Welche Rasse?????

Diskutiere Welche Rasse????? im Rassetauben Forum im Bereich Tauben; Hallo Leute, Seit 2 Tagen habe ich mein Schlag fertig,nächste Woche kommt auch die Voliere und ich weiß noch nicht welche Tauben will ich...

  1. #1 Gabriel, 27.08.2011
    Gabriel

    Gabriel Stammmitglied

    Dabei seit:
    01.08.2008
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    Seit 2 Tagen habe ich mein Schlag fertig,nächste Woche kommt auch die Voliere und ich weiß noch nicht welche Tauben will ich haben.Wie sich einige vielleicht noch errinern,habe ich 2 Uzbeken auf dem Balkon gehabt.Die hat mir der Habicht weg gehohlt....Jetzt habe ich Garten und ein Schlag in 3X3 m mit Voliere in 3X2X2 und will gut fliegende Tauben haben.Hochflieger wäre schön aber die Wiener mag ich nicht so gerne.Eher Budapester.....Die Taube die ich am liebsten hätte wäre eine Mischung aus Figurita oder Barbarisi Möwchen,Orientierungssinn von Briefer und Flugleistung wie Takla,Tadschicken(oder Duschambiner...)Tippler.Alles wird nicht möglich sein und weil gute Flieger die Voraussetzung ist würde ich mich mit die beiden russische Rassen zufrieden geben aber in Umkreis von 200 Km ist nichts zu finden.Alex,vielleicht liest du das auch und kannst mir helfen.Du hattest mir mal 2 Uzbeken angebotet....Uzbeken will ich nicht mehr haben wegen die langen Latschen aber vielleich kennst jemand in Umkreis von Wilhelmshaven von dem ich russische Hochflieger kaufen kann.Auch Takla wäre nicht schlecht.......
     
  2. #2 Matzematze, 27.08.2011
    Matzematze

    Matzematze Züchter aus Leidenschaft

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    3.536
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Mönchengladbach am linken Niederrhein
    Hallo Gabriel,

    so wie Du es schreibst scheinst Du Dir über die Rassewahl noch sehr
    unsicher zu sein. Ich kann Dir nur raten Dich bei vielen Züchtern
    "persönlich" ein Bild über die jeweiligen Rassen zu machen.

    Wie viele Abteile hast Du denn in diesem neuen Schlag??

    Gruß, Marius
     
  3. #3 Gabriel, 27.08.2011
    Gabriel

    Gabriel Stammmitglied

    Dabei seit:
    01.08.2008
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Recht hast du Marius!Ich habe jetzt ein "de luxe" Schlag mit 20 Nistzellen,Bodenröste und Zellenröste,alles neu und wirklich Top.Ich werde ein Paar Bilder hier posten sobald ich die Voliere auch drann habe aber was Tauben angeht komme ich nicht weiter.Ich finde Figuritas sehr schön aber die fliegen nicht hoch und nicht lange.Ich finde die Taklas fliegen sehr schön aber,zumindest in einige Farben,wenn du die in der Fußgängerzone laufen lässt merkt niemand das die Taube mal eben 2-300 euro gekostet hat.Neben die 2 Uzbeken(zu kurze Schnabel zu lange Latschen...)habe ich auch 2 Duschambiner gehabt.Die waren schön,sind auch sehr hoch geflogen,haben sich aber im Nebel verloren.Hat mir extrem Leid getan,weil ich nur die 4 hatte aber vor allem weil ICH die aufgezogen habe.Die Uzbeken habe nur ganze 5 Tagen gefuttert,danach ich mit der Spritze.D.H. sagte ich "Orientierungssinn wie BT".Gut,ich weiss ja,die Rasse gibt es noch nicht aber jetzt werde ich eine Voliere haben und bei schlechte Wetter kommen die kleine Freunde nicht mehr raus.Mal sehen vielleicht warte ich noch ein bisschen.Mein Problem ist auch das ich nicht schlachte.Ob ich gute oder schlechte Flieger erwische,einmal bei mir,bleiben sie auch bei mir bis und der Tod scheidet(oder der Habicht....)
     
