Welche Vogelart passt zu uns?

Diskutiere Welche Vogelart passt zu uns? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo Ihr, ich bin neu im Forum. Und das hat einen bestimmten Anlass: Letzten Donnerstag verstarb unsere Helena, ein Mönchsittig:traurig: Wir...

  1. gesine39

    gesine39 Guest

    Hallo Ihr,
    ich bin neu im Forum. Und das hat einen bestimmten Anlass: Letzten Donnerstag verstarb unsere Helena, ein Mönchsittig:traurig: Wir haben vor 27 Jahren ein Pärchen gekauft und nun sind wir vogellos. Diesen Zustand möchten wir gerne beenden. Aber welche Vogelart wir nehmen wollen, steht noch nicht fest. Wir würden gerne Amazonen oder Graupapageien nehmen, aber es könnten auch kleinere sein, z. B. Agaporniden.
    Werden die wirklich zahm, wenn sie zu zweit gehalten werden? Wir haben 3 Kinder (5J, 7J, 10J), wir würden gerne wieder jemanden zum Kuscheln haben, wie Helena es war. Beissen sollten sie möglichst nicht.
    Außerdem haben wir das Problem mit unserer Terassentür. Die steht im Sommer oft auf, Helena konnte nicht fliegen aber in der Regel tun das Vöpel ja.

    Wer kann uns einen Tipp geben, wir sind für alle Hinweise dankbar

    Vielen Dank

    Gesine
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 EmmaBobbi, 16. Juli 2007
    EmmaBobbi

    EmmaBobbi Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. September 2006
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gesine,

    hm, ehrlich gesagt weiß ich nicht, ob Vögel wirklich das sind was ihr wollt.
    Zum Kuscheln sind die kleinen Rabauken nicht wirklich geeignet. Gut, manche hier im Forum berichten, dass ihre Agas zahm sind. Aber selbst hier kann nicht die Rede vom Kuscheln sein. Zumal Agas nicht immer zahm werden.

    Auch die offene Balkontüre müsste irgendwie gesichert werden. Wie du schon schreibst ist es eben die Natur der Vögelchen, dass sie fliegen.
    Die würden dir bei einer offenen Türe auf jeden Fall ausbüchsen...

    Hast du dich schon in Tierheimen erkundigt? Petra z.B. hat hier den flugunfähigen Oraio gefunden und bietet ihm jetzt ein liebevolles zuhause.

    ...aber selbst ein flugunfähiger Vogel muss nicht unbedingt zum Kuscheltier mutieren...
     
  4. #3 Vivi&Lucy, 16. Juli 2007
    Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gesine,

    und herzlich willkommen hier! Ich habe noch schnell in Deinem zweiten Beitrag gespickt ;) Eure Helena hat ja einiges durchgemacht :trost:

    Was Ina schreibt, ist nicht von der Hand zu weisen.
    Deine Kinder werden verständlicherweise wieder so einen "Kuschel" wollen. Keiner kann Dir die Garantie geben, dass die neuen Vögel vom Charakter oder ihren Erlebnissen her, zum Kuscheln aufgelegt sind. Die offene Tür kann man sichern, aber Kinder im Spiel sind auch mal unaufmerksam (eben weil das Spiel so viel Spaß macht) und Vögel wollen fliegen.

    Eure Helena war bestimmt etwas ganz besonderes und sie gab es nur einmal. Ich habe ein bißchen Angst, dass die Erwartungshaltung an die neuen Vögel sehr hoch sind (das gilt jetzt nicht für Dich, aber vielleicht für Deine Kinder). Das ist nicht bös gemeint, nur meine ehrliche Meinung.

    Könnt Ihr Euch auch ein anderes Haustier vorstellen?

    Viele Grüße

    Petra
     
  5. gesine39

    gesine39 Guest

    Welcher Vogel passt zu uns

    Hallo Ina,
    es ist echt toll dass ich als Neuling so schnell eine Antwort bgekomme. Vielen Dank für Deine ehrlich Antwort.
    Dass es mit der Terassentür Problme geben würde, ist unsere größte Sorge. Vielleicht ist der Gang zum Tierheim eine gute Idee. Ich befürchte nur, dass ein Vogel, den man von dort holt, durch die Vorerfahrungen beißen könnte. Hat man eigentlich bei Tierheimen ein Rückgaberecht? Gerade wenn wir 2 Einzelvögel vergesellschaften wollen. Die Vögel sollen sich dann ja ein Leben lang bei uns und miteinander wohlfühlen.
    Das mit dem Kuscheln meinte ich eher als Kraulen, Streicheln und auf den Arm/Finger kommen.

