Welchen Vogel für Anfänger?

Diskutiere Welchen Vogel für Anfänger? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo liebes Forum :) Ich bin mehr oder weniger durch meine Freundin auf den "Vogel gekommen". Sie beherrbergt sechs Aras (von Gelbbrust, über...

  1. Alex-88

    Alex-88 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. Juni 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Forum :)

    Ich bin mehr oder weniger durch meine Freundin auf den "Vogel gekommen".
    Sie beherrbergt sechs Aras (von Gelbbrust, über Soldaten-bis zum Grünflügelara). Ich finde diese Vögel wunderschön und bin fasziniert von ihrer Intelligenz.

    Da ich leider nicht so großzügige Platzverhältnisse zur Haltung eines "großen" Ara-Päärchens darbieten kann, wollte ich mir eine kleinere Rasse zulegen.

    Ich habe schon etwas gelesen und bin beim Graupapgei und dem Hans Zwergara hängen geblieben. Sind diese Vögel für einen Anfänger zu empfehlen? Eine Außenvoliere etc. ist natürlich das mindeste was ich bieten möchte.

    Ich wäre dankbar für Tipps und Anregungen :trost:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bagci

    Bagci Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68753 Waghäusel
    kommt drauf an wie der Anfänger drauf ist.

    Prinzipiell ist gegen einen Grauen oder auch Hahns nichts einzuwenden wenn die Nachbarn das in einer außenvoliere tolerieren.
    NAtürlich sollte vorher Lektüre gelesen werden über die jeweilige Art. Da lernt man schonmal das "meiste" so ein wenig. Falsch machen kann man bei einem Wellensittich ca. genauso viel wie bei einem Grauen, nur die Kosten im Unterhalt sind natürlich Höher umso größer der Vogel und das Geschrei meistens auch, gerade Hahns Zwergaras sind beim schreien keine Zwerge...

    Prinzipiell gelten Graue und Zwergaras wohl eher nicht als Anfänger-Vögel, aber ich denke bei Paarhaltung, großer Voliere und gutem Futter kann nicht viel schief gehen.

    Mfg
     
  4. rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Wie groß ist denn die AV?
     
  5. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
  6. #5 Flitzpiepe, 18. Juni 2010
    Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Hallo Alex,

    überleg Dir vorher gut, welche äusseren Einflüsse Dir die Haltung von Aras evtl. erschweren:

    - wohnst Du zur Miete?
    - wohnst Du in der Stadt, auf dem Land?
    - wie weit sind die Nachbarn entfernt?
    - Zustimmung zur Haltung (den Nachbarn ruhig ehrlich Videos über die Lautstärke vorspielen, damit die nicht unwissend ihr OK geben und Ihr hinterher ständig im Streit liegt!)
    - Betreuung im Urlaubs-, Krankheitsfall?
     
Thema:

Welchen Vogel für Anfänger?