  4. #4 OR-Michi, 28.08.2011
    OR-Michi

    OR-Michi Banned

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    5.373
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Bayern zwischen Augsburg + Landsberg am Lech
    Hallo Gabriel
    nur so ein paar Gedankensplitter--so erlaubt..
    Bei Tauben in Tümmler-Größe "rechnet" man 3 Tauben auf 1 m³
    3 x 3 x 2 Meter Höhe = 18 m³..ergo Platz für maximal 60 Tauben!

    20 Brutzellen/20 Paare/ = 40 Zuchttauben
    Zusätzlich..bei nur einer Brut..= dann bis zu 40 Jungtiere...?

    Gruß
    Michael
     
  5. #5 Matzematze, 28.08.2011
    Matzematze

    Matzematze Züchter aus Leidenschaft

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    3.536
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Mönchengladbach am linken Niederrhein
    Ich muss Michael natürlich Recht geben. Falls Du alle Nistzellen mit Paaren besetzt
    und keine Tauben schlachten möchtest, wirst Du sehr schnell an die Kapazitätsgrenze
    kommen. Aber Du wirst ja wahrscheinlich nicht mit 20 Paaren anfangen und vielleicht
    wird Dir auch irgendwann klar, dass Du Tauben schlachten musst, wenn Du züchten willst
    und Flugtaubensport betreiben willst. Ich habe mich mit dem Schlachten anfangs auch
    sehr schwer getan.

    Hast Du denn 2 oder mehr Abteile in dem neuen Schlag?

    Gruß, Marius
     
  6. #6 OR-Michi, 28.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 28.08.2011
    OR-Michi

    OR-Michi Banned

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    5.373
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Bayern zwischen Augsburg + Landsberg am Lech
    Hallo Marius
    Danke.. das wir Zwei(selten genug) mal einer Meinung/Ansicht sind!

    Die erforderliche Abteil-Menge wird bei den versch. Flugrassen auch noch unterschiedlich gehandhabt;
    ....deshalb gibt es wohl kein Patentrezept!

    Ich habe(wie hier bekannt) Orientalische Flugroller,die ich ganzjährig, nach Geschlechtern getrennt, halte und auch so fliege!!
    Aus diesem Grunde 5 Abteile a~ 6 m³
    1 Zuchtabteil mit 6 Brutzellen mit direkt angrenzender Voliere
    2 Jungtier-Abteile..somit für jede Brut ein eigenes Abteil
    1 Flugabteil nur für Täubinnen
    1 Flugabteil nur für Täuber!

    In den Herbst + Wintermonaten sind dann nur 2 Abteile (1,0 + 0,1) besetzt,..
    ...wobei jedes dieser Abteile dann über eine "eigene" Voliere verfügt!
    Gruß
    Michael
     
  7. #7 Matzematze, 28.08.2011
    Matzematze

    Matzematze Züchter aus Leidenschaft

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    3.536
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Mönchengladbach am linken Niederrhein
    Sicherlich ist es sinnvoll (gerade für Flugtaubenzüchter)
    mehr als 2 Abteile zu haben. Aber mindestens 2 müssen
    es schon sein.

