Welches Geschlecht?? Bin verwirrt...

Diskutiere Welches Geschlecht?? Bin verwirrt... im Wellensittichfotos Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo! Ihr könnt mir sicher weiter helfen! Ich habe mir ja schon vor einiger Zeit Wellis geholt. 2 Männchen und 2 Weibchen. Das grüne...

  1. #1 melinda170185, 26.07.2007
    melinda170185

    melinda170185 Guest

    Hallo!

    Ihr könnt mir sicher weiter helfen!
    Ich habe mir ja schon vor einiger Zeit Wellis geholt. 2 Männchen und 2 Weibchen.
    Das grüne Weibchen hatte bisher immer eine hellbraune Nasenhaut und auf einmal wird sie fast schwarz?!
    Ist das normal? Also, ist sie einfach eine andere Welli Art?
    Ich füg mal zwei Bilder ein, ich hoff man kann es richtig erkennen.

    Danke für eure Antwort!
     

    Anhänge:

  2. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    02.09.2003
    Beiträge:
    3.707
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Nein, sie ist in Brutstimmung ;)
    Das ist ganz normal.
    Wellidamen in Brutstimmung haben eine borkige, dunkelbraune Wachshaut.
    Wenn sie nicht in Brutstimmung sind, ist die Wachshaut glatt und beige-hellblau.
     
  3. #3 melinda170185, 26.07.2007
    melinda170185

    melinda170185 Guest

    Wie jetzt Brutstimmung?!?
    Hab aber kein Nistkasten drin, dann dürfte ja da ach nix passieren, oder?

    Jetzt wird mir auch klar warum sie auf einmal so wird mit meinen dicken Elvis rumturtelt...... :p
     
  4. #4 Andrea 62, 26.07.2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Nein, da passiert normalerweise nix. Nicht gehaltvoll füttern (keine Knabberstangen, Eifutter, Keimfutter, keine künstl. Vitamine), nur Körnerfutter und maßvoll Grünzeug geben und da geht das recht schnell wieder vorbei. Zum Abreagieren kannst Du ihr Korkrindenstücke geben, in Brutstimmung knabbern die Hennen nämlich gern und da hat sie was zu tun. Meine sind in der Zeit immer ganz emsig am Kork, aber da können sie noch soviel nagen, eine Höhle bekommen sie nicht hin ;).
     
  5. #5 melinda170185, 26.07.2007
    melinda170185

    melinda170185 Guest

    Ist ja niedlich das sie es trotzdem versuchen :-)
    Wie lang hält diese Brutstimmung im Normalfall an?
    Sie hat diese dunkle Nasenhaut erst seit ca 2 Tagen.

    Und würdens ie gleich zu brüten anfangen wenn ein Kasten drin währe, oder wie?
    Interessiert mich so so. Nachwuchs möchte ich keinen. Ich glaub mein Mann würde mir den Kopf runter reißen wenn noch mehr "Schreier" da währen :D
     
  6. #6 Kölner Wellis, 26.07.2007
    Kölner Wellis

    Kölner Wellis Guest

    Meine hat auch gard diese Nasenhaut, und das schon mind. 1 Monat.
     
  7. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    02.09.2003
    Beiträge:
    3.707
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Wenn Du ihnen eine Nistmöglichkeit bieten würdest, könnte das passieren, ja.
    Allerdings solltest Du das auch deswegen schon nicht tun, weil man in Deutschland dafür eine Zuchtgenehmigung braucht.

    Sollten sie doch einmal Eier legen, so tausch diese bitte so schnell wie möglich gegen Plastikeier (gibts in jedem Zooladen) aus. Dann können sie ihren Bruttrieb ausleben, aber es passiert nix.

    Eier einfach wegnehmen geht nämlich nicht, die Henne würde immer wieder nachlegen, bis zur totalen Erschöpfung.

    Aber solang Du keine Nistmöglichkeit anbietest, wird höchstwahrscheinlich auch nichts passieren. :)
     
  8. #8 melinda170185, 26.07.2007
    melinda170185

    melinda170185 Guest

    Alles klar, danke für die Info! ;)

    Eine Frage hab ich noch.

    Warum haben sich alle so wichtig mit dieser Zuchtgenehmigung?

    Mal angenommen jemand weiß das nicht und lässt seine Wellis brüten und behält den Nachwuchs, dann kann doch kein Mensch was sagen...
    Ehrlich gesagt, bevor ich auf dieses Forum gestoßen bin, hab ich von sowas noch nie was gehört und hätte mir daher auch sicher keine Gedanken gemacht wenn meine Wellis Nachwuchs bekommen hätten.
     
