Welche Unterart ???

Diskutiere Welche Unterart ??? im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo; kann mir jemand sagen welche Unterart der Kleine Jonny ist? [IMG] [IMG]

  1. #1 Angie-Allgäu, 21. Januar 2007
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo;

    kann mir jemand sagen welche Unterart der Kleine Jonny ist?

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.182
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Angie

    das ist leider nicht so einfach, da müsste man die einzelnen Schwanzfedern ganz genau sehen können .....:?

    Der Arme....
     
  4. #3 Cocco und ich, 21. Januar 2007
    Cocco und ich

    Cocco und ich Mitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2004
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaiserslautern
    Ach herrje Angie, der arme Kerl sieht ja schreckich aus :traurig:
    Ist er jetzt bei dir oder suchst du nur im Auftrag eine Partnerin ?

    Viele Grüße Svenja
     
  5. #4 Angie-Allgäu, 21. Januar 2007
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo Ihrs;

    ich bekam gestern Abend einen Anruf ob ich einen Rupfer aufnehmen könnte.
    Tja, lt Besitzerin ein Molukke :D
    Nachdem sie ihn mir direkt heute bringen wollte habe ich zugesagt um zu verhindern das er schnell unüberlegt sonst wo landet.

    Angekommen ist Jonny. 7 Jahre, Handaufzucht und Einzelhaltung.
    Immer geliebt und verwöhnt wie ein kleines kind.... so verhält er sich auch.
    Ausser den par restlichen Federn hat er nichts von einem Vogel und schlupft selbst jetzt halb in mich rein.

    Nachdem die Besitzerin wieder angefangen hat zu arbeiten und Jonny viele Stunden täglich allein war, hat er sich so zugerichtet.
    Die letzten 2 Jahre gings von einem TA zum nächsten und wieder in die Vogelklinik.

    Einzige Diagnose.... Wenn sie den Vogel wirklich lieben, geben sie ihn ab.

    Nun ist er hier und bekommt morgen erst mal ordentlich die Krallen geschnitten. Mit den Kreisen die er da hat, kann er nämlich nicht mal richtig laufen.
     
  6. CuCo

    CuCo EclectusLiebhaber

    Dabei seit:
    10. Mai 2004
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82281 Egenhofen/Bayern
    Hallo Angie,
    wünsche dem "Grünen" alles Liebe, daß er bald wieder Federn bekommt und fliegen kann. Deine Fürsorge und Liebe werden ihm bestimmt dabei helfen. Wir drücken alle Daumen!!:zustimm:
    Grüße Evi
     
  7. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Hallo Angie,

    was man von den Federn des armen Jonny sehen kann, ist wenig. Aber von der Farbe am Ende der Schwanzfedern her schließe ich nun mal Halmahera aus.
    Ich schätze, er ist entweder ein Neuguinea oder ein Salomon. Sie sind auch am meisten verbreitete Unterarten in Deutschland.

    Der arme hat sich anscheinend lange gerupft.:+sad:

    Suchst du einen guten Platz für ihn? Oder hast du, Angie, schon eine Rote in Aussicht?
     
  8. #7 Angie-Allgäu, 22. Januar 2007
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo;

    in dem Zustand in dem Jonny momentan ist vermittel ich keinen Vogel.
    Ich werd für ihn eine Partnerin suchen und dann bleibt er hier.

    Das einzige was er in seinem Leben bisher als Papagei kennen gelernt hat war der Schlupf. Von da an wurde er behandelt und umsorgt wie ein Baby.
    Nachdem die Besitzerin vor 2 Jahre angefangen hat zu arbeiten gingen die Probleme los.
    Er fordert auch hier momentan "Rund um Betreuung". Sobald ich das zimmer verlasse folgter mir. Wenn er mich nicht findet ruft er "Mama wo bist Du", solang und so energisch bis ich angebe und er folgen kann.
    Sprachlich schlägt er jeden 3 jährigen um Längen. Vor allem stellt er ganz gezielt Fragen und antwortet auch ganz gezielt.

    Alles in allem wird es sehr lange dauern und viel Geduld brauchen bis Jonny mal weiß das er ein Papagei ist.

    Ach ja... und seine Krallen müssen laut Vorbesitzerin spätestens alle 6 Wochen geschnitten werden. Momentan sind sie kurz davon auf der anderen Seite wieder einzuwachsen. Da ist er heute Nachmittag fällig, auch wenn er das nicht mag. Rede ich von Krallen schneiden, kommt ein energisches "Nein".:D
     
  9. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Hallo Angie,

    Bewundernswürdig!:beifall: :zustimm:

    Ich habe diese Frage nur gestellt, weil mir spontan ein nach einem Hahn suchendes Forum-Mitglied eingefallen war.

    Hier musste ich beim Lesen schmunzeln. Mein Felix redet auch sehr der Situation passend. Er ist aber kein menschenbezogener Vogel.

