welcher Staubsauger ??!!

Diskutiere welcher Staubsauger ??!! im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich hab auch nen Dyson und find den wirklich klasse, hab vorher auch einige andere ausprobiert. Sogar meine Nachbarin leiht ihn sich manchmal...

  1. Alba

    Alba Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juli 2003
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85356 Freising
    Ich hab auch nen Dyson und find den wirklich klasse, hab vorher auch einige andere ausprobiert.
    Sogar meine Nachbarin leiht ihn sich manchmal aus, damit sie wirklich alle Hundehaare aus Teppich und Couch kriegt.

    Das Teil ist teuer, aber er ist es wert, denke ich.

    Ich hab meinen damals bei Ebay gekauft (mit Garantie).
    War da ca. 150€ billiger als bei Quelle.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Heiko + Irmgard, 21. September 2004
    Heiko + Irmgard

    Heiko + Irmgard Alle unsere Vöglein...

    Dabei seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32130 Enger
    Wir haben nen normalen Sauegr mit Beutel hat 1800Watt, der bekommt ALLES aus dem Teppich (brauche ich schon allein wegen meiner eigenen sehr langen Haare). Sooo teuer sind die Beutel nu auch wieder nicht (müssen ja nicht die Markenprodukte sein).

    Ich hatte mal kurz mit dem Gedanken gespielt ,ir einen Beutellosen zu kaufen... aber die Arbeit jedes Mal den Auffangbehälter zu leeren, zu waschen, die Filter zu reinigen und ggf. immer mal wieder zu ersetzen....
    Ich glaube echt nicht das sich das auf die Dauer lohnt.

    Mein Sauger hat 50€ gekostet... wie Alfred sagte: Da kann man noch ne Menge Beutel kaufen...
     
  4. Hauschi´s

    Hauschi´s Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Februar 2004
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MecPomm
    So habe mich nun entschieden. Es wird ein Beutelloser von Dyson.

    Sicher ist der Preis ganz schön heftig, aber man hat (hoffentlich) keinen Ärger mehr mit irgendwelchen Filtern, Tüten etc.
    Dazu kommt noch, dass hinten eben auch kein Staub mehr rauskommt.

    Hoffe die Investition wird sich lohnen! Nach ein wenig Suche im I-Net läßt sich da auch noch einiges an Euro sparen.

    Dirk
     
  5. Wasteli

    Wasteli und die Vogelbande

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    schon fast in Holland
    Hallo,

    ich habe seit ungefähr 1 Jahr den CENTRIXX von Dirt Devil von OTTO und bin zufrieden damit. Auf Knopfdruck öffnet sich die Bodenplatte des Auffangbehälters und der Dreck kann raus. Ich habe damals 99,00 EUR bezahlt.
     
  6. Supernova82

    Supernova82 Guest

    Hallo!

    Ich hab auch das Problem, das mir die Beutel einfach zu teuer sind...
    Da meine Wellis einen ganz schönen Dreck machen, bin ich damals von Akkusauger auf einen richtigen Staubsauger umgestiegen... Wenn ich damals gewusst hätte, das die Beutel sooo teuer sind!!!! 0l :heul:

    Nachdem ich immer und immer wieder unten an der Tonne stand und mit den Finger den Dreck wieder rausgepult hab (igitt!) musste ich mir zwangsläufig neue Beutel kaufen... da ich partou keine anderen fand kaufte ich diese Mircopor-Beutel von Swirl...
    Als ich die auseinandergefaltet hab, musste ich nur noch lachen... das sind im Prinzip zwei Lappen die zusammengenäht sind, mit einem verstärkten Loch in der Mitte. Richtig schön viereckig.

    Da dachte ich mir doch, das es doch garnicht sooo schwer sein kann, sich aus dem richtigen Stoff einen Staubsaugerbeutel zu nähen, den man leicht öffnen kann um ihn zu entleeren. Selbst ich müsste das hinkriegen, obwohl ich mit der Nähmaschine schwer auf Kriegsfuß stehe!

    Ich werde mich mal an die Arbeit machen und wenn das Ding richtig funktioniert, dann werde ich ein Foto mit Nähanleitung hier reinstellen.
     
  7. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Bei Aldi gibts mehrmals im Jahr Beutel für alle gängigen Marken , da kaufen wir dann immer 5 oder 6 Packungen und das reicht dann bis zum nächsten Mal.....so sind die Beutel gar nicht so teuer.......
     
