Welche Zimmerpflanzen sind unbedenklich?

Diskutiere Welche Zimmerpflanzen sind unbedenklich? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Wellifans, Meine Schwester möchte sich in kürze zwei Wellis anschaffen (sind schon geschlüpft ist also wirklich bald :D ) und nun macht...

  1. Quitschy

    Quitschy Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Wellifans,

    Meine Schwester möchte sich in kürze zwei Wellis anschaffen (sind schon geschlüpft ist also wirklich bald :D ) und nun macht sie sich gedanken über ihre Zimmerpflanzen.
    Sie hat z.B. eine riesige Yucca-Palme, Zyperngras, nen Kaktus aber ohne Stacheln sondern mit so komischen Blättern (kennt die Art nicht), dann hat sie noch so eine Ranke aus der Familie Monstera und noch ein paar, wo sie schon weis, das die raus müssen wegen giftig.

    Nun wollte sie wissen, welche Pflanzen sie raus schmeissen muss und welche nicht. Außerdem wollte sie wissen, welche Sie neu anschaffen kann, die ungefährlich sind. Besonders Palmen haben es ihr angetan und Pflanzen in der Optik von Bäumen oder Pflanzen wo die Wellis unbedecklich auch mal dran knabbern können. Ihre große Hoffnung ist ja, das sie die Yucca-Palme drin stehen lassen kann!

    Meine Schwester und ich Danken für Antworten im Voraus! :zustimm:

    PS.: Bitte keine Links, da ich meiner Schwester die Liste per Briefpost schicken muss! Sie hat nämlich kein I-Net! Und ich hab nicht die Zeit, so viele Links zu durchforsten! Ich bitte um euer Verständnis! :~
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kuschelcorsa, 24. Juli 2005
    Kuschelcorsa

    Kuschelcorsa Chaos-Miez'

    Dabei seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südwestlich von Augsburg
    Also Palmen sind soweit ich weiß ungiftig,
    besonders die Yucca-Palme :D
    Deine Schwester hat also richtig Glück.. :D

    Grünlilie (auch Wasserlilie) ist besonders beliebt bei Wellis -> meine fressen die armen Pflanzen immer bis runter zu den Wurzeln ab :(


    Was Deine Schwester unbedingt vermeiden sollte, ist Efeu, Ficus Benjamini, Drachenbaum, Clivie


    Das war jetzt erstmal, was mir auf Anhieb eingefallen ist.

    Was sich auf dem Fensterbrett gut macht und unbedenklich bis gesund :) ist, wäre:
    -Kresse
    -Petersilie
    -Kamille
    -Katzengras
    -Vogelmiere




    Ich denke, das reicht erstmal, um ein grünes Wohnzimmer zu bekommen :D
     
  4. Liora

    Liora Guest

    Hab da noch was gefunden:

    Deutsch Fensterblatt
    Franzoesisch Monstera; Philodendron à feuilles incises; Philodendron monstéra
    Italienisch Monstera
    Englisch Ceriman; Swiss cheese plant; Split-leaf philodendron; Window-leaf plant; Breadfruit vine; Hurricane plant; Fruit-salad plant; Mexican breadfruit

    Beschreibung und Bilder

    Toxizitätsgrad

    Giftig + Klinische Störungen nach Aufnahme grosser Pflanzenmengen.

    Hauptwirkstoffe

    Calciumoxalat, Oxalsäure.

    Wirkungsmechanismen

    Calciumoxalatnadeln (Raphide), die vor allem in der Mund- und Rachenschleimhaut eindringen und zu Brennen und mechanischer Schädigung führen. Bei sehr grossen Dosen Hypocalcämie durch Ausfällung des Blutcalciums durch Oxalsäure und Schädigung der Niere bei der Ausscheidung der Calciumoxalatkristalle.
     
  5. #4 Blindfisch, 25. Juli 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    ... also, bei mir flogen als ersten Pflanzen, die spitz sind und an denen sich die Vögel verletzen könnten (Kakteen, Yucca) raus.
    Dann schaute ich in verschiedenen Listen nach, wie z.B. hier und hier - :zwinker: - dann hatte ich nur noch Grünlilien im Zimmer, nachdem die Kleine sich mampfend über die Erde hermachte, flogen diese auch noch raus ...

