Welche Temperatur im Winter in einem Vogelhaus?

Diskutiere Welche Temperatur im Winter in einem Vogelhaus? im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Huhu ihr lieben, sagt mal kann mir wer sagen wie kalt/warm es in einem Vogelhaus im Garten max. sein darf oder muss? Da wir Nachwuchs bekommen...

  1. Kassiopeia

    Kassiopeia Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bruchsal, Germany
    Huhu ihr lieben,
    sagt mal kann mir wer sagen wie kalt/warm es in einem Vogelhaus im Garten max. sein darf oder muss? Da wir Nachwuchs bekommen bekommen die Geierleins ein großes Gartenhaus mit allem Schnickschnack, nur wegen Dämmung und Wärme häng ich noch etwas in der Lust. Das Haus ist ein Blockbohlenhaus, wird gerade aufgebaut, am Wochenende wird es strichen, Das Dach isoliert und eventuell wenn zeitlich noch möchlich innen ebenfalls isoliert mit Styropor und Rigips oder wie man auch immer das Zeug schreibt...:idee: Da gibts doch solche Platten das iss Gips und Styropor zugleich. Sobald der Boden drinne iss werd ich mal schauen wie warm/kalt es da drinne wird und dann müßte man schauen wie man das Häusel warm bekommt. Viele halten doch Ihre Tiere auch im Winter im Freien oder? Ich meine, meine Geier sind ja nun nicht im Freien, aber so mit ner Heizung wird das echt schwer im Haus...
    Vielleicht hat wer Tips für mich...
    Würd mich freuen.

    Liebe Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rhea

    Rhea Mitglied

    Dabei seit:
    15. April 2008
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    79331 Teningen
    Hallo Kassiopeia

    In meinem Schutzhaus hab ich im Winter immer zwischen 8 und 10 Grad! Ich heize mit einer Elektroheizung. Bei mir sind die Vögel aber das ganze Jahr drausen können sich also ans Klima gewöhnen, neue Vögel die ich im Spätjahr oder Winter aus Wohnungshaltung bekommen habe sind bei mir über den Winter immer Haus geblieben und erst im Frühjahr in die Aussenvolieren gekommen das sie sich dann übers Jahr an die Veränderungen gewöhnen konnten. Daher denke ich wenn deine zwei bisher Wohnungsvögel waren solltest du im Schutzhaus höhere Temperaturen haben.

    Gruß Soeren
     
  4. #3 amazonen-freak, 15. Oktober 2009
    amazonen-freak

    amazonen-freak Mitglied

    Dabei seit:
    22. September 2009
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg
    Hey Kassiopeia,
    ich hab zwei blaustirnamazonen im baumhaus und drunter ist die freivoliere.
    ich hab im winter immer 10C° drin. ich hab mir einfach bei "Conrad" einen temperaturregler gekauft, der regelt praktisch meine elekroheizung immer auf 10C°.
    isoliert hab ich mit glaßwolle, des ist aber egal.
    mfg
     
  5. Kassiopeia

    Kassiopeia Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bruchsal, Germany
    Hallo Ihr Lieben, hat etwas länger gedauert, aber dafür hat sich im Haus auch schon einiges getan.

