Welcher Sittich für 120er Käfig?

Diskutiere Welcher Sittich für 120er Käfig? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich möchte mich erstmal vorstellen. :0- ich bin recht neu in der Vogelhaltung, bringe aber viel "Tierhaltungserfahrung" mit und bin ein...

  1. Eva84

    Eva84 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. März 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich möchte mich erstmal vorstellen. :0- ich bin recht neu in der Vogelhaltung, bringe aber viel "Tierhaltungserfahrung" mit und bin ein sehr verantwortungsvoller Mensch. Das sage ich deshalb so eindringlich, weil meine nächste Frage vielleicht etwas "unwissend" klingt. Also, komme ich mal zum Punkt:

    Ich habe einen Käfig, 120x80x150 (BTH), Freiflugmöglichkeit ein paar mal die Woche im Zimmer, und im Sommer eine Außenvoliere (die noch gebaut wird), mit möglichem Schutzraum. Ich würde mir gerne ein Pärchen Sittiche halten.
    Zu meiner Person: Ich bin Tagsüber, Montags bis Freitags, arbeiten, am Wochenende meistens da.
    Nun habe ich mich mal auf die Suche begeben mit folgenden "Ansprüchen" meinerseits:
    1. Die Lautstärke der Sittiche sollte recht leise sein.
    2. Sie sollten sich im Winter in dem oben genannten Käfig wohlfühlen können, mit Zimmerfreiflug versteht sich.
    3. Im Idealfall wären sie vor allem Morgens und Abends aktiv, da ich ja arbeiten gehe.
    4. Wenn sie dann noch wirklich schön zu beobachten sind und lustig und aktiv, dann wären sie die perfekten Partner für mich! ;)

    Sooo.. Also wie gesagt, das wären meine "Idealvorstellungen", mit denen ich auf die Suche gegangen bin. In der engeren Auswahl stehen nun:

    Bourkesittiche (habe ich bisher nur schlafend gesehen?! Sind die eher ruhig im Verhalten?), Grassittiche (v.a. Glanz- oder Schönsittiche), Ziegensittiche (Lautstärke?) oder Katharinasittiche (habe ich im Zoohandel gesehen und fand ich sehr aktiv und neugierig).

    Jetzt hab ich ja nen halben Roman geschrieben!! Also an alle, die es bis hier her geschafft haben zu lesen: Könnt ihr mir bei meiner Auswahl behilflich sein?? :D

    LG,

    Eva
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Munia maja, 22. März 2011
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Eva,

    Deinen Aktivitäten entsprechend würde ich Dir zu den Bourkesittichen raten. Sie sind nicht extrem laut, sehr hübsche und interessante Vögel. Am wenigsten geeignet sind vermutlich die Ziegensittiche, weil sie als Laufsittiche v.a. eine große Grundfläche benötigen, am besten mit "Buddelabteil".

    MfG,
    Steffi
     
  4. traver

    traver Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Februar 2011
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Eva,
    meine Bourkesittiche,würden dir sicher gefallen!
    Sie sind wirklich sehr ruhig,aber morgens und abends sind sie sehr aktiv.Setze mich morgens gerne ins Vogelzimmer und trink da vor der Arbeit meinen Kaffee.Da sind sie dann richtig munter und aktiv.Scheu sind die zwei von Anfang an nicht.Ihre Stimmen
    sind sehr angenehm,erinnern eher an Singvögel als an Sittiche.Sie knabbern nichts an und gehen von alleine wieder in die Voli.
    Die Haltung zweier Gleichgeschlechtlichen,ist auch kein Problem.Farben gibt es auch schon viele,wobei ich sie in "naturfarben"
    schon schön genug finde.
    Ziegensittiche sind wie"kleine" Keas!!!
    Sehr hübsch,sehr schön zu beobachten,werden recht schnell sehr zahm,auch zu mehreren.
    Meine"Bande" hat allerdings alles auseinander genommen,sie ohne Aufsicht im VZ zu lassen,ging überhaupt nicht.Sie haben
    sogar die Steckdosen aus der Wand gepult(zumindest versucht!)Fensterdichtungen auch kein Problem.....trotz Mengen
    an Spielzeug und Knabberästen.....
    Besonders laut finde ich sie nicht,allerdings"meckerten"meine ohne Punkt und Komma.Das kann dann auch schonmal
    recht nervig werden,wenn man von der Arbeit schon etwas gestresst ist.
    Sie meckerten auch nachts,sobald sie irgendwo ein in der Wohnung einen Lichtschein sahen! :0))
    Lieber Gruß,Traver
     
  5. Eva84

    Eva84 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. März 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und danke für die schnellen Antworten!
    @Steffi: Ja, das sehe ich ein, dass Ziegensittiche als "Bodenvögel" eher eine große Grundfläche brauchen...und da sie wohl doch recht oft "Meckern" sind sie wohl eher nix für mich! ;)
    @Traver: Da scheinst du ja zwei wirklich tolle Bourkesittiche zu haben! Wohlerzogen, wenn man das so sagen kann *g*
    Ich habe mir inzwischen einige Videos zu Bourkes und den anderen Grassittichen angeschaut. Mir kommt es so vor, als ob die männlichen Bourkes schon mal recht laut sein können, aber nicht so "nervig" wie Wellis. Schön- und Glanzsittiche scheinen noch ein bisschen ruhiger zu sein. Hat da jemand erfahrungen?
    Vom Aussehen her gefallen sie mir eigentlich alle, auch wenn Bourkes da schon gaaaanz anders aussehen! ;)

    Katharinasittiche sind wohl auch recht laut, oder?
     
