Wellensittich kann nicht fliegen

Diskutiere Wellensittich kann nicht fliegen im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich habe heute noch 2 kleine Wellis zu meinen zwei Rabauken bekommen (1 1/2 Jahre). Susi ist ca. 2 Jahre, obwohl ich mir nicht so...

  1. haeschen

    haeschen Guest

    Hallo,

    ich habe heute noch 2 kleine Wellis zu meinen zwei Rabauken bekommen (1 1/2 Jahre).

    Susi ist ca. 2 Jahre, obwohl ich mir nicht so sicher bin, ob es wirklich eine Susi ist, weil die "Nase" sowohl ein wenig blau als auch natur oder wie man es nennen will hat.

    Um Susi geht es eigentlich auch gar nicht.

    Strolch ist mein Sorgenkind. Strolch ist ca. 1 Jahr und der Partner von Susi. Er kann aber nicht fliegen. Er bewegt zwar die Flügel, aber dann stürzt er ab.

    Da dachte ich mir, daß ich, da ich ja arbeiten gehe, das Zimmer irgendwie "behindertengerecht" machen müsse, damit er wenigstens alleine wieder auf den Käfig kommt, wenn er fallen sollte.

    Ich rief also beim Vogeldoktor an und fragte ihn, auf was ich achten solle.

    Der Tierarzt fragte noch einmal genau nach, was mit Strolch sei und erklärte mir danach, daß wohl sein Gefieder an den Flügeln zu schwach sei bzw. nicht komplett vorhanden sei.

    Dafür gäbe es Tropfen oder auch ein Pulver. Den Namen hat er mir leider nicht gesagt, so daß ich um Eure Hilfe bitte.

    Diese Tropfen bzw. das Pulver sollen wohl beim nächsten Feder-Wechsel dafür sorgen, daß die Federn an den Flügeln stabiler bzw. vollständig nachwachsen.

    Ich habe mir den Kleinen jetzt auch mal genauer angeschaut und wirklich, bei den anderen sind die "Flügelfedern" dichter und länger, als bei Strolch.

    Wäre super, wenn jemand den genauen Namen wüßte, wie das Zeug heißt, damit Strolch bald mit den anderen herumfliegen kann.

    Gruß
    haeschen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Ist Strolch evtl. ein Standardhahn?
    Bei denen kommt es öfter vor, dass die schlechter fliegen können.
    Wie sieht's denn mit der Ernährung aus? Ich meine, mann muss ja nicht gleich zu Pülverchen greifen. Bekommen sie Grünzeug und Obst? Wenn nicht, würde ich es erst mal damit versuchen. :)

    Allerdings gibt es auch viele Krankheiten, die Ursache für struppiges, unvollständiges Gefieder sein können. Warst du bei einem vogelkundigen TA?
     
  4. Sandy32

    Sandy32 Guest

    Hallo haeschen!

    Mit dem Pulver dürfte der TA wohl Korvimin ZVT, Aviconcept oder Prime gemeint haben.
    Bei den Tropfen fallen mir momentan nur Vitacombex oder Nekton S ein.

    Tschüss
     
  5. haeschen

    haeschen Guest

    Schein ein solcher zu sein.

    Ich habe die beiden heute von einer älteren Dame bekommen, die umzieht und aus Platzmangel die Vögel nicht mehr halten kann oder will. Wenn ich mich auf das verlassen kann, was sie sagt, dann sehe ich die beiden eher als total verwöhnte Wellis an. 2 x am Tag frisches Futter, immer frischen Salat und Unmengen an Leckerli ;)

    Ich hatte bei dem Tierarzt angerufen, der mir das sagte. Da ich immer gerne mehrere Seiten höre, habe ich dann noch in einer Tierklinik angerufen, die mich dann aber an den Tierarzt verwiesen, den ich vorher angerufen hatte, da er sich auf Vögel spezialisiert habe.

    Super danke, dann werde ich da am Montag mal in den Freßnapf hüpfen und dort nach den Präparaten fragen. Vielleicht habe ich diesmal ja Glück und treffe auf einen Mitarbeiter, der dort was weiß. Bin kein Freund von unserem Freßnapf hier, da ich bisher nur schlecht dort beraten wurde.

