Welcher Kakadu ist es ?

Diskutiere Welcher Kakadu ist es ? im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Da ich mich nun im Graupapageien Forum geoutet habe,möchte ich hier auf Eure Hilfe hoffen. Da nun Gelbhaubenkakadu Robby seit einiger Zeit schon...

  1. gela77

    gela77 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. September 2004
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nrw
    Da ich mich nun im Graupapageien Forum geoutet habe,möchte ich hier auf Eure Hilfe hoffen.
    Da nun Gelbhaubenkakadu Robby seit einiger Zeit schon bei uns ist,bin ich mir immer noch nicht sicher welcher Art er angehört.(Kleiner-Mittlerer-Grosser?)
    Da ich den Vorbesitzern nun nicht mehr glauben kann das er ein Killer ist,was habe ich für Möglichkeiten ohne das jemand Schaden nimmt,das herauszufinden?
    Ich schätze mal er ist ein Schreier?,wenn man das so nennt,wenn er mich nicht mehr sieht " SCHREIT " er.Ok,zur Not tut es auch ein anderes Familienmitglied.Es muss nur jemand in Sichtweite sein,Hörweite reicht nicht,dann " SCHREIT " er.
    Nennt man das Schreier?
    Jaaaa,unsere Nachbarn sind schon arg genervt von ihm,ich kann ja nicht mal auf`s Klo gehen,wenn sonst keiner hier ist.
    Ich wollte ihn auch nur aufnehmen weil es hiess ,er sei so Menschenbezogen und MUSS allein gehalten werden.Bei Graupapagei Ex-Robby hatte ich wirklich der Frau geglaubt,das gibt sich in einer Gruppe.
    Nu denn,böse,böse reingefallen.
    Ich möchte dem Ghk Robby wirklich die Möglichkeit geben wirklich eine Frau zu finden,aber wenn meine Nachbarn das mitbekommen,das ich einen 2.vielleicht so mörderischen schreienden Kakadu nach Hause bringe,werde ich wohl den grössten Ärger aller Zeiten bekommen.
    Ich habe die Seite gesehen von einem Vogelpark in Holland,irgendwas mit NOP Sichteling oder so ähnlich.Wäre das was für Robby?Er ist geschlossen beringt von 1985,also ca.22 Jahre alt(jung)
    Ich möchte mich aber auch nicht unbedingt von ihm trennen,bei dem Gedanke kommen mir jetzt schon die Tränen.Ich bin so ziemlich ratlos.
    Was meint ihr?
    Den Anhang robby1.jpg betrachten

    Den Anhang robby2.jpg betrachten

    Ich hoffe es klappt mit den Bildern
    Liebe Grüsse,gela77
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kakadua

    Kakadua Mitglied

    Dabei seit:
    26. September 2004
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Gela!

    Auf dem Foto ist die Größe sehr schwer zu erkennen. Gelbwangen- oder kleine Gelbhaubenkakadus habe die Größe von Graupapageien. Deiner könnte auch größer sein??? Dann wäre es ein mittlerer Gelbhauben.

    Das Verhalten von ihm ist völlig normal. Da er keinen artgleichen Partner hat, hat er sich auf den Menschen fixiert, und sobald dieses "Schwarmmitglied" Mensch den Raum verläßt, macht er sich durch Rufen bemerkbar.
    Darauf solltest du nicht reagieren, sonst wirde es immer schlimmer. Auch nicht schimpfen!!!!
    Das erfordert natürlich harte Nerven, auch von den Nachbarn.
    Dir jetzt eine Rat zu geben, was du weiter machen sollst, ist sehr schwierig. Er sollte auf jeden Fall artgleiche Partner bekommen, und dafür ist ausreichend Platz von Nöten. Ob dadurch das Schreien besser wird, kann ich dir nicht sagen. Je nachdem wie sehr er auf den Menschen fixiert ist, kann das sehr lange dauern. Ob er ein Killer ist und bleibt, kann auch niemand vorraussagen. Das NOP in Holland ist eine Auffangstation wo er immer bleiben wird. Falls du wirklich keine Möglichkeit siehst, ihm selber gerecht zu werden, würde ich das als letzte Alternative in Betracht ziehen. Besser wäre da vielleicht eine Vermittlung in eine Kakadugruppe mit genügen Vögeln, wo er sich einen Partner aussuchen kann, denn eine Zwangsverpaarung kann, dadurch das er ja schon getötet haben soll, schief gehen.
    Für eine Vermittlung solltest du dir dann aber viel Zeit nehmen, und evtl. auch erfahrenen Hilfe in Anspruch, um ihm die besten Möglichkeiten zu geben. Wie schnell wird so ein Vogel sonst zum Wandervogel oder landet bei einem Züchter.

