Welches Spray für Milbenbekämpfung??

Diskutiere Welches Spray für Milbenbekämpfung?? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo ihr, ich hätte mal wieder ne frage. Mein Kanarienpärchen hatte letztes Jahr Luftsackmilben, die beiden sind behandelt worden und waren...

  1. #1 Kanarienlieb, 31. August 2008
    Kanarienlieb

    Kanarienlieb Mitglied

    Dabei seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    95233
    Hallo ihr,

    ich hätte mal wieder ne frage.
    Mein Kanarienpärchen hatte letztes Jahr Luftsackmilben, die beiden sind behandelt worden und waren jetzt auch ein Jahr fit.
    Letzte Woche fing dann mein Hahn wieder an Geräusche von sich zu geben wenn er Luft holt.
    Bin zum TA, und wieder Luftsackmilben.
    Zur Sicherheit hab ich die Susi auch gleich mit machen lassen, nicht das sie sich gegenseitig anstecken.
    Ich putze den Käfig auch alle 1-1,5 Wochen aus, und sprühe den Käfig mit Vitakraft parasitenbekämpferspray ein.
    Nun meine frage, gibt es ein Spray, das gezielt gegen Milden ist, weis nicht wieso der Hahn wieder Probleme damit hat.

    Welches Spray nehmt ihr??

    Grüße

    Kanarienlieb
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 charly18blue, 31. August 2008
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.355
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    Luftsackmilben werden mit Ivomec per Spot-On Methode behandelt. Du solltest zum vogelkundigen Tierarzt gehen und abklären lassen, ob es sich um LSM oder evtl. auch etwas anderes handelt. Er wird dann entsprechend behandeln.

    Das Ungezieferspray wird Deinen Vögeln nicht helfen, da diese Milben im Vogel und nicht in der Umgebung leben. Im Übrigen ist dieses Spray nicht ohne, ich zitiere aus der Gebrauchsanweisung
    Liebe Grüße Susanne
     
  4. #3 Kanarienlieb, 31. August 2008
    Kanarienlieb

    Kanarienlieb Mitglied

    Dabei seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    95233
    Hallo,

    ich möchte ja das Spray nicht am Vogel anwenden, sondern nur am Käfig, sorry, da hatte ich mich etwas falsch ausgedrückt.
    Die Spot-On Methode lasse ich zur Zeit von meinem Tierarzt machen, muß jetzt noch 2 mal hin, eine haben sie schon bekommen.



    Gruß

    Stefan
     
  5. #4 charly18blue, 31. August 2008
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.355
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Hallo Stefan,

    Nee, das kam schon richtig rüber;), aber generell bin ich persönlich sehr vorsichtig in der Anwendung solcher Sprays. Man sollte den Käfig/die Voliere danach gut auslüften lassen bzw. nach Einwirkzeit würde ich nochmal mit heißem Wasser spülen und gut trocknen lassen. Die Vögel dürfen mit solchen Mitteln gar nicht in Berührung kommen.

    Aber bei Luftsackmilben sollte es reichen, wenn Du vor allem die Wassernäpfe peinlichst sauberhälst, da die Biester hauptsächlich über das Trinkwasser und auch über die Luft übertragen werden.

    Liebe Grüße Susanne
     
  6. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hi,

    da möchte ich mich Susanne unbedingt anschliessen!!!
    Kanaries oder überhaupt so kleine Vögel haben einen viel höheren und somit empfindlicheren Stoffwechsel.
    Durch diese ganzen Milbensprays und Desinfektionsmittel kann es zu schlimmen Spätschäden an den Organen kommen. Eine regelmäßige Grundhygiene ist ausreichend. Besonders wenn keine neuen TIere dazu kommen. Durch Heissabwaschen des Käfigs, Abkochen der Sitzstangen bekommt man die meisten Erreger in den Griff. (Was anderes ist natürlcih, wenn schon KRankheiten ausgebrochen sind)
    DIe beste Trinkwasserhygiene hat man, wenn man die Trink- und Badegelengenheiten im Doppeltem Satz besitzt und täglich einen Satz auswechselt und austrockenen läßt. Erreger wie Trichomonaden können sich nur im nassen Millieu halten.

    viele Grüße Luzy
     
Thema:

Welches Spray für Milbenbekämpfung??

Die Seite wird geladen...

Welches Spray für Milbenbekämpfung?? - Ähnliche Themen

  1. Kennt jemand "No Pick" Spray gegen Federrupfen?

    Kennt jemand "No Pick" Spray gegen Federrupfen?: Hallo, ich hatte mich vor einigen Wochen schon einmal an euch gewandt, mit einer Frage zu unserem Neuzugang (Graupapagei - männl. Abgabetier)....
  2. Frontline Spray, Exner Patguard, Bolfo Puder bei Federlingen

    Frontline Spray, Exner Patguard, Bolfo Puder bei Federlingen: Hallo, ich bins leider schon wieder mit einer weiteren Frage, die sich diesmal nur auf Federlinge und äußere Federmilben bei Kongo Graupapageien...
  3. Tauben gehen nicht in den Schlag nach Milbenbekämpfung

    Tauben gehen nicht in den Schlag nach Milbenbekämpfung: Hallo, wir haben Hühner und Tauben. Der Stall war vor ca. 4 Wochen voller Milben, Daraufhin habe ich den Stall mit Petvital (ein...