    Gruß
    haeschen
     
  6. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Korvimin und Aviconcept gibt's, glaube ich, nur beim Tierarzt.
    Aber wie gesagt: Wenn du ausschließen kannst das er ernsthaft krank ist, würde ich erst versuchen, das ganze über die Ernährung zu drehen. Denn nur Salat ist ja auch nix. :)
     
  7. Sandy32

    Sandy32 Guest

    Hallo haeschen!

    Lemon hat Recht, Aviconcept und Korvimin ZVT gibt´s nur beim Tierarzt.
    Ich glaube allerdings nicht, dass Strolch schlecht fliegen kann, weil er ein Standard ist. Unsere fliegen genauso gut, wie die Hansi-Bubis.

    Stell mal bei Gelegenheit Bilder von den beiden Wellis ein. Besonders von Strolch. Würde gerne mal sehen, wie seine Flügelfedern aussehen.

    Tschüss
     
  8. haeschen

    haeschen Guest

    Werde da heute mal meinen Männe bitten, daß zu tun, meine Bilder werden nie was. :zwinker:

    Zur Zeit behelfen wir uns ert mal mit Seilen, die ich am Käfig angebracht habe und die bis zum Boden reichen. Der schlaue flinke Strolch wätzt dann auf seinen kleinen Beinchen zu dem Seil und klettert daran wieder hoch. Hätte nie gedacht, daß er das schon nach 1 Tag rafft, was das mit den Seilen soll, da er bisher immer auf sein Stöckchen gewartet hat, mit dem ihm hochgeholfen wurde. :zustimm:
     
  9. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Ich würde mal mit dem Vogel hingehen zum Tierarzt, denn kein TA dieser Welt kann eine Diagnose stellen, ohne den Vogel gesehen zu haben. Dir wurden lediglich die Mittel empfohlen, die bei Vitamin- und Mineralienmangel gegeben werden. Wie Lemon schon sagte, kommen für Gefiederschäden auch Krankheiten in Betracht, die ggf. behandelt werden müssen. Da nützt kein Korvimin & Co.

    Wenn der Vogel womöglich allerhand "Leckerlis" bekommen hat, ist er vielleicht auch zu fett? Hast du ihn mal in die Hand genommen? Du solltest das Brustbein fühlen können.
     
  10. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Möglich wären hier auch eine Muskelchwäche. Ich würde, wie Raven schon sagte, auf alle Fälle mit dem Vogel direkt zum TA fahren, um der Sache auf den Grund zu gehen.

    Ich verschieb das Thema mal zu den Vogelkrankheiten.
     
  11. #10 Alfred Klein, 25. Juni 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Ich stimme meinen beiden Vorschreibern zu.

    Kein Arzt oder Tierarzt macht eine Ferndiagnose ohne den Vogel gesehen zu haben. Hellsehen können auch Mediziner nicht.
    Das ist mir sowieso ein Rätsel warum der Tierarzt nur angerufen wird. Bei einer Erkrankung eines Menschen ruft man ja auch nicht nur an sondern geht hin. :?
     
  12. #11 Connychen, 25. Juni 2006
    Connychen

    Connychen Mitglied

    Dabei seit:
    17. Dezember 2005
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    also medizinisch habe ich hierzu leider keine Kenntnisse, aber vor langer Zeit hatte mein Paulchen seine ganzen Schwungfedern verlohren und konnte demzufolge auch nicht mehr fliegen.
    Ich brachte es natürlich nicht übers Herz ihn deswegen eingesperrt zu lassen.
    Da habe ich ihm eine kleine Strickleiter gebastelt, aus Ästen und etwas dickerer Schnur und habe die an seinen Käfig ans Türchen gehangen. das Ende der Leiter habe ich an einem Kletterbaum befestigt, so das er auf den Spielplatz gelangen konnte.
    Das hat wunderbar geklappt und er konnte nachher ganz schön schnell raus und rein klettern.
    Aber zum Glück sind ihm ja bald neue Schwungfedern wieder gewachsen.
    Dies hier nur mal so nebenbei erwähnt.
     
