welche vögel(papageien/sittiche) sind geeignet?

Diskutiere welche vögel(papageien/sittiche) sind geeignet? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; also das ist meine voliere: http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=61070&page=1&pp=10 (drahtstärke 1,5mm-1,8mm!). ich bin mich im mom am...

  1. voegler

    voegler Guest

    also das ist meine voliere:
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=61070&page=1&pp=10
    (drahtstärke 1,5mm-1,8mm!).

    ich bin mich im mom am informieren welche sittiche oder am liebsten papageien ich in dieser voliere halten kann!?
    und wieviele!?

    vielleicht könnte mal jemand ein paar papageien aufzählen die in meiner voliere leben könnten?-also von der größe, widerstandskraft(wegen winter, nicht dass die dort immer krank werden) und der min. drahtstärke!?
    wenn es möglich ist auch bitte einen "üngefähren" preis pro pärchen dabei schreiben!?


    bedanke mich für alle antworten :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. voegler

    voegler Guest

    na!?
    kommt schon irgendjemand muss mir doch helfen könnten!?
     
  4. #3 yvonne_eic, 24. Juni 2004
    yvonne_eic

    yvonne_eic Guest

    Hallo voegler,

    vielleicht Zwergpapageien, sowas wie Mohrenkopfpapageien oder Rosellas (weiß nicht, ob das Papageien oder Sittiche sind). Ich goggle mal ein bischen und schreib Dir später noch mal, was es sonst noch so gibt.
     
  5. #4 yvonne_eic, 24. Juni 2004
  6. #5 Sonnensternchen, 24. Juni 2004
    Sonnensternchen

    Sonnensternchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
  7. #6 yvonne_eic, 24. Juni 2004
    yvonne_eic

    yvonne_eic Guest

  8. voegler

    voegler Guest

    vielen dank für eure antworten!

    also sittiche kann ich glaub ich jeden in dieser voliere halten....hab mich da auch schon im südami topic informiert....und sittiche hatte ich auch schon 7 jahre in der voliere gehalten(damals noch etwas kleiner).

    also ich suche hier erstmal papageien die ich darin halten könnte- vielleicht soga 2 pärchen!
    und es geht speziell darum dass die kleinen vögelchen nicht das draht durchbeißen können und den holzrahmen nicht zerstören(oder vielleicht kann man den holzrahmen mit winkeln/leisten schützen?).....

    welche ich sehr schön finde:
    -grünzügelpapagei
    -rostkappenpapagei
    -graupapagei
    -mohrenkopfpapagei

    hat jemand vielleicht zu diesen 4ren informationen?- also was besonders die drahtstärke anbelangt!?
     
  9. #8 yvonne_eic, 24. Juni 2004
    yvonne_eic

    yvonne_eic Guest

    Oh, die ersten 3 find ich auch richtig schön, wenn mal irgendwann bei mir ein anderes Paar Papageien dazu kommen sollte, dann einer der ersten beiden :D
    Die Grauen hab ich schon :D

    Drahtabstand: 20 mm x 20 mm oder 25 mm x 25 mm wäre für die ersten 3 Arten ideal. die Drahtstärke ist entsprechend auch stärker als die feinmaschigereren. Für den Mohrenkopfpapagei wäre die genannte Maschenweite wohl zu groß (könnte mit dem Köpfchen drin stecken bleiben :( )

    Was Futter und so belangt, da gibts bei Bird Box und anderen guten Vogel-Futter-Versand-Shops sehr gute Futtermischungen, die man bestens empfehlen kann. Ansonsten mind. genauso viel (prozentual) oder besser noch mehr Obst füttern (also 50/50 Körner/Obst und Gemüse sowie Grünfutter besser ist 25-40% Körner und 60-75& Obst und Gemüse sowie Grünfutter)

    Was willst Du sonst noch wissen - stell mal bitte konkrete Fragen, da kann ich und die anderen hier noch besser drauf antworten. Denn wir wissen ja nicht, was Du schon über die Arten weißt, und was Du noch an Wissen aneignen musst. :jaaa:
     
  10. #9 yvonne_eic, 24. Juni 2004
    yvonne_eic

    yvonne_eic Guest

    P.S.