    Isoliert ist auch mit Glaswolle und dann OSB-PLatten drüber. Irgendwie hoffe ich wirklich dass die Geier ihre Schnäbel vom Holz lassen, aber in der Wohnung haben sie ja auch keine Wände angenagt, wieso dann im Vogelhaus.
    Hm...Morgen werd ich da mal streichen und den Boden reinlegen, da muss der "alte" vom Vogelzimmer herhalten.
    Sagt, wie macht ihr das mit der Elektroheizung? Weil ich eigentlich das komplette Häuschen den Vögeln lassen wollte sonst wird das ja wirklich zu klein, aber Heizung und Geier....kann das gut gehn? Vom "Reinbomben und Kurzschluss" mal ganz abgesehen. Selbst wenn ich da so eine Art "Heizungsschutzkasten" drum herum mache, setzen sie sich ja dennoch drauf. das ist echt schwer.
    Im Augenblick hab ich im Vogelzimmer so warm wie draussen. Und heute ist es 14 grad. ich dacht wenn ich abends mal für ne Stunde das Fenster kippe bei geschlossenem Rolladen, damit es nicht zieht. So können sich die Geierleins schon mal ans Klima gewöhnen. Also MIR wärs schon zu kalt bei denen, aber die sind mauserbedingt eh grad am Gefiederwechsel...wer weiß vielleicht hilft es ein wenig. Aber so ne Heizung dacht ich auch schon, nur eben wie anstellen dass sie sich das nicht als Lieblingsplatz aussuchen.

    Werd mich mal auf die Suche nach Bildern hier im Vogelforum begeben, von Vogelhäusern, vielleicht find ich da ne Lösung.

    Freu mich auf Eure Antworten.
     
  6. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.359
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hallo,
    bei einem neugekauften heizelement, muss man sich vergewissern das es keine teflon komponente enthalt.
     
  7. Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    wie wilst du das denn mit der schleuse machen um in das vogelhaus zu gelangen ..oder baust du außen was vor ... denn du musst ja mal in das haus rein ;)

    irgendwo hat mal einer was von pferdetränkenheizungen geschrieben die man auch nehmen könnte so dass immer ne kleine wärmequelle da ist

    vieleicht weiß ja einer was darüber ;)
     
  8. Rhea

    Rhea Mitglied

    Dabei seit:
    15. April 2008
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    79331 Teningen
    Das mit der Schleusse hab ich mich auch schon gefragt!?
    Bei mir steht die Heizung im Futtergang! Wenn du eine Eingangsschleusse ins Haus machst könntest du da ja Platz für ne Heizung einplanen. Direkt bei den Vögeln wäre mir das mit Kabel und so auch zu gefährlich.

    Gruß Soeren
     
  9. Kassiopeia

    Kassiopeia Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bruchsal, Germany
    hallo Ihr LIeben,

    sorry für die lange Stille, aber was so ne Schwangerschaft alles mitsich bringen kann. Da hat man ja noch weniger Zeit als vorher...:zwinker:

    Jaaaaa das mit der Schleuse ist echt so ne Sache. Weil iss die Tür auf, können die Geierlein auch durchhuschen, das stimmt. Erst mal wollte ich die Geier für 1-2 Wochen im Käfig lassen um sich an das Neue zu gewöhnen. Aber ne Schleuse sollte schon erh. Ich find leider keinerlei Bilder hier...

    Da das Haus im GArten ist, ist kein Anschluss ans Haus möglich. Das Häusel steht frei und ist eigentlich fertig bis auf die Heizung und eben eine Schleuse. Ich dacht auch schon an eine 2.Tür mit Gitter oder so. Alles etwas doof. Weil die Geierleins ja nun nicht rausgeschmissen werden müssen, aber dringend das Kinderzimmer gemacht werden muss. Sind quasi 2 Baustellen die dringend fertig werden müssen.
    Habt ihr vielleicht Bildmaterial?
    Vielleicht ne Art Vorhang direkt hinter die Tür, den man zuzieht damit es nicht reinzieht wenn die Tür aufgeht und dann eben auch ne Art "Schutz" hast vorm raushuschen??