  6. #5 Munia maja, 22. März 2011
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Eva,

    mit Katharinasittichen habe ich absolut keine Erfahrung - ich kenne sie nur vom Aussehen her...
    Die Bourkes, die kenne bzw. schon gesehen habe, waren allesamt relativ leise (wenn man da an die überdrehten Wellis o.ä. denkt), zumindest nicht lauter als die Glanz- und Schönsittiche. Und die Farbe (v.a. die naturfarbenen) finde ich ganz klasse - im Bezug auf Sittiche was ganz außergewöhnliches.

    MfG,
    Steffi
     
  7. #6 Le Perruche, 22. März 2011
    Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Och, bütte, bütte, nicht nervig sagen. :0-
     
  8. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Eva
    Erstma herzlich Willkommen hier im VF ( schämt euch andere, erstma begrüssen )
    Wellis sind nicht nervig, wie Le Perruche schon sagte. Laut sind sie auch nicht. Sie brabbeln eben den ganzen Tag wat in ihren Bart. Sie sind bunt, quierlig und sehr verspielt. Werden auch schnell zutraulich. Bei dieser Voligrösse könnteste ruhig drei Pärchen halten. Mir persönlich sind meherere kleine Vögel lieber, als zwei Grössere. Ausserdem haste Bei Wellis alle Farben die man nur kennen kann. Ich lebe zwar mit Agas zusammen, habe aber öfter Wellis als Urlaubsgäste bei mir. Leider kann man diese Vogelarten nicht zusammen fliegen lassen. Ich hoffe Du findest die richtige Entscheidung für Dich und die Vögel
     
  9. Eva84

    Eva84 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. März 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Huhu! Danke für die Antworten und natürlich die Begrüßung! :D

    Also dass ihr mich nicht falsch versteht: ich hab nix gegen Wellis, wir hatten früher sogar selbst welche! ;) Aber genau deshalb weiß ich auch, dass diese, wie ihr auch schon beschrieben habt, durchaus lange und ausgiebig am Stück "brabbeln" können, gemischt mit recht lauten, für mich unangenehmen "Kreischlauten".
    Ich habe nix gegen ein morgendliches oder abendliches Konzert, selbst die sogenannten "leisen" Sittiche haben ja eigentlich immer diese Tradition. Nur das durchgehende geträllere möchte ich möglichst leise haben.
    Katharinasittiche interessieren mich immer mehr. Sie sind ja ungefähr Wellensittich-groß. Ich habe den Eindruck sie sind etwas (Inter-)aktiver als Grassittiche?! Irgendwelche Meinungen hierzu?
    LG
    Eva
     
  10. #9 Flitzpiepe, 23. März 2011
    Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Hi,
    mir persönlich gefallen Bourkes sehr gut, sie sind morgens und abends aktiver als sonst tagsüber. Schlafen tun sie tagsüber auch nicht, sind aber angenehm in ihrem Wesen und ihrer Stimme als Wellis oder Kathis.

    Am besten schaust Du Dir mal alle bei Züchtern an und entscheidest dann für Dich.
     
  11. #10 Cyano - 1987, 23. März 2011
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Hallo Eva,
    herzlich willkommen im Vogelforum.
    Ich könnte bei diesen Bedingungen auch noch Plaumenkopfsittiche (->Edelsittiche, Psittacula) empfehlen. Nur selten und dann auch mäßig laut, nicht allzu kräftige Schäbel, gesellig (hatte bis zu 8 gleichzeitig auf 13m²). Klettern gerne, das Flugbild ist wunderschön.
    Noch viel Spaß hier!
     
  12. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Super, daß Du Dich vorher so gut informierst :)
    Wenn Dir eine Art besonders gut gefällt, dann schau doch mal im entsprechenden Unterforum was die Besitzer dort so über ihre Lieblinge schreiben - da gibt's dann meist einen ganz guten Rundumblick - Licht und Schatten.
    Viel Erfolg bei der Suche !
     
  13. BKlitz

    BKlitz Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2008
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kempen
    Dafür wäre die Voliere aber deutlich zu klein, wie ich finde.
     
  14. Eva84

    Eva84 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. März 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, danke für die vielen Anregungen! Ich denke, Pflaumenkopfsittiche sind zu groß für meinen Käfig... dafür, dass sie den Winter über größtenteils darin verharren müssten.
    Bin bei meiner Suche noch über Aymara-Sittiche gestolpert.. wären die was? Oder sind die zu laut?

