Welche Sittiche zu Ziegensittichen???

Diskutiere Welche Sittiche zu Ziegensittichen??? im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Welche Sittiche kann man denn gut bis sehr gut mit Ziegensittichen vergesellschaften?? Hätte gerne noch ein anderes Sittich-Pärchen dazu!...

  1. #1 ziegensittichma, 21. Februar 2006
    ziegensittichma

    ziegensittichma Guest

    Welche Sittiche kann man denn gut bis sehr gut mit Ziegensittichen vergesellschaften??

    Hätte gerne noch ein anderes Sittich-Pärchen dazu! Meine beiden sind nämlich erst 3 Monate alt und müssen eigentlich noch viel von "Altvögeln" lernen, bloß habe ich keine!

    Die Mutter der beiden ist aufgrund einer Verletzung schon gestorben und so mussten die beiden mit der Hand aufgezogen werden! Habe sie vor kurzem dann von dem Züchter gekauft und weiter aufgezogen! Sie haben viel von meinen Wellensittichen gelernt, aber die musste ich hergeben, da der Wellihahn immer auf die beiden losging!



    Wäre froh um Antwort! Danke!!!!!!!!:freude:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Werner Fauss, 21. Februar 2006
    Werner Fauss

    Werner Fauss Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66887 Jettenbach
    Hallo Sarah,
    bei mir sitzen die Ziegensittiche mit Nymphen, Wellensitichen und Singsittichen zusammen. Bisher gab es da noch keine Probleme. Es haengt aber auch von der Groesse Deiner Voliere ab.n
     
  4. #3 ziegensittichma, 21. Februar 2006
    ziegensittichma

    ziegensittichma Guest

    Ist es sinnvoller Laufsittiche unter sich zu halten, wegen der Verständigung oder geht es auch dass man andere Arten hält?
     
  5. Gill

    Gill Guest

    Ich hatte damals auch meine Ziegen mit bei den Wellis und Nymphen in der AV. Klappte prima. :prima:
     
  6. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo ZM,

    wo möchtest/kannst du dann das zweite Paar unterbringen?:idee:

    Doch nicht in der Voliere der Ziegen, oder hast du eine zweite?:?
     
  7. #6 ziegensittichma, 21. Februar 2006
    ziegensittichma

    ziegensittichma Guest

    eigentlich schon mit in der Voliere der Ziegen!

    Die bekommen im Frühjahr auch unseren Balkon eingezäunt, der ist 3m lang, 2,5 Meter hoch und 1,5 m breit!

    Die dürfen vile frei fliegen und im Frühjahr eben in die Wohnung und raus wie sie wollen!:zustimm:
     
  8. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo ZM,

    Die Voliere ist für die Ziegen noch gut, aber für noch ne andere Art, wie z.b. Nymphen definitv zu klein. Ich möchte dich nicht runter machen:) , aber du solltest dann vielleicht bis zum Frühjahr warten, dann hast du doch auch genug Platz, oder?
     
  9. emmi

    emmi Mitglied

    Dabei seit:
    19. September 2004
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weiterstadt-Gräfenhausen
    vergesellschaftung von Ziegensittichen

    Hallo,

    Kann jetzt zwar nur von einer Vergesellschaftung von Springsittichen berichten,aber die sind im Verhalten ja wohl so ziemlich dasselbe wie Ziegensittiche.:zwinker: Wir haben unser Springer-Pärchen mit einem Pärchen Pflaumenkopfsittichen vergesellschaftet.Diese halten wir in einer Zimmervoliere mit den Maßen: 2,5mX2,00mX1,30m.Das funktioniert jetzt schon seit über einem Jahr völlig reibungslos...Die beiden Arten haben sich zwar nichts zu sagen gehen sich aber auch so gut wie immer aus dem Weg.:beifall: Die haben jeder für sich ihre eigenen Reviere in der Voliere und aktzeptieren sich auch beim gemeinsamen Futterplatz.Da unsere beiden Springer kürzlich in Brutstimmung geraten sind (ist bei Läufern nicht zu vermeiden),habe ich einen Brutkasten in den unteren Bereich der Voliere gestellt...(fast auf den Boden)Die Henne hat schon drei Eier gelegt (werden ausgetauscht) und dennoch blieb bis jetzt alles recht friedlich...Wir hätten die Möglichkeit im Ernstfall die Paare zu trennen,doch bislang haben wir keinen Grund.Ich denke der Grund das alles bis jetzt friedlich war,ist das die Pflaumenkopfsittiche lieber die obere Region der Voliere bevorzugen (auser beim Fressen)und der Nistkasten der Springer fast auf dem Boden steht.Auserdem aktzeptieren die beiden Pflaumenköpfchen die Chefrolle des Springerhahns,welcher sie ab und zu aus Lust und Laune verjagt.:schimpf: Das wars dan aber auch mit feindsehligkeiten...Lange Rede kurzer Sinn: könnte mir anhand deiner angegebenen Volierengröße schon gut vorstellen,das eine Vergesellschaftung z.b. mit Pflaumenkopfsittichen funktionieren Könnte...kann natürlich wegen unterschiedlicher Charaktere der Vögel immer schiefgehen.
    Gruß