    Bis bald

    Gesine
     
  6. #5 EmmaBobbi, 16. Juli 2007
    EmmaBobbi

    EmmaBobbi Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. September 2006
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Gern geschehen :zwinker: Bei uns bekommt jeder eine Antwort. (Tierverrückte unter sich)

    Also ich meine gehört zu haben, dass die Vögel dem Tierheim wieder zurückgegeben werden können. Allerdings wäre das für die Tiere bestimmt nicht toll... :traurig:

    Wie wäre es denn -wie Petra auch schreibt- mit einem anderen Tier. Ein felliges zum Beispiel. Da würden sich deine Kinder doch bestimmt auch freuen, oder? Wie wohnt ihr denn so? Habt ihr z.B. einen Garten?

    Ich glaube auch, dass eure Helene einmalig war und nicht zu ersetzen ist. Es wäre wirklich schade, wenn ihr enttäuscht seid und das Tier dann hin- und hergereicht wird. (Nicht böse gemeint!!)

    Es wäre doch gelacht, wenn wir gemeinsam keine Lösung für euch finden würden! :trost:
     
  7. gesine39

    gesine39 Guest

    Welcher Vogel passt zu mir?

    Hallo Ina,
    eine gemeinsame Lösung wäre toll. :freude:
    Vielleicht hat ja jemand einen Vogel oder noch besser 2 aneinander gewöhnte abzugeben, dann wäre doch allen geholfen.
    Dass man Vögel nicht zum gekrault werden wollen zwingen kann, ist schon klar, aber vielleicht tauen sie mit der Zeit ja auf, bei Helena und ihrem Mann hat das auch mehrere Monate gedauert, bis sie uns richtig akzeptiert haben und auf den Arm ist Helena erst vor einigen Jahren gekommen, ich habe also recht viel Geduld.
    Ich bin auch nicht der Typ, der Vögel wieder abgibt. Keine Sorge:) Herkules und Helena haben mich das gelehrt. Ein Tier hat genauso eine verletzliche Seele wie ein Mensch. Darum schreibe ich lieber hier und bekomme nützliche Tipps, bevor es losgeht.

    Viele liebe Grüße

    Gesine
     
  8. #7 EmmaBobbi, 16. Juli 2007
    EmmaBobbi

    EmmaBobbi Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. September 2006
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde es toll, dass du dich hier meldest!! :beifall:

    Also sollen es unbedingt Vögel werden, wenn ich das richtig verstehe?!

    Ok, dann fällt mir ein: Tierheim und Kleinanzeigen (u.a. hier im Vogelnetzwerk zu finden, siehe ganz oben in der Leiste).

    Da hätten wir dann allerdings noch das Problem mit der Balkontüre.
    Man hört in letzter Zeit wieder sehr häufig, dass die Kleinen ausgebüchst sind und nun verzweifelt gesucht werden.
     
  9. Fabian75

    Fabian75 Guest

    tue dir und deinen Kindern einen gefallen und holt euch was zum kuscheln.. ein Hamster ein Zwergkannnichen oder ähnliches, evt eine Katze..

    aber bitte lasst die Hände von den Vögel weg, ihr habt meiner Meinung nach ein vollkommen falsches Bild von der Vogelhaltung..

    1. Vögel sind schwarmtiere, sprich immer nur zu zweit halten..
    2. Vögel sind keine Kuschelttiere, beissen gehört zu ihrem natürlichen Verhalten.
    3. Zum Kuscheln gibt es weitaus bessere Tiere, die schon jahrzehnte an den Menschen gwonnt sind..
    4. Vögel haben nichts in einer reinen Wohnungshaltung verloren, aussnhamen gibt es auch hier.. aber das sind wenige .. z.b immer jemand daheim, Vögel haben ganz Tags freiflug und können evt einen Balkon draussen aufsuchen.. usw.
    5. Vögel brauchen viel platz und müssen fliegen können, ein handelsüblicher Käfig ist Tierquälerei

    nun gut jedem seine Meinung, ich werde dir die Vogelhaltung wie andere nicht schön reden..
     
  10. gesine39

    gesine39 Guest

    Welcher Vogel paßt zu uns?

    Hallo Ina,
    wir werden Eure Tipps aufgreifen und uns mal in Tierheimen umsehen. Die Vermittlung im Vogelnetzwerk haben wir gestern Abend entdeckt und ich war überracht, es waren doch einige zu vergeben.

    Bleibt noch die Frage mit der Tür. Bevor das nicht geklärt ist, geht gar nichts. Wäre noch die Idee mit dem Stutzen. Klang so verlockend, dann könnten die Papas auch mit in den Garten. Wenn ich mich von den Büchern her recht erinnere, sind Agaporniden aber echte Flieger.


    Kennst Du Papas, die eher Kletterer sind? Das würde uns ja entgegenkommen, für einen Kletterbaum haben wir genug Platz.

