Welcher Hybridara...?!

Diskutiere Welcher Hybridara...?! im Aras Forum im Bereich Papageien; Hallo erstmal an alle aus dem Ara-Forum, komme von den Grauen;) Die Hybridaras haben doch alle spezifische Namen, oder? Wie heißen den hybriden...

  1. kiora

    kiora Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2006
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo erstmal an alle aus dem Ara-Forum, komme von den Grauen;)
    Die Hybridaras haben doch alle spezifische Namen, oder? Wie heißen den hybriden die von einem GB-Ara und einem Hellroten-Ara?Im Anhang ein Bild von den Ara`s die ich meine;)
    viele liebe grüße Kiora und ihre Geier
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Die nennen sich Catalina

    >>> H I E R kannst Du die einzelnen Bezeichnungen selbst nachlesen ;)
     
  4. kiora

    kiora Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2006
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Wie BLÖD!

    Danke erstmal für deine super schnelle Antwort...hätt ich ja auch selbst drauf kommen können, da ich diese Seite sehr gut kenne, aber hab`s irgendwie überlesen. Hab einen meiner 2 Graupis von denen;) *michjetzttotalPLÖHTfühl* :~
    lg
     
  5. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    macht doch nix.
    Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht.:trost:
     
  6. kiora

    kiora Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2006
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Züchterdatenbank

    Ich hab mal in der Züchterdantenbank unter dem Begriff geschaut und nichts gefunden! Sinddie dort nicht gelistet?
    lg
     
  7. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    da fragst Du was........:?
    Ist das wichtig oder brauchst Du irgendwelche Daten?
     
  8. kiora

    kiora Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2006
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    ;)

    *gg* Ne so wichtig ist das nicht, ist nur Interessehalber :) (Nur wenn ich mir mal ein Paar zulegen möchte, möchte ich unmittelbar 2 haben und nicht erst ein Jahr warten müssen- da die Fam im oben gen Link nur ein Zuchtpaar hat und die auch nur ein/zweimal im Jahr brüten- um einen 2. zu bekommen)
    Aber trotzdem vielen Dank
    lg
     
  9. #8 Jens-Manfred, 27. August 2006
    Jens-Manfred

    Jens-Manfred Guest

    Weiß auch nicht, ob es unbedingt so erstrebenswert ist, mit Absicht Hybriden zu züchten. Sind ja schöne Vögel, kein Thema und wenn man mal in die USA schaut, dann sind Harlekine weit verbreitet.

    Aber sie mit Absicht zu züchten, um einen künstlichenbedarf zu decken... Ne ne. zumindest meine Meinung. Hat sich ein Paar gefunden, welches dann Hybriden als ergebnis bringt, okay, dann ist das so, aber man sollte es nicht forcieren.
     
  10. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    dann setze Dich doch mit denen in Verbindung und frage mal nach wo Du gegebenfalls einen blutsfremden Partnervogel herbekommen kannst.

    Evtl. ist ihnen da ja etwas bekannt. ;)
     
  11. kiora

    kiora Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2006
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    ...

    @Jens-Manfred: Bei der obe gennanten Hobbyzuchtfam. war es keine Absicht...sie hatten zuerst 2 gleichartige Paare, wobei sich dann die Henne für den anderen entschieden hat und es so von selbst gekommen ist. ;)
    Wenn ich mir also einen Catalina zulegen solte, dann sollte der Patner meiner Meinung deiner sicherlich auch ebenfalls ein Catalina sein;) Du kannst dir die Seite ja auch mal anschauen, haben echt schöne Vögel, war auch schon oft bei Ihnen, weil sie hier um die Ecke wohnen;)
    http://www.hybrid-ara.de/hybriden/hybriden.htm (weiß nicht wie das mit dem verlinken geht *schäm*)
    @Pico: Ja werd ich dann wenns "ernst" wird auch rechtzeitig tun;)
    Danke
    lg
     
  12. #11 romano, 27. August 2006
    Zuletzt bearbeitet: 27. August 2006
    romano

    romano Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Kiora,

    Hybriden aras art mit einzige ausnahmen von hybridiesirung mit Hyazinthara einteil sind zuchtfähig und nicht steril, daß heißt das "deine" zukunftige catalinapaar, oder sonst was von Hybridepaar werden sich auch vermeheren.

    Nicht immer eine nachwuchs von hybridenaras behällt das genetig farbschlach von elterntiere, könnte passieren das von eine 3 befruchtet eier 3 küchen raus kommen mit unterschiedlich farben.

    In USA hybriedenaras "zuchtter", sind besessen, und kreutzen dürch und quer nur "besseren/schöner farbe raus zu bekkommen, mittlerweile auch dürch inzucht.

