Welche rasse kommt in frage?

Diskutiere Welche rasse kommt in frage? im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo! Ich würde mir gerne einen Papagei anschaffen. er hätte einen Balkon von 25 qm (dachschräge) der an der höchsten stelle 5m und an der...

  1. #1 Friedamaus, 3. Januar 2007
    Friedamaus

    Friedamaus Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vorarlberg in Österreich
    Hallo!

    Ich würde mir gerne einen Papagei anschaffen. er hätte einen Balkon von 25 qm (dachschräge) der an der höchsten stelle 5m und an der niedrigsten 2,5m hoch ist. Als innenraum könnte ich nur eine Voliere von 1,5 x 1 x 1.5m anbieten.
    Ich suche nun einen etwas robusten, nicht lauten Papageien oder Sittich, der auch einigermaßen Zahm wird. Habt ihr einen Vorschlag welche Rasse für mich in Frage käme?
    LG

    Friedamaus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RSC

    RSC Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alfeld/Leine
    hi frieda,

    nicht laut? nun dann fällt das meiste schon aus, denn amazonen (meine habens geern so gegen 5 uhr) wecken einen doc hsehr unsanft .... und auch aras und weitere papageien sind laut. an sittichen hmmm, das meiste was ich kenen kann laut werden, was friedlich wäre, köntne noch der schwarzkopf-edelsittich sein, der aber mitunter auch laut wird (seltener) ...


    wie ist dieser balkon? per netz oder gitter verschloßen? und wie ist es mit wind ect ?! aber 2,5 bis 5 m hoch respekt das ist viel.
     
  4. #3 Nadinemai, 3. Januar 2007
    Nadinemai

    Nadinemai Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. April 2006
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo es schön ist!!!
    Hallo Frieda!!
    Willkommen auch von mir!!! Und ich finde es toll, dass Du Dich VOR dem Kauif informieren möchtest!!! :zustimm:
    Ich muss RSC recht geben, Papas sind nicht gerade leise Vertreter!!
    Sittiche eigentlich auch nicht!! :o
    Du schreibst, Du würdest gerne einen Papagei halten. Lese Dich mal hier ein bischen im Forum durch, da wirst Du feststellen, das es besser ist, gleich zwei Tiere anzuschaffen. Natürlich artgleich und am besten gegengeschlechtlich!!!
    Lieber sofort, als "erstmal" einen und später dann mal einen Partner zu suchen!! Das kann mitunter sehr problematisch werden. Ist bei uns momentan so!!!
    Einzelhaltung kann grosse Probleme mit sich ziehen. Dann kann es sein, dass Du einen Schreier (was Du glaube ich nicht wirklich haben möchtest) bekommst, oder einen Rupfer. Das sind alles Eigenschaften der Einsamkeit!!
    Wie gesagt, nicht böse ansehen, sondern nur als netten Tip!!!:zustimm:

    Unterrichte uns, wofür Du Dich entschieden hast!!!

    Liebe Grüße von mir!!!
     
  5. coci

    coci Guest

    schließe mich den anderen an.sind die ziegen-und katharinasittiche nicht etwas leiser?:?
     
  6. wolle172

    wolle172 Mitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67065 Ludwigshafen
    tja was das robuste angeht, da gibt mehrere die dafür in frage kämen. es gibt doch einige amas die auch frei leben und anscheinend auch ganz gut mit unserem winter zurecht kommen. des weiteren wären halsbandsitiche relativ robust, denn auch diese leben mittlerweile in der freien natur (einige davon, ganz in der nähe von mir (ludwigshafen).
    nunja, amas sind nicht wirklich leise tiere. wie sich bei den halsbandsitichen verhält kann ich dir leider nicht sagen.
     
  7. #6 Angie-Allgäu, 3. Januar 2007
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo;

    auch Halsbandsittiche gehören auch nicht unbedingt zu den "Flüstervögeln". Die lärmen mehr als so mancher Papagei.
    Der bei mir leiseste Großsittich ist der Bergsittich. Der zwitschert wirklich nur ganz sanft...
     
