Welcher Greifvogel ist das?

Diskutiere Welcher Greifvogel ist das? im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Ich habe hier mitten in der Stadt auf der Wiese folgenden hübschen Greifvogel entdeckt und wüsste gerne, welcher das ist. Vielen Dank...

  1. Piepsis

    Piepsis Guest

    Hallo! Ich habe hier mitten in der Stadt auf der Wiese folgenden hübschen Greifvogel entdeckt und wüsste gerne, welcher das ist.

    Vielen Dank schonmal, Gruß Sarah
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Marcel-H-92, 17. November 2007
    Marcel-H-92

    Marcel-H-92 Marcel "The Birder" Hesse

    Dabei seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Delmenhorst
    Moin,
    ein Mäusebussard.
    Viele Grüße,
    Marcel
     
  4. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Nabend.

    Also...spricht ja viel für MB...ABER...die Fänge sind doch recht groß und auch die Augen sehr hell. Mein Verdacht geht in Richtung Adlerbussard. Natürlich ohne Gewähr.

    LG, Olli
     
  5. Piepsis

    Piepsis Guest

    Könnte es auch ein Raufussbussard sein? Die Fotos sind letztes Jahr im Dezember gemacht worden.
     
  6. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    1
    nein, kein Rauhfußbussard
     
  7. #6 finkenvater, 17. November 2007
    finkenvater

    finkenvater Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Buteo Buteo (Mäusebussard) im Wintergefieder

    mfg
     
  8. #7 Marcel-H-92, 17. November 2007
    Marcel-H-92

    Marcel-H-92 Marcel "The Birder" Hesse

    Dabei seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Delmenhorst
    Ist ein total normaler Mäusebussard bute buteo.Kein Adler- oder Rauhfußbussard.
    Viele Grüße,
    Marcel
     
  9. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    1
    bitte ein Wintergefieder gibts doch net....
     
  10. eric

    eric Guest

    Nun , "normaler " Mäusebussard würd ich ja nicht gerade sagen. Eher ein spezielles Exemplar dieser Species :D.
    Aber dennoch sicher ein Buteo buteo.
    Gerade solch extreme Farbvarianten deuten auf Mäusebussard.
    Rauhfuss scheidet aus da die Ständer unbefiedert sind.
    Beim Adlerbussard sind solche extreme Weissanteile auch unbekannt.
    Also Mäusebussard, aber ein wirklich hübsches Exemplar.
     
  11. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    1
    habt Ihr auch alle auf die Ständer geschaut?
    Also ich hatte ja schon das zweifelhafte Vergnügen, einen immerhin 1.050 gr schweren Bussard direkt im Gesicht kleben zu haben.
    Aber selbst sie hat solche Füße nicht.
    Ich würde die Meinung von Geierhirte eigentlich unterschreiben.
    Auch die Farbe ist doch nicht so ungewöhnlich, zumindest laut Literatur nicht.
    liebe Grüße,buteo
     
  12. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.075
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Der Adlerbussard heißt deshalb so, weil er etwas größer ist und etwas "adlerartiger" im Flug wirkt. Er heißt nicht deshalb so, weil er adlermäßig starke Fänge hätte. Das hat er nämlich gar nicht. Wenn es also ein Merkmal gibt, daß zur Bestimmung überhaupt nicht taugt, dann diese.

    Was ist ein Wintergefieder???

    VG
    Pere ;)
     
  13. Balu

    Balu Goshawker

    Dabei seit:
    30. Mai 2005
    Beiträge:
    1.656
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bodensee + Frankfurt a.Main
    nein,das ist eindeutig ein mäusebussard mit der hellen farbvariante.
    auch bei den greifen gibts unterschiedliche größen der fänge etc, man muss sich nurmal die steinadler anschauen,da gibts große weiber mit relativ kleinen fängen und große wieber mit riesenfängen oder terzel mit sehr langen klauen etc..;)
     
  14. eric

    eric Guest

    Zudem: Ganz sicher, dass beim zweiten Bild mit den starken Ständern nicht einfach beide Beine so hintereinander sind, dass es nach sehr starken Fängen aussieht?
    Der Adlerbussard (engl. Long legged Buzzard) hat vor allem einen längeren Tarsus ( Mittelfussknochen) und wirkt so langbeiniger.
     
  15. herzcomp

    herzcomp Papa des Grauens

    Dabei seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06217 Merseburg
    Boahhhh.. kein Wintergefieder???

    also im Winter nackisch???

    Ich möchte Greifvogel sein :D:D:D

    Bis dann
    cu
    Andreas
     
  16. Weissnix

    Weissnix Wer weiss schon was ?

    Dabei seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tharbad an der Grauflut
    Sehr schön gefärbter Mäusebussard.
     
