Welcher Vogel ist das?

Diskutiere Welcher Vogel ist das? im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Heute fotografiert. Er macht, nachdem der erst mal schön gesungen hat, danach immer so ein ratterndes Geräusch.

  1. Gila

    Gila Mitglied

    Dabei seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Heute fotografiert. Er macht, nachdem der erst mal schön gesungen hat, danach immer so ein ratterndes Geräusch.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Marius2111, 15. April 2013
    Marius2111

    Marius2111 Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2009
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Ludwigsburg
    Hausrotschwanz ;)

    VG Marius
     
  4. Gila

    Gila Mitglied

    Dabei seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hab grad mal gegoogelt, der Gesang kommt hin. Wär ich nicht drauf gekommen, so richtig rot war der Schwanz nicht... Danke!
     
  5. #4 Peregrinus, 15. April 2013
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.092
    Zustimmungen:
    51
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Der hat ja auch keinen karminroten Schwanz, sondern einen rostroten. Und das ist eigentlich schön zu sehen auf dem Foto.

    VG
    Pere ;)
     
  6. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.207
    Zustimmungen:
    185
    Ort:
    Groß-Gerau
    Abgebildet ist aber ein Weibchen, gesungen haben wird das zugehörige Männchen.
     
  7. holyhead

    holyhead Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    11
    Ich hab heuer auch schon ein Männchen im Hemmkleid gesehen, welches vorzüglich gesungen hat...
     
  8. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.207
    Zustimmungen:
    185
    Ort:
    Groß-Gerau
    Das kann natürlich sein. Aber im April?
     
  9. #8 Peregrinus, 16. April 2013
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.092
    Zustimmungen:
    51
    Ort:
    Baden-Württemberg
    "Hemmkleid"???

    Die letztjährigen Männchen sehen fast aus wie Weibchen, nur sieht man andeutungsweise schon den hellen Flügelspiegel. Und ja, die singen wie alte Männchen auch.

    VG
    Pere ;)
     
  10. holyhead

    holyhead Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    11
    Hemmungskleid ist der ornithologisch richtige Ausdruck.

    Bei K1 Hausrotschwänzen unterscheidet man verschiedene Kleider.

    Icht zitiere gleich den Glutz (HANDBUCH DER VÖGEL
    MITTELEUROPAS, Glutz von Blotzheim, 2011,
    BAND 11/I) um ganz korrekt zu sein:

    "1. Jahreskleid M. : Im Fortschritts-oder „paradoxus“-Kleid wie M. ad., aber mit
    dem brauneren Jugendflügel und nie so schwarzem Vorderrücken wie bei den schwärzesten ad. M.
    Ausdehnung und Farbintensität der schwarzgrau gefärbten Gefiederteile sind variabel. Im Flügel
    fehlt in der Regel der weiße Spiegel, und im Bereich der GAD ist eine deutliche
    Mausergrenze zwischen den braunen und hellbraun gesäumten Jugendfedern und
    den grauschwarzen, heller schiefergrau gesäumten vermauserten Federn zu erkennen.
    Ein Teil der paradoxus- M. weist einen ± ausgeprägten weißen Stirnfleck auf.
    Juv. M. im häufigeren Hemmungs- oder „cairei“- Kleid sind von gleichaltrigen W.
    nicht, von ad. W. nur anhand der Mausergrenze im Bereich der Flügeldeckfedern zu
    unterscheiden (bei manchen M. sind die Säume der vermauserten GAD im frischen
    Gefieder schiefergrauen, bei anderen wie bei W. braun). Schließlich gibt es intermediäre
    („semi-paradoxus“-) Kleider, bei welchen sich folgende Typen unterscheiden
    lassen (TH. SCHWALLER briefl.): (Typ If) w -farbig, aber an Kinn und Kehle sowie im
    Bereich der Randdecken einzelne schwarzgraue Federn mit breitem graubraunem
    Saum; ohne Schwarz im Kleingefieder (Typ Ia) AS 7–9 (= Schirmfedern) mit
    weißem Außenfahnensaum, (Typ Ib) nur AS 7 und 8, (Typ Ic) nur AS 8 und 9 und
    (Typ Id) nur AS 8 oder 9 mit weißem Außenfahnensaum (Verteilung und Deutlichkeit
    der weißen Säume gelegentlich auf den beiden Flügeln nicht gleich)1. Nach SCHWALLERS
    Beobachtungen gibt es offenbar auch diesjährige M. mit vermauserten
    Schirmfedern ohne weißen Außenfahnensaum. – 1. Jahreskleid W. : Nur anhand
    der Mausergrenze innerhalb der Flügeldeckfedern von ad. W. zu unterscheiden."


    Ich hoffe deine Frage ist nun ausreichend beantwortet.

    LG
     
  11. #10 Peregrinus, 16. April 2013
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.092
    Zustimmungen:
    51
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Das war keine Frage, sondern vielmehr Verwunderung ob dieses Ausdrucks. Man kann nun eine Wissenschaft draus machen und paradoxus- und semi-paradoxus-Kleider drin sehen und Spezialbegriffe wie "Hemmungskleid" einführen, oder den Vogel einfach sehen, wie er ist: Als letztjähriges Männchen, das noch überwiegend das Jugendgefieder trägt. Das eine Männchen ist in der Postjuvenilmauser eben etwas schneller als das andere. Da auch noch Untertypen zweier Haupttypen herauslesen zu wollen, ist schon eine erhebliche Verkomplizierung einfacher Dinge.

    Was sollte denn auch "gehemmt" werden? M. E. könnte man den Beitrag im Glutz von Blotzheim auch überschreiben mit: "Wenn Wissenschaft übertrieben wird, kommt sowas dabei raus."

