Welche Vogelwaage?

Diskutiere Welche Vogelwaage? im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich habe mit meine Tierchen noch nicht wirklich am Wiegen gearbeitet. Dafür wollte ich mir jetzt eine Vogelwaage kaufen. Habe zwei...

  1. #1 Stephanie, 31. Mai 2011
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo,
    ich habe mit meine Tierchen noch nicht wirklich am Wiegen gearbeitet.

    Dafür wollte ich mir jetzt eine Vogelwaage kaufen.

    Habe zwei zur Auswahl:
    Waage 1 wiegt in Gramm-Schritten.

    Waage 2 ist doppelt so teuer und wiegt in 0,1 Gramm-Schritten.

    Braucht man für die -"Gesundheitsvorsorge" von Wellensittichen aufgrund ihres geringen Gewichtes Grammabgaben im Zehntelgramm-Bereich?

    Oder reichen Angaben im Grammbereich?

    Wisst Ihr, welche Abgaben man von den Waagen in den gängigen Vogel-Onlineshops bekommt (die etwas teurer sind)?

    Vorteil der hier verlinkten Waagen ist allerdings auch das Netzteil, falls die Batterie ausgerechnet an dem Tag streikt, an dem man sich Sorgen um das Gewicht des Tierchens macht.....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Wenn du eine Sitzstange selber zusammenschrauben kannst, dann würde ich mir lieber eine normale Feinwaage holen.

    Guggst du hier

    Ein Brett mit 2 Stangen dran, dass du die Vögel draufsetzten kannst, dürfte ja kein Problem sein. Wenn du Wellis wiegst, langen ja auch Waagen bis 150g (unter Berücksichtigung der Sitzstange).

    Beim Einschalten auf Tara gehen (oder es geht automatisch) und die Sache hat sich.
     
  4. #3 Mr.Mövchen, 31. Mai 2011
    Mr.Mövchen

    Mr.Mövchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2010
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Oder koppel es u. kauf Dir 'ne digitale Küchenwaage; kostet die Hälfte. Musst halt nur den Sitz,wie schon über mir gesagt, basteln. Ist meine; kostet um die 28€; lässt sich an die Wand hängen u. nach oben klappen.. ( von Karstadt) [​IMG]
    Geht von 1Gramm bis 3Kg.
     
  5. nobody1

    nobody1 Banned

    Dabei seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03689 Irgendwo
  6. #5 Stephanie, 1. Juni 2011
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo,
    Danke für Eure Tipps.
    Ich habe jetzt so eine kleine Waage mit 0,1-Gramm-Einteilungen bestellt und einen kleinen Freisitz gebastelt (die Minifreisitz mit Plastikschale von früher kann man auch nicht mehr kaufen - und ich schaffe es nicht, eine Schraube so in ein Brett und einen Ast zu bohren, dass der Ast am Ende nicht wackelt...).

    Meine Konstruktion ;) :
     

    Anhänge:

  7. #6 geier-004, 1. Juni 2011
    geier-004

    geier-004 Sittich-Dompteur

    Dabei seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    315.. in der Nähe von Hannover
    Oder man nutzt eine alte Briefwaage - wie die bei der Dt. Post -, ersetzt ggf. die "Waagplatte" durch einen Ast und stellt diese so ein, dass der Zeiger ohne Vogel genau auf der 0 steht.

    Sobald sich dann ein Vogel draufsetzt, kann man das Gewicht ablesen.

    Unsere Bourkies nutzten die Briefwaage von Zeit zu Zeit als Spielplatz und setzen sich dann auf die "Waagplatte".

    Muss nachher mal sehen, ob ich ein Foto finde, dann lade ich es hier nochmal hoch.
     
  8. #7 geierline, 1. Juni 2011
    geierline

    geierline Futterspenderin

    Dabei seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Minden und Hannover
    Oder man nimmt ganz einfach eine normale Digitalwaage, schnappt sich nen Geier und packt ihn in die Schüssel (diese ist transparent).

    Die letzte die drin saß, war Thira unsere Schmucksittich-Henne. Sie wiegt schlanke 51g ;-))) Sone Figur möcht ich auch mal haben *ggg*.

    Ich finde, man sollte nicht übertreiben mit dem ganzen Geierkram - alles nur Geldschinderei. Ne stinknormale Haushaltswaage reicht vollkommen.
     
  9. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Genau:zustimm:
    Meine Wellis steigen von selbst auf die Waage.
    liebe Gruesse,
    Sigrid

    [​IMG]
     
  10. #9 Trucker_Dino, 1. Juni 2011
    Trucker_Dino

    Trucker_Dino Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    60326 Frankfurt
    Etwas untergewichtig mit 28 gr.

    Oder ist das eine andere Maßeinheit ?
     
  11. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Nein, Tweety ist nur ein sehr kleiner Wellensittich. Er kam aus dem Tierheim und ist der kleinste Wellensittich, den ich je gesehen habe. Die Wellensittiche in Deutschland sind aber auch groesser als die hier.
    Hier Tweety mit Partner:

    [​IMG]
     
  12. #11 Trucker_Dino, 1. Juni 2011
    Trucker_Dino

    Trucker_Dino Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    60326 Frankfurt
    Schon irgendwie beindruckend.
    Zum Vergleich der Partnervogel: Hansi oder Halbstandard ?
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Stephanie, 1. Juni 2011
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Meine Vögel haben schon etwas Probleme mit dem Schreibtisch (zu glatt).
    Auf Handtüchern waren sie noch nie, hätten vermutlich auch erst mal recht viel Angst davor.

    Daher wollte ich wenigstens eine Stange haben, die sie ja in etwa kennen.
    Mal sehen, wie lange es dauert, bis sie da drauf gehen und wann das dann klappt, wenn eine Waage darunter ist.

    Eine ganz normale Küchenwaage wollte ich nicht nehmen, weil die öfter mal abweicht.

    Die bestellte kostet jetzt inklusive Versand 22 €; 17 € ohne.
    Meine Küchendigitalwaage hat auch 17 € gekostet, also nicht so teuer.
    Die bestellte zeigt im Zehntel-Gramm-Bereich an, was bei dem geringen Körpergewicht der Wellensittiche vielleicht nicht allzu schlecht ist (meine Küchenwaage zeigt erst oberhalb von 2 Gramm oder mehr etwas an).
     
  15. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Der Partner ist auch ein Hansi, wiegt 36 g.

    liebe Gruesse,
    Sigrid
     
Thema: Welche Vogelwaage?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogelwaage

    ,
  2. vogelwaage kaufen

Die Seite wird geladen...

Welche Vogelwaage? - Ähnliche Themen

  1. Vogelwaage

    Vogelwaage: Habe gerade die Bird Box durchforstet, aber ich finde sie nicht : Eine Waage für Wellensittiche. Haben die so etwas nicht im Sortiment ?...