Welche Vogelart ist für mich geeignet?

Diskutiere Welche Vogelart ist für mich geeignet? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich bin schon länger in der Terraristik tätig,und möchte mir nun auch einen Vogel zulegen. Ich bin dann auch sehrbald auf dieses...

  1. paulsenior

    paulsenior Guest

    Hallo,
    ich bin schon länger in der Terraristik tätig,und möchte mir nun auch einen Vogel zulegen.
    Ich bin dann auch sehrbald auf dieses Wunderbare Forum gestosse.
    Nun habe ich keine Themen wie dieses gefunden,deshalb schreib ich das Hier;).
    Ich möchte gerne einen kleineren Vogel haben,der auch frei im Zimmer fliegen kann,also pure Käfighaltung find ich nicht sehr schön.
    Außerdem sollte der Vogel "zahm" werden,soweit das möglich ist.
    Da ich noch Schüler bin ist leider auch ein Preislimit vorhanden.
    Ich kann maximal 300€ für den Vogel ausgeben.
    Wäre nett,wenn mir jemand von Euch helfen könnte.

    Gruß martin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    Hallo Martin

    warum fängst du nicht mit Wellis an.
    Wenn du noch ein wenig liest hier im Forum wirst du
    merken das man nicht nur einen Sittich oder Papagei
    hält, denn diese sind Schwarmvögel.

    gruß

    Edith
     
  4. tilia

    tilia Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Heulende Hütte
    Hallo, da kaum ein Mensch die Zeit hat, den Vogel den ganzen Tag zu unterhalten, ist es immer schöner, wenn es wenigstens zwei Artgenossen sind.
    Als Anfängervögel könnte man Zebrafinken oder japanische Mövchen bezeichnen, nur werden diese eher selten zahm. Wellensittiche finde ich auch eine gute Idee, hier sollten es möglichst nicht zwei Weibchen sein, gegengeschlechtliche vertragen sich besser, aber auch zwei Männchen.
    Am ehesten kommen Kanarien alleine aus, sie sind keine Schwarmvögel und die Hähne singen bekanntlich sehr schön, hier darf man nicht zwei Hähne zusammensetzen, das gibt Krach. Kanarien können durchaus handzahm werden, wenn man Geduld mitbringt, aber auch sie lieben Gesellschaft. Da die Vögel alle nicht so teuer in der Anschaffung sind, sollte man in einen schön großen Käfig investieren, der eher lang als hoch sein sollte, Mindestmaße findest du in den FAQ! Vorab wünsche ich dir viel Spaß bei der Auswahl und mit den Gefiederten!:+pfeif:
     
  5. Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Köln
    Also Glanzsittich, Schönsittich oder Bourkesittich sind auch angenehm.
    Bei Züchter gekauft günstiger und man bekommt Haltungs- und Ernährungstips.
    Für mich eine alternative zu Wellensittich.
    Vor allem sind das keine "Nagetiere":D
    erich
     
  6. Perroquet

    Perroquet Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. August 2006
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09376 Oelsnitz/Erzgebirge
    Hi Martin,
    am besten du liest mal in Ruhe in den einzelnen Unterforen bei den Sittichen, Agas (Unzertrennliche) oder Finken, zum Beispiel, und informierst dich so über die Eigenschaften der Vogelarten und über die Haltungsbedingungen. Wenn Dich dann eine Art besonders interessiert, kannst Du ja mal in dem speziellen Forum fragen.
    Auch ich möchte nochmals betonen, dass Du Dich gleich für eine artgerechte Haltung (Paar oder Gruppe) entscheiden solltest. Es ist das schönste, die Tiere mit ihren natürlichen Verhaltensweisen untereinander beobachten zu können und gibt einem viel mehr, wenn man wirklich an der Lebensweise und am Verhalten der Tiere interessiert ist.
    Wünsche Dir viel Freude beim lesen und stöbern und eine gute Entscheidung!
    Viele Grüße
     
  7. #6 girli, 4. März 2007
    Zuletzt bearbeitet: 4. März 2007
    girli

    girli Mitglied

    Dabei seit:
    28. September 2006
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erzgebirge
    Hallo!

    Ich habe gute Erfahrung mit Schmucksittichen gemacht, sie nagen nicht viel, vertragen sich mit vielen Sitticharten und haben eine angenehme Stimme. ich bin dafür das man keinen Vogel alleine halten sollte und wenn man ihn in der Wohnung halten will einen artgerechten Käfig bereitstellen sollte
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Welche Vogelart ist für mich geeignet?

Die Seite wird geladen...

Welche Vogelart ist für mich geeignet? - Ähnliche Themen

  1. Welcher Krebs geeignet

    Welcher Krebs geeignet: Guten morgen zusammen. Meine Jüngste Tochter wünscht sich zur Einschulung ein Aquarium, nicht mit Fischen das findet sie nicht so schön ist ihr...
  2. Welche Vogelart wäre geeignet?

    Welche Vogelart wäre geeignet?: Hi, ich halte momentan noch Ratten, mich reizt es aber doch nach deren Tod auf Vögel umzusteigen. (Weniger Geruch, Lärm, Tierarztkosten,...
  3. Raubvogel im Flug von unten - welche Art?

    Raubvogel im Flug von unten - welche Art?: Hallo zusammen, ich kenne mich überhaupt nicht aus, daher frage ich hier nach. Welcher Raubvogel ist hier zu sehen? [ATTACH] (Fotografiert vor...
  4. Klein, laut & lange Beine- was ist es?

    Klein, laut & lange Beine- was ist es?: Hallo, habe einen Vogel bekommen, welchen ich nicht so zuordnen kann. Im Augenblick füttere ich nur Insekten und Nutribird aber was bekommt er...
  5. Welche Vogelart kann ich halten

    Welche Vogelart kann ich halten: Welche Vogelarten kann ich in einen 60x60x148cm großen Vogelkäfig halten? Und wie viele kann ich halten?