Welche Voliere für Mohrenkofpapageien ?

Diskutiere Welche Voliere für Mohrenkofpapageien ? im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Zusammen, ich möchte mir gerne in näherer Zukunft Mohrenkopfpapageien anschaffen... da ich nicht allzu viel geld übrig habe würde ich die...

  1. #1 ChinQi, 13. Dezember 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. Dezember 2012
    ChinQi

    ChinQi Mitglied

    Dabei seit:
    13. Dezember 2012
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo Zusammen,
    ich möchte mir gerne in näherer Zukunft Mohrenkopfpapageien anschaffen...
    da ich nicht allzu viel geld übrig habe würde ich die Voliere gerne selber bauen, kann
    ich dafür als Holz nehmen wie im folgenden link
    Oder nehmen die mir den auseinander ??

    LG Kerstin:)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tanygnathus, 13. Dezember 2012
    Zuletzt bearbeitet: 13. Dezember 2012
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Kerstin,

    Herzlich Willkommen bei uns :)
    Von einer Holzvoliere rate ich Dir dringend ab, die wird sehr schnell zernagt.
    Außer Du schützt die Balken mit Aluwinkeln oder spannst den Draht von innen, so dass sie nicht an die Balken kommen.
    Es gibt aber auch Fertigteile aus Aluminium hast Du daran schon mal gedacht klick?
    Du solltest auch für den Fall der Fälle, dass mal ein Vogel zum Tierarzt muß, immer etwas Geld auf der Seite haben.

    LG:0-
     
  4. #3 Tierfreak, 13. Dezember 2012
    Zuletzt bearbeitet: 13. Dezember 2012
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Kerstin,

    ich würde dir auch zu einer Voliere mit Aluprofielen raten, da du daran langfristig viel mehr Freude haben wirst, da wirklich nageresistent und auch leichter zu reinigen.
    Wenn man das Material in deinem Link zusammen rechnet, bekommst du eine ausreichend große Voliere mit Alu als Bausatz sogar noch für ein paar Euro weniger. Beispielsweise hier bekommt man einen 2 x 1 x 2 m Bausatz schon ab 270 Euro :zwinker:.
    Für den Boden kann man z.B. eine beschichtete Spanplatte oder auch einfach ein Reststück PVC nehmen, auf welches man die Voliere einfach stellt. Letzteres habe ich bei meiner Sittichvoliere auch gemacht und das klappt wirklich problemlos und lässt sich gut säubern ;).
     
  5. ChinQi

    ChinQi Mitglied

    Dabei seit:
    13. Dezember 2012
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Vielen Dank ok dann muss ich nochmal schauen wie ich die baue... :-)
    Ja das ist mir klar das für den Tierarzt immer was da sein muss....
    An Materialien und qualität egal wobei spare ich nie, aber ich bin Handwerklich ganz gut von daher
    die Idee fürs selberbauen.

    LG :freude:

    Wann genau die Vögelchen dann kommen muss ich sowieso noch sehen, der Rest muss erst fertig sein.
     
  6. #5 Manfred Debus, 13. Dezember 2012
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.648
    Zustimmungen:
    13
    Hallo!
    Da Du ja selber schreibst, das Du nicht all zuviel Geld
    übrig hast, würde ich an Deiner Stelle noch einmal
    darüber nach Denken, ob ich mir wirklich Mohren
    zu legen möchte. Denn nur der T.A ist ja nicht das Ding.
    Nach dem T.A Besuch kommen ja erst die richtigen
    Kosten, wenn die Vögel nicht gesund sind, oder
    Medikamente brauchen.
    Aber die Kosten kommen auch ohne T.A.
    Ich fange einmal an , bei Futter, was das wenigste ist.
    Dann geht es weiter, das man die Vögel nicht nur in der
    Voliere lassen sollte. Wo sollen sie denn hin fliegen, wenn
    sie weiter keine Anflugstation haben? Das kommt dann
    erschwerend dazu. Denn nur in der Voliere ist meiner Meinung
    nach Schrott. Oder hast Du für die evtl. kommenden
    Mohren schon eine Ausweichmöglichkeit?

