Wellensittich gestorben-muss auf Vogelgrippe getestet werden

Diskutiere Wellensittich gestorben-muss auf Vogelgrippe getestet werden im Vogelgrippe / Geflügelpest Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo... folgendes ist passiert, einer meiner Wellensittiche (Wohnungshaltung) ist kürzlich gestorben, da die Ursache unklar ist, habe ich ihn...

  1. Koli

    Koli Ich bin's

    Dabei seit:
    3. Juni 2001
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hallo...

    folgendes ist passiert, einer meiner Wellensittiche (Wohnungshaltung) ist kürzlich gestorben, da die Ursache unklar ist, habe ich ihn an Uni Leipzig, Poliklinik für Vögel und Reptilien zur Obduktion schicken lassen. Bekam eben die Nachricht, dass sie den Vogel nur untersuchen, wenn ich meine Einwilligung gebe, dass sie ihn auf Vogelgrippe untersuchen. Wäre eine Anordnung. Die zusätzlichen Kosten dafür muss ich selber tragen. Obwohl ich das nicht will.

    Ist das nicht irre?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    man kann es auch übertreiben.:nene: :nene:


    Aber vielleicht nehmen die ja an, das die Zugvögel auch durch mancher Leute Wohnung fliegen.:~
     
  4. Koma

    Koma Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2005
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    ich glaubs ja nicht ... echt...man sollte seine tiere beerdigen und gut is ... was soll denn der quark? ...sollen die menschen doch auch gleich unter quarantäne gestellt werden, falls der test dann positiv ist :nene:
     
  5. pebble

    pebble Mitglied

    Dabei seit:
    1. Juli 2003
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49176 Hilter
    Hallo,

    da würde ich doch ganz frech antworten...

    Wenn sie unbedingt auf Vogelgrippe untersuchen wollen, dann sollen sie es doch tun, aber du würdest auf keinen Fall die Kosten dafür übernehmen, da dies ja nicht dein Wunsch sondern ihrer wäre...

    Nötigen lassen würde ich mich nicht!

    Da würde ich aber echt Druck machen...

    Ich wünsch dir viel Erfolg, wird schon.

    LG
    Petra
     
  6. Koli

    Koli Ich bin's

    Dabei seit:
    3. Juni 2001
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Leider haben die in der Vogelklinik schon Feierabend. Morgen ruf ich da an und frag nach, was das soll. Vor allem ist man ja letztlich gezwungen, dem zuzustimmen, wenn man wissen will, woran der Wellensittich nun gestorben ist. Hab ja noch andere Vögel und is ja nur zu deren Besten. Hat mich schon genug Überwindung gekostet, ihn überhaupt abzugeben und aufschnippeln zu lassen, statt eines ordentlichen Begräbnisses. Mir kommen grade die blödesten Gedanken deswegen.
     
  7. pebble

    pebble Mitglied

    Dabei seit:
    1. Juli 2003
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49176 Hilter
    Ja, das verstehe ich...
    Es ist sowieso schon nicht leicht so etwas einzuleiten und dann bekommt man noch Steine in den Weg gelegt.

    Lass dir da nix gefallen wenn du anrufst.

    Wenn sie sich nicht beirren lassen wollen, dann kannst du ja mal eben auf die Presse verweisen... :zwinker:

    Ich wünsche dir gutes Gelingen...

    Da bin ich ja mal gespannt...

    Liebe Grüße
    Petra
     
  8. dtcd

    dtcd Guest

    Hallo, Koli !
    Mir ist vor Jahren in Frankfurt/Main folgendes passiert .
    Eine junge Ratte verstarb nachdem sie sich immer schlimmer um die Längsachse gedreht hat. Untersuchungsauftrag war : Suche nach Bakterien mit Erregerresistenzbestimmung ( um die Schwester behandeln zu können ).
    Das Ergebnis kam nach Wochen : Eiter im Gehirn - Weiteres sei aus Zeitmangel nicht möglich - aber zig Tests nach Wildrattenkranheiten und eine gesalzene Rechnung....

    Paß also auf, daß die nicht aus ( z.Z. wahrscheinlich berechtigtem ! ) Zeitmangel nur H5N1 testen ! Ob das Vorschrift ist, weiß ich nicht. Laß Dir bestätigen, daß die gewünschten Untersuchungen auch durchgeführt werden. Ansonsten würdest Du weder zustimmen - noch bezahlen.

    Unter uns : daß Dein Vogel kein H5N1 hat, weißt Du wohl auch ohne Rechnung, oder ?
     
  9. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Denen würde ich den Marsch blasen und mir vorbehalten, sie schadenersatzpflichtig zu machen, wenn sie den Vogel nicht untersuchen und Du deswegen noch mehr Vögel verlierst. Ich würde an Deiner Stelle keinesfalls eine Untersuchung auf H5N1 bezahlen, wenn Du das selbst nicht willst.
     
  10. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Als "Warnschuß" ist das sicherlich nicht verkehrt.
    Nur sollte man es nicht wirklich tun. Ich kann Dir jetzt schon die Schlagzeile
    vorlesen: Vermutlich H5N1-Virus bei Wellensittich entdeckt:(
     
  11. südwind

    südwind Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Germany
    ich spinne den faden mal weiter................deshalb muss der gesamte bestand vorsorglich getötet werden.

    nein auf h5n1 würde ich auch nicht untersuchen lassen.
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Koli

    Koli Ich bin's

    Dabei seit:
    3. Juni 2001
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Diese Horrorgedanken kamen mir auch. Oder lass die mal aus nen dummen Zufall Proben vertauschen und dann wird das H5N1 festgestellt, obwohl es gar nicht vorhanden ist und meine Vögel müssen dafür eingeschläfert werden.

    Hatte mich übr. vertan... das Pathologische Institut für Veterinärmedizin in Leipzig verlangt diesen Test, nicht die Vogelklinik. Wollen sie, um sich rechtlich abzusichern, falls im Umfeld des Besitzers des toten Vogels ein H5N1 Fall auftaucht. Da nützt auch mein: "Er ist ja nur in der Wohnung gehalten wurden." nichts.

    Ich konnte es aber jetzt so regeln, dass sie den Vorgang der Untersuchung abbrechen und den Körper des Vogels an die Vogelklinik abgeben und ich ihn dort untersuchen lassen kann, die verlangen so einen H5N1 Test nicht. Ich hoffe nur, dass es so richtig war.
     
  14. Nymphis

    Nymphis Tierliebhaberin

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Ist bestimmt richtig so :zustimm: . Wofür den H5N1-Test????? Wurde doch schon genug zu gesagt. Hauptsache du weißt, ob deine anderen Vögel gefährdet sind.
     
Thema:

Wellensittich gestorben-muss auf Vogelgrippe getestet werden

Die Seite wird geladen...

Wellensittich gestorben-muss auf Vogelgrippe getestet werden - Ähnliche Themen

  1. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?

    Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann? Ich habe seit ca. 2 Monaten ein super süßes...