Welches Obst, welches Gemüse (für Wellensittiche)

Diskutiere Welches Obst, welches Gemüse (für Wellensittiche) im Forum Wellensittich Allgemein im Bereich Wellensittiche - abgetrennt von hier mich erstaunt, dass auf dieser Liste Passionsfrüchte unter schädliche Obstsorten aufgeführt wird :+keinplan gilt das nur für...
Karin G.

Karin G.

Co-Admin
Beiträge
35.899
abgetrennt von hier

mich erstaunt, dass auf dieser Liste Passionsfrüchte unter schädliche Obstsorten aufgeführt wird :+keinplan
gilt das nur für Wellensittiche?

klick
 
Zuletzt bearbeitet:
Keine Früchte von Zierpassionsblumen verfüttern. Die Untergattung Decaloba ist kleiner und nicht zum Verzehr geeignet. Nur Früchte verfüttern welche auch für Menschen geeignet.
 
Es gibt auch giftige Passionsfrucht Arten. Dazu gehören einige wie zum Beispiel Decaloba. Diese sollten niemals verfüttert werden und das gilt nicht nur für Wellensittiche sondern auch für alle anderen Vögel.
 
Es gibt auch giftige Passionsfrucht Arten. Dazu gehören einige wie zum Beispiel Decaloba. Diese sollten niemals verfüttert werden und das gilt nicht nur für Wellensittiche sondern auch alle anderen Vögel.
Mich stört es etwas, dass du ständig die "Gäule scheu machst", was die Fütterung betrifft.
Sigrid hat sich die Mühe gemacht, eine Futterliste für Wellensittiche hier zu posten. Für deren Halter oder die, die es in Erwägung ziehen, sich welche anzuschaffen ist diese Liste sehr hilfreich und wichtig bezüglich der Wellensittiche-Fütterung, die man mit der Fütterung von Papageien nicht so ganz vergleichen kann.....aber deshalb ist sie ja hier im Wellensittich-Forum angepinnt und nicht woanders.
Also noch einmal.....Passionsfrucht ist NICHT für Wellensittiche geeignet, aber durchaus für Papageien ein Leckerbissen und sehr gesund!

Mich erstaunt es wieder mal, was aus einem Thema....wir hier....aus einer verständlich lesbaren, neu überarbeiteten "Futterliste für Wellis" gemacht wird.:roll:
 
Kleine Info , es gibt über 400 Arten von Passionsfrüchten. Manche sind giftig. Es war ein gut gemeinter Hinweis eine Ergänzung hinzu zu fügen. Ist doch möglich das jemand seine Zierfrüchte verfüttert oder aus dem Urlaub ungenießbare Arten mitbringt. Also wo ist das Problem ?
 
Kleine Info , es gibt über 400 Arten von Passionsfrüchten.
gut zu wissen
aber die werden garantiert nicht in den Geschäften verkauft in der Obstecke :roll:
Unsere Passionsblume hatte Früchte, aber reiften nicht aus, käme auch nie auf die Idee, die unseren Geiern anzubieten.
 
mich erstaunt, dass auf dieser Liste Passionsfrüchte unter schädliche Obstsorten aufgeführt wird :+keinplan
gilt das nur für Wellensittiche?

klick

Geht mir genau so. Orangen oder Mandarine gabs für meine Vögel sehr, sehr selten.
Ich frage mich so wie so, warum den Wellis alle möglichen exotischen Früchte angeboten werden, welche sie in ihrer natürlichen Umgebung gar nicht zur Verfügung haben.

Allerdings muss ich zugeben, dass auch meine Vögel mal ein Stück Bio-Mandarine bekommen haben, aber wirklich sehr selten. Meine Wellis hatten mit Wildgräsern immer eine Riesenfreude. Knabbern und spielen auf ein Mal. Apfel, Gurke, Löwenzahn, Vogelmiere, also das "geläufige" Frischfutter gabs immer nach Saison.
Für Experimente war ich da nie zu haben, bin halt altmodisch.
 
@owl Da bin ich wahrscheinlich auch altmodisch. Wie du schon sagst man sollte sich daran orientieren was die Vögel in der Natur fressen. Ich habe zwar keine Wellis aber Agas fressen auch vornehmlich Sämereien von Gräsern , Baumknospen und der Gleichen. Gebe auch kein Obst. Man kann Gräser , halb reife Getreideähren und der Gleichen auch prima einfrieren und die sind wie frisch.
Bin nur auf #2 eingegangen weil die Frage gestellt wurde.
 
Man kann Gräser , halb reife Getreideähren
Verschiedene Grassamen/Wildgräser gehören auf den Speiseplan der Wellensittiche so oder so, bei Getreideähren sind die Körner für die Wellis zu hart und teilweise zu fetthaltig. Bei der Haltung in Außenvolieren ist Futter das etwas fettreicher ist weniger ein Problem, da die Wellensittiche viel mehr in Bewegung sind und einen höheren Energiebedarf haben. Bei reiner Wohnungshaltung sollte die Fütterung darauf eingestellt sein, um eine Verfettung und Leberschäden zu vermeiden bzw. vorzubeugen.
 
Okay, schon klar. Meine bekommen ja etwas anderes Futter wie Wellis und außer Grassamen können die auch halb reifes Getreide fressen. Sie vertragen auch etwas mehr Fett.
 
Okay, schon klar. Meine bekommen ja etwas anderes Futter wie Wellis und außer Grassamen können die auch halb reifes Getreide fressen. Sie vertragen auch etwas mehr Fett.

Das stimmt, kann ich bestätigen. Meine Wellis mochten für ihr Leben gern halbreifen Hafer, meine Nymphen waren ganz wild auf halbreifen Weizen. Aber auch meine Wellis mochten den Weizen sehr gerne. Meine Nymphin Rosi mochte den Hafer so lange die Hülle noch zu war, sie hat es dann immer der Länge nach aufgeschlitzt. Ich habe das Getreide immer gemischt mit Wildgräsern angeboten.

Wenn ich von meinem Raubzug nach Hause kam, habe ich erst mal alles auf den Tisch gekippt. Meine Vögel haben immer gerne geholfen das Zeug ein bisschen zu sortieren :D


Gräser und Getreide - 3.JPG
 
Thema: Welches Obst, welches Gemüse (für Wellensittiche)

Ähnliche Themen

V
Antworten
4
Aufrufe
537
SamantaJosefine
SamantaJosefine
esth3009
Antworten
0
Aufrufe
897
esth3009
esth3009
esth3009
Antworten
11
Aufrufe
1.855
Papageienmutti
P
X
Antworten
22
Aufrufe
3.462
Papageienmutti
P
Kanarienvogelliebhaber
Antworten
47
Aufrufe
4.970
SamantaJosefine
SamantaJosefine
Zurück
Oben