    EMMI :) :)
     
  10. #9 ziegensittichma, 21. Februar 2006
    ziegensittichma

    ziegensittichma Guest

  11. emmi

    emmi Mitglied

    Dabei seit:
    19. September 2004
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weiterstadt-Gräfenhausen
    Springer und Ziegen

    Hallo,

    wegen der Vergesellschaftung dieser beiden Arten hatte ich auch mal im Forum um Rat gefragt.Der größte Teil hatte mir davon abgeraten,da die Gefahren das sich Springer mit Ziegen verpaaren doch recht groß sei...Mischlinge beider Arten hab ich schon gesehen,die sind auch bei Züchtern verpöhnt...warum weiss ich nicht genau.Unsere beiden Moderatoren können dir bestimmt mehr dazu sagen...:prima: Björn hatte mir u.a.davon abgeraten.
    Ich denke junge Laufsittiche lernen auch viel von anderen Arten.Z.b. hat unser Springerhahn viel von unseren Pflaumenkopfsittichen in Sachen Obst probieren und essen gelernt.Diese wiederum haben entdeckt,das die Badeschüssel nicht nur zum Trinken gut ist.
    Was spricht dagegen,wenn du statt Springern noch ein Pärchen Ziegensittiche holst ??

    Gruß
    EMMI
     
  12. #11 ziegensittichma, 22. Februar 2006
    ziegensittichma

    ziegensittichma Guest

    Die Ziegenhähne sind untereinander sehr aggressiv in der Brutzeit, die bei Ziegen sehr lange dauert hat mein Züchter gesagt! Sonst hätte ich nämlich schon Ihren Papa geholt, den der Züchter nämlich auch noch hergeben muss, aber er hat mir definitiv abgeraten wegen der Gewalt unter Hähnen!

    Und zu dem Verpaaren zwischen Ziegen und Springern: ich werde eh keinen Nachwuchs züchten, d. h. die Eier austauschen und somit wäre das bei mir ja nicht das Problem, oder?? :+klugsche
     
  13. bjoern202

    bjoern202 Guest

    Ich halte nichts davon Ziegen oder Springer mit anderen Vögel zu halten, ist natürlich meine Meinung. Es sind auch Leute hier die es machen und es gut geht. Das muß jeder für sich selbert wissen und auch bedenken wenn es nicht gut geht sie trennen zu können. Aber bitte halte keine Springer und Ziegen zusammen die gefahr einer Verpaarung ist zu groß. Du brauchst nur mal ein Ei übersehen, dieses kann schon mal pasieren. Also bitte mach es nicht.
     
  14. #13 ziegensittichma, 22. Februar 2006
    ziegensittichma

    ziegensittichma Guest

    Und was sollte ich Deiner Meinung nach dann mit Ihnen zusammen tun? Andere Ziegen? Ich hätte schon ein super Angebot über ein 2-jähriges Pärchen das derzeit bei Zebrafinken lebt und die sich sehr gut verstehen und nicht Aggressiv sind!

    Ich weiß nur nicht was ich tun soll! Mir tun meine Babys halt leid, da sie noch keine anderen Ziegen zu Gesicht bekommen haben! Ihnen fehlt das typische Verhalten!!!

    :(



    Keine Ahnung was ich tun soll! :?
     
  15. #14 ziegensittichma, 23. Februar 2006
    ziegensittichma

    ziegensittichma Guest

    Mir wurde jetzt schon sehr oft gesagt dass sich Ziegen mit Nymphen wahnsinnig gut verstehen und es da kaum Probleme gibt, was meint Ihr dazu??:idee:
     
  16. #15 bjoern202, 23. Februar 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Februar 2006
    bjoern202

    bjoern202 Guest

    Wie schon geschrieben bin ich kein Freund von gemischten Volieren, aber wie schon gesagt das muß jeder selbert wissen. Es gibt einige die Nymphen mit Ziegen hier halten und die sich auch super verstehen. Aber wie gesagt muß das nicht so sein und du brauchst dann Platz für eine weitere Volliere. Aber wenn die Ziegen in Brutstimmung sind mußt du sie auch trennen, das geht in den seltenen fällen gut.
     
