Wellensittich gefunden

Diskutiere Wellensittich gefunden im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, ich habe gerade eben einen hellblauen zahmen Wellensittich beim Spaziergang auf den Wiesen gefunden. Er ist völlig ausgehungert und fürs...

  1. Stevens

    Stevens Mitglied

    Dabei seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe gerade eben einen hellblauen zahmen Wellensittich beim Spaziergang auf den Wiesen gefunden. Er ist völlig ausgehungert und fürs erste versorgt. (Wasser, Haferflocken, junger Löwenzahn, ein Kopfsalatblatt, ein viertel Apfel). Er frisst schon von den Haferflocken.

    Wie kann ich ihn in die Rubrik "zugeflogen" einstellen? Ich finde nichts. Vllt. sucht ihn ja jemand sehr? Ich bringe ihn morgen früh in den Nachbarort zu unserem Vogelschutz- u. Zuchtverein. Evtl. kann sein Zuhause über den Ring gefunden werden?

    Danke für einen Tipp, wie ich ihn in die richtige Rubrik bekomme.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo,

    da hat der Kleine ja nochmal Glück gehabt, dass du ihn gefunden hast.
    Vielleicht ist er auch nur deshalb so zahm, weil er total fertig ist, sodass er sogar Haferflocken frisst. Als Notfallversorgung schaden ihm die nicht. Sollte er doch länger bei dir bleiben, kannst du sicherlich irgendwo Wellensittichfutter besorgen.

    Du kannst ihn bei www.tiersuchdienst.org eintragen und auch gleich schauen, ob in deiner Gegend einer vermisst wird.

    Theoretisch kann man anhand der Ringnummer den Züchter ermitteln und der kann evtl. den Käufer benennen. Es kommt aber auf den Ring an und wenn er im Zoohandel gekauft wurde und der Züchter vielleicht aus Holland kommt, dann wirds schwierig.

    Achte bitte auch auf mögliche Aushänge und Zeitungsanzeigen, falls der Welli gesucht wird.
     
  4. Stevens

    Stevens Mitglied

    Dabei seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dagmar,

    die Notversorgung mit Haferflocken scheint ihm gut zu tun. Er ist nämlich aus seinem Karton ausgebrochen und saß im Bad auf der Wäsche. Er hat sich aber brav nehmen und wieder in seinen Karton setzen lassen (Luft kommt rein!), der nun ausbruchssicher ist.

    Genau den Tiersuchdienst oben meinte ich. Da bin ich nicht reingekommen, um die Fundmeldung einzustellen. Ich habe vor wenigen Minuten den Betreiber einfach per E-Mail informiert. Außerdem habe ich den Kleinen ins Welliforum gesetzt.

    Auf Aushänge und Zeitungsanzeigen werde ich genau achten, morgen auch unser Tierheim anrufen. Aber evtl. ist er eine weite Strecke geflogen und wird ganz woanders vermisst. Schade, dass man per Ring nicht den Besitzer oder Züchter suchen lassen kann, ähnlich wie mit einem Chip. Ich könnte schwören, dass er ein schönes Zuhause hat und vermisst wird.

    Behalten kann ich ihn leider nicht, so niedlich und lieb er auch ist. Morgen gebe ich ihn dann in Hände von Fachleuten, so dass er wieder ordentlich aufgepäppelt werden und in Gesellschaft leben kann. Hoffentlich gibts ein happy end.
     
  5. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    Hallo
    wo ist der Welli denn gefunden worden? Meiner Arbeitskollegin ist einer weggeflogen, kommen aus Köln
     
  6. #5 Stephanie, 30. Juni 2012
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Stevens,
    schön, dass Du den Kleinen gefunden hast.:zustimm:
    Wenn er wieder zu Kräften kommt, wird ihn allerdings ein Karton nicht halten können, denn er kann sich schnell da durch nagen.
    Solange er also im Bad und in dem Karton ist, würde ich das Fenster schließen (und den Toilettendeckel ;)

    Bei Haferflocken für ausreichend frisches Wasser sorgen, weil die ja sehr trocken sind.