    Schreib noch mehr über deinen Robby und eure Beziehung und Lebensumstände, dann kann man dir vielleicht besser helfen!

    Daniela
     
  4. #3 Orangehauben, 20. März 2007
    Orangehauben

    Orangehauben Mitglied

    Dabei seit:
    25. Februar 2007
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kakadua,

    was wär so verkehrt, wenn er bei einem erfahrenen Züchter landet?

    Mani
     
  5. Mary

    Mary Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2002
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35644 Hohenahr
    Hallo Gela,
    finds auch schwierig anhand der Bilder die Art zu bestimmen.
    Sein Verhalten ist ganz klar auf den Menschen geprägt.
    Mit der Verpaarung(besser Vergesellschaftung) ist sicher nicht einfach,wenn er schon so lang allein war und auch noch so einen schlechten Ruf hat.
    Das Beste wäre sicherlich,wenn er sich irgendwo eine Dame selbst aussuchen könnte.Aber so einen Platz zu finden ist natürlich auch nicht ganz einfach.
    Und 100%ige Sicherheit,das er dann aufhört zu schreien gibts leider auch nicht.
    Und wie Daniela schon geschrieben hat,brauchts dafür viel Geduld,Platz und gute Nerven.
     
  6. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Anhand des Bildes würde ich zu 80 Prozent auf Mittleren Gelbhauben tippen.
    Ich finde es auf jeden Fall gut, Gela, dass Du Dein Problem so offen schilderst, nicht jeder hat den Mut dazu. Dass dieses Verhalten an den Nerven zerrt, ist durchaus verständlich. Mit einer Verpaarung müsste man sehr sensibel umgehen, da der Vogel ja ein Killer sein soll. Möglicherweise wäre eine Henne da gar nicht so unbedingt sinnvoll, oder wenn, dann nur unteren besonderen Schutzmassnahmen. Ich hoffe, dass Du eine Lösung finden wirst. Auffangstation sollte wirklich nur der letzte Ausweg sein, wenn es aber absolut nicht anders geht wegen der Nachbarn, sollte man sich nicht genieren, diesen Weg zu gehen.
     
  7. gifty

    gifty verstorben 06.06.2011

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Denke auch, das es ein mittlerer ist.Sieht aus wie Schnee :D und er ist ein mittlerer:zwinker: Hier haben doch so viele Kakadus mit Erfahrung:zwinker: Da wird sich doch bestimmt ein Platz finden :) Gela, vielleicht findet sich ja sogar eine Möglichkeit, in Deiner Nähe und Du kannst Ihn besuchen :D Gruß Gifty
     