  8. Hauschi´s

    Hauschi´s Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Februar 2004
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MecPomm
    Das ist sicher nicht so schwer so einen Beutel zu nähen. Aber darum geht es gar nicht.
    Es kommt darauf an das nicht der Staub wieder den Beutel verläßt bzw. sich nicht zusetzt.
    Und dafür kann man nicht so einfachen Stoff nehmen.

    Dirk
     
  9. pc-bella

    pc-bella Futtersponsor

    Dabei seit:
    11. April 2004
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Wir haben auch nur ein 1800 W-Beutelsauger, allerdings ist unsere Wohnung, bis auf Bad und Küche auch komplette mit Laminat ausgelegt. Vorher hatte ich ja einen Waschsauger (saugt nicht nur trocken und nass, sondern reinigt auch Teppiche), der war für unsere jetzige Wohung zu laut. Die ist nämlich hellhörig. Ich hatte auch erst an den Dyson gedacht, aber als die mir was von 98 dB erzählt haben, fehlte mir dann doch die Traute.

    Ich spare jetzt für unseren Zeitsauger von Kärcher. Der saugt dann in unserer Abwesenheit von alleine, ist allerdings noch teuer, als der Dyson. Mein Problem sind aber nicht die Beutel, sondern das Staubsaugen an sich. Bin halt faul!!!!!!

    Viel Spaß!
     
  10. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Genau den hab ich mir vor drei Wochen auch geleistet.....
    Bis jetzt kann ich nichts negatives finden, hoffe das bleibt so. :0-
     
  11. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Hallo,

    ich bin auch immer hinter dem Dyson her gewesen. Jedesmal habe ich gesagt: Wenn unser alter kaputt ist, möchte ich den Dyson haben. Wir haben ihn dann auch auprobiert und ich war echt erstaunt. Schwupp war der Teppich weg. :D
    Das Teil ist echt klasse.
    Dann kam mein Geb. und was bekomme ich einen Phillips 0l
    Aber was solls. Geschenktem Gaul schaut man nicht ins M... :D
    Mit dem Ding bin ich auch sehr zufrieden. Da bei uns viele Haare anfallen (Hunde, Mama und zwei Kids mit extra langen Haaren) und natürlich die Geierleins brauchen wir so ca. alle 3-4 Jahre einen Neuen. Aber eines weiß ich genau beim nächten mal wird es der Dyson. Ganz bestimmt ;)

    Viele Grüße
    Reginsche, Coco, Cougar und dem vermissten Kater Felix
     
  12. Supernova82

    Supernova82 Guest

    Deshalb hab ich ja geschrieben "den richtigen Stoff", mir ist schon klar, das man da nicht jeden x-beliebigen hernehmen kann... :zustimm: :D
     
  13. krümel

    krümel mit monster

    Dabei seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    1.433
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    frankfurt/main
    wir haben hier im haus zum glück auf allen etagen fliesen, da ist das nicht so wirklich ein problem. allerdings hat mich die ständige beutelkauferei echt genervt.
    habe mir dann beim staubsaugerkauf auch den dyson angeschaut, bin aber letztendlich beim dirt devil centrixx ultima 2000 watt hängen geblieben.
    bin auch wirklich zufrieden!
    für einen beutellosen sauger ist er auch wirklich ganz einfach zu entleeren.
    arm über der tonne ausstrecken, knöpfchen drücken und schütteln.
    kann ihn wirklich weiter empfehlen :) :zustimm:
     
  14. charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    kann mich Maren nur anschließen, den Dirt Devil habe ich auch. Bin sehr zufrieden.

    Liebe Grüße

    Susanne
     
  15. #34 Vogelfreund, 4. Oktober 2004
    Zuletzt bearbeitet: 4. Oktober 2004
    Vogelfreund

    Vogelfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Dezember 1999
    Beiträge:
    5.564
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Dülken, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Hi,

    ich habe seit vielen Jahren einen Kirby .

    Das Grundsystem hat damals (vor ca. 8 Jahren) ca. 2.500 DM gekostet.. aber wir sind mit dem Gerät super zufrieden..

    Der Sauger ist recht schwer und sehr robust, kann also auch mal ne Treppe runterfallen, ohne das was passiert. Eher hat man ein Loch in der Wand als das Kirby was passiert.