    Das ist sicher nur ne Übergangslösung. Da muss im Frühjahr etwas besseres her. Vllt ne Volierenwand oder so.
    Werd mich mal noch schlau machen...
    Liebe Grüße
     
  10. Miss Elly

    Miss Elly Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. August 2009
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    0
  11. Kassiopeia

    Kassiopeia Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bruchsal, Germany
    Der Umzug ist geschafft

    Huhuu,

    ja genau so werde ich das dann auch machen. die Piper sind seit Samstag im Haus.
    Wärmen tun wir nun mit einem Ölradiator, der Vogelsicher gemacht wurde/ noch fertig gemacht wird.
    Lampe kommt diese Woche noch rein, da es trotz Fenstern doch recht duster ist.
    Hab den Geiern noch n kleines Radio rein gehangen der 1-2 Stunden am Tag angeht.
    Was mich sehr freute war, dass die Geier schön brav in die Transportbox rein sind, ich mußte noch nicht mal den scheueren Hahn fangen auch er ist brav rein. War total stolz. Nur scheinen SIe noch nicht soooooooo zuhause zu sein und leider noch im Futterstreik. Mit ACH UND KRACK futtern sie ne halbe Walnuss. Ich dacht wenn das nichtmehr zeiht weiß ich auch nicht. Das normale Futter wird wehemd gemieden. Aber vorhin war das erste "Hallo" zu hören, also es wird. Werd nachher noch ein bisschen zu den Geiern gehn und sie beschäftigen. Im MOment herrscht auch noch absolutes Käfigverbot damit sie sich die Umgebung anschauen können, zur Orientierung und eben bis der Radiator vogelsicher ist. Meine Güte bin ich froh, dass das soweit klimpflich abgelaufen ist. Zwar ist so ein Vogelhaus eine absolute Geldverpuffungsangelegenheit, man kann ja nur reinstecken und sieht es nicht. aber es lohnt sich wenn es den Geiern dann gut geht. Mal schauen vllt kommt im Sommer dann noch ne Außenvoliere. Aber erst mal oben das Vogelzimmer nun kindertauglich machen, mein kleiner "Bauchbewohner" auf den großen Tag vorbereiten und hoffen dass die Vogelallergie doch ausbleibt...

    SOweit ist das Projekt fast abgeschlossen. Jetzt noch zusehen dass die Geierleins keine Langeweile bekommen und schön brav weiter futtern.

    Ich bin echt erleichtert!!!:bier:

    Liebe Grüße
    Sarah
     
  12. #11 Angelika K., 2. November 2009
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Sarah.
    Eine Sorge weniger.

    Eiin ganzes Haus für die Geier. :D
    Wenn die Beiden sich haben und euch nicht wirklich vermissen, ist doch alles super.
    Vielleicht kommt ja im Sommer die AV. Dann haben sie es ja richtig schön. :zustimm:

    Alles Gute für deine Schwangerschaft. :trost:
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Kassiopeia

    Kassiopeia Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bruchsal, Germany
    Sooo, nun melde ich mich mal wieder um den neuesten Stand zu berichten.

    Ich hätte NIE IM LEBEN gedacht, dass Geierleins soooooo nachtragend sind.
    Roxy, mein absoluter Klammeraffe und Kuschelmaus, redet nicht, kommt nicht auf die Hand und will auch sonstn nichts mit mir zu tun haben.
    Sie fressen Beide wieder normal. Grisu der eher ein Angsthase war, ist viel offener, klettert im Haus herum, frißt von der Hand, was schon selten war kommt sogar ab und an auf die Hand ( ok, wenn es was zu naschen gibt) Roxy hingegen ist einfach zickig und eingeschnappt. Dabei haben sie´s so gut dort. Es ist mollig warm, viele Spielsachen, sogar der Radio geht für 2-3 Stunden an. Aber ich bin nun mal nichtmehr da und ich glaube fast das macht ihr sehr zu schaffen. Grisu kümmert sich rührend um sie, hat sie anfangs sogar gefüttert. So nach dem MOtto: "Komm schon, ist doch super hier...iß was, damit du gross und stark wirst" Aber ich kann mir im Haus noch soviel Zeit nehmen, mich auf den Boden setzen, mit ihnen spielen wollen, wobei ch sagen muss (...mit Bauchkugel auf dem Boden zu spielen ist echt anstrengend :D ) Grisu kommt nach ner Weile und macht mit, aber Roxy...keine Spur. Kleine Zicke.
    Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