    Vor dem Transport ins Tierheim noch mal kontrollieren, ob der Karton noch heile ist (es gibt Halter, die Wellensittichen Kartons zum Nagen geben. War das bei ihm der FAll, hat er gelernt, so etwas im Handumdrehen durchzunagen :+schimpf :D ).
     
  7. #6 dustybird, 30. Juni 2012
    dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.199
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    G'day dann besorg dir ganz schnell Hirse Vogelfutter für Wellensittiche, die es fast in jedem Lebensmittelgeschäft gibt. Haferflocken oder sonst irgendetwas ist hier grund verkehrt . Frisches Trinkwasser ist auch von wichtigkeit und kein grünes , so kann es ganz schnell zum Durchfall kommen und das würde der geschwächte Vogel nicht überstehen ( LG ( Gerd)
     
  8. Stevens

    Stevens Mitglied

    Dabei seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,

    oh, danke für den Hinweis bezüglich des Kartons! Noch ist er nicht benagt, aber ich bringe ihn auch gleich weg. So lange wird er dann hoffentlich noch halten.

    Dass er Grünfutter möchte, habe ich im Internet gefunden. Ich kenne mich mit Wellensittichen leider so gar nicht aus und musste schnell schauen. Er hat es aber nicht gefressen, auch den Apfel nicht. Ob er Wasser getrunken hat, weiß ich nicht. Er hat auf jeden Fall ein Schüsselchen voll im Karton.

    Ich habe ihm heute Nacht noch einen Stock zurecktgeschnitten und reingelegt, damit er sich festhalten kann. Da saß er dann heute Morgen auch drauf.

    Gerade beginnt er zu zwitschern.

    @ Divana: Ich habe ihn in der Nähe von Dreieich gefunden, also sehr weit entfernt.
     
  9. Stevens

    Stevens Mitglied

    Dabei seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Hilfe!

    Die Kleine - ja, sie ist ein Mädchen - hat jetzt ein artgerechtes Zuhause auf Lebenszeit beim Vogelschutzverein in Egelsbach, wenn sich der Besitzer nicht findet.

    Sie wurde kurz untersucht und durfte dann zu ca. 10 - 12 Artgenossen in eine große Voliere. Sie ist wunderschön, mehr weiß als hellblau, statt hellblau sogar eher ein zartes türkis. Und sie hatte augenblicklich alle Strapazen beim Anblick ihrer vielen Artgenossen vergessen und nahm sofort zwitschernd Kontakt auf. Die anderen Wellensittiche waren noch misstrauisch und schauten lieber von Weitem. Aber die Kleine gab nicht auf und suchte immer wieder, auf den Stangen seitlich kletternd, direkten Kontakt. Heute Abend, wurde mir versichert, ist es mit der Fremdelei der Alteingesessenen vorbei und alle sitzen einträchtig beieinander.

    Die Ringnummer kann bei mir erfragt werden. Das Alter ließ sich leider nicht genau feststellen. Entweder ist sie 2002 oder 2007 geboren.
     
  10. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Stevens,

    das ist ja wunderbar gelaufen! :zustimm:
    Wenn sie da bleiben kann, falls der Besitzer sie nicht zurück fordert, hat sie es bestimmt gut. Im Schwarm leben Wellensittiche am liebsten und Anschluss findet sie bestimmt ganz schnell.
     
  11. Dermichi

    Dermichi Banned

    Dabei seit:
    12. Februar 2010
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Stevens,
    Du könntest mal bei diesem "Vogelschutzverein" nachfragen, was ihnen zum Thema "Quarantäne" einfällt.
    Gruß
    Dermichi
     
  12. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Dermichi,

    Volierenvögel sind sowieso permanent in Kontakt mit den Ansteckungsgefahren, denen ein "Freiflieger" evtl. ausgesetzt gewesen sein könnte.
     
  13. #12 Le Perruche, 30. Juni 2012
    Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Du weißt aber nicht, ob im Heimatbestand Erreger vorkommen: Macrorhabdus, Mykoplasmen etc.
     
  14. Stevens

    Stevens Mitglied

    Dabei seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Die sind nicht vom Baum geschüttelt. Das ist der Quarantänebereich. Ein erfahrener TA war ebenfalls vor Ort.
     