    Gruß, Marius
     
  8. #8 Gabriel, 28.08.2011
    Gabriel

    Gabriel Stammmitglied

    Dabei seit:
    01.08.2008
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Leute,ich habe nicht vor Tauben zu züchten un mit Sichereit auch nicht alle Zellen zu besetzen.Es ist reine Hobby,keine züchterische Ambitionen,sicher nicht sämtliche Platzreserven ausreizen und sicher werde ich nicht schlachten.Nur aus Spaß werde ich die vielleicht einige Male brütten lassen aber ich habe genug plastik Eier um das ganze in Grenzen zu halten.Ich will nicht das die Geschichte in Arbeit ausartet.Das ist auch der Grund warum ich so lange überlege was für welche....Sollte ich tatsächlich irgendwann zu viele haben,gute Tauben finden leichter ein Abnehmer als schlechte.Ich habe so viel Aufwand mit dem Schlag getrieben nur weil ich mir einfach machen wollte(unter die Bodenrösten kommt klump Katzenstreu,in der Zellen Holzspänne...)und ich wollte mir das ganze auch gerne angucken.Ich habe keine Abteile geplant weil ich die Tauben nicht trenne.Ich habe bei den Uzbeken festgestellt das die schon von alleine aufhören Eier zu legen sobald es kalt genug ist.Wenn die es trotzdem tun kriegen die eben die besagten Kunststoffeier.Ich will eigentlich nur eins;gut fliegende Tauben die auch gut aussehen.Ob die jetzt irgendwelche Standards entsprechen oder nicht ist mir egal,ich halte sowieso nichts von alle Mutanten die unter alle Haustieren zu finden sind.
     
  9. #9 Matzematze, 28.08.2011
    Matzematze

    Matzematze Züchter aus Leidenschaft

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    3.536
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Mönchengladbach am linken Niederrhein
    Wow wow, was ist denn jetzt los??

    Also Mutanten sind alle Haustiere! Ansonsten könntest Du ja auch Felsentauben halten.
    Allerdings sind diese auch durch Mutationen entstanden.
    Wir versuchen auch nicht Dir irgendwelche Standards unter zu jubeln. Jeder sollte so züchten
    wie er es für richtig hält!

    Wir versuchen Dir hier zu helfen und es hat sich nun mal bei den meisten Züchtern herrausgestellt
    dass es sinnvoll ist, mehrere Abteile zu haben. Wenn Du unbedingt nur ein Abteil haben willst:
    Bitte schön!! Dann mach das so. In einem Schlagabteil von 3x3 m wird es nur etwas anstrengend
    sein eine bestimmte Taube zu greifen.

    Du schreibst davon dass Du einfach nur gut fliegende Tauben haben willst, die auch gut aussehen
    sollen.
    Ja meinst Du denn wenn Du zwei gute Usbeken zusammenpaarst kommen da nur gute
    Usbeken raus??
    Jeder Flugtaubenzüchter muss sich von Jungtieren trennen die nicht gut fliegen, nicht auf die
    Dropper reagieren oder krank heitsanfällig sind. Was wirst Du mit solchen Jungtieren machen??
    Wenn Du sie mit den anderen raus lässt ziehen sie den ganzen Schwarm nach unten, in ein extra
    Abteil kannst Du sie nicht setzen und schlachten willst Du nicht. Und nu??

    Wie gesagt möchten wir Dir dabei helfen, dass Du an der ganzen Sache auch Spaß hast,
    bzw. den Spaß behälst!!
    Du wirst deine Erfahrungen schon sammeln!!

    Gruß, Marius
     
  10. #10 OR-Michi, 28.08.2011
    OR-Michi

    OR-Michi Banned

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    5.373
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Bayern zwischen Augsburg + Landsberg am Lech
    Hi Gabriel
    wenn dir die Zucht-Täuber erst die Jungen,.. die nicht ihre "eigenen" sind.....zerhacken,
    und diese dann mit blutigem Schädel dahinsiechen,möglich versterben.....wirst du ganz schnell ein Jungtier-Abteil bauen müssen!

    Du willst "gut" fliegende Tauben...
    Aha..weil nicht getrennt,,...fliegen dann die Alttiere mit den vielleicht 35 Tagen alten Jungen zusammen,
    was meist du--wie lange Zeit die Jungen da mithalten können..?

    Die Jungen werden in kurzer Zeit wieder landen..und die Alten gleich mit...
    So wird das nie was !...denn im Endeffekt fliegt dann gar nichts mehr --weder jung noch alt!

