Welcher Sittich?

Diskutiere Welcher Sittich? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo alle zusammen, Ich habe mal eine Frage: Ich würde mir gern ein Pährchen Sittiche holen (Papageien sind zu teuer :( )... Ich bin noch...

Schlagworte:
  1. floriwee99

    floriwee99 Mitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen,

    Ich habe mal eine Frage: Ich würde mir gern ein Pährchen Sittiche holen (Papageien sind zu teuer :( )...
    Ich bin noch Schüler aber habe mich schon ausgiebig mit Vögeln und ihren Bedürfnissen beschäftigt.
    Ich suche eine Sittichart die ca. Die Größe von Nymphen und Halsbandsittichen hat. Man sollte sie zähmen können sodass sie auf meine Hand kommen ( ja ich weiß das klappt nicht immer). Sie sollten bunt sein und am besten nicht übermäßig laut ( ich weiß dass alle Vögel mal laut werden). Ich würde sie während ich in der Schule bin in einem erstmal in einem Käfig unterbringen ( 100*100*200cm) . Wenn ich aus der Schule heimkomme wurden sie bis zum Abend Freiflug bekommen. Das wären ca. 6 Stunden. Nach dem Winter ziehe ich in Erwägung Ihnen eine Voliere zu bauen.
    Ich hoffe ihr könnt mir ein Paar tipps geben welche Sittichart zu mir passen würde. (Bitte keine unhöflichen Schlaumeier)
    Viele Grüße! :)
    Florian
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Cyano - 1987, 13. Oktober 2013
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.230
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Nymphensittiche wären sicher gute "Anfängervögel", Pflaumenkopfsittiche (Edelsittiche) sind auch ziemlich ruhig, friedlich und wenig zerstörerisch (ich empfehle da zum Ansehen das Album im Profil der Userin "Pflaume").
    Größere Sittiche können übrigens locker älter als 20 Jahre werden, sind also eine Verpflichtung für eine sehr lange Zeit.
    Halsis können schon ziemlich zerstörerisch sein. Agaporniden wären sicher auch hübsche Farbkleckse, wenn auch kleiner.
     
  4. floriwee99

    floriwee99 Mitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Hallo vielen Dank für die Antwort.
    Ich habe gehört dass die Agas kaum zu zähmen sind.
    Stimmt das?
    Mfg
     
  5. Carola

    Carola Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juli 2010
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Bei dem Käfig, sind die zwei Meter da die breite Seite? Oder handelt es sich um einen Turmkäfig? In dem Fall, bei nur einem Meter Breite, könnte ich höchstens ein Pärchen Wellensittiche empfehlen, alle anderen Sittiche brauchen mehr Platz. Wellensittiche sind aber im Übrigen super, neugierig und verspielt und gut zu zähmen.
    Leicht zutraulich werden auch Rotschwanzsittiche.
     
  6. floriwee99

    floriwee99 Mitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Das wäre die Höhe ;) ich könnte aber vllt auch was bauen was größer ist
     
  7. Marion35

    Marion35 Guest

    hab dir ne PN geschickt
     
  8. #7 gandalf10811, 14. Oktober 2013
    gandalf10811

    gandalf10811 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2010
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    11
    Hallo,

    also für Sittiche der Größe Nymphensittich, sollte die Voliere/Käfig schon eine Länge von 2 Meter haben, damit die Vögel auch eine Strecke fliegen können.

    Hast du mal an Stanleys gedacht? Haben in etwa die Größe, sind schön bunt, sind nicht zu laut, preisgünstig, leicht zu züchten, etc.
     
  9. sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi floriwee99,
    also 1x1m grundfläche und 2m hoch ist schon mal ein guter anfang und für 2 mittelgroße sittiche mit 6std täglichen freiflug auch erstmal ausreichend.
    da du noch anfänger bist, sollten es auch keine anspruchsvollen oder teuren vögel sein.
    wenn es keine wellis oder nymphen seien sollen, dann würde ich dir ziegen- oder springsittiche empfehlen. diese werden durch ihre extreme neugier schnell zahm und sie pfeifen und meckern nur in zimmerlautstärke.
    stanleys werden wie alle plattscheifsittiche nicht richtig zahm, vorallem nicht in der paarhaltung.
     
  10. Birdy20

    Birdy20 Guest

    Denk mal an Schmucksittiche oder Schönsittiche. Nymphen etc. sind doch recht laut.
     