  13. haeschen

    haeschen Guest

    Er hat es getan und ich konnte gar nicht mit den Vögeln oder dem Vogel dahin gehen, da ich sie da noch gar nicht hatte, sondern nur schon mal alles herrichten wollte, damit es Strolch bei uns gutgeht.

    Wir sind die beiden, die schon 1 1/2 Jahre bei haeschen leben:

    [​IMG]

    Wir sind die Neulinge Susi und Strolch

    [​IMG]

    So sieht mein Rücken aus. Ich bin im übrigen Strolch

    [​IMG]

    An dem Seil komm ich ganz schnell nach einem Absturz wieder auf meinen Käfig.

    [​IMG]
     
  14. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Ich tippe hier aufeine Muskelschwäche oder eine Neurale Störung.
    Könnte durch einen Vitaminmangel entstanden sein. Die Federn sehen OK aus. Schwungfedern sind vorhanden.

    Aber wie gesagt, das kann nur ein TA vorort richtig Beurteilen.
     
  15. Sandy32

    Sandy32 Guest

    Hallo haeschen!

    Ich hatte stark damit gerechnet, dass das Gefieder von Strolch nicht in Ordnung wäre, aber daran scheint es, wie Semesh ja auch schon schrieb, nicht zu liegen.
    Halt uns bloß auf dem Laufenden, was der kleine Strolch hat, wenn Du mit ihm beim vogelkundigen Tierarzt warst.

    Tschüss
     
  16. haeschen

    haeschen Guest

    Dann werde ich mich nächsten Samstag mal auf den Weg dorthin machen.

    Vorher ist es leider nicht möglich, weil ich berufstätig bin und der Tierarzt nur Stundenweise auf hat :traurig:

    Werde Euch dann berichten, was dem Kleinen fehlt. Es muß auf jeden Fall was geschehen, da seine Partnerin sich jetzt dem anderen Hahn zugewandt hat. Die schmusen und knuddeln und die beiden anderen schauen doof aus der Wäsche. :nene:

    Der blaue hat jetzt auch schon Einzug in den Käfig von den Neuen gehalten und die arme Vampira sitzt alleine draußen.

    Vielen Dank für Eure Antworten und ich melde mich dann, wenn ich näheres weiß :beifall:
     
  17. #16 abraxas66, 26. Juni 2006
    abraxas66

    abraxas66 Guest

    Hallo,

    mal ein kleiner Tip...

    oft bekommt man auf Anfrage beim TA auch Termine ausserhalb der normalen Sprechstunden. Ich würde dort einfach mal nachfragen (falls nicht schon geschehen).

    LG
    Abraxas
     
  18. haeschen

    haeschen Guest

    Habe dann mal heute morgen angerufen und wegen einem Termin beim "Vogel"-Doktor nachgefragt. Echt super. Sprechzeiten von 10 - 12 Uhr und von 16 - 18 Uhr.

    Für Berufstätige gibt es dann eine verlängere Sprechstunde donnerstags bis 20 Uhr. Aber die ist natürlich über Wochen ausgebucht.

    Also habe ich in hier in einer Tierklinik angerufen und die sind bereit, sich morgen abend mal Strolch anzuschauen. Wenn sie selbst nicht klarkommen, dann muß ich doch zum "Vogel"-Doktor.

    Ich werde dann mal weiterberichten.
     
  19. haeschen

    haeschen Guest

    Heute war es soweit. Strolch und ich sind zum Tierarzt.

    Als erste mußte ich mal die anderen vom Käfig kriegen und den kleinen Strolche drinne halten. Dann hat er natürlich eine längere Fahrt mit dem Auto hinter sich bringen müssen, was sehr aufregend war. Der Tag im Büro war wohl nicht so schlimm, weil er nach einer kurzen Zeit schon vor sich hin zwitscherte. Abends dann wieder in das blöde Auto und ab zum Doktor.

    Ein winziger Vogel unter riesigen Hunden, Katzen und Kaninchen. Endlich waren wir dann dran.

    Der Doktor holte ihn aus dem Käfig und untersuchte ihn. Ergebnis:

    Federn ok, Muskulatur ok, Vitamin-Mangel kann nicht sein, er hatte den Käfig gesehen. ;)

    Muskulatur vielleicht etwas schwach, was aber wohl daran liegt, daß er sich nur im und auf dem Käfig aufgehalten hat.