  8. gela77

    gela77 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. September 2004
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nrw
    Hallo an alle,
    ich danke euch für eure lieben Antworten,auch für die Angebote mit den Verpaarungen,wobei mir ein Platz vom anschauen der Homepage sehr gut gefallen hat.Da hätte ich wenigstens die Möglichkeit ihn immer zu sehen ,er wäre unter seinesgleichen und wird NICHT weiterverkauft.
    Ja,wenn ich ihn loswerden wollte,bräucht ich nur eine Verkaufsanzeige in unserer Stadtteilzeitung schalten und würde sogar noch Geld dafür bekommen.Da gibt es bestimmt Menschen die so ein süsses Tier im Wohnzimmer halten möchten.
    ABER DAS MACH ICH NICHT.
    Ich weiss ja jetzt was dann nach ein paar Wochen oder Monate mit ihm passiert.
    Das mit seinen Rufen(Schreien) bekomme ich deshalb nur in den Griff,weil entweder immer jemand zuhause ist,oder ich ihn einfach im Transportkäfig mitnehme.Er liebt Autofahren.
    Ansonsten hier zuhause ist er eigentlich schwer beschäftigt,wie schon mal geschrieben bis zu 3 Sitzstangen in der Woche schreddern,Bauklötze im Sand verbuddeln und wieder rausholen,er spielt wirklich wie ein Baby mit Rasseln und Greiflingen.Allerdings mit kleineren Kuscheltieren kämpft er,da lässt er,so wie es aussieht,Frust dran aus.
    Er hasst Wasser wie der Teufel das Weihwasser.
    Er hasst meinen Mann und versucht ihn anzugreifen.
    Vor 3 Wochen hatte ich Robby auf der Hand und ging zum Sofa,plötzlich stellte er die Haube auf,fauchte und wollte auf meinen Mann los,da ich ihn aber festgehalten habe,hab ich natürlich alles abbekommen.Er hatte sich bei mir am Ringfinger verbissen und ich blöde versuchte ihn abzuschütteln,jetzt im nachhinein weiss ich ja auch das er dadurch noch festergebissen hat weil er wohl nicht runterfallen wollte.(glaub ich)
    Durch den Versuch ihn abzuschütteln von meiner Hand,kann man sich vorstellen wie das Blut von meinen Händen durch die Gegend spritzte,mein Mann natürlich geschockt,mein Finger heute noch kribblig taub aber wenigstens noch dran.
    Seit diesem Tag lass ich ihn nur raus,wenn ich mit ihm alleine bin.Meine Tochter hat er auch schon angegriffen,aber er hatte sich "nur" auf ihren Kopf gestürzt und sich in ihren Haaren verfangen.Ich glaube sie hat wahnsinniges Glück gehabt....
    Ja,ich habe jetzt mächtigen Respekt vor ihm,es tat so fürchterlich weh.Aber vielleicht hat er mir auch nur zeigen wollen das es so kein schönes Leben für ihn ist.
    Ach ja,er ist ca 30cm. hoch,an den Unterseiten der Flügel etwas gelb,keine gelben Flecken auf den Wangen.
    Absolut wählerisch mit seinem Futter,weichgekochte Kartoffeln und Möhren sind eigentlich seine Lieblingsspeise.Zirbel,Wal und Peakannüsse hat er endeckt und findet sie auch toll.Sonstiges an Obst und Gemüse wird eigentlich nur geschreddert.Körner bekommt er von der Zoomühle.
    Er kann wirklich super sprechen wenn er will,wenn er es mal draufhat , ruft er erstmal... Papa ...wenn keine Reaktion meinerseits kommt wird dieses rufen immer lauter und leidender,das hört sich an wie ein todtrauriges Kind das nach seinem Papa ruft.Einfach herzerweichend.
    Es gibt auch Situationen wo er mir ...Halt die Klappe..... an den Kopf schmeisst und ein fürchterliches Lachen hinterher kommt.
    Ach ja,mit der Polizei hat er mir auch schon gedroht!!!
    ...Ich hol die Polizei....... sagte er mir.
    Ja,das sind eigentlich die schönen Seiten,aber ich weiss,da gibt es bestimmt noch schöneres für ihn UND ICH GÖNNE ES IHM.
    Ich möchte nur nicht wieder was falsch machen.
    Ich brauch noch ein wenig Zeit um loszulassen,
    Liebe Grüsse
    gela
     
  9. Mary

    Mary Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2002
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35644 Hohenahr
    Hallo Gela,
    Überstürze nichts schau Dich in Ruhe um und alles an.Sicher findet sich für alle DIE Lösung.
    Ich glaube Dir auch,das die Entscheidung nicht leicht fällt,falls Du ihn abgibst.
    Aber ich finde es toll,das Du Dir solche Mühe gibst,das er nicht wieder zum Wanderpokal wird.

    Scheinbar hat der Kleine ja auch schon einschlägige Erfahrung mit der Polizei gemacht:D .
     
  10. Kakadua

    Kakadua Mitglied

    Dabei seit:
    26. September 2004
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Gela!

    Wie bereits die anderen geschrieben haben, laß dir die Zeit den richtigen Platz zu finden, und behalte dir unter Umständen das Recht vor, den Vogel zurückzuholen oder bei einem evtl. weiteren Wechsel es von deiner Zustimmung abhängig zu machen. Das Verhalten, auch die Angriffe, die du schilderst sind aber absolut kakadutypisch. Das sind Dinge die immer wieder vorkommen, und man wissen sollte, wie man damit umgeht. Auch unsere haben ihre bevorzugten Lieblingsmenschen und greifen andere an, die als störend empfunden werden. Das hängt leider mit der Fehlprägung auf den Menschen zusammen. Allerdings würden sie dieses Verhalten auch zeigen, wenn sie mit einem Vogel verpaart wären und der Vogel seine Privatsphäre gestört fühlt.
    Alles Gute für dich und deinen Schatz!!!!
    Es wird bestimmt alles gut!