  11. floriwee99

    floriwee99 Mitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe heut die Voliere Darwin von More4birds bei Fressn... gefunden.
    Sie ist 1m breit 1.80m hoch und 65cm tief. Wäre die mit den besagten 5 bis 6 Stunden Freiflug ok?
    Viele Grüße
    Florian
     
  12. Birdy20

    Birdy20 Guest

    Nein !

    KAuf die lieber eine andere sie ist zwar nicht schlecht aber, VÖGEL SIND KEINE HUBSCHRAUBER UND WOLLEN FLIEGEN !!

    Also eine voliere sollte immer länger als hoch sein.

    Mfg
     
  13. #12 Sittichfreund, 15. Oktober 2013
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Der Spruch könnte von mir sein und den habe ich hier auch oft genug verwendet.
    Inzwischen mußte/konnte ich jedoch feststellen, das Vögel sehr wohl auch in einem solchen Käfig fliegen können, und dieses auch tun.

    Während meiner Umbauphase hatte ich einen kleinen Schwarm für ein paar Monate in eine solche "Turmvoliere" ausquartiert und habe wie gesagt feststellen können, daß sich die Vögel genau so gerne auf dem Boden aufhielten wie auch auf den Sitzstangen in den unterschiedlichsten Höhen. Also spricht nichts dagegen, die Vögel auch in einem solchen Gehäuse einzuquartieren. Mir ist daher eine "Turmvoliere" viel lieber als ein kleiner flacher Käfig.

    Eine "Voliere" sollte vor allem groß sein, meine Voliere ist inzwischen ca. 2,3-2,4m hoch und 1,6m lang. In der Länge wird zwar noch angebaut, aber auch das ist eine Voliere, weil sie begehbar ist.
     
  14. Axel

    Axel Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. März 2010
    Beiträge:
    1.899
    Zustimmungen:
    50
    Wenn die Besatzdichte in einem Turmkäfig! (denn zu 99% sprechen wir hier immer wieder von einem solchen) dementsprechend hoch ist, halten sich die Vögel notgedrungen überall auf.
    In Deinem Fall gehe ich nicht davon aus, dennoch sollte ein solcher Käfig hier nicht als Unterbringungsmöglichkeit (für welche Art auch immer) propagiert werden.

    Im übrigen ist eine "Turmvoliere" nichts anderes als ein kleiner flacher Käfig, wenn die Grundfläche, wie vielfach hier gelesen, nicht mehr als 50x50 oder 60x60 beträgt.
     
  15. floriwee99

    floriwee99 Mitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Der den ich holen möchte ist 1m breit und 0,65 m tief und 1.8m hoch...mit mehrern Stunden Freiflug eben....
     
  16. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Der Freiflug ist aber kein echtes Argument. Du musst immer berücksichtigen, dass du die Vögel auch mal eingesperrt lassen musst. Und spätestens dann brauchen sie den Platz.
     
  17. #16 fireball20000, 15. Oktober 2013
    fireball20000

    fireball20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Ein Meter Breite wäre für Wellensittiche, Agaporniden, Sperlingspapageien oder Katharinasittiche geeignet, bei mehrstündigem Freiflug pro Tag.
     
  18. #17 gandalf10811, 15. Oktober 2013
    gandalf10811

    gandalf10811 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2010
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    11
    Ich sehs wie Norwicher. Was soll der Käfig überhaupt kosten? Kauf dir lieber vier Volierenelemente mit der Größe 1m x 2m. Dann kannst du ne "Turmvoliere" bauen mit den Maßen 1m breit x 1m tief x 2m hoch. Bei ner Tiefe von 0,65 m kann ein Vogel der Größe Nymphensittich ja fast nicht mit den Flügeln schlagen.
     
  19. floriwee99

    floriwee99 Mitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Der Käfig kosetet 229 Euro...ich hab mir grad nochmal Unzertrennliche angesehen...für diese Größe wär es ja ok oder?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 gandalf10811, 15. Oktober 2013
    gandalf10811

    gandalf10811 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2010
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    11
    der Käfig ist schon nicht schlecht, hab grad mal gegooglet. Mit dem Käfig kann man schon etwas anfangen, aber es geht halt immer besser. Und 229 Euro ist auch richtig viel Geld, ich glaube dafür würdest du schon 4 gebrauchte Volierenelemente bekommen. Wo soll denn der Käfig hinkommen, wie viel Platz hättest du?
     
  22. floriwee99

    floriwee99 Mitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Der Platz wo der Käfig hin soll ist ca 1.1m breit...tiefe war glaub ich so 70 cm
     
Thema:

Welcher Sittich?