  9. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16.01.2004
    Beiträge:
    7.698
    Zustimmungen:
    227
    Ort:
    57078 Siegen
    Weil sie wichtig und nunmal vorgeschrieben ist. Stichwort: Psittakose!
    Deswegen soll man sich ja immer vorher informieren. ;)
    Auch Wellis für den "Eigenbedarf" müssen nunmal ordnungsgemäß beringt werden, da führt kein Weg dran vorbei. Zumal man ja nie weiß vieviele Küken aus einem Gelege schlüpfen. Und wer hat dann im Notfall Platz für 8-10 Wellis?

    Wenn du deine Wellis wirklich irgendwann mal brüten lassen willst mach bitte vorher die ZG.
     
  10. #10 Andrea 62, 26.07.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.07.2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Die ZG ist nunmal Vorschrift wegen der Psittakose (Papageienkrankheit), mit der sich auch Menschen infizieren können (Zoonose) und die unbehandelt zum Tod führen kann. Dass man nur bei Krummschnäbeln die ZG braucht, stammt noch aus der Zeit, als man annahm, dass nur Papageienvögel diese Krankheit übertragen können, was aber nicht stimmt. Die Erreger kommen auch bei anderen Vögeln vor, es gibt verschiedene Stämme.
    Die Ringpflicht bei Krummschnäbeln dient dann u.a. auch der Nachverfolgung zum Züchter, falls eine Psittakose ausbricht. So schlecht finde ich die ZG garnicht, auch weil man neben Kenntnissen über die Psittakose tw. auch Wissen über die Haltung der Vögel vorweisen muss und es werden die Zuchträume überprüft. Es sollte ruhig für alle Vögel gelten. In anderen Ländern z.B. Österreich, Schweiz, sind ZG und Ringpflicht nicht Vorschrift.

    Und Nichtwissen schützt nicht vor Strafe ;). Wenn man das erst hinterher erfährt und hat einmalig Junge, kann man auch eine Ausnahmegenehmigung beim Veterinäramt beantragen, denn beringt müssen die Vögel werden.
     
  11. #11 Fantasygirl, 27.07.2007
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22.10.2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Sagen wir mal so: Wenn jemand ohne Führerschein Auto fährt, dann fällt das auch erstmal nicht unbedingt auf. Strafbar ist es dennoch und wenn er aber kontrolliert wird, dann wird es teuer (und Züchten von Kruimmschnäbeln ohne ZG kann richtig teuer werden). ;)

    Du hast recht, dass eine ZG erforderlich ist, das weiß nicht jeder. Aber ich persönlich gehe doch davon aus, dass jemand, der Züchten will und auch nichts von der ZG weiß, sich informiert, wie das denn alles so funktioniert und was er zu beachten hat. Und spätestens dann stoßt er ja auch die Geschichte mit der ZG. ;)
     
Thema:

Welches Geschlecht?? Bin verwirrt...

Die Seite wird geladen...

Welches Geschlecht?? Bin verwirrt... - Ähnliche Themen

  1. Welches Geschlecht???

    Welches Geschlecht???: Hallo kann mir bitte Jemand sagen, ob das 2 Täuber sind? [ATTACH] [ATTACH] Würde mir von einem Züchter als Paar verkauft, aber ich denke fast...
  2. Welches Geschlecht????

    Welches Geschlecht????: Hi! Mein blauer Wellis sieht aus wie ein Hahn. Beim Grünen bin ich mir unsicher. Er hat zwar ein weißen Saum um seine Nasenlöcher, aber ich wollte...
  3. welches Geschlecht?

    welches Geschlecht?: als eigenes Thema abgetrennt von hier Welches Geschlecht haben mein 2 wellis ?
  4. Welche Rasse? Welches Geschlecht ist das?

    Welche Rasse? Welches Geschlecht ist das?: Hallo, ☺️ Kann jemand von euch erkennen, was für Rasse(n) drinnen stecken? Und ob das ein Männchen oder Weibchen ist? Sie ist sehr zahm, fast wie...
  5. Welches Geschlecht ?

    Welches Geschlecht ?: Hallo, liebe Kanarienfreunde,vor einiger Zeit hatte ich Euch von meinem neuen Gelb-Lizard erzählt,den ich "Tintoretto "genannt hatte.Ich hatte ihn...