    Na klar, kann man, da gibts in jeden Baumarkt so Metallwinkel, da wo die 4-Kantrohre stehen, sind die langen meist, die kannst Du dann als Schutz vor Schredderarbeiten :D an die Holzleisten von innen befestigen. Musst dann nur gucken, ob das material verzinkt ist oder nicht, besser sind die nicht verzinkten, wegen Schnittstellen (bei den Verzinkten könnten die Geierchen an den Schnittstellen knabbern und sich ne Zinkvergiftung zulegen und sterben, das wäre sehr traurig)
     
  11. Cassy

    Cassy Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Ulm
    Hallo Voegler,

    Deine Wünsche werden schwierig zu erfüllen sein.

    Der oben angegebene Vorschlag der Feigenpapageien läßt sich für "normalsterbliche" Vogelhalter in unseren Breiten kaum realisieren. Und Deine Wünsche werden auch nicht machbar sein. Da spricht sowohl die Drahtstärke als auch das viele Holz dagegen. Wenn Du das Holz noch mit Draht verkleidest, würde ich Dir z.B. die Sperlingspapageien empfehlen. Die haben nicht so starke Schnäbel und sollten den Draht nicht schaffen. Lies Dich einfach mal durch's Sperliforum. Da kann es bei dieser Größe der Voliere auch schon ein ganzer Schwarm sein. Allerdings brauchen die es im Winter wirklich frostfrei. Die Preise sind für Sperlis sehr unterschiedlich. Die am Häufigsten gehaltenen Blaugenick nominat bekommt man schon für 15,00 Euro pro Vogel, selten gehaltene Arten oder Mutationen kosten auch schon bis zu vierstellige Beträge. Ansonsten kommen wohl höchstens noch die bereits erwähnten Agaporniden in Frage. wobei ich da schon leichte Zweifel habe, da sie doch schon erheblich stärker nagen.
     
  12. voegler

    voegler Guest

    hm :D

    ja das wichtigste ist mir erstmal die drahtstärke- da ich gelesen habe dass manche papas locker mal das gitter durchbeißen!
    und ob man von den oben genannten 4 papas auch 2 pärchen in meiner volieren halten könnte?(klar kleine kämpfchen wird es immer geben- aber ohne verletzungen!?).
    ob alle 4 ein beheiztes schutzhaus brauchen?(welches ich sowieso noch installieren werde!).
    und wie es mit dem preis aussieht!?
    klar sittiche sind um einiges billiger, aber irgendwie gefallen mir die größeren papageien besser. ein freund von mir hatte ganz früher(so vor 10 jahren :D) mal 2 graupapageien und die hatten mich damals schon wirklich beeindruckt!
    und ich hatte ja auch schon einmal ein pärchen mohrenköpfe(hatte ich geschenkt bekommen!) und die waren auch immer am spielen und klettern usw. und ich könnte mich treten dass ich diese abgeben musste 0l
     
  13. voegler

    voegler Guest

    also ich hatte schon halsbandsittiche und mohrnkopfpapageien in meiner voliere und denke in dieser größe geht das nocht!?(da wurde mir nichts kaputt gebissen, ausser angeknabbert aber nicht zu stark!).

    rostkappen o.ä. sind doch auch in der größe eines mohrenkopf oder?
     
  14. Cassy

    Cassy Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Ulm
    Also ich habe Vögel in der Größe (Goldbugpapageien), und die zerlegen ohne Probleme meine Möbel (Schrankwand). Die zerstören alles an Holz, was ihnen unter den Schnabel kommt. Deshalb würde ich es nicht wagen...

    Man weiß ja vorher nicht, was für starke Nagetiere man "erwischt"...
     
