Welcher Wasservogel ...

Diskutiere Welcher Wasservogel ... im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, konnte ab April´07 auf einem Baggerloch bei Brüggen im NSG MaasSchwalmNette eine Nilgansfamilie den ganzen Sommer beobachten. Meines...

  1. Verdone

    Verdone Verdone

    Dabei seit:
    13. September 2008
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederkrüchten
    Hallo,
    konnte ab April´07 auf einem Baggerloch bei Brüggen im NSG MaasSchwalmNette eine Nilgansfamilie den ganzen Sommer beobachten. Meines Wissens in der Brut- und Aufzuchtzeit agressive Vögel, also war ich verwundert den ganzen Sommer einen Artfremden Vogel bei der Familie zu beobachten. Aber welche Art? Leider habe ich nur schlechtes Bildmaterial. Diesen Sommer brüteten die Nilgänse wieder dort, aber ohne den Artfremden "Onkel"
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kanadagans

    Kanadagans Anserophiler

    Dabei seit:
    24. Mai 2004
    Beiträge:
    2.576
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Birkenbeul
    Hallo!

    Hat für mich, wenn der Schnabel nicht so superkrumm wäre, arge Ähnlichkeit mit einem Mähnenganter, was auch größentechnisch ca. hinhaut.
    Die Art ist ebenfalls ausnehmend offensiv gegen unterlegenes Wassergeflügel, wie ich an einem weiblichen Tier am Tegeler See bei mir beobachten kann, und da wird er wohl in den Nilgänsen wesensverwandte gefunden haben.

    Grüße, Andreas
     
  4. NetBird

    NetBird Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juni 2001
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Wetterau bei Friedberg (Hessen)
    ich weiss, es ist noch früh .... und ich hab sicher noch Schlaf in den Augen ... aber : is dat nich ne Pfeifente ?
     
  5. #4 Alcedo atthis, 30. September 2008
    Alcedo atthis

    Alcedo atthis Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    0
    Schwer zu sagen, ich halte den krummen Schnabel aber für ein Artefakt. Meiner Ansicht nach wahrscheinlich eine männliche Mähnengans.
     
  6. Eisvogel

    Eisvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Juli 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Mein erster Gedanke war ebenfalls Pfeifente.
     
  7. Ottofriend

    Ottofriend Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein, Westküste
    ... meiner auch, und nach ein bisschen wälzen fand ich auch nichts anderes, was passen würde :~
    lg sanne
     
  8. Hoki

    Hoki Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    2.153
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    ich finde auch es sieht nach Pfeifente aus. Mähnengänse sind auch etwas größer , man hat ja den Vergleich zur Nilgans.
    Gruß Hoki
     
  9. Kanadagans

    Kanadagans Anserophiler

    Dabei seit:
    24. Mai 2004
    Beiträge:
    2.576
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Birkenbeul
    Ach, Mähnengänse sind winzig!
    Die kommen gerade mal an eine Stockente ran, und sind nur im Sichern größer/ höher... Pfeifente glaube ich nicht!
    Zu welcher Zeit wurde denn das Bild gemacht? Dann können wir ja nachprüfen, ob sich Pfeiferpel da im Prachtkleid befinden.

    Grüße, Andreas
     
  10. Lexe80

    Lexe80 BR & WH

    Dabei seit:
    19. April 2007
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwäbische Alb
    Huhu
    Also ich würde auch sagen das es eine Mähnengans ist !!!

    mfg Alex
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Verdone

    Verdone Verdone

    Dabei seit:
    13. September 2008
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederkrüchten
    DANKE für Eure Mühe und/oder Kenntnis. Pfeifente hatte ich auch schon im Visier. Paßte aber nicht mit dem Bild in meinem Wasservogelbuch überein. Der helle Fleck auf der Stirn fehlt, Hals zu lang für Ente, der Schnabel dreieckiger und kleiner als Ente. An eine Gans hatte ich nicht gedacht. Aber wenn ich jetzt in meinem Buch Vergleiche: MÄHNENGANS ist richtig.
    War ich bl .. ö .. nochmals DANKE für den Denkanstoß
     
  13. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Ich bin gewiß kein Experte für nicht-heimisches Wassergeflügel, aber die Pfeifente würde ich dennoch ausschließen:

    1. Kopf- und Körperhaltung: eigenartig kurzer und abwärts gerichteter Schnabel, hochgestellter Hintern; insgesamt recht "hoch" im Wasser liegend

    2. Das weiße Flügelfeld des Pfeiferpels ist auch auf dem Wasser i. d. R. deutlich sichtbar (hier nur ein diffuser hellerer Bereich, den man schwerlich als schneeweißes Flügelfeld durchgehen lassen kann).

    3. Die Form des Auftretens: Pfeifenten sind seltenst allein, und wenn doch, dann völlig selbstsändig, ohne sich anderen Arten wirklich anzuschließen; an Nilgänse gleich zweimal nicht.

    Von daher kommt meiner Meinung nach eigentlich nur die Mähnengans in Frage.

    VG
    Pere ;)
     
Thema:

Welcher Wasservogel ...

Die Seite wird geladen...

Welcher Wasservogel ... - Ähnliche Themen

  1. Singvögel / 1 Wasservogel (Jungtier?)

    Singvögel / 1 Wasservogel (Jungtier?): Heute war ich auf Libellenpirsch und habe natürlich wieder einige Vögel angetroffen, die ich nicht bestimmen kann. Leider war die Makroausrüstung...
  2. Unbestimmter Wasservogel

    Unbestimmter Wasservogel: Hallo zusammen, ich habe heute an den Linumer Teichen einen Vogel gesehen, der mir Kopfzerbrechen bereitet. [ATTACH] Das Tier ist wesentlich...
  3. Wasservogel in Holland

    Wasservogel in Holland: Hallo @all, was ist das für ein Vogel? Gesehen Anfang Juli in Holland. Gruß coemm
  4. Wasservogel auf Mallorca

    Wasservogel auf Mallorca: Hallo, diese Siesta-Vögel habe ich am 09.05.2017 um 13:34 Uhr im Parc natural de s'Albufera de Mallorca fotografiert. Welche Art ist das? Gruß,...
  5. Wasservögel auf Bornholm, Ostsee

    Wasservögel auf Bornholm, Ostsee: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Bei meinem Urlaub auf Bornholm im Mai dieses Jahres habe ich einige Wasservögel fotografiert. Diese...