    Vielen Dank für Deine Hilfe

    Gesine
     
  11. Fabian75

    Fabian75 Guest

    ja klar stutzen ist die beste Alternative ;)

    am besten schneidest du gleich noch den Schnabel mit ab, so^kann der Vogel auch nicht mehr beissen.. ist ne ganz günstige und unkomplizierte OP...

    *kopfschüttel*
     
  12. #11 EmmaBobbi, 16. Juli 2007
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juli 2007
    EmmaBobbi

    EmmaBobbi Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. September 2006
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    WAS????? 8o
    Bitte, Bitte, Bitte nicht!

    ALLE Vögel sind flieger. Nicht nur Agaporniden!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  13. #12 Alexandra, 17. Juli 2007
    Alexandra

    Alexandra Cheffe

    Dabei seit:
    7. Februar 2000
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    51515 Kürten
    Wobei Hamster nachtaktiv sind, Zwergkaninchen auch nicht alleine zu halten sind und zudem mind. ein 2 qm Gehege benötigen und außerdem so wehrhaft sind wie Katzen es wären...

    Ich weiß gar nicht, was dann eigentlich noch bleibt :nene:
     
  14. #13 Vivi&Lucy, 17. Juli 2007
    Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß gar nicht, was dann eigentlich noch bleibt :nene:[/QUOTE]

    Plüschtiere und ne Quietscheente :D
     
  15. #14 EmmaBobbi, 17. Juli 2007
    EmmaBobbi

    EmmaBobbi Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. September 2006
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Alexandra,

    gut, dass nochmal jemand was in diesem Threat schreibt.
    Gesine wollte - so wie ich das verstanden habe - nicht nur EIN Tier, sondern schon ein Pärchen (bzw. zwei Tiere). Aber seis drum...

    Ich muss jetzt hier wirklich nochmal was loswerden.
    Wenn jemand an Flügelstutzen denkt und das nur aus eigenem Interesse...wo bleibt da die Tierliebe??
    Als ich das gelesen habe, war ich wirklich geschockt und für mich persönlich stellt sich die Frage, ob man Tiere hier wirklich empfehlen kann/soll.
    Sorry Gesine, das ich meine Einschätzung...

    Oh Petra, zeitgleich... da haste vielleicht Recht.
     
  16. gesine39

    gesine39 Guest

    Welcher Vogel paßt zu uns?

    Hallo Ihr,
    danke für Eure mails. Keine Sorge, ich bin nicht scharf darauf, einem Tier etwas anzutun, das es massiv einschränkt, keine Sorge. Ich hatte es nur gelesen, dass es den Tieren keine Einschränkungen bereite, aber mich auch schon gewundert.

    Nein, das Stutzen kommt für mich natürlich unter den Umständen überhaupt nicht in Frage, logisch.:zwinker:

    Meine Frage ist, ob unser Wohnzimmer und unsere Zeit für ein Paar Agaporniden überhaupt geeignet sind. Der Käfig wäre 1mx1mx2m, der Raum hat 36qm. Würde es reichen, wenn sie täglich 3-5 Stunden Freiflug hätten oder ist das zu wenig. Morgens sind wir manchmal nicht da. Nachmittags und abends in der Regel schon. Wenn die Vögel unter den Umständen bei uns kein angenehmes Leben hätten, muss ich gar nicht weiter denken und verschiebe die Anschaffung auf einen Zeitpunkt, wo wir mehr Zeit für die Vögel hätten.

    Viele Grüße

    Gesine
     
  17. #16 Vivi&Lucy, 18. Juli 2007
    Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gesine,

    schön, dass Du Dich wieder meldest. Ich glaube, wir wußten gar nicht mehr so recht, ob das ernst gemeint war oder ob man uns "veräppeln" will. Das ist nichts Persönliches gegen Dich.

    Die Volierengröße wäre okay; wenn der Freiflug so mindestens ist auch.

    Bleibt nur noch die Zutraulichkeit, denn die kann Dir keiner garantieren. Ich frage nur vorsorglich nach: weißt Du, dass Agas gerne knabbern und schreddern - also auch mal Vorhänge, Bilder, Schränke, Bücher, .... stylisch gestaltet werden können?

    Viele Grüße

    Petra
     
  18. gesine39

    gesine39 Guest

    Hallo Petra,
    nein, das mit der Anfrage war schon ernst gemeint. Wenn ich auch nichts überstürzen möchte und nicht unbedingt Vögel haben muß, so wäre es doch wirklich schön, wenn es klappen würde, denn es ist doch erschreckend ruhig , zu ruhig hier geworden.:traurig:

    Na, klar, ich muß mich natürlich wieder in Vögel vergucken, die ihre eigenen Vorstellungen von Wohnzimmereinrichtungen haben. Meine Mönchssittige fanden auch nur langweilig runterhängende Gardinen doof und "verschönerten " sie mit einem anständigen Loch, Ausblick und Schaukeln inklusive. Und Tapeten fanden sie auch sehr lecker, damit konnte man schön abziehen spielen....