    Aber an und für sich tendiere ich immer mehr zu Katharinasittichen, auch wenn dazu jetzt noch nicht so viel hier geschrieben wurde ;) aber ich habe mir eine Menge Videos angeschaut und auch die Lautstärke ist akzeptabel. Nur die Frage, 2, 3 oder 4 Sittiche? Noch mal zur Erinnerung: Im Winter 120cm Käfig mit paarmal die Woche Freiflug, im Frühjahr/Sommer große Außenvoliere.
    LG
    Eva
     
  15. Malik

    Malik Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    Eigentlich finde ich eine solche Frage seltsam. Du solltest Dir Vögel anschaffen, die Dich interessieren, oder die Du schön findest.
    Zu Deinen Anforderungen würde ich aber sagen, dass da wohl Bourkesittiche passen würden.
     
  16. Eva84

    Eva84 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. März 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Naja, mich interessieren im Grunde genommen viele Sittiche, das ist ja das "Problem" ;)
    Ich habe letztens im Zoohandel eine Schar Kathis beobachtet und fand sie sehr hübsch und auch interessant. Bourkes waren auch da, aber es war Nachmittags und da saßen sie halt nur rum und haben gedöst.. ich denke, dass ich mich eher für die Katharinasittiche entscheiden werde, auch wenn ich die Bourkes auch sehr hübsch finde. Vielleicht "passen" die Kathis besser zu mir, hab ich so im Gefühl ;)
    Die Frage mit dem Aymara-Sittich hab ich gestellt, weil ich eben drüber gestolpert bin, dass sie wohl auch recht leise sind und eher so die "Papageien-Verhaltensweisen" an den Tag legen. Je mehr ich so in mich hineinhorche (und gerade deshalb informiere ich mich ja auch über alle möglichen Sittich-Arten), desto mehr tendiere ich zu Südamerikanischen Sittichen, vom Verhalten her.
    LG
    Eva
     
  17. Richard

    Richard Guest

    Hallo Eva,

    Katharinasittiche können aber auch lauter sein! Da solltest du dich nicht blenden lassen.
     
  18. Eva84

    Eva84 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. März 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ja, hab mir auch schon videos dazu angesehen... klingt schon recht laut. Aber es heißt, dass sie es vor allem morgens und abends so richtig rauslassen. Das ist dann schon ok. Ich finde außerdem, dass es nicht so schrill klingt. Die Lautstärke hängt ja auch davon ab, wieviele man sich hält.
     
  19. #18 geier-004, 8. Mai 2011
    geier-004

    geier-004 Sittich-Dompteur

    Dabei seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    315.. in der Nähe von Hannover
    Hallo Eva,

    und wie hast Du Dich nun entschieden oder steht die Entscheidung noch aus?

    Ich kann Dir auf jeden Fall auch Bourkesittiche empfehlen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Eva84

    Eva84 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. März 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Sorry dass ich erst jetzt antworte: Ich habe mir nun zwei Katharinasittiche geholt, und ich bereue nichts! ;) Die beiden machen mir total Spaß, und zu laut sind sie auch nicht (wenn sie fliegen, sind sie durchaus sehr laut, ja, aber eben nicht die ganze zeit).
    Ich danke euch für eure Beratung! :)

    Viele Grüße,
    Eva
     
  22. #20 Flying Emeralds, 26. Oktober 2011
    Flying Emeralds

    Flying Emeralds Mitglied

    Dabei seit:
    23. August 2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Eva,

    willkommen im Club der nur verrückten Kathi-Fans :beifall:
    Herzlichen Glückwunsch zu Deiner Entscheidung....

    Liebe Grüße
    von den Kollegen

    Den Anhang DSCI0570.jpg betrachten
     
Thema:

Welcher Sittich für 120er Käfig?

Die Seite wird geladen...

Welcher Sittich für 120er Käfig? - Ähnliche Themen

  1. Käfig + Zubehör ?

    Käfig + Zubehör ?: Hallo liebe Leute Eigentlich habe ich hier wenig zu suchen, denn ich bin stolzer Zebrafinken Besitzer :-) Trotzdem wollte ich euch mal etwas...
  2. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  3. Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?

    Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?: Hallo! Ich habe mal wieder eine Frage, diesmal bezüglich Glanzsittichen und deren Nachwuchs. Meine beiden Glanzsittiche hatten diesen Sommer...
  4. Nippeltränken für Sittiche

    Nippeltränken für Sittiche: Hallo... mal kurze Frage hat jemand Erfahrungen mit Nippeltränken und dergleichen bei Sittichen... Kennt man ja eher bei Nagetieren aber ich...
  5. Schlafen im neuen Käfig?

    Schlafen im neuen Käfig?: Hallo! Mein Wellipärchen hat einen neuen Käfig bekommen. Über mehrere Wochen habe ich sie an den neuen Käfig gewöhnt, den alten aber immer noch...