Welcher Prachtfink?

Diskutiere Welcher Prachtfink? im Prachtfinken allgemein Forum im Bereich Prachtfinken; hallo Welchen Prachtfink kann ich zu Zebrafinken und jap. Mövchen in eine Außenvoliere mit Schutzhaus setzen? (Das Schutzhaus ist nicht geheitzt)...

  1. #1 Jan+nik, 26.01.2009
    Jan+nik

    Jan+nik Guest

    hallo
    Welchen Prachtfink kann ich zu Zebrafinken und jap. Mövchen in eine Außenvoliere mit Schutzhaus setzen? (Das Schutzhaus ist nicht geheitzt)
    Oder welchen kann ich zu zebrafinken und Kanarien in eine Außenvoliere mit nicht geheitztem Schutzhaus setzen?
    Gruß Jan+nik
     
  2. #2 Sirius123, 26.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 26.01.2009
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    6*
    Hallo Jan+nik,

    also ehrlich gesagt, kannst Du im Moment keine Vögel in eine AV setzen, dazu ist es zu kalt.
    Die Prachtfinken die man jetzt so bekommt, sind ja die kalten Temperaturen nicht gewöhnt und würden keine 2 Tage durchhalten.
    Alle Prachtfinken z.B. Zebrafinken, Japanische Mövchen, Reisfinken dürfen nicht unter 15 C° gehalten werden. Nur wenn die Vögel an die fallenden Temperaturen schleichend gwöhnt werden, hann es kurzzeitig mal bis 10 C° runter gehn (absolute Schmerzgrenze). Der Vogel soll sich ja wohlfühlen!

    Generell würde ich auf Außenhaltung bei Prachtfinken im Winter verzichten, Du solltest Dir mal die Klimakarten ansehen, Zebrafinken z.B. halten zwar auch in ihrer Australischen Heimat - 5 - 10 C° aus, aber die Tagestemperatur ist mit 20 C° dann deutlich höher. Wenn man bei uns von Nachttemperaturen um -1 C° ausgeht, dann wird es am Tag höchsten 3 C° das ist viel zu wenig.

    Es verhält sich nur anders, wenn die Vögel einen beheizten Raum aufsuchen können, dann machen ihnen zeitweise kalte Temperaturen nichts aus. Aber wie gesagt, sie müssen erst daran gewöhnt sein.

    Auch kommt es darauf an wie isoliert deine Voliere gebaut ist, wie windgeschützt sie steht und wieviel Sonne sie tagsüber aufwärmt. Zugluft und/oder Feuchtigkeit müssen auf jeden Fall ausgeschaltet werden.

    Das Beste ist wenn Du Dir im Frühjahr einen Züchter suchst, der in Außenhaltung züchtet. Dann stehen die Chancen nicht schlecht, das Du an deinen PF recht lange Freude hast.

    Bei der Haltung von Prachtfinken und Kanarien bitte nur Exotenfutter füttern, ölhaltige Sämereien (Kanarienfutter) verursachen bei den Bewohnern kager Steppen und Halbwüsten eine Fettleber.

    Hier ein Auszug aus der Heimtierverordnung dort ist klar geregelt nach welchen Gesichtspunkten man sich richten muss!
     
  3. #3 jkneschke, 26.01.2009
    jkneschke

    jkneschke Stammmitglied

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    reichen Dir die Antworten nicht?Man kann keine Prachtfinken draussen halten im Winter ohne beheizten Schutzhaus.Das ändert auch sich auch nicht wenn Du noch Post schreibst.
    MfG jkneschke
     
  4. #4 Tiffani, 27.01.2009
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    8.971
    Zustimmungen:
    363
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Prachtfinken in eine Voliere zu setzen mit einem nicht geheiztem Schutzhaus, ist wie ein Fisch ohne Wasser und ein Porsche den man immer im 1. Gang fährt.
    Wenn Du nicht heizen willst, kauf dir doch Erlenzeisige. Die sind klein, niedlich, fressen nicht viel und brauchen auch keine Heizung. Und singen können sie auch.
     
  5. Tascha

    Tascha Tascha

    Dabei seit:
    18.07.2007
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In der Nähe von Göttingen
    Mein Schwiegervater hält Zebrafinken und Kanarien draußen in der Voliere mit einem ungeheiztem Schutzhaus. Und auch bei den -20 Grad die wir zwischendurch hatten, haben die Zebras nicht gelitten. Das soll jetzt nicht heißen, das ich das gut finde, was er da macht. Wollte damit nur sagen, das keiner gestorben ist und die alle draußen sitzen und fleißig ihr Futter in sich reinfuttern und rumfliegen. Sieht nicht aus, als ob sie die Kälte groß beeindrucken würde...
    Aber lasse mich natürlich gerne eines besseren belehren.
     
  6. #6 jkneschke, 27.01.2009
    jkneschke

    jkneschke Stammmitglied

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    das ist ganz einfach in meinen Augen ist das Tierquälerei.Wenn Du bei -20 Grad im T-Shirt,kurzer Hosen und Sandalen länger wie 24 Stunden draussen verbringst,lasse ich mich eines besseren Belehren.
    MfG jkneschke
     
  7. rosko

    rosko Stammmitglied

    Dabei seit:
    31.10.2006
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich/Seewinkel

    Der Vergleich hinkt wohl ein wenig, aber m.E. sollte ein ungeheiztes Schutzhaus für Kanarien und Zebrafinken zumindest eine Wärmequelle haben, damit sich die Tiere zeitweilig aufwärmen können.
     