    :0-
     
  6. #5 Fleckchen, 25. Juli 2005
    Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Köln
    Wir haben eine Zwergorange und Zimmerbambus (kein Glücksbambus!!) im Vogelzimmer. Die Orange hat keine Stacheln, ist nicht giftig und der Bambus ist auch sehr beliebt. Wenn es was grösser sein soll vielleicht einen Gartenbambus in einen Kübel setzen. Palmen sind im allgemeinen auch gut verträglich, sollten aber keine scharfen, spitzen Blätter oder Stacheln aufweisen.
    Kräuter sind auch beliebt, sollten wegen der ätherischen Stoffe aber nicht in zu grossen Mengen von den Vögel gefressen werden.
    Gegen Erde knabbern hilft eine dicke Schicht Sand oder Kies, verhindert auch das die Erde schimmelt. Die Pflanzen sollten auch nicht gedüngt werden oder gegen Insekten/Parasiten behandelt werden, da diese Stoffe in die Vögel gelangen können.
    Gruss Iris
     
  7. #6 Blindfisch, 25. Juli 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Wie dick muß die Schicht eigentlich sein?????? Steinchen gehen nicht, die schmeißt meine Wellie-Athletin hinaus!

    :0-
     
  8. #7 Fleckchen, 29. Juli 2005
    Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Köln
    So dick das sie nicht dran kommt, lass ihm Topf ca. 2 - 3 cm Platz um Sand einzufüllen. Stimmt Steinchen fliegen schon mal daneben, die lege ich dann aber meist wieder dazu, wenn sie allerdings fleissig ist nimmst du besser Sand.
    Gruss Iris
     
  9. #8 Blindfisch, 30. Juli 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Danke für den Hinweis! Werd ich mal ausprobieren!
    Allerdings beherrscht meine Kleine auch die Technik, mit dem Füßchen Erde rauszuschmeißen, so flink wie ein Kaninchen beim Graben, die Erde katapultiert sie rückwärts zielsicher auch über einen ca. 8 cm breiten Rand, mit Sand ginge es wohl ebenso. Weiß auch nicht, wie sie das macht - müßte doch eigentlich dabei das Gleichgewicht verlieren und umkippen?

    :0-
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Fleckchen, 30. Juli 2005
    Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Köln
    Wenn sie ihre Füsschen schnell genug bewegt, stabilisiert sich die Lage, Physik :). Gruss Iris
     
  12. #10 Blindfisch, 1. August 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Hm - Physik ist lange her - ausprobieren?! *ggggggggggg*

    :0-
     
Thema: Welche Zimmerpflanzen sind unbedenklich?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. clivie wellensittich

Die Seite wird geladen...

Welche Zimmerpflanzen sind unbedenklich? - Ähnliche Themen

  1. Zimmerpflanzen zum füttern

    Zimmerpflanzen zum füttern: Hallo. Wir bekommen demnächst zwei relativ junge Wellensittiche (max 2 oder 3 Jahre alt) von meinem Schwager. Ich hab schon alle giftigen Pflanzen...
  2. Sind die Blüten von der Vogelmiere unbedenklich zum Verzehr?

    Sind die Blüten von der Vogelmiere unbedenklich zum Verzehr?: Hallo, dürfen die Wellis auch die Blüten der Vogelmiere fressen? Liebe Grüße Reni ~~
  3. Snd Blüten von Vogelmiere unbedenklich zum Verzehr?

    Snd Blüten von Vogelmiere unbedenklich zum Verzehr?: Sind Blüten von Vogelmiere unbedenklich zum Verzehr? Hallo, dürfen die Nymphen auch die Blüten der Vogelmiere fressen? Liebe Grüße Reni ~~
  4. Gibt es Vögel, die Zimmerpflanzen in Ruhe lassen?

    Gibt es Vögel, die Zimmerpflanzen in Ruhe lassen?: Hallo, ftüher hatte ich schonmal Nymphens.abr derzeit keine Pflanzen. Inzwischen ist meine Wohnung voll mit ziemlich großen, die ich eigentlich...
  5. chili pflanze unbedenklich?

    chili pflanze unbedenklich?: Hallo leute Wollte mal fragen ob ihr erfahrung mit Chili Peperoni und Paprikapflanzen in der Voliere oder im Vogelzimmer gemacht habt? Ich weiss...