Welche Voliere ist die richtige?

Diskutiere Welche Voliere ist die richtige? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Endlich kann ich mir meinen Traum erfüllen und eine größere Voliere kaufen. Doch welche ist die richtige? Ich schwebe im Moment zwischen dem...

  1. Va.

    Va. Guest

    Endlich kann ich mir meinen Traum erfüllen und eine größere Voliere kaufen. Doch welche ist die richtige? Ich schwebe im Moment zwischen dem Double Finchhouse und der Voliere "Loggia". Habt Ihr noch Tips oder Links von anderen Herstellern?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    beides haben senkrechte stabe , nicht so gut für unsere kletterer. Den fehler hatte ich bei der ersten Voliere gemacht, habe ich *hoff* beim anbau der 2ten ausgeglichen ;)
     
  4. Va.

    Va. Guest

    Leider ist eine Längsverstrebung bei nahezu allen käuflichen Volieren Standard. Ich denke es ist nicht so schlimm, denn Klettermöglichkeiten haben sie in der Voliere genug. Zudem habe ich schon von mehreren Leuten gelesen, dass die Wellis auch bei einer Längsverstrebung gut klettern können.

    Eigenbau kommt bei mir nicht in Frage von daher werde ich wohl eine mit Längsverstrebung nehmen müssen.
     
  5. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    stimmt schon, meine sind auch mit senkrechte stäbe zurecht gekommen.Klettern aber nur noch in die voli mit den wagerechten stäbe.
    Kommt drauf an wieviel du ausgeben willst/kannst ? Es gibt in viele zooläden gute angebote.
     
  6. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Vana,
    ich habe für meine Wellis die Double-Finchhouse gekauft , habe hier http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=73506&page=3&pp=10 schon mal darüber geschrieben.
    Ich hatte noch die Voli im Auge, die Mary B. unten auf dieser Seite zeigt:
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=61774&page=9&pp=10&highlight=System+Finster (Höhe 1,8 m, Breite 1,5 m und Tiefe 0,7m, ca. 540 €)
    ist natürlich preisintensiver. Die Loggia habe ich für meine Mövchen, würde ich aber nicht so empfehlen, Finchhouse ist stabiler und lässt sich besser saubermachen.
     
  7. Va.

    Va. Guest

    Vielen Dank Andrea, es ist gut, wenn man mal Vor- und Nachteile hört. :)
     
  8. netbiene

    netbiene Guest

    Hallo Vana,

    ich habe seit ein paar Wochen das Double Finchhouse und finde es super.
    Ich habe vorher intensiv gesucht (Internet, Kataloge, Zoomärkte usw.),
    und zur Zeit gibt es eigentlich kaum was besseres, es sei denn, man baut selber. Meine Wellis fühlen sich super wohl darin, durch die tolle Breite haben sie richtig viel Platz zum Toben und fliegen. Obwohl sie den ganzen Tag raus können, sind sie trotzdem oft im Käfig und spielen dort.
    Durch die zwei großen Türen kann man sie auch gut saubermachen und kommt auch so überall dran.
    Der einzige vermeintliche Nachteil sind wirklich nur die Längsverstrebungen,
    obwohl ich es nicht so als Nachteil sehe. Meine Wellis klettern trotzdem wie die Weltmeister. Ich hatte früher mal einen Käfig, der auf zwei Seiten Quer-,
    und auf zwei Seiten Längsverstrebungen hatte, und komischerweise sind alle darum geklettert, wo es doch angeblich so ungeeignet ist .....
    Und ansonsten haben sie ja auch noch Flügel ......
    Auch die Lieferung hat super geklappt, sehr schnell, zum Wunschtermin, keine Probleme mit dem Aufbau usw.
    Kann sie also gut weiter empfehlen :)
     
  9. Ifirn

    Ifirn Guest

    hmmm.... ich bin eh kein fan von fertigvolieren. bau dir doch eine selber. habe unbehandeltes holz genommen und zusammen gebaut oder ein weinregal ein kleines und dann bespann es das hat mich ganze 30 ? gekostet. also wenn du anleitung brauchst helfe ich dir gerne.
    :D
     
  10. jayce

    jayce Nordlicht

    Dabei seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    volierenselbstbau hört sich interessant an. zumal ich mir momentan keine 250 oder 500 euro für eine gekaufte voli leisten kann.

    dazu hätte ich mal eine frage: aus welchem material macht ihr den unterboden bzw. die "kotschale" ? aus holz fände ich etwas unhygienisch und aus metall kriegt man das ja selber nicht hin. gibt es vielleicht diese schalen aus plastik einzeln zu kaufen, so dass man die voli-maße beim basteln anpassen kann?
     