    Daniela
     
  11. gela77

    gela77 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. September 2004
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nrw
    Nichts wird gut

    Robby ist gestorben.
    Ich mach mir so grosse Vorwürfe.An gebrochenem Herzen kann man auch sterben.
    Wenn Robby sich genauso beschissen gefühlt hat wie ich,....ich habe ihn so vermisst,obwohl wir nur ca.16 Monate miteinander verbracht haben.....er fehlt mir so.
    Ich weiss genau,da wo er zuletzt war wurde er vorsorglich betreut,hatte Kontakt mit seinesgleichen,wurde tierärztlich versorgt,hatte frische Luft,gutes Futter,durfte und konnte fliegen,....es war einfach perfekt und ich war (bin) froh,so nette kompetente Menschen gefunden zu haben,die ihm so ein tolles Zuhause gegeben haben.
    Ja,er hatte hochgradig asperidingsda? und einen Leberschaden,was ich vorher nicht wusste,aber trotzdem bin ich der Meinung,vielleicht hat er mich auch so schrecklich vermisst? Und deswegen?....
    Ich werde die lieben Menschen,die ihn bis zuletzt betreut haben auf jedenfall weiterhin in ihrer Arbeit versuchen zu unterstützen,denn ,was sie alles für die Tiere tun und aufgebaut haben ,ist einfach Wahnsinn.
    Ihr Lieben,macht weiter so.
    Ich werde mir auf jedenfall keinen eigenen Vogel mehr ans Herz legen.
    Nein,das tut zu weh.
    gela77
     
  12. #11 Flitzpiepe, 25. Juli 2007
    Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Hallo Gela,

    das tut mir sehr leid für Robby und Dich :trost:

    Du hast es Dir mit der Suche und überhaupt der Entscheidung, ihn abzugeben, wirklich nicht leichtgemacht und so, wie Du es schreibst, hattest Du auch das passende für ihn gefunden.

    Wie lange hat er denn dort gelebt?

    Hat Robby gar keine Krankheitsanzeichen gezeigt, wie das bei Aspergillose üblich ist?

    Du musst Dir keine Vorwürfe machen, er hatte bei Dir immerhin fast 1,5 Jahre eine schöne Umgebung und liebevolle Pflege und auch bei den anderen Leuten hat er sich laut Dir doch wohlgefühlt.

    Sowas ist immer schwer zu verkraften, ich wünsche Dir alles Gute.

    Liebe Grüße,
    Britta
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Mary

    Mary Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2002
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35644 Hohenahr
    Hallo Gela,
    auch mir tut es Leid das Robby gestorben ist:trost: ,aber ich glaube auch Vorwürfe mußt Du Dir nu wirklich nicht machen.
    Du hattest Dich wirklich sehr bemüht den richtigen Platz für ihn zu finden.
     
  15. Dagi

    Dagi Haubenfan

    Dabei seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein Neckar Gebiet
    Oh je. Bitte mach Dir keine Vorwürfe. Du hast alles für ihn getan und auch ein tolle Stelle gefunden.
    Manchmal passiert so etwas einfach. Da kann man nichts machen.
    Es ist sehr sehr traurig aber Du hast wirklich alles gegeben!
     
Thema:

Welcher Kakadu ist es ?

Die Seite wird geladen...

Welcher Kakadu ist es ? - Ähnliche Themen

  1. Salomonen Kakadu schreit ununterbrochen

    Salomonen Kakadu schreit ununterbrochen: Hallo, Also habe ja einige papageien mit der Hand aufgezogen auch grössere und mehrere, aber keines der Vögel war annähernd so nervig wie mein...
  2. Rosakakadu anschaffen?

    Rosakakadu anschaffen?: Hallo! Ich hätte mal eine Frage! Hab seit etwa 10 Jahren Nymphensittiche in einer Außenvoliere und seit etwa 2 Jahren auch Wellensittiche. Halte...
  3. goffini kakadu

    goffini kakadu: Wir suchen kontakt zu goffini- oder anderen klein-kakadu besitzern zwecks erfahrungsaustausch im Großraum Dortmund. Wir würden uns sehr freuen
  4. Kakadu-/Papagei-Model gesucht

    Kakadu-/Papagei-Model gesucht: Liebe Vogelbesitzer, Ich suche einen (oder zwei) betreuten weißen Kakadu/Papagei als Tier-Model, vorzugsweise einen Weisshauben-Kakadu (gegen...
  5. Kakadu Modell gesucht

    Kakadu Modell gesucht: Liebe Vogelbesitzer, Ich suche einen (oder zwei) betreuten weißen Kakadu/Papagei als Tiermodell, vorzugsweise einen Weisshauben-Kakadu (gegen...