Welche Transportmöglichkeiten?

Diskutiere Welche Transportmöglichkeiten? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo! Meine Frage ist wie man Graue am besten transportieren kann. Es geht darum das ich meine Grauen mit in den Garten in die Voliere nehmen...

  1. #1 Unregistered, 21. April 2003
    Unregistered

    Unregistered Guest

    Hallo!

    Meine Frage ist wie man Graue am besten transportieren kann. Es geht darum das ich meine Grauen mit in den Garten in die Voliere nehmen will. Das Problem ist wie bekomme ich sie am günstigsten dahin.
    Transportboxen die im Internet für Vögel angeboten werden sind viel zu klein. Ich weiß nicht ob solche Boxen für Hunde geeignet sind?
    Eine Transportgelegenheit muß ich mir sowieso einmal zulegen wenn man z.B. mal zum Tierarzt müßte.
    Vielleicht könnt ihr mir ja Tipps geben oder Internetadressen wo man soetwas bestellen kann.


    Vielen Dank im voraus!

    Ciao Stefan !
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Utena

    Utena Guest

    Hallo Stefan!
    Wenn du deinen Grauen nur von der Wohnung ist Volier transportieren willst dan genügen diese kleinen Transportboxen völlig,schließlich ist es ja nur für ein paar Minuten!
    Ansonsten kanst du auch einen kelineren Käfig dafür verwenden,den haben z.B. meine Grauen lieber weil für sie eine Transportbox immer TA bedeutet,das haben sie schon gelernt!
     
  4. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Stefan!

    Das erste Mal in diesem Jahr haben meine Grauen und ich gerade den Transport in den Garten und vor wenigen Minuten wieder zurück hinter uns.
    Ich habe einmal einen kleinen Transportkäfig und zum anderen eine Kleinhunde-/Katzenbox. Die ist realtiv groß, aber im Bedarfsfall sollen auch mal zwei Graue darin Platz finden.

    Ich habe festgestellt, das meine Grauen Alf, Charlie und Elli den Käfig bevorzugen, hingegen Henry leichter und lieber in die Transportbox geht (sie ist nicht handzahm und springt von selbst in die Box, wenn man ihr sie vor den Schnabel hält).

    Transportboxen haben ein paar Vorteile gegenüber Käfigen: sie sind abgeschlossener, dadurch werden auch für den Vogel ungewohnte Umweltreize ferngehalten, die ihn vielleicht beunruhigen. Zudem sitzen sie auch vor ugluft geschützter und die Verletzungsgefahr (wie z.B. ein Einklemmen eines Flügels zwischen den Gitterstäben) ist geringer.
    Nachteil bspw. bei einem TA-besuch: der Vogel läßt sich schlechter durch den TA beobachten.

    Das spielt aber alles keine große Rolle, wenn es nur um den Transport in den Garten geht. Meist jedoch benutzt man die Transportbox / Transportkäfig ja auch für andere Transporte.
     
  5. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Stefan

    Ich nehme dafür eine Transportbox die für Katzen mal gedacht war, ist ja nur für eine kurze Zeit. Ein kleiner Käfig würde auch gehen, kommt darauf an wie zahm deine Grauen sind. Sind sie nicht zahm, können die Federn in einem kleinen Käfig abbrechen, in der Box eher nicht dort sind die Wände ja glatt.
     
  6. #5 zora-cora, 21. April 2003
    zora-cora

    zora-cora Guest

    hallo stefan

    ich habe mir so einen transportkäfig bei ebay ersteigert.
    da passen locker 2 graue rein.
    maße jetzt mal geschätzt: ca.45 x 35 cm und ca.40 hoch.
    würde ich auch als transport-käfig zum TA benützen.
     
Thema:

Welche Transportmöglichkeiten?

Die Seite wird geladen...

Welche Transportmöglichkeiten? - Ähnliche Themen

  1. Suche Transportmöglichkeit, dringend!!!

    Suche Transportmöglichkeit, dringend!!!: Hallo, wer kann, möglichst schon in den nächsten Tagen, ein kleines Aga-vögelein in der Nähe von Bruchsal abholen und nach Karlsruhe...
  2. Transportmöglichkeit gesucht

    Transportmöglichkeit gesucht: Wir (Agaporniden in Not) suchen dringen für einen Aga eine Mitfahrgelegenheit von Stuttgart nach Berlin oder NRW! Bitte hört Euch um!