  11. Ifirn

    Ifirn Guest

    ich habe fußbodenbelag genommen denn kann man schön abwischen.
     
  12. emmi

    emmi Mitglied

    Dabei seit:
    19. September 2004
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weiterstadt-Gräfenhausen
    Bodelbelag der Voliere

    Hi,Jayce,
    Ich hab mir ne Wanne aus Teichfolie gebaut.In die Ecken hab ich PVC Fertigecken (Innenecken) geklebt.(mit PVC Weichkleber).Das Teil ist total schmutzdicht und lässt sich hervorragend reinigen.Nach fertigen Plastikwannen hab ich auch erst geschaut,doch für meine Volierengrösse hab ich da nix gefunden.Die Fertigecken gibts übrigens bei re-natur.de.Vielleicht hat Dir mein Tip ja geholfen.
    Gruss
    EMMI
     
  13. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Ooooh, vorsichtig, Eigenbau ist auch nicht unbedingt billig. Dabei kann man auch jede Menge Geld lassen, hat dafür aber etwas Individuelles. :)
     
  14. Va.

    Va. Guest

    Ich muss Basstom Recht geben, ich habe selbst schon von vielen Leuten gehört, dass sie genauso viel Geld ausgegeben haben, wie für eine gekaufte Voliere.

    Da ich zwei linke Hände habe und es mir an Material und Werkzeug fehlt kommt eine selbstgebaute Voliere für mich nicht in Frage. Ich kenne auch niemanden, der soviel Zeit und Geschick hat so ein Ding zu bauen. Ich hätte auch die Befürchtung, dass es dann einfach doch nicht so praktisch wird wie bei einer gekauften.

    Ich habe mich bereits für eine Voliere entschieden und hoffe, dass ich wenigstens den Aufbau meistern werden. :D
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Kanariefreundin, 27. Dezember 2004
    Kanariefreundin

    Kanariefreundin Guest

    Gibt es diese 2mx2mx1m-Selstbau-Alu-Teile (Ihr wisst, was ich meine?!) nicht auch mit "Welli-Gitterabstand"? Fänd' ich ziemlich ideal! :zustimm:
     
  17. Ifirn

    Ifirn Guest

    naja meine war nicht so teuer wie die im laden. man muß eben aufpassen was man kauft. habe für beide volieren an die hundert euro beazahlt, aber die für die rosis ist fast 2m hoch und 60 breit.
     
Thema:

Welche Voliere ist die richtige?

Die Seite wird geladen...

Welche Voliere ist die richtige? - Ähnliche Themen

  1. Volieren

    Volieren: Hallo, Ich möchte gerne im Frühjahr mit dem Bau neuer Volieren beginnen! Kennt jemand Seiten wo man Bilder mit schönen Volieren sehen kann oder...
  2. edelstahlgitter für Volieren

    edelstahlgitter für Volieren: Hallo ihr lieben, ich suche Anbieter für Edelstahlgitter. Brauche eine größere Menge, da unser Grauer ein neues großes Zuhause bekommt. Habe...
  3. Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung

    Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung: Liebe Community. Sollte ich mit der Eröffnung dieses Themas falsch sein, bitte kurz Bescheid geben. Ich bin heute zum ersten Mal hier und habe...
  4. Welche Vögel sind die richtigen für mich?

    Welche Vögel sind die richtigen für mich?: Hallo zusammen, Folgender Sachverhalt: da ich nächstes Jahr endlich von meiner kleinen Studentenwohnung in eine größere Wohnung (Miete) umziehen...
  5. Umbau Montana Voliere

    Umbau Montana Voliere: Hallo zusammen, Ich bin ganz neu hier und habe direkt eine Frage! Ich habe mir für meine beiden Grünzügel die Chicago von Montana angeschafft....