  8. #7 Friedamaus, 4. Januar 2007
    Friedamaus

    Friedamaus Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vorarlberg in Österreich
    Hallo!
    Erstmal danke für eure Antworten!
    Also der Balkon besteht aus dem einem unbenutztem teil des 2. stockes und einem Teil des Dachbodens (großes Haus:prima: )
    Wir wohnen in einem Dorf und da kräht der Hahn sowieso immer alle wach, aber es ist einfach so, dass ich keine Probleme mit meinen Nachbarn möchte. Wir hatten schonmal sowas, weil mein süßes Hundi dauernd gekläfft hatte:+schimpf
    Was sind eigentlich amas?? Sorry, wenn ich jetzt ein bisschen dumme Fragen stelle, aber ich will später keinen problemvogel haben.
    Ich meine natürlich zwei! Es würde sich sogar anbieten eine kleine Gruppe Vögel zu halten. Platz ist ja da!
    Eine Bekannte von mir hält zwei graupapageien. (aber nachdem was ich hir gelesen hab' nicht artgerecht:nene:)
    Die würden mir auch gut gefallen. Wie stehts da mit den Temperaturen?

    LG

    Friedamaus
     
  9. Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Hallo!

    Amas = Amazonen.:)
    Wenn deine Nachbarn schon wegen Hundegekläff "gemeckert" haben, solltest du wirklich überlegen, welche Vögel in Frage kommen.
    Wir haben Amas und die übertreffen jedenfalls Hundegebell. Das Bellen eines Hundes ist ja ein "normaler" Ton, aber das Brüllen eines Papageies doch schon etwas gewöhnungsbedürftig.

    Conny
     
  10. #9 Friedamaus, 4. Januar 2007
    Friedamaus

    Friedamaus Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vorarlberg in Österreich
    Hallo!
    Ja ich glaube ich überdenke mir die ganze sache nochmal.
    Wenn die Vögel mal da sind, kann man nicht mehr viel machen8)
    LG

    Friedamaus
     
  11. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Friedamaus,

    ich kann dem, was die anderen in Bezug auf Amazonen und Lautstärke schrieben, nur zustimmen. Wenn du möchtest, kannst du dir hier eine Hörprobe zu Amazonen zu Gemüte führen. :zwinker:
    Auch Graupapageien können sehr laut sein, denn sie imitieren sämtliche, ihnen gefallende Geräusche, egal ob wir Menschen das als angenehm empfinden... So kann es sein, dass sie ständig lautstark bellen, Telefonklingel nachahmen, irgendwelche nervigen Geräusche von sich geben... Wenn sie denn wollen, stehen sie Amazonen in Bezug auf Lautstärke in nichts nach. :zwinker:
    Ja, und die Temperaturen: Auf alle Fälle sollten sie nur nach und nach an Außenhaltung gewöhnt werden (je nachdem, woher sie kommen oder wie sie das gewöhnt waren) und es sollte ihnen unbedingt auch ein beheiztes Schutzhaus zur Verfügung stehen. Dies gilt für alle Papageien.
     
  12. #11 Friedamaus, 5. Januar 2007
    Friedamaus

    Friedamaus Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vorarlberg in Österreich
    Hallo!
    Oh Gott, das klingt ja furchtbar:zwinker:
    Ich glaube Papageien sind nicht das richtige für mich (oder mehr für meine Nachbarn). Schade, dass es an dem Scheitert:traurig: .
    Vielen Dank für die lieben Tipps und Ratschläge!

    Friedamaus
     
  13. ziiiraa

    ziiiraa Guest

    Vielleicht könnten es doch aber auch andere Vögel sein außere Papageien!?
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Friedamaus

    Friedamaus Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vorarlberg in Österreich
    Hallo!
    Wir werden wahrscheinlich einen Grauen bei uns aufnehmen:prima:
    Wir haben uns bei einem Züchter erkundigt, und auch schon einige Tiere angeschaut.
    1Pärchen hätte er gerade Abzugeben (1 und 2 Jahre alt), und die Beiden sind überhaupt nicht so laut wie erwartet!
    Sie sind total handzahm (aber Naturbruten) und super-süß!
    Beim Züchter Bewohnen sie mit noch 2 artgenossen eine große außenvoliere mit angeschlossenem Gartenhäuschen.

    LG

    Friedamaus
     
  16. Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Hallo!

    Sie können sich aber ändern, wenn sie geschlechtsreif werden. Aus einem zahmen Vogel kann ein richtige brüllende und beißende Bestie oder auch ein Rupfer werden. (wie gesagt, KANN, muss aber nicht heißen, dass sich jeder Vogel unbedingt so stark verändert)

    Conny
     
Thema:

Welche rasse kommt in frage?