Welche Transportbox für Mopa?

Diskutiere Welche Transportbox für Mopa? im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Servus, demnächst bekomme ich gefiederten Zuwachs in Form eines zahmen Mohrenkopfpapageis (der Zweite kommt natürlich auch!:zustimm: ). Da ich...

  1. Periquito

    Periquito Poicephalus

    Dabei seit:
    22. Juli 2007
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82256 Fürstenfeldbruck
    Servus,
    demnächst bekomme ich gefiederten Zuwachs in Form eines zahmen Mohrenkopfpapageis (der Zweite kommt natürlich auch!:zustimm: ). Da ich aber für den Anfahrtsweg eine längere Zeit in Kauf nehmen muss, stellt sich mir die Frage, welche Transportbox am geeignetsten wäre.(ich hoffe, dass mein Thread im richtigen Forum ist, bitte nicht hauen ^^) Eine Katzentransportbox wäre aufgrund ihrer Größe vorteilhaft, aber das Gitter nicht, da ich Bedenken habe, dass er sich verletzen könnte (Er könnte den Kopf durchstecken?)
    Könnt ihr mir da helfen? Vielen Dank im Voraus!:prima:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Gibt es nicht auch Katzenboxen mit engerem Gitter? Oder du spannst noch etwas engmaschigeren Draht drüber...?
    Ich habe mal einen Königssittich in einer Katzenbox transportiert, das hat prima geklappt! :zustimm:
     
  4. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Die Katzentransportbox ist auf Gruß der Größe nicht so optimal. Der Vogel kann darin rumflattern und sich verletzen.
    Ab Besten sind immer die Holzboxen. Die sind relativ klein und niedrig, so dass die Vögel sind nichts tun können. Außerdem beruhigt die Dunkelheit die Vögel, so dass sie keinen Streß beim Transport haben.
     
  5. alaya

    alaya Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen
    Also ich hab für meinen pennatent eine katzentransportbox-allerdings die Kleinste die es gibt(10er).hab eine Stange festgechraubt in der "Bodenwanne".
    Das Gitter vorne ist für meinen kein Problem.Auch hat meine KEINE Gittertür oben was ja bei Vögeln völlig unsinnig ist.
    Also Chucky fühlt sich sehr wohl darin da sie ja uch nur vorne offen ist.Und er kann sich gerade so drehen also mit Bewegung ist da nicht viel was ja die Verletzungsgefahr erheblich mindert.
    So das ist meine Erfahrung mit so einer Box.
     
  6. Niels

    Niels Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27628
    Ich stimme Petra zu !

    Gruß, Niels

    (30 Jahre Sittiche und Loris)
     
  7. Periquito

    Periquito Poicephalus

    Dabei seit:
    22. Juli 2007
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82256 Fürstenfeldbruck
    Vielen Dank für eure Antworten! also wäre eine Holzbox am geeignetsten. Könnt ihr mir noch Adressen nennen, wo man eine solche Box günstig bekommt und die auch für den Mopa geeignet ist`? :freude: Ich freu mich schon so auf den Kleinen.:)
     
  8. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
  9. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Für Mopas eignen sich auch die schwarzen Ausstellungskäfige, auch die Größe der Katzenboxen gibt es z.B. beim KölleZoo solche Transportkäfige, sind auch geeignet, würde sie aber mit einem Tuch abdecken, wobei das was Petra schreibt zu beachten ist.
     
  10. Periquito

    Periquito Poicephalus

    Dabei seit:
    22. Juli 2007
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82256 Fürstenfeldbruck
    schwarze Ausstellungskäfige? ich weiß gar nicht wie die aussehen^^ ich möchte ja das Beste für meinen Mopa und deswegen werde ich eure Tipps zu Herzen nehmen:bier: ich hoffe nur, dass die Reise dem Vogel nicht schadet:) aber ich habe ja auch meinen Welli von einem Züchter, der nicht grad um die Ecke wohnt, und da gabs keine Probleme :)
     
  11. Niels

    Niels Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27628
    Keine Sorgen. Solange der Vogel sich nicht zu oft unterwegs erschreckt, wird er es locker überstehen.

    Gute Fahrt
    Niels
     
  12. Periquito

    Periquito Poicephalus

    Dabei seit:
    22. Juli 2007
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82256 Fürstenfeldbruck
    Endlich mal jemand, der mir meine Bedenken nimmt :D Auf vielen Boards wurde abgeraten, einem Vogel eine solch lange Distanz zuzumuten. :o Bei mir ist es halt so, dass der Mopa 5 Std aushalten müsste, deswegen hab ich mir gedacht, dass die Katzentransportkiste besser wäre, damit mein Mopa sich auch bewegen kann, und nicht eingepfercht ist..:zwinker:
     
  13. #12 Bernd und Geier, 19. August 2007
    Bernd und Geier

    Bernd und Geier Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    38554 Weyhausen
    Hallo,

    ich habe meine MoPa´s bisher in den normalen Käfigen transportiert bzw. bekommen. Hat immer problemlos geklappt.

    Mit freundlichen Grüßen
     
  14. Niels

    Niels Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27628
    Tja´ so gibt´s eben viele verschiedene Meinungen. Ich habe keine Erfarungen mit "Katzenkisten" glaube aber daß sie für nervöse Vögel vielleicht nicht so geeignet sind. Die erschreckungsgefahr ist immerhin wesentlich größer. 5 Stunden sitzt auch mal eine Papageienhenne im Nest ohne raus zu kommen ...und fühllt sich geborgen. Meine Erfarungen mit flache Holzkisten speziell für Vogeltransport, strecken sich mittlerweile über 30 Jahren. (der Vogel kann rausgucken) Ich nimm sie immer wieder. Nimmst Du die andere, dann vergiß bitte nicht vorher die Katze raus zu nehmen. Sonnst werden es 5 sehr lange Stunden.

    Ein gesunder Papagei wird es so oder so locker überstehen. Also, "no worries mate"

    Gruß, Niels
     
  15. Periquito

    Periquito Poicephalus

    Dabei seit:
    22. Juli 2007
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82256 Fürstenfeldbruck
    Naja, Katze hab ich sowieso keine:D Der Mopa ist ja zahm, deswegen würde er doch nicht so leicht erschreckbar sein:? Aber es ist gut zu hören, dass der Papagei das übersteht. :)
    Das Problem ist halt nur, dass ich wahrscheinlich mit dem ICE nach Köln fahre und zurück. Ich weiß aber nicht, ob man Vögel mitnehmen darf... aber eigentlich dürfte das kein Problem sein, oder?:nene:
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Niels

    Niels Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27628
    Zur Bahnfahrt: Wer nicht fragt, bekommt kein "NEIN"

    (ich weiß es nicht)

    Gruß, Niels
     
  18. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Wenn Du eine geschlossene Kiste dabei hast, wird Dich eh keiner fragen was da drin ist. :zwinker:
     
Thema:

Welche Transportbox für Mopa?