    Liebe Grüße
    und danke für Eure Wünsche, ich lass es mir soweit gut gehen. Die Wohnung nimmt auch gestalt an, aber das Wichtigste Das Kinderzimmer ist bis auf die Vorhänge fertig :-)
     
  15. Fabian75

    Fabian75 Guest

    Hallo

    habe dir auch noch ein paar wichtige Tips!
    Zur Heizung: nimm einfach keinen Elktro Keramik Heizer auch sollte kein Lüfter im Heizer sein. Brandgefahr wegen Staub usw.

    Ich habe zwei öfen getestet und ich rate dir ganz klar zu einem Elektro Oel Radiator mit Thermostat. Der behält die Wärme auch für längere Zeit. EIn STrahlheizer kaltet viel zu schnell ab, so dass es massive Temperatur Differenzen gibt.

    Auch hat der Radiator den Vorteil dass du im WInter ein feuchtes Tuch oder eine Edelstahl Schalle mit Wasser auf den Ofen legen kannst, so hälst du die Luftfeuchtigkeit weit genug oben,. ist wichtig im WInter, es sollten min. 60-70 % LF im Schutzhaus sein..

    Den Radiator würde ich mit Volierendraht einmachen, so dass sich die Geier nicht verbrennen können und nicht an die Kabel gelangen..

    Hie rnoch ein Link zu Heizung http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=9739

    und hie rein Link zu meinem Schutzhaus, ich habe nicht das ganez Schutzhaus für die Vögel, habe mirr ein kleinen Platz ca. 70cm x 60cm frei gelassen. So dass ich auf eine Schleuse verzichten konnte.

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=194023
     
Thema: Welche Temperatur im Winter in einem Vogelhaus?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogelhaus beheizen

    ,
  2. vogelhaus mit heizung

    ,
  3. blaustirnamazone im winter

    ,
  4. vogelhaus dämmen,
  5. beheiztes vogelhaus,
  6. wie dämmt man ein vogelhaus,
  7. Vogelhaus beheizt,
  8. styropor an vogelhaus ,
  9. vogelhäuschen warm halten,
  10. vogelhaus styropor,
  11. was tun um vogelhaus warm zu halten,
  12. blaustirnamazone temperaturen,
  13. blaustirnamazone haltung temperatur,
  14. vogelhaus richtig dämmen,
  15. beheizte vogelhäuschen,
  16. vogelhaus warm halten,
  17. wie heizt man ein vogelhaus,
  18. blaustirnamazone temperatur
Die Seite wird geladen...

Welche Temperatur im Winter in einem Vogelhaus? - Ähnliche Themen

  1. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  2. Brutkästen für Wildsingvögel im Winter "auskleiden"

    Brutkästen für Wildsingvögel im Winter "auskleiden": Hallo, ich hoffe, ich platziere das Thema im richtigen Unterforum. Ich habe im Garten Schwengler-Nisthöhlen, die zum Brüten auch gut angenommen...
  3. Schmucksittich (Neophema elegans) überwintern

    Schmucksittich (Neophema elegans) überwintern: Hallo, Trotz meiner Langjährigen erfahrung in der Vogelhaltung, hatte ich noch nie mit den Grassittichen zu tun. Obwohl ich schon immer gefallen...
  4. Schutzhaus für Graupapageien

    Schutzhaus für Graupapageien: Hallo liebe Vogelfreunde, zunächst ein paar Worte zu mir. Mein Name ist Robert, ich komme aus der Nähe von Dresden und lese schon einige Zeit im...
  5. Der Winter naht und ich hab einen problemfall...

    Der Winter naht und ich hab einen problemfall...: Da ich draußen ja etwas mit meinem Volierenprojekt etwas übertrieben habe , sind ja 40m2 geworden, und der hauptbesatz den letzten winter auch gut...