    Dank dem TechDrive® (der automatischen Fahrhilfe) läuft Kirby aber von fast alleine. Man kann ihn im Prinzip mit dem kleinen Finger durch den Raum schieben, mühelos.

    Das Filtermaterial der Beutel (patentiertes System Namens Micron Magic®) soll mehr als 99% der bis zu 0,3 Mikronen kleinen Schmutzteilchen herausfiltern.

    Mit der Bürstenrolle mit Riemenantrieb bekommt man auch Schmutz aus Teppichen und Matratzen raus.

    Letztes habe ich im TV einen Bericht über einen profesionellen Matratzenreiniger gesehen, der bei den Kunden zu Hause die Matratzen von Milben und Milbenkot reinigt... der Fachmann setzte zur Reinigung einen Kirby ein ;)

    PS: Ich verkaufe keine Kirbys und bekomme auch keine Verkaufsprovisionen :-)

    Hab bei ciao.de gerade einen Erfahrungsbericht über den Kirby gefunden:

    Das Wichtigste in Kürze:
    § er hat den stärksten Motor aller bekannten Hausgeräte und den stärksten Luftstrom,

    § er saugt nicht nur, sondern bürstet und klopft den Teppich zugleich,

    § dadurch saugt er Teppiche bis zum Grund und darunter den Staub auch noch und frischt die Farben auf, sodass mancher Teppich wie neu aussieht,

    § in der Grundausstattung hat er neben den montierten Teilen (Saugkopf mit Bürste 36 cm breit und Staubbeutel) eine Aufbewahrungsbox mit 14 Teilen. Dazu gehören: Zubehörschlauch, Verlängerungsrohre, Flächendüse, Staubbürste, Polstermöbeldüse, Fugendüse mit abnehmbarer Bürste, Wand-/Deckenbürste, Massageaufsatz, Saugregulierungsgriff, tragbarer Sprüher, Lufteinzugsschutz.

    § dazu kann man (später) noch Ergänzungsteile wie eine Shampoonierungseinheit, den Bohnerwachsroller, das Bohner- und Poliergerät, den Teppichbodenaufrichter, das Turbo-Zubehörsystem und verschiedene Materialien kaufen.

    § Er wiegt 10 kg, ist weitgehend aus Metall und hat zur leichteren Bewegung auf dicken Teppichen eine Antriebshilfe vor- und rückwärts „TechDrive“, die bequem mit dem Fuß ein- und ausgeschaltet werden kann.

    § Auch der Ein- Ausschalter wird bequem mit dem Fuß geschaltet.

    § Zum Saugen in dunklen Ecken und unter Möbeln (wo sich die Staubmäuse wälzen) hat er einen Scheinwerfer!

    § Er ist etwas lauter als andere, beim Klopfen brummen Gerät und Fußboden (oder liegt bei mir das Parkett etwas lose?), die Erschütterungen lockern den schon festgetretenen Staub und Schmutz in den Tiefen des Teppichs.

    § Um alte, stark verschmutzte und Kunstfaserteppiche stärker und neue Wollteppiche sanfter zu reinigen, kann man die Saugeinheit höher oder niedriger stellen (auch bequem mit dem Fuß!),
     
  16. Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    Dyson

    Hi,


    wer schon immer mal einen "Dyson" wollte, ihn aber bisher zu teuer fand...

    Hier gibt es zur Zeit einen für relativ günstige 299.- EURO! :prima:

    Ich selber bräuchte ja auch endlich mal `nen neuen Sauger, kann mich aber noch ned so richtig entscheiden.
    Ich meine..., 299 Euronen sind zwar für `nen Dyson nicht schlecht, aber dennoch kein Pappenstiel... :(
     
  17. Hauschi´s

    Hauschi´s Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Februar 2004
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MecPomm
    So wir haben nun auch "zugeschlagen". Es ist ein Dyson geworden, sind bisher super zufrieden. Das Saugergebnis ist top, toll wie die Flusen und Federn darin kreisen.
    Vor allem die Saugleistung bleibt wirklich immer gleich, wie beschrieben.

    Haben ihn hier bestellt und waren mit der Lieferung etc. zufrieden.

    Dirk
     
  18. Masterfloh

    Masterfloh Guest

    Ich hab es eben schon in einem anderen Thread gepostet:

    Wir haben Dyson und alle Probleme die wir früher hatten sind gelöst.
     