    Passiert aber offt (rede ich nicht über inzucht weil were ein tema für sich alleine), das diese babys haben auf D gesagt eine besch...farben, sind nicht schön, wirken ganz komisch, niemand will die haben weil, nach unsere mänschen auge optick garnichts" bunt" sind und "hesslich", frag ich mich...was passiert mit diesen papageien??

    Wenn ich lehse was passiert mit reinrassige pferde das zum tot verhurteilt sind NUR weil seine bless etwas schief ins gesicht sitz oder sonst was ....Boxer hunde babys mit mehr als ein drittel weiß in körper genau so und könnte ich noch eine grausam liste füren

    Bin sicher die arme "hesslich" und "unverkeuflich" Hybriden baby landen auch dort...in mülltonne.

    Den tag das ich mich enschieden habe eine ungleichpaar ara arten zu halten (grund sind hier schom xxx mal discutiert) war mir schon bewust was passieren konnte, darum bin etwas informiert darüber.

    Es gibt doch ein unterschied:
    Ich bin keine zuchtter das dafür leben müß
    Nach ein malig elterntiere erffahrung kann ich das weiter hybriden zuchtten vermeiden....
    Ich kann selber die babys behalten oder weiter "schenken" unter schutzvartrag zum echte freunde/papageien liebhaber.

    Wenn gelt- interessen daszwischen kommen.....ist sicherlich alles anders und mit liebhaberei hatt garnichts zu tun...leider

    P.S. Dies ist nur mein meinung und keinerlei kritiken an der gennante link. Das er die aras in FF hält hatt sicherlich ein plus punkt von mir...egal welche art sind ;-)

    Freundlich grüßen
    mario&company
     
  13. #12 Martin Gabel, 8. Dezember 2007
    Martin Gabel

    Martin Gabel Imperator des Federfiehs

    Dabei seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    mal eine frage ist es verboten hyas einzukreuzren oder geht es nur nicht weil z.B. ist es verboten manche falkenarten (gerfalke etc.) mit einer anderen zu kreuzen weil sie strengstens geschützt sind und die art nicht verfälscht werden darf ist dies auch der fall von hyas ? und anderen seltenen wie styx etc....:) freu mich auf belehrung
     
  14. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo Kiora
    Wenn du dir einen Catalina "zulegst", kannst du als Partnervogel einen hellroten (was in Niedersachsen nicht so einfach ist) oder einen Gelbbrust dazusetzen - du solltest auf jeden Fall innerhalb der ursprünglichen Art bleiben.
    Bei uns ist ein Catalina (Luna) eingezogen, der von der Erstbesitzerin mit einem Dunkelroten verpaart wurde. Diese Konstellation halte ich persönlich für sehr unglücklich ....
    Aber was soll ich im Moment tun ... die miteinander harmonierenden Vögel trennen? Mal sehen, was sich ergibt, wenn sie geschlechtsreif werden ... ob sie sich dann immer noch so gut verstehen oder sich einem artgleichen Partner zuwenden...
    Nur, wenn du jetzt (in nächster Zukunft) einen Hybriden kaufen willst, dann nimm nicht einen Zweitvogel aus einer ganz anderen Art dazu!
    LG
    Susanne
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Sagany

    Sagany Guest

    Man darf auch Hyazinharas einkreuzen. Es ist nicht verboten.Sie geniessen übrigents den gleichen Schutzstatus wie der Hellrote Ara auch.
    Auf Bildern habe ich derartige Hybriden schon gsehen. Hyazinthx Großer Soldatenara, oder Hyazinth x Dunkelroter Ara. die Hybriden erinnerten mich stark an diverse bereits ausgestorbene Ara-Arten die ich von Bildern aus einem Ara-Buch kenne.
    Auf Ebay.com versteigern die Besizer solcher Tiere sogar für sehr sehr viel Geld die Schwanzfedern dieser Hybriden. für Sammler anscheinend sehr wertvolle Raritäten. Jeden Falls könnten sich die Besitzer für das Geld was sie innerhalb von 3 Jahren mit den Federn von zwei Tieren einnehmen einen weiteren Ara anschaffen....
     
  17. #15 Martin Gabel, 8. Dezember 2007
    Martin Gabel

    Martin Gabel Imperator des Federfiehs

    Dabei seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    kannst du mir bitte mal links zu den bildern der hya kreuzungen per pn schicken :zustimm: danke im vorraus
     
Thema: Welcher Hybridara...?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hybridaras

    ,
  2. Schomxxx

Die Seite wird geladen...

Welcher Hybridara...?! - Ähnliche Themen

  1. Hybridara mit Behinderung.....was tun?

    Hybridara mit Behinderung.....was tun?: Guten Tag, Ich bin neu hier im Forum uns würde mich gern mit meinem Problem vorstellen. Wir haben ein Hybridaraweibchen welches mittlerweile 2...