Welcher Sittich/Papagei ist für mich geeignet?

Diskutiere Welcher Sittich/Papagei ist für mich geeignet? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich denke schon sehr sehr lange nach und möchte mir gerne zwei Sittiche/Papageien anschaffen. Ich weiß jedoch nicht genau welche Art für...

Schlagworte:
  1. #1 vogellover, 13. April 2015
    vogellover

    vogellover Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. April 2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich denke schon sehr sehr lange nach und möchte mir gerne zwei Sittiche/Papageien anschaffen.
    Ich weiß jedoch nicht genau welche Art für mich am besten geeignet ist. Vielleicht könnt ihr mich ja beraten :)
    Hier einige Informationen:

    1. Ich wohne zuhause in einer Doppelhaushälfte. (Vogel darf also mittellaut sein, jedoch nicht wie ein Ara (Versteht sich von selbst)
    2. Gerne darf der Vogel auch etwas ruhiger sein.
    3. Er sollte nicht zu groß sein, also die Größe von einer Amazone ist das Maximum.
    3. Ich würde mich freuen, wenn ich den Vogel durch viel Beschäftigung zahm bekommen könnte. Zahm heißt für mich, dass er vielleicht mal auf der Hand oder auf der Schulter sitzt, wenn ich ihn füttere. Bei meinen Kanarienvögeln ist das leider nie etwas geworden.
    4. Der Vogel dürfte auf der obersten Etage frei fliegen (Treppenhaus durch Tür getrennt). Es gibt allerdings auch Teppichboden, machen die Vogel denn auch während des Fluges ihr Geschäft oder wenn sie sitzen? Da müsste ich mir sonst noch was einfallen lassen.

    Ich würde mir auf jeden Fall zwei Vögel holen

    Was könnt ihr mir empfehlen?
    Also nochmal kurz: möglichst leise (darf auch mal seine 5 Minuten haben), möglichst zahm zu bekommen, Freiflug gegeben

    LG, Vogellover
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rico47

    Rico47 Mitglied

    Dabei seit:
    12. November 2013
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hallo Vogellover!
    Schau Dir doch mal im I.Net die Taubensittiche an.Die sind auch nicht zu laut.
    L.G. Rico47
     
  4. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Taubensittiche sind finde ich doch sehr speziell für den Anfänger.

    Ich denke wenn man bei den kleineren Arten schaut kann man klassisch den Wellensittich oder Nymphensittich empfehlen, aber ich persönliche empfinde Katharinasittiche ebenfalls als sehr angenehm.
    Bei den etwas größeren Arten könnte man sich über Weißbauchpapagien informieren (Grünzügel und Rostkappen) die relativ leise sind, aber schon lauter als z.B. Kathis.
     
  5. #4 sittichmac, 14. April 2015
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    als anfänger würde ich auf keinen fall mit so spezielle oder teure (in der anschaffung und haltung) vögeln beginnen.
    natürlich kämen wellis in betrachtung und wenns etwas größeres sein soll, vorallem ein vogel der sich auch mit dem halter beschäftigt. dann würde ich eher zu laufsittichen raten - sie sind nicht sehr laut und extrem neugierig. wenn die vögel aus einer haltung stammen in der sie bereits kontakt zu menschen hatten werden sie auch sehr schnell zahm. es sind zwar keine kuschel vögel. aber man bekommt sie leicht dazu auf kopf oder schultern zufliegen oder lassen sich aus der hand füttern.

    das einziege was ich zu bedenken geben muss ist der teppich. vogelkot ist nicht leicht aus teppich zubekommen. vorallem bei größeren vögeln wird der kot meistens etwas breiartiger als bei kleinen arten. vieleicht ist es ja möglich auf den teppich ein laminat zuverlegen das ist leichter sauber zuhalten und ist auch für die vögel ungefährlicher.
     
  6. #5 Die Tangare 1, 14. April 2015
    Die Tangare 1

    Die Tangare 1 Mitglied

    Dabei seit:
    24. November 2014
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH-5313 Klingnau
    Kenne jemanden der Sperlingspapagei haltet. Ich glaube es sind Blaugenick- Sperlingspapageie(laut Internet). Die Papageien wirken sehr ruhig und kommen auch mit einer etwas kleinere Voliere aus.
    Ich kenne mich in Sachen Papagei nicht gut aus und kann nur das sagen was ich gesen habe.
    Kann dir aber noch das Buch FARBATLAS PAPAGEIEN empfehlen.
     
  7. Jesse35

    Jesse35 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. November 2013
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    Ist es nicht komisch diesen Weg zu nehmen? Findet man nicht eigentlich bestimmte Vögel schön oder interessant und bringt Wichtiges über sie in Erfahrung, um dann zu fragen, ob sie sich für die und die Haltung eignen. Wie die Erfahrungen anderer mit dieser Vogelart ist? Nicht böse sein, weil es nicht böse gemeint ist, mich wundert es nur. Jeder hat doch seinen eigenen persönlichen Geschmack und sucht danach seine Heimgenossen aus. :huh: Ich weiss doch selbst am besten welche Federlinge mir gut gefallen und halte doch nicht Vögel um des Vögel haltens willen. *schulternzuck*

    LG Jesse
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 gandalf10811, 15. April 2015
    gandalf10811

    gandalf10811 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2010
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    11
    hallo,

    ich möchte dir hier jetzt nicht speziell zu einer Art raten, sondern ehr zu einem "Kontinent". Die Art solltest du dir dann schon selber "suchen" und dich über sie speziell informieren, so wie es Jesse35 propagiert.

    ich würde dir deshalb prinzipiell zu australischen Arten raten, denn hier sind viele Arten (wie immer: Ausnahmen bestätigen die Regel), mehr als auf anderen Kontinenten, für den Anfänger geeignet. Viele Australier sind i.d.R. günstig und einfach zu bekommen, da sie regelmäßig nachziehen und öfters angeboten werden. Sie sind i.d.R. robuste Vögel. Es gibt sowohl bei der Größe als auch bei der Lautstärke ein breites Spektrum, hier müsstest du dich speziell informieren. Bei dem großen "Angebot" an australischen Sittichen (und Papageien) gibt es durchaus Arten, die recht gut zahm werden. Sittichmac hat in diesem Zusammenhang ja schon die Laufsittiche angesprochen.

    Hoffe ich konnte dir mit meinem Plädoyer für australische Arten weiter helfen!?
     
  10. Jesse35

    Jesse35 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. November 2013
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock

    Du sprichst mir mit Deinem Plädoyer so richtig aus dem Herzen. Australische Vögel sind toll. Ich hab mich schon zweimal für Vögel, die eigentlich dort beheimatet sind, entschieden.

    LG Jesse
     
Thema: Welcher Sittich/Papagei ist für mich geeignet?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. WELCHE PAPAGEIEN VOGEL IST FÜR ANFÄNGER GEAIKNET

    ,
  2. welche papageienart für mich geeignet

    ,
  3. welcher papagei ist für anfänger geeignet

    ,
  4. welcher papagei geeignet,
  5. papageien anschaffen,
  6. zahmste vogelart,
  7. welcher sittich