  15. #14 yvonne_eic, 24. Juni 2004
    yvonne_eic

    yvonne_eic Guest

    Ich denke, um ein beheiztes Schutzhaus wirst Du bei kaum einer Art drumherum kommen, die mögen es alle nicht so gern kalt, sind ja Exoten aus warmen Ländern, entsprechend ist deren Körper und die Organe und so darauf ausgerichtet und nicht auf die kalten europäischen Temperaturen, wie sie hier im Winter vorherrschen. Aber was so ein Teil kostet :+keinplan

    Ich denke die Temperaturen sollten Sommer wie Winter nicht 15 Grad Celsius unterschreiten und auch nicht wesentlich höher als 38 Grad ??? sein.

    Hey ihr anderen hier, die Außenvolies haben, sagt auch mal was dazu, biiitttte. :D
     
  16. #15 yvonne_eic, 24. Juni 2004
    yvonne_eic

    yvonne_eic Guest

    Zu der Menge, wieviel von den von Dir genannten Geierchen, ich denke, bei der Größe könnten 2 Päärchen darin noch genug Platz haben. Wie gesagt, hängt aber immer auch von den einzelnen Charakteren der Geierchen ab.
     
  17. voegler

    voegler Guest

    also ich schaue mir grade die kleinanzeigen an!
    hier sind ja viele leute aus nrw vertreten die papageien abzugeben haben!
    und ungefähre preise stehen dort ja auch immer dabei!

    ich werde da mal weiter schauen...

    aber kann ich nun sicher gehen dass mein drahtgitter zb ein graupapagei standhält???
    gibt es hier niemanden mit erfahrung?
     
  18. voegler

    voegler Guest

    so dann hab ich nochmal ein paar fragen :D

    wie kann ich die geschlechter bei gleichfarbigen vögeln erkennen???
    geht das nur mit endoskopie(hieß das glaub ich?) bestimmen?- ist das für die vögel unangenehm?

    und was bedeutet => 1,1 !?- heißt das 1männchen und ein weibchen,oder?
     
  19. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Yep, das ist richtig. :)

    Eine Alternative zur Endoskopie ist die Federanalyse. Sie ist nicht ganz so sicher wie die Endoskopie, aber meistens ausreichend, günstiger und schonender für den Vogel.

    Die Geschlechterunterscheidung.. naja, wenn Du z.B. in Vögel aus dem Tierschutz schaust werden oft sichere gegengeschlechtliche Pärchen abgegeben. Da kann man das z.B. am Verhalten sehen. Züchter kennen sich sehr oft auch gut genug aus um das Geschlecht relativ früh feststellen zu können. Wenn gar nichts hilft hilft die Analyse. ;)

    LG
    Meike
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. voegler

    voegler Guest

    also kann ich zuerst "nur" auf den züchter vertrauen?
    denn bei jungtieren wird das ganze doch noch etwas schwieriger oder?

    ich werde aber am wochenende mal 2 züchter besuchen und mir verschiedene vögel anschauen :)
    nur ich muss wirklich sagen,dass ich den züchtern immer löcher in bauch frage - ist mir manchmal schon unangenehm :D
     
  22. pc-bella

    pc-bella Futtersponsor

    Dabei seit:
    11. April 2004
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Na, das zeugt doch davon, dass Du das Thema richtig angehst. Lieber ein paar mal zu viel gefragt, als einmal zu wenig.
    Also meine Mopas haben bis jetzt immer viel geschreddert. Ganz zu Anfang mußte sogar mal eine Zimmerwand dranglauben. 8o Da war wohl nicht genug Abstand zwischen Gitter und Wand.
     
Thema: welche vögel(papageien/sittiche) sind geeignet?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kann Papagei hasendraht durchbeißen

Die Seite wird geladen...

welche vögel(papageien/sittiche) sind geeignet? - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Welcher Krebs geeignet

    Welcher Krebs geeignet: Guten morgen zusammen. Meine Jüngste Tochter wünscht sich zur Einschulung ein Aquarium, nicht mit Fischen das findet sie nicht so schön ist ihr...
  5. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)