  15. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.199
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Stevens

    beim Tiersuchdienst hast du ihn aber noch nicht eingetragen? Finde jedenfalls keine entsprechende Meldung zum freischalten.
     
  16. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Die suchen auch anhand der Ringnummer nach dem Besitzer? Oder warten sie ob sich jemand meldet? Ich muss allerdings auch, genau wie Michi, sagen, selbst wenn Vögel im Quarantänebereich sitzen, heißt das ja nicht, dass ein Neuzugang sie nicht alle mit irgendwas anstecken kann...
     
  17. Dermichi

    Dermichi Banned

    Dabei seit:
    12. Februar 2010
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Ach so, das wußte ich nicht.
    Ich hoffe, die bösen Baktos und Viros wissen das auch, daß das der Quarantänebereich ist.:D
     
  18. Stevens

    Stevens Mitglied

    Dabei seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Aus diesem Grund habe ich diesen Thread eröffnet. :zwinker: Nein, er ist noch nicht eingetragen, weil mir leider niemand meine Frage beantwortet hat. Aber wie ich weiter oben ausführte, habe ich Herrn Denger (lt. Impressum der Betreiber) per E-Mail mit allen notwendigen Infos versorgt und hoffe, dass die Anzeige dann doch bald öffentlich ist.

    Nein, die Ehrenamtlichen vom Verein werden nicht selbst aktiv. Dann hätte ich ihn ins TH bringen müssen. Die hätten dann in allen Tageszeitungen inseriert, viele Suchplakate gedruckt und das Internet zugepflastert. Und am Ende wäre er als Einzelvogel als Spielzeug für einen 5jährigen vermittelt worden....

    Du musst nicht hoffen! :) Die wurden selbstredend aufgeklärt und werden dem Vereinstierarzt keine Arbeit bescheren.

    Übrigens, oben steht zu lesen, wo die Kleine untergebracht wurde. Vllt. möchtest du dort mal anrufen und diese Uninformierten in ihrem blinden Aktionismus etwas ausbremsen und sie aufklären? Sie werden dir sicher auf ewig dankbar dafür sein. Oder besser, du fährst einfach dort vorbei und hilfst. Tatkräftige Helfer werden immer gebraucht!


    Allen anderen vielen Dank für eure freundlich verpackten Infos. Gerade das mit dem Karton und mit dem Grünfutter wusste ich nicht und hätte schnell schiefgehen können!
     
  19. #18 Karin G., 30. Juni 2012
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juli 2012
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.199
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Stevens
    der Betreiber dieser Seite heisst Enger und für Meldungen gibt es extra den Tiersuchdienst und da schalte ich die Anzeigen frei. Bei der täglichen Mailflut, die Herr Enger bekommt, sehe ich allerdings schwarz von wegen "bald öffentlich". Also versuche es nochmal selbst mit Anzeige aufgeben. Das funktioniert, schalte ja ständig neue frei.

    Nachtrag:
    Anzeige soeben freigeschaltet.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Wegen der Suche anhand der Ringnummer, das müssten allerdings auch die "Ehrenamtlichen" tun. Schließlich ist der Ring sozusagen der Personalausweis des Vogels. Und eine Fundsache unterschlagen darf man imho nicht so einfach... Wenn Euch ein Vogel wegfliegt würdet Ihr auch erwarten, dass man dessen Besitzer, also Euch, sucht.
     
  22. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    dermichi und Stevens, bitte beim Thema bleiben.
    Nicht jetzt: "Der hat aber angefangen!" sondern hört beide auf nach dem Motto der Klügere gibt nach.

    Weitere sinnfreie Kommentare werde ich, sobald ich wieder online bin, dann einfach löschen müssen.
    GERNE steht euch die Möglichkeit des PN-Verkehrs zur Verfügung.

    Danke für eurer Verständnis.
     
Thema:

Wellensittich gefunden

Die Seite wird geladen...

Wellensittich gefunden - Ähnliche Themen

  1. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?

    Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann? Ich habe seit ca. 2 Monaten ein super süßes...