    Dann muß ich wohl doch dabei sein, wenn sie fliegen, sonst erlebe ich eine böse Überrachung, wenn ich nach Hause komme..... Aber wenn 3-5 Stunden am Tag ausreichen, dann kommen wir damit klar.

    Dass Vögel nicht automatisch Kuscheltiere sind, lernen meine Kinder gerade bei den Hamstern, die sie bei Nachbarn sitten. Und das habe ich inzwischen als eine Voraussetzung gemacht für die Anschaffung, dass sie das akzeptieren können.

    Du siehst, ich taste mich langsam an neue Tiere ran, lieber vorsichtig sein als hinterher die Probleme zu bekommen!

    Viele liebe Grüße

    Gesine
     
  19. #18 Vivi&Lucy, 20. Juli 2007
    Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gesine,

    schön wieder von Dir zu lesen.

    Wenn Du eh nichts abstürzen willst, kannst Du Dich - quasi seitenweise :zwinker: - durch viele informative, lustige und leider auch sehr traurige Erfahrungsberichte der User hier lesen.

    Bei Beschäftigungsmöglichkeiten (ganz oben) findest Du viele Ideen, wie man Spielplätze gestalten kann, es finden sich viele Tipps zum Futter, Obst, Gemüse, Schreddern, Ausbrecherkönige 8o 8o und vieles mehr.

    Wenn sie kein "sicheres" eigenes Zimmer haben, würde ich die Vögel auch nur in Aufsicht raus lassen - besser ist das :). Und wenn Du sie länger fliegen lassen kannst, dann natürlich raus mit kleinen Kraftpaketen. Sandra hat beispielsweise gar keine Tapeten mehr, sondern in Wischtechnik fix gestrichen - das nennt man dann wohl ausgetrickst :D

    Wenn Du Dich fest entschieden hast, melde Dich doch bitte wieder - dann kommt als nächste Aufgabe "ein festes Paar". :zwinker:

    Viele liebe Grüße und viel Spaß beim Schmökern

    Petra
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. gesine39

    gesine39 Guest

    Hallo Petra,
    vielen Dank für Deine und für Euer aller Hilfe. Es hst mir ganz viel gebracht!:zwinker:

    Ich werde mir heute ein spezielles Agoporniden Buch bestellen und es in unserem Urlaub dann lesen. Dann kann ich auch klären, ob alle Bedingungen bei uns erfüllbar sind. Wenn alle momentan bekannten Probleme gelöst sind, melde ich mich wieder und stelle eine neue Anfrage mit der Frage nach Züchtern, Händlern oder abzugebenen Vögeln.

    Nochmals vielen Dank für alles!:beifall:

    Viele Grüße

    Gesine
     
  22. #20 Vivi&Lucy, 23. Juli 2007
    Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gesine,

    ich wünsche Euch einen ganz tollen Urlaub, erholt Euch gut und viel Spaß beim Schmökern :)

    Bis bald und viele Grüße

    Petra
     
Thema:

Welche Vogelart passt zu uns?

Die Seite wird geladen...

Welche Vogelart passt zu uns? - Ähnliche Themen

  1. Welche Vogelart wäre geeignet?

    Welche Vogelart wäre geeignet?: Hi, ich halte momentan noch Ratten, mich reizt es aber doch nach deren Tod auf Vögel umzusteigen. (Weniger Geruch, Lärm, Tierarztkosten,...
  2. Raubvogel im Flug von unten - welche Art?

    Raubvogel im Flug von unten - welche Art?: Hallo zusammen, ich kenne mich überhaupt nicht aus, daher frage ich hier nach. Welcher Raubvogel ist hier zu sehen? [ATTACH] (Fotografiert vor...
  3. Gouldamadine und Zebrafinken passt zemma oder nicht im gleiche käfig

    Gouldamadine und Zebrafinken passt zemma oder nicht im gleiche käfig: "Gouldamadine und Zebrafinken passt zemma oder nicht im gleiche käfig" Ich habe zwei gouldamadine und zwei zebrafinken im gleiche käfig ist...
  4. Klein, laut & lange Beine- was ist es?

    Klein, laut & lange Beine- was ist es?: Hallo, habe einen Vogel bekommen, welchen ich nicht so zuordnen kann. Im Augenblick füttere ich nur Insekten und Nutribird aber was bekommt er...
  5. Welche Vogelart kann ich halten

    Welche Vogelart kann ich halten: Welche Vogelarten kann ich in einen 60x60x148cm großen Vogelkäfig halten? Und wie viele kann ich halten?