    Da bliebe nur noch eine Möglickeit,....
    du fängst mit der Hand jede einzelne Alttaube für den Flug....am nächsten Tage dann das gleiche Spiel mit den Jungtauben,.
    ...solltest aber dann bedenken,daß diese Jungen zwischen der ersten Zucht und der zweiten Zucht mindest 31 Tage Altersunterschied haben,
    ...du diese 2 Zuchten bis zur Geschlechtreife nicht zusammen fliegen kannst,möchtest du wirklich "gute Flugtauben" am Himmel sehen!

    Wie Marius schon richtig bemerkte..wir wollten dir mit entsprechenden Tipps helfen...
    ...aber das Küken war schon immer schlauer als die Henne!8(
    Michael
     
  11. #11 Matzematze, 28.08.2011
    Matzematze

    Matzematze Züchter aus Leidenschaft

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    3.536
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Mönchengladbach am linken Niederrhein
    Naja, so schlimm ist es bei viel Platzangebot und einer nicht allzu
    aggressiven Rasse auch nicht!

    Genau das wird passieren!!

    Jeder soll sein Hobby so betreiben wie er es für richtig hält!
    Wir versuchen Dir nur die Konsequenten aufzuzeigen, wie es
    ablaufen wird, wenn Du die Tauben so hälst wie Du es vorhast.
    Mein erster Schlag war eine Kiste die weniger als einen qm
    fasste.

    Gruß, Marius
     
  12. #12 Gabriel, 28.08.2011
    Gabriel

    Gabriel Stammmitglied

    Dabei seit:
    01.08.2008
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe euch schon richtig verstanden und bedanke mich für eure Hilfe.Ich weiß das aus 2 "gute" Tauben nicht unbedingt nur gute wieder raus kommen aber ich kann damit leben.Als ich die Duschambiner und die Uzbeken hatte war so wie du sagst,die Duschambiner wollten hoch und die Uzbeken haben die runter gezogen aber mit der Zeit haben sich die Duschambiner einfach gelöst und sind nur alleine geflogen.Und wenn die mal nicht fliegen wollen,dann sollen die einfach unten bleiben.Ich habe auch nicht immer Lust zu arbeiten,warum sollen die haben!!!! http://www.vogelforen.de/images/icons/icon7.png
     
  13. #13 Matzematze, 28.08.2011
    Matzematze

    Matzematze Züchter aus Leidenschaft

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    3.536
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Mönchengladbach am linken Niederrhein
    Alles klar!

    Das wichtigste ist dass die Tauben Dir Freude machen!

    Gruß, Marius
     
  14. #14 Green Joker, 28.08.2011
    Green Joker

    Green Joker Guest

    Das ist kein Problem, sondern eine super Einstellung! :zustimm:
    Ich kann dich gut verstehen, du möchtest die Tiere halten, einfach aus Freude am Tier. Das finde ich super.
     
