Wellensittich kann nicht fliegen

Diskutiere Wellensittich kann nicht fliegen im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Haeschen, wenn er den Stock als Transportmittel annimmt, mußt Du ihn nicht unbedingt umgewöhnen, dass er auf den Finger geht (obwohl Du...

  1. #21 Saskia137, 28. Juni 2006
    Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Haeschen,

    wenn er den Stock als Transportmittel annimmt, mußt Du ihn nicht unbedingt umgewöhnen, dass er auf den Finger geht (obwohl Du da besser spürst, wenn er losläßt). Du kannst die Flatterübung auch mit dem Stöckchen machen, einfach in Richtung Boden bewegen und zwar erst langsam und dann immer etwas schneller, bis er die Flügel schlägt. Ich weiß nicht ob sie damit ihr Gleichgewicht wieder herstellen wollen oder ob es ein Flügelschlagen ist, dass wegen ner Art "Fallinstinkt" ausgelöst wird, aber es funktioniert und kräftigt so seine Muskulatur.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. haeschen

    haeschen Guest

    Hallo Saskia137,

    danke für Deinen Tipp. Werde ich dann jetzt jeden Abend mit ihm üben. Wäre schade um den kleinen Strolch, er ist sonst so fit und er tut mir so leid, wenn er nicht mit den anderen mithalten kann :traurig:

    Wir werden jetzt so lange üben, bis er fliegen kann :freude:
     
  4. Cornelia

    Cornelia Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. August 2003
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76297 Stutensee
    Hallo,

    ich hatte mal einen Urlaubsgast (Welli), der auch nicht fliegen konnte, da er nie aus seinem Käfig rauskam. In unserem Vogelzimmer gab es diverse Klettermöglichkeiten und viele Äste. Am Anfang gab es auch lauter Abstürze, aber von Tag zu Tag wurde der Kleine mutiger und die Abstände, die er zurückgelegt hat, größer. Habe z.B. langsam den Abstand zwischen Vogelbaum und Käfig vergrößert, so dass er fliegen musste, um ans Futter zu kommen. Ich weiß nicht mehr, wie lange es gedauert hat, bis er wieder richtig fliegen konnte (ist schon zu lange her), aber ein bisschen Geduld musst Du schon haben.

    Ich drücke Euch Beiden die Daumen!:zustimm:
     
  5. #24 Saskia137, 28. Juni 2006
    Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Übertreib es bitte nicht. Ich hab hier nen Flugunfähigen sitzen, der allerdings auf Grund von ner Verletzung überhaupt nicht mehr fliegen konnte und anfangs ziemlich hart auf dem Boden aufschlug, wenn er meinte, neben nen Ast greifen zu müssen. Mein Schatz und ich sind dann jedesmal hochgeschreckt und zu ihm hingerannt. Er hat sich aber jedesmal schon wieder hochgerappelt. Dann hab ich mit ihm die Flugübungen gestartet, was ihn einerseits mutiger gemacht hat. Hilfe er hüpft jetzt aus ca. 2 m Höhe (wenn er ganz auf den Vogelbaum hochgeklettert ist und nicht runterklettern will) ab, aber immerhin landet er nicht mehr mit nem lauten Rumpeln. Teilweise tritt er sich dabei noch auf den Flügel, weil die Bewegung des linken Flügels einfach total unkoordiniert ist.
    Also regelmäßiges üben ist Okay, aber wenn er trotz Übung und eigentlichem Können einfach nicht will, dann lass ihn das so handhaben, wie er es gerne möchte.
     
  6. haeschen

    haeschen Guest

    Keine Sorge, ich werde ihn schon zu nichts zwingen.

    Im Moment klettert er ja ganz begeistert hinter den anderen her. Nur wenn einer seinen Platz haben will, dann wird es eng, weil er ja nicht einfach mal wegfliegen kann.

    Sein neuer Lieblingsplatz ist jetzt am Fenster auf der letzten Stufe eines Klettergerüstest. Da das Fenster ausbruchsicher gemacht wurde mit Maschendrahtzaun, kann er da bequem wieder runter, wenn er es möchte.

    Diesen Platz verteidigt er nun auch und hackt schon mal auf die anderen, wenn sie ihn vertreiben wollen :beifall:

    Ich finde, daß er seitdem er hier ist (Samstag) schon riesige Fortschritte gemacht hat und auch das übrigen noch kommen wird.

    Sollte er niemals fliegen können, dann ist das für uns hier auch nicht schlimm. Er scheint ja keine Schmerzen oder sonstiges zu haben und findet sich schon gut zurecht. Wir werden es ihm hier schon gemütlich machen. :)
     
Thema:

Wellensittich kann nicht fliegen

Die Seite wird geladen...

Wellensittich kann nicht fliegen - Ähnliche Themen

  1. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?

    Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann? Ich habe seit ca. 2 Monaten ein super süßes...