Welches Keimfutter ? und frage zu anderem Frischfutter

Diskutiere Welches Keimfutter ? und frage zu anderem Frischfutter im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Ich habe mir schon den alten Thread dazu durchgelesen. Ich hab davon schon länger gehört, aber jetzt hab ich endlich in der Welli Bibel gelesen...

  1. Alex13

    Alex13 Mitglied

    Dabei seit:
    22. September 2010
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mir schon den alten Thread dazu durchgelesen. Ich hab davon schon länger gehört, aber jetzt hab ich endlich in der Welli Bibel gelesen wie gut,dass ist. Ich würde nur gerne wissen welches Keimfutter ihr nehmt und ob es gut keimt. Denn wäre ja ärgerlich, wenn man es kauft und es nicht keimt. ( Normales Wellifutter geht ja auch, aber ich denke wie es da stand ist spezielles Keimfutter besser.)

    Dann habe ich noch eine Frage, und zwar gibt es bei Fressnapf eine Reihe von Grünzeugsamen und ich wollte mir 4-6 davon hohlen und in einen Fensterbanktopf oder ähnliches pflanzen für Abwechslung bei der Ernährung( wenn sie schon kein Obst nehmen :~) Welche Grünpflanzen werden eurer Meinung nach am öftesten gern genommen ? Ich hab schon Basilikum ( wird lieber genommen als Salat) und wollte mir Goliwoog hohlen, weil ich damit schon gute Erfahrungen gemacht habe.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Trucker_Dino, 21. Juni 2011
    Trucker_Dino

    Trucker_Dino Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    60326 Frankfurt
    Ich benutze das von JR Farm, gibts auch hier. Keimt sehr gut.

    Den Golliwoog kann ich auch nur empfehlen. Ansonsten Gartenkresse, Vogelmiere , auch Spinatblätter gehen (bei mir nimmt's aber nicht jeder Piepser)
     
  4. #3 Tinker_Bell, 21. Juni 2011
    Tinker_Bell

    Tinker_Bell Avifaunatikerin ;)

    Dabei seit:
    11. April 2010
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Oder Gräsersamen aus Wiesen holen! Die wachsen auch und Wellis stehen total auf blühende Gräser - meine zumindest :D
     
  5. Alex13

    Alex13 Mitglied

    Dabei seit:
    22. September 2010
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Danke, Das Keimfutter von jr Farm hab ich mir schon angekuckt (aber bei Zooplus.de ) das werde ich nehmen :zwinker: und Grünfutter 1. Goliwoog 2. Vogelmiere 3.Kresse und 4.wildgräser werde ich mal gucken was sich machen lässt.:D
     
  6. Michi1968

    Michi1968 Banned

    Dabei seit:
    5. Mai 2011
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Das Keimfutter gibt es schon fertig in Dosen (750 gr.) hat das schon jemand ausprobiert.
     
  7. dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.198
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    G'day wenn du nicht züchten möchtest ? ist Keimfutter für Wellensttiche nicht geeignet ( sonst werden deine WS zu brütig) Sonst genügt hin und wieder 2 Stängel Vogelmiere . Übrigens an geschützen Plätzen im Garten , mit Tannenzweigen abgedeckt , kannst du Vogelmiere das ganze Jahr über pflücken . ( Gerd)
     
  8. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    In Gläsern soll es Keimfutter auch geben, aber ausprobiert habe ich es nicht.
    Würde mich aber über Erfahrungsberichte auch freuen.
     
  9. dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.198
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    G'day mates.Ein Glas mit keimenden Körnern ???? Wie doch die Schimmelgefahr soooo hoch ist. Ich denke das ist ein Glas oder auch Packung mit verschiedenen trockenen Körnern , die dann erst bei Wassergabe zum keimen gebracht werden.( gerd)
     
  10. saja

    saja Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    3
    Doch das gibt es, habe ich schonmal im Zooladen gesehen, aber nicht genauer inspiziert.
    Auf jeden Fall sah es für meinen Geschmack etwas unappetitlich aus.
    So gross ist der Aufwand, selber Keimfutter herzustellen ja nun wirklich nicht.
    Für kleinere Mengen eignet sich da nach meiner Erfahrung am besten ein Keimglas (das lässt sich schöner spülen als ein Sieb).
    Viele Grüße,
    Saja
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Gibt es, kann man fertig gekeimt kaufen. Ich habs mal probiert und da meine Pieper das mit dem Hintern nicht angeschaut haben, nach zwei Tagen weggeworfen. Nicht zuletzt auch deshalb, weil es enorm schnell verdirbt und Schimmelsporen sich rasend schnell vermehren.
    Selbstgekeimtes Futter und frisch gepflückte Gräser mögen sie, da muss ich nicht mal drauf hinweisen, das habe ich noch in der Hand, da sind die ersten schon am Knabbern. Wenn Du Gräser selber pflücken willst, kannst Du Dir eine recht ansehnliche Liste bei birds-online.de einsehen. Da sind auch Fotos, damit Du das richtig erkennst. Tipp fürs Pflücken: Das ist nur Abseits von stark befahreren Straßen sinnvoll und es ist nicht überall automatisch erlaubt. Auf privaten Wiesen solltest Du den Bauern fragen. Er wird sicher nichts dagegen haben, wenn Du ein paar Büschel pflückst, aber gerade wenn es eine Futterwiese für Nutzvieh ist, reagieren Landwirte manchmal allergisch auf Fremdpflücker, weshalb es immer gut ist, vorher zu fragen.
     
  13. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    also 2 tage, hätte ich es nicht stehen gelassen. eher max 4h
     
Thema:

Welches Keimfutter ? und frage zu anderem Frischfutter

Die Seite wird geladen...

Welches Keimfutter ? und frage zu anderem Frischfutter - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  3. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  4. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  5. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...