  15. #15 Gabriel, 28.08.2011
    Gabriel

    Gabriel Stammmitglied

    Dabei seit:
    01.08.2008
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Michael,ich bin schon längst nicht mehr 13,und auch nicht 20 oder 30.....Vor Jahren habe ich schon Tauben gehabt,immer 30-40 Stk.allerdings nur BT und gelegentlich Galatzer Roller.Ca.17 Jahren war ich Taubenzüchter oder sagen wir lieber Halter.Blutige Schädel habe ich ehrlich gesagt nie gehabt bei Tauben,schon eher bei Wellensittiche.Aber wird möglich sein wenn du es sagst.
    Ich glaube ihr habt mich falsch verstanden.....Ich werde mit sichereit nicht anfangen täglich zu trainieren,Stiche zu formen die besser zusammen fliegen oder ähnliches.Die gleich Erfahrung die ich vor Jahren gemacht habe,habe ich auch mit die 4 die ich letztes Jahr noch gehabt habe.Weil ich nur ein Balkon hatte war nur Freiflug möglich....Ich habe die Tauben sehr selten getrieben,meistens sind die von selbst los geflogen.Die Uzbeken,3 und 4 Jahre alt waren nicht so begeistert von hochfliegen.Die Duschambiner,2 Mon.alt waren aber schon.Ergebnis;die sind zu viert los geflogen,zu viert einige Runden gedreht in mittlere Höhe,dann sind die Uzbeken wieder gelandet und die Jungen sind hoch gezogen,manchmal 1 Std.,manchmal auch 2 1/2 Std.bis zum verschwinden.Also es geht doch!!!Außerdem,falls ich mich doch für Takla entscheide ist es sowieso egal.Ein Freund hält Taklas,er hat zwar 2 Abteilen aber die Tauben sitzen trotzdem meistens zusammen und er startet die Jungen per Hand und dropper sind die alten,die Zuchttauben.Es hat mich auch verwundert aber ich habe selbst oft genug gesehen wie die Alten einfach unten bleiben wie die Hühner und die Jungen fliegen über deren Köpfe.Und glaub nicht das die Alten nicht fliegen können....Ich war letzte Woche bei ihn und nach 3 Std.bin ich nach Hause gefahren weil die nichtmal im Traum dachten runter zu kommen.Ich bin schon begeistert von deren Flugleistung und ich könnte einige Jungen sofort bekommen,die Tauben an sich sind nicht wirklich mein Geschmack.Der Freund hat viele schwarze und blau gehämmert und das will ich nicht.

    Da bliebe nur noch eine Möglickeit,....
    du fängst mit der Hand jede einzelne Alttaube für den Flug....am nächsten Tage dann das gleiche Spiel mit den Jungtauben,.
    ...solltest aber dann bedenken,daß diese Jungen zwischen der ersten Zucht und der zweiten Zucht mindest 31 Tage Altersunterschied haben,
    ...du diese 2 Zuchten bis zur Geschlechtreife nicht zusammen fliegen kannst,möchtest du wirklich "gute Flugtauben" am Himmel sehen!

    Wie Marius schon richtig bemerkte..wir wollten dir mit entsprechenden Tipps helfen...
    ...aber das Küken war schon immer schlauer als die Henne!8(Na ja,manchmal ist es aber so!!!!http://www.vogelforen.de/images/icons/icon7.png Wir werden sehen,ich melde mich auch wenn ich zugeben muß das ich vielleicht Unrecht gehabt habe.
    Michael[/QUOTE]
     
  16. #16 OR-Michi, 29.08.2011
    OR-Michi

    OR-Michi Banned

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    5.373
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Bayern zwischen Augsburg + Landsberg am Lech
    Hallo Gabriel
    Na gut--wollen wir es dabei belassen,
    nicht einjeder hat den Ehrgeiz nach Leistung,...wie @Marius oder ich..wir konnten es uns nur schwer vorstellen,
    daß du es anders magst!!
    Ich bin auch nicht so ganz "neu" dabei,...seit 1952 halte und fliege ich Hochflugtauben,in den letzten ~12 Jahren Orientalische Flugroller!