    Ja, es ist kein leichtes Unterfangen.
    Ich drücke dir die Daumen, dass das „Wieder-Vogel-Werdung“s-Unternehmen gut gelingt!:zustimm:
     
  10. #9 Angie-Allgäu, 23. Januar 2007
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo;

    und gleich nochmal eine Frage hinterher.
    Ich wurde darauf aufmerksam gemacht das der Schnabel viel zu lang sein.
    Klar, er hat schon einen grossen Schnabel... vor allem im Vergleich zum Rest des Vogels. Ich empfinde ihn aber nicht als extrem gross und er ist dadurch nicht behindert.

    Wie sehen das erfahrene Edelhalter?
     
  11. #10 Karin G., 23. Januar 2007
    Zuletzt bearbeitet: 23. Januar 2007
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.182
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Angie
    im Vergleich zum Rest-Vogel (man muss sich den nun mal mit Federn vorstellen), finde ich den Schnabel auch nicht zu lang. Das täuscht sehr, weil der helle Oberschnabel optisch überwiegt. :zwinker:

    Ich habe in diesem Zusammenhang erst vor kurzem ein Foto vom Gerry gezeigt:
    und wenn man nun vom Jonny-Foto nur den Kopf betrachtet, sich den Blitz-Schatten wegdenkt..... hm, naja, die Spitze ist vielleicht etwas zu spitz, aber mit ordendlicher Knabberarbeit an harten Ästen ist das schnell behoben.
     

    Anhänge:

  12. #11 Angie-Allgäu, 23. Januar 2007
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Danke Karin;
    das war auch mein Eindruck.

    Heute haben wir Krallen geschnitten. Dabei war das ganze Ausmaß erst ersichtlich. Die Krallen sehen schrecklich aus ... total rund gewachsen :(

    Dabei habe ich nun auch direkt die Ringnummer notiert und festgestellt das er von 98 ist. Also wohl knapp 9 Jahre alt.
     
  13. #12 Angie-Allgäu, 24. Januar 2007
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Paar oder Schwarmhaltung?

    Hallo;

    ich schon wieder :D

    Nach allen Infos die ich inzwischen gesammelt habe, frage ich mich ob Jonny nicht evtl mit einer Henne überfordert wäre. Da Edels ja wohl auch keine wirklich feste Bindung eigehen denke ich darüber nach ob es nicht besser für ihn wäre einen Hahn und eine Henne zu bekommen. :?

    Welche Erfahrung ahbt Ihr denn gemacht mit den Aggressionen der Hennen bei Paarhaltung? Oder auch in der Schwarmhaltung?
     
  14. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Hallo Angie,
    Wie du schon von den anderen Papageien kennst, ist jeder Vogel ein Individuum mit eigenem Charakter.
    Und die Edelpapageien, ob Männchen oder Weibchen, gehören eigentlich nicht zu der aggressiven Gattung. Sie sind eher „gemütliche“ Vögel.
    Wenn ein Edelpapagei aggressiv ist, dann ist was negativ gelaufen. Selbst dann, habe ich nie gelesen, dass eine Henne den Hahn tot bebissen hätte.
    Bei genügendem Platzangebot, das du hast, wird es wohl nicht zu solcher Situation kommen.

    Hier unter den Edelhennen von den Usern gibt es zur Genüge gutmütige und liebe Roten.
    Meine Fanny ist auch so. Sie ist überhaupt nicht aggressiv. Eher ein Gegenteil.

    Die Edels kraulen sich nicht so lieb gegenseitig. Oft sehen sie sogar ein bisschen grob aus im Umgang miteinander. (Scheinschnabelgefecht.;) )
    Aber sie gehen sehr wohl feste Bindung ein.
    Wenn ich wieder Mal meine Zwei zitieren darf, sie tun alles zusammen. Spielen, putzen, schlafen usw. Könnte man meinen, sie wären Siamesische Zwillinge.:zwinker:

    Ich denke, der Jonny könnte mit einer Henne glücklich werden. Wenn das nicht klappt, könnte man ja später nach einer anderen Lösung suchen.
     
  15. #14 Angie-Allgäu, 24. Januar 2007
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Danke für Info Yve;

    dann wird wohl erst mal "nur" eine Henne für Jonny kommen und ich schau wie er auf sie reagiert.

    Jonny ist übrigens ein Neuguinea... hab heute Vormittag ganz kurz mit dem Züchter telefoniert. Werd ihn heute Abend nochmals anrufen um mehr von Jonny zu erfahren.
    Der Züchter meinte: "Den bekommen sie nicht mehr hin"
    Tz ... der kennt mich nicht ... Jonny wird wieder und wird ein glücklicher kleiner edler Edelpapagei werden.
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.182
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Das wünschen wir alle von Herzen. :zustimm:
    Kann Jonny eigentlich fliegen oder war er womöglich gestutzt und hat es dann nie richtig gelernt? Auf deinem Foto sieht man nämlich Schwungfedern.
     
  18. #16 Angie-Allgäu, 24. Januar 2007
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo Karin;

    Jonny ist zwar kein grosser Flieger... meist landet er an meiner Hose hängend... Aber er ist nicht gestutzt und um etwa einen Meter an Höhe zu gewinnen und sicher von der Gardinenstange zu kommen reicht es aus.:zustimm:
     
Thema:

Welche Unterart ???