    LG.
    Manni!
     
  7. #6 Tanygnathus, 13. Dezember 2012
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Kerstin,

    Da Du ja handwerklich ganz begabt bist, kannst Du Dir ja für den Freiflug selber einen Kletterbaum / Freisitz basteln.
    Der darf aus Holz sein :zwinker:
    Dann hätten sie gleich einen guten Landeplatz.
    Das mit den Kosten stimmt schon, es ist mit der Anschaffung der Vögel und dem Käfig nicht vorbei.
    Sie brauchen auch Abwechslung, neue Spielsachen ( was man aber auch sehr gut selber basteln kann ).
     
  8. ChinQi

    ChinQi Mitglied

    Dabei seit:
    13. Dezember 2012
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Vielen Dank für die Antworten, na klar sind die Vögel nicht nur im Käfig!!! Ich beschäftige mich zudem sehr mit Tiertraining und will darauf hinarbeiten
    die Vögel draussen fliegen zu lassen.... und klar kriegen sie alle Möglichen Sitzmöglichkeiten im Haus.
    Die Voliere wird mindestens 2m lang 1m tief und 2 meter hoch.
    LG Kerstin
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Tanygnathus, 15. Dezember 2012
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Die Volierengröße ist gut, den Platz werden sie auch nutzen, sie fliegen sehr gerne.
    Allerdings sind Mohrenkopfpapageien schreckhaft, ich würde sie niemals mit ins Freie nehmen.
    Die erschrecken und fliegen erst mal davon, sie dann wieder zu bekommen ist schwierig.
    Kann Dir von diesem Vorhaben nur abraten.
    Bau ihnen wenn möglich lieber eine Außenvoliere.
     
  11. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo,

    ich würde auch von völligen Freiflug draußen abraten. Selbst sehr erfahrenen Trainern sind auf diese Weise schon Papageien entflogen, weshalb mir das Risiko einfach zu groß wäre.
    Auch Feinde wie Greifvögel sollte man nicht unterschätzen. Es wurden schon Vögel vor den Augen des Besitzers von Greifvögeln geschlagen, was sicher kein schönes Erlebnis sein dürfte :traurig:.

    Falls ein eigener Garten vorhanden ist, würde ich dir daher auch besser zu einer schönen Außenvoliere raten, wo deine Süßen dann wirklich gesichert umherfliegen und Sonne tanken können :zwinker:.

    Rückruftraining im Haus zu üben ist aber auf jeden Fall eine empfehlenswerte Sache und kann evtl. sehr von Nutzen sein, falls einem doch mal ein Vogel entwischt.
     
Thema:

Welche Voliere für Mohrenkofpapageien ?

Die Seite wird geladen...

Welche Voliere für Mohrenkofpapageien ? - Ähnliche Themen

  1. Volieren

    Volieren: Hallo, Ich möchte gerne im Frühjahr mit dem Bau neuer Volieren beginnen! Kennt jemand Seiten wo man Bilder mit schönen Volieren sehen kann oder...
  2. edelstahlgitter für Volieren

    edelstahlgitter für Volieren: Hallo ihr lieben, ich suche Anbieter für Edelstahlgitter. Brauche eine größere Menge, da unser Grauer ein neues großes Zuhause bekommt. Habe...
  3. Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung

    Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung: Liebe Community. Sollte ich mit der Eröffnung dieses Themas falsch sein, bitte kurz Bescheid geben. Ich bin heute zum ersten Mal hier und habe...
  4. Umbau Montana Voliere

    Umbau Montana Voliere: Hallo zusammen, Ich bin ganz neu hier und habe direkt eine Frage! Ich habe mir für meine beiden Grünzügel die Chicago von Montana angeschafft....
  5. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...