    Man nix für ungut..jedem Tierchen sein Pläsierchen..^^
    Michael
     
  17. #17 Gabriel, 29.08.2011
    Gabriel

    Gabriel Stammmitglied

    Dabei seit:
    01.08.2008
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Michi,
    Klar finde ich super wenn meine Tauben so hoch fliegen das ich die nicht mehr sehen kann das ist aber kein muß.Als ich BT hatte war ich froh das sie alle nach Hause gefunden haben,ob unter die ersten oder die letzte war mir egal.Für mich würde sich rechtfertigen richtig Ehrgeiz zu haben nur wenn ich damit zu irgendwelche Ausstellungen oder Wettbewerbe gehen würde oder wenn ich versuchen würde Geld damit zu machen.Für Ausstellungen habe ich keine Zeit und auch keine Lust(ich weiss was los ist bei Hunde und Katzen Ausstellungen und finde Sch......)und um Geld mit Tieren machen zu können muß Mann die als Sache betrachten(siehe der Züchter von dem ich mein Hund habe.....)und ich kann das nicht.Freiwillig trenne ich mich von meine Tieren nur wenn ich fest überzeugt bin das die woanders besser haben als bei mir.Mein Graupapagei lebt seid 7 Jahren in Zoo Jaderberg(denn kennst du bestimmt..)weil zu lange alleine war.Ich hätte ihn verkaufen können,ein Tausender hätte er bestimmt gebracht,mir war aber wichtiger das er nicht evtl.durch noch 3-4-5 Hände geht.Also nur getauscht gegen eine Lebenslange Eintrittskarte.....So sieht es aus.....
     
  18. Dom111

    Dom111 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Also ich finde Takla Tauben sehen edel aus und fliegen am besten unter den Klatschtümmlern(mir ist zu 90% die Flugeigenschaft wichtig) und wenn eine Taube der art Miski,Sarikir oder Cakmakli siehst kann man die Augen nicht von ihnen lassen. Vielleicht hast du noch nicht diese schönen Arten gesehen.
    Wenn du aus NRW kommst kann ich dir bei einem Züchter wirklich Hübsche Tiere zeigen.
     
  19. #19 Matzematze, 29.08.2011
    Matzematze

    Matzematze Züchter aus Leidenschaft

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    3.536
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Mönchengladbach am linken Niederrhein
    Nur soviel von mir dazu:

    Im Taubensektor verdient wohl kein Züchter mehr Geld mit seinen
    Tauben als er an Arbeit, Zeit, Platz und Geld reinsteckt
    (mal abgesehen vielleicht von einigen wenigen Brieftaubenzüchtern).

    Gruß, Marius
     
  20. #20 Gabriel, 29.08.2011
    Gabriel

    Gabriel Stammmitglied

    Dabei seit:
    01.08.2008
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ehrlich gesagt ich kenne nur 3 Takla Züchter aber das was ich bei denen gesehen habe,hat mir zwar gefallen aber nicht so das ich die sofort haben muß.Die Flugleistungen waren aber beeindruckend.Leider wohne ich ziemlich weit von NRW sonst würde ich wirklich kommen.Danke trotzdem!
     
Thema:

Welche Rasse?????

Die Seite wird geladen...

Welche Rasse????? - Ähnliche Themen

  1. Taube - Welche Rasse?

    Taube - Welche Rasse?: Hallo :) Kann mir bitte jemand sagen, was für eine Rasse diese Taube ist? Sie ist ganz weiß, hat Warzen an Schnabel und Augen, einen kleinen...
  2. Welche Taubenrassen fliegen nicht viel

    Welche Taubenrassen fliegen nicht viel: Hallo, ich bin aktuell auf der Suche nach einer Taubenrasse. Sie würden in eine Voliere kommen, die ca. 2 m x 3 m groß ist (plus Schutzhaus). Sie...
  3. Welche Entenrasse passt zu unserem Grundstück ?

    Welche Entenrasse passt zu unserem Grundstück ?: Moin Moin, Ich hatte einmal eine Frage an alle Entenkenner. Wir überlegen seit geraumer Zeit uns Enten zuzulegen. Jedoch wissen wir nicht ob unser...
  4. Tauben - welche "Rasse" ist das?

    Tauben - welche "Rasse" ist das?: Hallo zusammen, Ich bin seit letztem Jahr etwas unverhofft unter die Taubenhalter gekommen. Hab damals per Zufall mitbekommen, wie eine Dame via...
  5. Welche Rasse haben meine Küken?

    Welche Rasse haben meine Küken?: Hallo, habe zum ersten mal Hühnereier ausgebrütet. Es war sowas wie eine Überraschung welche Hühnerrassen mich erwarten, da die Bruteier eine...