    VG
    Pere ;)
     
  12. holyhead

    holyhead Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    11
    Es gab mal die Hypothese, dass die K1 Männchen im Hemmungskleid von Männchen im PK nicht so arg attackiert werden, da diese weibchenähnlich aussehen. Das Kleid sollte also die Aggression dominanter Männchen hemmen. Diese Hypothese gilt aber mittlerweile als überholt.

    Die Begriffe Hemmungskleid und Fortschrittskleid stehen nicht nur im Glutz niedergeschrieben, sondern auch in jedem vernünftigen Bestimmungsbuch (z.B. Svennson) oder auf der Wikepedia- Seite etc.

    Der Begriff Hemmungskleid ist aber ein anerkannter und vielverwendeter, auch wenn du das nicht wahrhaben willst.

    LG
     
  13. #12 Peregrinus, 16. April 2013
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.092
    Zustimmungen:
    51
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Grundsätzlich habe ich mit dem Begriff kein Problem. Allerdings macht der Begriff keinen Sinn beim Rotschwanz, denn sonst würde er kein Balzverhalten zeigen. Es macht Sinn bei Vögeln, die noch kein Territorialverhalten zeigen und heißt soviel wie "tu mir nichts, ich bin kein Fortpflanzungskonkurrent".

    VG
    Pere ;)
     
  14. holyhead

    holyhead Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    11
    Die Postjuvenilmauser ist beim Hausrotschwanz bereits im ersten Kalenderjahr, spätestens bis September abgeschlossen, auch bei den Vögeln im Hemmungskleid.
     
  15. holyhead

    holyhead Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    11
    Der Begriff ist eben geblieben, da es mal diese Hypothese gab. Wir könnten jetzt über viele etablierte Begriffe und deren Sinnhaftigkeit diskutieren, aber das geht doch zu weit.
     
  16. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    4.787
    Zustimmungen:
    61
    Mich interessieren diese und weitere Begriffe und die dazugehörigen Erläuterungen sehr, ich lese sie gerne und vertiefe das Gelesene oft. (Und Hemmkleid/ Hemmungskleid ist in der Tat ein häufig verwandter Terminus). Wenn es nicht interessiert, wem die reine Bestimmung ausreicht, der kann so etwas doch überlesen.

    LG astrid
     
  17. #16 Peregrinus, 16. April 2013
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.092
    Zustimmungen:
    51
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Wie weit ist dann der Vogel gemausert? Und wann setzt er die Mauser fort?

    VG
    Pere ;)
     
  18. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.207
    Zustimmungen:
    185
    Ort:
    Groß-Gerau
    Das Hemmungskleid ist ein komplettes Federkleid und keine Mauserzwischenstufe.
     
  19. #18 Peregrinus, 17. April 2013
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.092
    Zustimmungen:
    51
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Das ist eine Frage der Definition. Für mich befindet sich ein Vogel, der weder das Jugend- noch das Alterskleid trägt, in einer Zwischenstufe. Immerhin sind mindestens 90 % der Federn dieses Kleides Jugendkleidfedern und 10 % Alterskleidfedern. Im Sommer des auf die Geburt folgenden Jahres macht der Vogel dann die erste Vollmauser durch. So zumindest mein Kenntnisstand, aber ich lern gerne dazu.

    Werden also die Schirmfedern und die inneren Armdecken neuerlich gewechselt?

    VG
    Pere ;)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. holyhead

    holyhead Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    11
  22. #20 Sven Ebert, 18. April 2013
    Sven Ebert

    Sven Ebert Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Hallo,

    das passt ja gut, habe das heute fotografiert und denke das es ein Hausrotschwanz Weibchen ist. Stimmt das?
    Die Bilder müssen nicht den selben Vogel abbilden, war ein Zeitabstand dazwischen.

    Den Anhang IMG_2278_cr.jpg betrachten

    Den Anhang IMG_2286_cr.jpg betrachten

    @holyhead, danke für die pdf, auch wenn ich mir selbst damit nicht sicher bin :zwinker:
    Interessant ist es dennoch!

    Danke und Gruß Sven
     
Thema:

Welcher Vogel ist das?

Die Seite wird geladen...

Welcher Vogel ist das? - Ähnliche Themen

  1. Was für ein Vogel ist das

    Was für ein Vogel ist das: Hallo zusammen, ich habe wiedermal ein Problem dabei einen Vogel zu bestimmen. Es geht um den Vogel der zusammen mit dem Grünfink an der...
  2. Anfang Januar: welcher Vogel singt um 2 Uhr nachts

    Anfang Januar: welcher Vogel singt um 2 Uhr nachts: Hallo und ein frohes neues Jahr in die Runde. Ich komme aus Leimen bei Heidelberg, bin viel draussen mit dem Hund unterwegs und sehe und höre so...
  3. Was ist das für ein Vogel (Limikole, Algeciras, Andalusien, Spanien)

    Was ist das für ein Vogel (Limikole, Algeciras, Andalusien, Spanien): Im Anhang findet ihr ein Foto. War neben dem Hafenbecken in Algeciras. Ein Strandläufer? Wenn ja, welcher? Schon mal danke. :)
  4. Vögel & Mensch Richtige Umgang

    Vögel & Mensch Richtige Umgang: So Vogel Freunde jetzt mal eine richtig gute Frage und zwar wer sieht das so das man Vögel nur durch packen und greifen (zähmen) kann ich frage...
  5. Verhalten bei Vogel Eltern & Vogel Kinder

    Verhalten bei Vogel Eltern & Vogel Kinder: Ich habe mal einen neuen Beitrag gestartet und zwar geht es um mein VogelPaar (Ziegensittiche) was ja die Erste Brut hinter sich hat und es sind...