    Irgendeine Verletzung konnte auch nicht festgestellt werden.

    Er tippt einfach mal darauf, daß Strolch das Fliegen nie gelernt hat.

    Warum?? Vielleicht war er damals krank.

    Er hat mir V22 Tropfen mitgegeben, die wohl alles etwas stärken soll. Das soll ich ins Wasser geben und die anderen können ruhig auch davon nehmen. Das wäre nicht schlimm.

    Wenn Strolch ganz viel Glück hat, lernt er vielleicht durch die 3 anderen noch das Fliegen. Das bleibt abzuwarten.

    Er sagte mir auch noch, daß er kein Vogel-Spezialist sei und ich natürlich auch noch zu dem anderen Arzt, der sich auf Vögel spezialisiert hat, gehen könnte.

    Ich werde jetzt erst mal schauen, was die Tropfen bringen und dann vielleicht doch noch mit ihm zum Spezialisten fahren.

    Ich danke Euch erst mal für Tips und Antworten.

    Gruß
    haeschen
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Saskia137, 27. Juni 2006
    Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Wenn der Doc schon mal meint, dass es keine Krankheit ist, sondern er es bisher einfach nicht gelernt hat, dann könntest Du evtl. ein klein wenig mit Strolch üben - vorausgesetzt, er läßt sich auf den Finger nehmen.
    Also Pieper auf den Finger - am Besten max. nen halben Meter über nem weichen Untergrund, falls er doch mal abstürzt - und die Hand nach unten bewegen, wenn er nichts macht, war es etwas zu langsam, also beim nächsten mal einfach etwas schneller mit der Hand nach unten. Wenn er mit den Flügeln schlägt, ist der erste Schritt gemacht. Das übst Du dann mit ihm immer wieder, so kannst Du mit ihm die Muskulatur stärken und möglicherweise läßt er dann Deinen Finger auch mal los.
    Dann hast Du es geschafft und er lernt den Rest mit Sicherheit alleine bzw. von seinen Welli-Kumpanen.
     
  22. haeschen

    haeschen Guest

    Auf den Finger will er nicht. Wenn er abgestürzt ist, dann ist er einen Stock von der alten Dame gewöhnt. Früher hat dann Susi sich bemerkbar gemacht und wohl die alte Dame gerufen. Jetzt macht sie das nicht mehr, hat ja jetzt ne neue Liebe gefunden 8o

    Er versucht immer wieder, mit den anderen mitzuhalten und flattert schon mal hinterher, aber außer einem flattern und einem Absturz kommt da nichts. :nene:

    Dann fällt er auf den Teppich (weich) und rennt zum Käfig, wo ich Seile aufgehangen habe und da klettert er wieder hoch.

    Habe gestern erst mal überall Stöcke so verteilt, daß er zu den anderen ans Fenster gelangen kann. Das hat er auch alles angenommen und turnt jetzt am Fenster, dort sind mehrere Klettermöglichkeiten, herum.

    Nun muß ich mir nur noch was einfallen lassen, wie ich ihm die Möglichkeit gebe, durch das ganze Zimmer zu kommen, da nächsten Monat eine Voliere gebaut wird, die aber nicht am Fenster stehen wird, sondern am anderen Ende vom Zimmer. :traurig:

    Ich hoffe, daß die Tropfen etwas bringen und er immer schön kräftig weiter flattert, auch wenn er immer wieder abstürzt. Scheint ihm nichts auszumachen, er versucht es ja immer wieder. :freude:

    Wird bestimmt bald kräftiger werden, ich hab ihn ja erst seit Samstag, wenn er weiter überall herumturnt und zwischendurch mal Flatterübungen macht. Werde auch weiter versuchen, ihm den Finger anzubieten, aber da muß er sich ja auch erst dran gewöhnen. *hoff*
     
Thema:

Wellensittich kann nicht fliegen

Die Seite wird geladen...

Wellensittich kann nicht fliegen - Ähnliche Themen

  1. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?

    Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann? Ich habe seit ca. 2 Monaten ein super süßes...