Welche Untersuchungen beim 1. TA-Besuch?

Diskutiere Welche Untersuchungen beim 1. TA-Besuch? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Elvis hat einen leichten Pilzbefall in der Lunge Und wärst du nicht gegangen,dann wäre daraus ein "schwerer Pilzbefall" geworden. Da sieht man...

  1. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Und wärst du nicht gegangen,dann wäre daraus ein "schwerer Pilzbefall" geworden.
    Da sieht man eben doch mal wieder,wie wichtig eine Erstuntersuchung sein kann.:zustimm:
    Liebe Grüße,BEA
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Tinamaus1, 6. März 2006
    Tinamaus1

    Tinamaus1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Ja, ich bin wirklich froh, daß wir dort waren. Zum einen, weil wir nun wissen, zu wem wir gehen können. Bei unserem Tierarzt hier in Darmstadt wäre das ganze wahrscheinlich eine Katastrophe gewesen. Zum anderen, weil wir nun dem Pilzbefall entgegenrücken können. Die Tierärztin meinte, es gäbe Kollegen, die behaupten würden, sie könnten einen Pilzbefall heilen. Sie hätte das noch nicht erlebt. Wichtig wäre, den Belag in der Lunge so gering wie möglich zu halten.

    Klar ist so ein Tierarztbesuch stressig für die Vögel. Aber ich kann ehrlich gesagt nicht verstehen, wie man mit seinem Tier nie zum Tierarzt gehen kann. Diese Tiere sind große Künstler darin, Krankheiten vor anderen zu verbergen. 8) Wenn etwas erkennbar ist, ist es in vielen Fällen leider schon zu spät. Und ich will mir hinterher nicht vorwerfen müssen, etwas nicht rechtzeitig gemerkt zu haben. :nene:

    Naja... Das ist eben wie bei uns Menschen. Die einen gehen nie zum Arzt, andere ständig und manche sehen zu, daß sie wenigstens alle paar Jahre mal zur Vorsorgeuntersuchung kommen (so wie ich :D ). Das muß jeder für sich selbst entscheiden.

    Nach meiner heutigen Erfahrung kann ich dem nur zustimmen, daß es ganz entscheidend ist, wie viel Erfahrung der TA hat. Die Untersuchungen gingen super schnell und die TÄ hatte Elvis im wahrsten Sinne des Wortes super im Griff. Er ist jetzt kein bißchen verstört oder verhält sich anders als sonst.
     
  4. Maja3

    Maja3 Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Durch das Röntgenbild wird hauptsächlich abgeklärt ob der Drüsenmagen eine normale Größe und Form hat. Manchmal wird dazu auch vorher noch ein Kontrastmittel eingegeben.

    Die Gefahr durch die Strahlenbelastung ist auf jeden Fall geringer als einen Vogel mit einem vergrößerten Drüsenmagen zu kaufen.

    Hallo Tina

    warst du vielleicht bei Fr. Dr. Dühr? Kann ich nur empfehlen, super Tierärztin.
     
  5. #24 Tinamaus1, 9. März 2006
    Tinamaus1

    Tinamaus1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Hallo Maja3!

    Nee, ich war bei Frau Dr. Geduldig in Rodgau. Heute fahren wir noch mal hin und geben die Kotprobe ab. Außerdem haben wir heute das Inhaliergerät bekommen und brauchen dafür noch ein Anti-Pils-Mittel. Elvis hat das Ding schon getestet und ist total begeistert. Als ich es wagte, den Inhalierboy mal den Wellis zu geben, hat er solange Terz gemacht, bis er das Ding wieder hatte. :D
     
  6. #25 Tinamaus1, 9. März 2006
    Tinamaus1

    Tinamaus1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Hallo!

    Um das Thema abzuschließen: Wir waren heute noch mal bei der Tierärztin und haben Elvis Kot abgegeben und die Medi für das Inhaliergerät geholt. Die Ergebnisse waren schon da: Elvis ist ein Männchen :freude: und wir brauchen somit keinen neuen Namen zu suchen! Außerdem waren die Abstriche alle in Ordnung. Wenn wir bis morgen abend nichts von der TÄ hören, ist der Kot auch in Ordnung. Schaut also ganz gut aus. Ich bin richtig erleichtert.
     
Thema:

Welche Untersuchungen beim 1. TA-Besuch?

Die Seite wird geladen...

Welche Untersuchungen beim 1. TA-Besuch? - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  5. 53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H

    53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Malina - Lutino hellgelb ---> einzeln vermittelbar 1 Henne -...