  19. Nanou

    Nanou Mitglied

    Dabei seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Dringend (!) guter Staubsauger gesucht

    Hallo zusammen,

    da der letzte Beitrag nun schon ein paar Jahre her ist und es mittlerweile ja sicherlich schon wieder viele neue Staubsaugertypen auf dem Markt gibt, wollte ich den Thread hier noch einmal aufgreifen, statt ein neues Thema zu erstellen. Hoffe das ist ok.

    Folgendes: Ich besitze 10 Wellensittiche, die natürlich entsprechend Schmutz produzieren. Nachdem mein Staubsauger nun seinen Geist aufgegeben hat und mein Ersatzsauger leider nur sehr mangelhaft saugt, suche ich nun dringend einen Sauger...

    - der wirklich ordentlich Leistung bringt
    - den Schmutz nicht vor sich herschiebt, sondern einsaugt - auch auf glatten Böden (Parkett)
    - den Staub nicht "hinten" wieder ausbläst und verwirbelt
    - nicht dröhnend laut ist
    - nicht zu sperrig ist (auch vom Gewicht her)
    - und am besten nicht so teures Zubehör benötigt (z.B. Filter und Staubsaugerbeutel).

    Außerdem sollte er nicht nach wenigen Jahren schon kaputt gehen, für Qualität darf der Preis also auch gerne etwas über dem Durchschnitt sein - eben angemessen. Gerne darf es ein beutelloser Sauger sein, wenn er die eben genannten Kriterien erfüllt.
    Das Angebot im Internet ist so riesig, dass ich völlig den Überblick verliere. Und Fachmärkte haben leider (meist) nur die Otto-Normal-Sauger im Sortiment, die eben für den täglichen Haushalt gedacht sind oder nur die einer bestimmten Marke - und ich möchte ja vergleichen können...

    Das Problem sind halt auch oft die Düsenköpfe, in denen die Federn und der Staub hängen bleiben. Das Vogelzimmer hat glatten Parkettboden, wesewegen ich den "Borstenmodus" am Düsenkopf aber benötige. Gibt es Düsen, die quasi "glatt" und trotzdem "weich" sind?

    Ich weiß, ich bin da echt ganz schön anspruchsvoll, aber punkto Hygiene ist mir eben sehr wichtig. ;)

    Wer kann mir Empfehlungen geben? Ich bin für jeden Tipp dankbar! :jaaa:

    Liebe Grüße und einen schönen ersten Advent,
    Nanou
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 Manfred Debus, 27. November 2011
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.647
    Zustimmungen:
    12
    Hallo!Ich benutze auch einen Dyson.Den habe ich nun schon seit drei Jahren,ohne das es bisher probleme gab.Riesen grosser Vorteil bei ihm,ist halt das man alles auswaschen kann.Einfach nur super!Lg.Manni!
     
  22. Nara

    Nara Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Oktober 2008
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    382..
    Hallo!
    Wir hatten vor kurzem auch das Problem einen guten Staubsauger zu finden. Zwar haben wir keine Wellensittiche, dafür aber zwei Hunde und im Wohnzimmer Teppich (kein Teppichboden sondern so ein 3x4 Meter Teil).
    Nachdem unser Vorwerk nach fast paar Jahrzehnten den Geist aufgegeben hat, musste ein neuer her der auch ordentliche Leistung bringt und imstande ist Hundehaare auch aus dem Teppich restlos zu entfernen. Nach viel Recherche im I-Net haben wir uns auch einen Dyson geholt (gibt aber viele verschiedene davon), der kam aber nach ausprobieren überhaupt nicht in Frage. Unerträglich laut, schlecht beweglich, die Leistung ließ auch sehr zu wünschen übrig (bin eben Vorwerkverwöhnt). Also musste ein anderes her. Jetzt haben wir den Bosch BGS 61430 und den finde ich auf jeden Fall besser als den Dyson. Er ist viel leiser, leicht beweglich und die Leistung ist ebenfalls besser . Er ist auch beutellos, die Düse lässt sich verstellen von Glatt auf Teppichboden, die Saugleistung ist ebenfalls verstellbar. Für Glattböden ist er super, für Teppich, naja nicht so gut wie Vorwerk, dafür müsste man wahrscheinlich eine gute Türbobürstendüse anschaffen.
     
Thema: welcher Staubsauger ??!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welcher beutellose sauger habt ihr

    ,
  2. welcher staubsauger vögel