  17. Corneli

    Corneli Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Taunus
    Wir haben hier in der Gegend auch so ein weisses Exemplar von Mäusebussard herumfliegen. Kopf, Brust, Rücken sind komplett weiss. Nur die Flügel sind dunkel gefärbt. Dachte zuerst es wäre ein Schmutzgeier. Sieht schon sehr seltsam aus wenn er fliegt. Durch sein weisses Gefieder fällt er überall auf seinen Ansitzen auf und man erkennt ihn sofort über mehrere 100 Meter. Muss mal ein Foto einstellen, er ist auch nicht besonders scheu.
    Mich würde mal interessieren ob diese weissen Exemplare nicht Probleme beim Beutefang haben, wenn sie so auffällig sind.
     
  18. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Hallo Cornelli.

    Zu den "weißen" B. buteos kann ich dir folgende eigenen Erfahrungen und Beobachtungen schildern: Hier in meiner Region gibt es überwiegen die hellen bis fast weißen MB´s. "Normalgefärbte" sind in der Minderheit. Allerdings haben sich die MB´s ja allgemein mittlerweile auf Aas "spezialisiert", sprich sie sitzen am Strassenrand und ernähren sich von totgefahrenen Tieren. Daher würde ich sagen, bereitet die hellere Zeichnung keinerlei Probleme bei der Nahrungsbeschaffung. Und aus der Luft sind sie auch nicht leichter auszumachen als dunklere MB´s.

    LG, Olli
     
  19. Kanadagans

    Kanadagans Anserophiler

    Dabei seit:
    24. Mai 2004
    Beiträge:
    2.576
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Birkenbeul
    Es würde mich auch nicht im geringsten wundern, wenn die helle Färbung ein Selektionsvorteil wäre...
    Die weißen werden von Autofahrern sicher besser gesehen als die braunen, und ich könnte mir vorstellen, daß bei den hellen eher abgebremst wird (Aha, da sitzt was), als bei braunen, die man erst ziemlich spät sieht, so daß die braunen da eventuell das Nachsehen haben, und die hellen profitieren...

    So aus der Luft gegriffen ist meine These auch gar nicht, wie das Beispiel der Kornnatter in Florida zeigt...
    Von Natur aus rötlichbraun/ orange gefärbt, gibt es auch sog. anerythristische Exemplare, also Tiere, denen das Rot in der Körperfärbung fehlt, so daß sie grauschwarz gefärbt sind...
    Diese Anerythristen haben dadurch einen Selektionsvorteil gewonnen, der sich darin äußert, daß die grau gefärbten Exemplare beim Wärmetanken auf asphaltierten Wegen/ Strassen besser getarnt sind, als ihre normalfarbigen Artgenossen, und so weniger oft Raubfeinden zum Opfer fallen...

    Grüße, Andreas
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Corneli

    Corneli Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Taunus
    Ja, das stimmt, von unten, also im Flug gesehen, sind die weissen MB´s tatsächlich weniger auffällig als die Braunen. Dafür fallen sie umso mehr an ihren Ansitzen auf. Es stimmt auch, dass er relativ häufig auf Bäumen am Strassenrand ansitzt. Bin letztens sogar mit dem Pkw angehalten um ihn näher zu betrachten. Das hat ihn überhaupt nicht beunruhigt, offensichtlich ist er an Autos gewöhnt. Somit könnte es natürlich stimmen, dass er sich evtl. mehr von Aas ernäht ( Er sieht eh mehr aus wie ein kleiner Geier :D ).
    Bei uns ( Untertaunus ) sind diese weissen Exemplare nicht so häufig.
     
  22. eric

    eric Guest

    Also die Verteilung von weissen und braunen Bussarden scheint schon sehr unterschiedlich zu sein. Unter gegen 500 eingelieferten Bussarden bei mir ,waren nur gerade 3 "weisse".
    Von der Beute her wäre noch zu erwähnen, dass sich viele Bussarde auch grossteils von Regenwürmern ernähren. Die sind einfach zu erwischen, also kein grosser Energieaufwand. Da dürfte auch die Färbung des Bussards dann keine Rolle spielen :D
     
Thema: Welcher Greifvogel ist das?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wintergefieder

    ,
  2. bussard wintergefieder

    ,
  3. wintergefieder bussard

    ,
  4. Bussard Farbvarianten Bilder
Die Seite wird geladen...

Welcher Greifvogel ist das? - Ähnliche Themen

  1. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  2. Vogel + Greifvogel aus Mallorca

    Vogel + Greifvogel aus Mallorca: Kann diese beiden Freunde hier nicht sicher bestimmen und freue mich über Hilfe. 1. [ATTACH] [ATTACH] 2. [ATTACH] [ATTACH]
  3. Lebensbedingungen für Greifvögel in Siedlungen

    Lebensbedingungen für Greifvögel in Siedlungen: Hallo zusammen, nachdem ich mich etwas durch das Forum gewühlt und keine passende Information gefunden habe, entschloss ich mich dann doch zur...
  4. Was ist das für ein Greifvogel?

    Was ist das für ein Greifvogel?: Hallo, was ist das für ein Greifvogel? Viele Grüße Leese
  5. Greifvogel aus NY

    Greifvogel aus NY: was könnte das sein? Lg