  8. #8 jkneschke, 27.01.2009
    jkneschke

    jkneschke Stammmitglied

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    wer lesen kann ist klar im Vorteil.Ich habe nichts von Wärmequelle oder ähnlichen lesen können.Mal eine andere Frage.Warum werden immer nur billige Vögel draussen überwintert?Warum versucht das keiner mal mit Granat-oder Veilchenastrilde?Die fühlen sich bei -20 Grad vielleicht auch so wohl wie Zebrafinken.Beim nächsten mal erst überlegen und dann in die Tasten greifen.
    MfG jkneschke
     
  9. rosko

    rosko Stammmitglied

    Dabei seit:
    31.10.2006
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich/Seewinkel
    Das mit der Wärmequelle bezog sich auf das Post von Tascha und der Vergleich auf dein Post, ist wohl offensichtlich nicht ganz klar rübergekommen.

    ...und meine Augen sind tatsächlich nicht die Besten, aber mit dem Lesen klappts eigentlich noch ganz gut.:zwinker:
     
  10. #10 floyd2010, 28.01.2009
    floyd2010

    floyd2010 Guest

    es ist einfach unglaublich, was manche mit ihren vögelchen anstellen...

    naja, menschen haben ja auch die unglaublichen bedingungen in den sibirischen kriegsgefangenenlagern überlebt...
     
  11. Tascha

    Tascha Tascha

    Dabei seit:
    18.07.2007
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In der Nähe von Göttingen
    Ich finds ja auch nicht so dolle, aber glaubt ihr, das ein 61 jähriger auf eine 29jährige hört? Schon gar nicht, wenn sie ihre Vögel das ganze Jahr über in der Wohnung hält (dabei hat meine Voli 9 kubikmeter im Gegensatz zu seiner). Er ist eben der Meinung, die können ja ihre Federn aufplustern und dann haben die es schön warm. :(
     
  12. #12 Mauseei, 28.01.2009
    Mauseei

    Mauseei Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vorort von Hamburg
    Tascha,bitte nicht böse sein,aber bei diesen Thema gibt es denke Ich mal gar keinen Verhandlungsspielraum,es ist schlicht und ergreifend.......Tierquälerei !

    Ich hoffe nur das es keine Nacharmungstäter gibt.

    Gruß
    Uwe
     
  13. #13 Tiffani, 28.01.2009
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    8.971
    Zustimmungen:
    363
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Das ist das Problem überhaupt mit den Menschen, die meisten schließen immer von sich auf andere oder anderes :+schimpf
     
  14. Tascha

    Tascha Tascha

    Dabei seit:
    18.07.2007
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In der Nähe von Göttingen
    Uwe, das hoffe ich auch.
     
  15. heiko

    heiko Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2006
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    19395 plau am see
    Mal eine andere Frage.Warum werden immer nur billige Vögel draussen überwintert?Warum versucht das keiner mal mit Granat-oder Veilchenastrilde?Die fühlen sich bei -20 Grad vielleicht auch so wohl wie Zebrafinken.


    ja klar, einfache erklärung darauf. weil man billige vögel billig züchten kann weil man eben keine heizkosten oder beleuchtungskosten hat. übrigens sind chinesische nachtigallen nicht billig und die werden draussen gehalten. mal abgesehen von künstlich hochgehaltenden preisen der züchter. meine vögel überwintern in einem schutzraum der wenn es ganz kalt draussen ist geschlossen wird und drinnen nicht tiefer als 3grad absinkt. die vögel frieren nicht weil sie platz haben und sich bewegen können. für mich ist die übliche form von ziervogelzucht tierquälerei. 1meter lange buchten ( sollten sie auch noch so gut hergerichtet sein) , teilweise noch kleiner. kein natürliches licht im keller eine hauses. das ist tierquälerei und nur auf geldmacherei bedachte zucht.
     
Thema:

Welcher Prachtfink?

Die Seite wird geladen...

Welcher Prachtfink? - Ähnliche Themen

  1. Hilfe/Partner/Tipps für Buntastrild gesucht

    Hilfe/Partner/Tipps für Buntastrild gesucht: Hallo. Ich bin neu hier. Ich brauche dringend Hilfe. Ich habe einen grossen Schwarm Kanarien und Zebrafinken. Ich komme beim Futterkauf in der...
  2. Futterbedarf Gouldamadinen/Zebrafinken pro Monat?

    Futterbedarf Gouldamadinen/Zebrafinken pro Monat?: Hallo! Die Frage steht eh schon in der Überschrift. Ich bin gerade am Überlegen, ob ich mir eine größere Menge Futter kaufen/bestellen soll,...
  3. Vogelsitter gesucht München

    Vogelsitter gesucht München: Hallo liebe Gleichgesinnte. Suche vorsorglich bereits jetzt einen vogelsitter für zwei Wochen mitte Juli 2019, der meine zwei silberschnäbelchen...
  4. Suche Prachtfinken!

    Suche Prachtfinken!: Hallo! Ich wohne in Langwedel seit Dez 2017 und kenne keiner der Finken verkauft. Könnt ihr mir da weiter helfen? Ich habe jetzt in der...
  5. Prachtfinken schmeißen Junge aus Nest

    Prachtfinken schmeißen Junge aus Nest: Hallo liebe Gemeinde . In meiner Gemeinschaftsvoliere brüten zur Zeit mehrere Paare. Leider finde ich immer wieder Jungtiere am Boden . Auch Eier...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden