Wellensittich krank, was kann das sein?

Diskutiere Wellensittich krank, was kann das sein? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Genau das vermute ich auch, denn er war von Anfang an grösser, dicker und auch träger als das Weibchen. Dann wird es ein Standard oder...

  1. #21 Andrea 62, 22. Januar 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. Januar 2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Dann wird es ein Standard oder Halbstandard gewesen sein. Die "Figur" hat mit dem Alter weniger zutun ;). http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=86583
    Ansonsten gebe ich Shaya völlig Recht. Das ist totaler Unsinn, was Dir da erzählt wurde.
    Buchnholzgranulat kannst Du verwenden anstelle von Sand, Extranapf mit Vogelmineralien dann nicht vergessen.
    Aber auch die "Geschichte" mit dem Sand als Auslöser von Kropfentzündung stimmt m. W. nach so nicht.
    Vögel, die eine Kropfentzündung haben, versuchen manchmal durch fressen von Sand, den Kropf "zu kühlen", d.h. es wurde genau umgekehrt beobachtet.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cantarina

    cantarina Mitglied

    Dabei seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Es tut mir leid, dass der Kleine so gestorben ist.
    Die Auskünfte des Zoohändlers in so einem Fall muss man leider auch immer unter dem Aspekt sehen, dass der sich gegen Regressansprüche und Reklamationen schützen möchte.

    Falls einer Zoohandlung nachgewiesen wird, dass sie Wellis mit einer ansteckenden Krankheit verkauft hat, dann hat das für die Folgen. Ich glaube, das kann sogar bis zu dem Verbot von Handel mit Wellis gehen. Daher wird ein Zoohändler einem Kunden kaum sagen, ja, in der Zeit sind hier Krankheiten aufgetreten. Kleiner Tipp für einen künftigen Kauf: Das Buch zeigen lassen, in dem der alle Lieferungen von Wellensittichen verzeichnet haben muss (wegen Papageienkrankheitskontrolle), da steht neben der Ringnummer auch immer das Datum, wann das Tier geliefert wurde. Das ist der Vorteil von Tieren mit "Nummernschildern".
    Falls der das mitmacht, kannst Du ihn ja bitten, Dir doch den Eintrag zu Deinem verstorbenen Vogel zu zeigen. Da liesse sich sehen, wann er den ins Geschäft bekommen hat.

    Und liebe Grüße und mein Beileid!
    Möge der Kleine sich nun im Regenbogenland wohlfühlen (das Land hinter dem Regenbogen)!

    cantarina
     
  4. Manuela1

    Manuela1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Januar 2006
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    97074 Würzburg
    Du hast geschrieben, dass dein Mann das Auto braucht, um damit zur Arbeit zu fahren. Viele Tierarztpraxen haben aber auch am Samstag auf, vielleicht wäre dies noch eine Möglichkeit? Vielleicht hast du ja Glück...

    Ich würde dir übrigens noch empfehlen, bei Neuzugängen beim Tierarzt ne Ankaufsuntersuchung machen zu lassen und den Vogel in Quarantäne zu setzen. Dann gehst du keine Gefahr ein, dass der andere Vogel angesteckt wird und du kannst sicher sein, dass er gesund ist.

    Mein letzter Vogel den ich gekauft habe, hatte Trichomonaden. Das hat die Tierärztin durch einen Kropfabstrich festgestellt. Lisa bekam zweimal ein Medikament in den Schnabel und damit war die Sache erledigt. Ansonsten hätte es auch eine Kropfentzündung auslösen können. Trichos sind übrigens auch ansteckend.
     
  5. Bubi&Babsy

    Bubi&Babsy Guest

    @ cantarina,

    Mag schon sein.
    Aber, ich hab mich, bevor ich die beiden gekauft hab eingehend umgehört und eben der Zoohändler wurde von den meissten mit sehr gut beurteilt.
    Der Zoohändler züchtest selbst und so dachte ich, wäre er die beste Adresse.

    @ Manuela,

    Sicher. Nur war heut ja nicht Samstag. :nene: Wie gesagt, heut früh, als ich aufstand, war noch alles O.K..

    @ alle,

    erst mal danke für eure lieben Beileidsbekundungen. :trost:

    Jedenfalls sagen mir eure Antworten, dass ich Bubi doch dringend auf die Todesursache untersuchen sollte.
    Das Problem jetzt ist nur: nachdem der Zoohändler meinte, es wäre alles O.K. hab ich ihn nun im Garten begraben. Soll ich ihn nun am Samstag wieder ausgraben um mit ihm zum TA zu fahren:?
     
  6. Manuela1

    Manuela1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Januar 2006
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    97074 Würzburg
    Nein, mach das nicht. Nimm seine Partnerin und lass die beim TA durchchecken.
     
Thema: Wellensittich krank, was kann das sein?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich liegt auf stange

    ,
  2. wellensittich hat gespreizte beine

    ,
  3. wellensittich liegt mit gespreizten fluegel auf dem bode

Die Seite wird geladen...

Wellensittich krank, was kann das sein? - Ähnliche Themen

  1. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?

    Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann? Ich habe seit ca. 2 Monaten ein super süßes...