  17. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo ZM,

    aber Nymphen sind ja nochmal ein Stück größer als Ziegen!

    Du brauchst eine zweite Voliere, sonst kannst du dir den Gedanken sowieso abschminken. Denn in der Brutzeit wirst du die Ziegen von den Nymphis abtrennen müssen!
     
  18. #17 ziegensittichma, 23. Februar 2006
    ziegensittichma

    ziegensittichma Guest

    Gibt es dann evtl noch ne Möglichkeit dass man die beiden zu jemandem für ein paar Wochen in Pflege geben kann dass die sich mit anderen Artgenossen "Austauschen" können und etwas vom Ziegenverhalten bekommen? Ist da evtl jemand bereit dazu?
     
  19. #18 Gerlinde Schmuc, 28. Februar 2006
    Gerlinde Schmuc

    Gerlinde Schmuc Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    55130 Mainz
    Hi,
    Pflegestation auf Zeit wäre echt die Superlösung.

    Meine Ziege Lena ärgert gerne alle anderen Sittiche - bis auf die Bourkesittiche.
    Die rosa Pieper sind extrem friedlich, leise und nagen nicht. Sie werden zutraulich, aber nicht streichelzahm.
    Bourke sind gemütlich, wenn sie fliegen, dann aber im reißendem Flug. Da sie sich kaum aus der Ruhe bringen lassen, lassen meine Ziegen sie auch in Ruhe. Umgekehrt sind die Bourkes durch die Ziegen aber aufgeweckter geworden.

    Von der Größe her sind sie geringfügig kleiner als Ziegen. Aber auch diese Vögel bestehen trotz ihrer Ruhe auf ausgiebige Flugrunden.

    LG Linda
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. UweSikora

    UweSikora Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48249 Dülmen
    Hallo Sarah
    Ich züchte schon über 5 Jahre Ziegensittiche zusammen mit Nymphensittichen, Stanleysittichen, Princess of Walessittichen, Bourkesittichen in einer grossen Voliere. Ab und zu kommen junge Singsittiche dazu. Aber eben alles bei ca.15qm.. Jede einzelne dieser Arten ist mit Ziegensittichen zusammen friedlich. Bei deinem Platz solltest du aber nicht züchten. Wenn die Voliere zu klein ist können Ziegen schon mal ruppig sein. Von Wellensittichen rate ich ab, die gehen in die Nistkästen und töten die Jungvögel (ausnahmen möglich).
    mfg Uwe Sikora
     
  22. #20 SabineundZiegen, 1. März 2006
    SabineundZiegen

    SabineundZiegen Guest

    Ich halte meine Ziegensittiche neuerdings zusammen mit einem Pärchen Schönsittiche. Ich mag gemischte Volieren, da es interessant ist, verschiedene Vogelarten zu beobachten. Die Vögel gegenseitig verstehen sich, also sie fressen zusammen und sitzen zusammen. :bier: Außerdem hatte ich vorübergehend noch ein Paar Bourkesittiche mit drin, und die passten auch wunderbar. Die haben dem Hahn schon mal gezeigt, wer das sagen hat. Macht Spaß, alle miteinander zu sehen. Denke jeder sollte für sich entscheiden, ob gemischt oder nicht. Ziegensittiche gelten allgemein als friedlich und gut zu vergesellschaften.
     
Thema:

Welche Sittiche zu Ziegensittichen???

Die Seite wird geladen...

Welche Sittiche zu Ziegensittichen??? - Ähnliche Themen

  1. Ziegensittich und Musik oder Fernseher

    Ziegensittich und Musik oder Fernseher: Wir betreuen zur Zeit die Ziegensittiche unseres Sohnes. Da wir kein eigenes Vogelzimmer haben, wohnen die beiden bei uns im Wohnzimmer. Stört es...
  2. Ernährung der Ziegensittiche

    Ernährung der Ziegensittiche: Kürbiskerne und Leinsamen
  3. Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?

    Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?: Hallo! Ich habe mal wieder eine Frage, diesmal bezüglich Glanzsittichen und deren Nachwuchs. Meine beiden Glanzsittiche hatten diesen Sommer...
  4. Nippeltränken für Sittiche

    Nippeltränken für Sittiche: Hallo... mal kurze Frage hat jemand Erfahrungen mit Nippeltränken und dergleichen bei Sittichen... Kennt man ja eher bei Nagetieren aber ich...
  5. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...