Wellensittich mit Schmucksittich vergesellschaften???

Diskutiere Wellensittich mit Schmucksittich vergesellschaften??? im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, mich würde mal was ganz dringend interessieren und hoffe, dass mir jemand helfen kann. kann ich einen wellensittich mit einem...

  1. #1 Lilian.dd, 2. Januar 2007
    Lilian.dd

    Lilian.dd Guest

    Hallo,

    mich würde mal was ganz dringend interessieren und hoffe, dass mir jemand helfen kann.

    kann ich einen wellensittich mit einem schmucksittich vergesellschaften??? bin mir sehr unsicher in dieser frage, obwohl mir der züchter versichert hat, dass dies ohne probleme gehen würde.

    da ich noch keine erfahrungen mir schmucksittichen habe, würde mich weiterhin interessieren, wie das verhalten von diesen vögeln ist (laut, leise, verspielt, langweilig, ruhig...)

    können schmucksittiche eigentlich auch zutraulich und zahm werden???

    ich hoffe, ihr könnt mir auf meine vielen fragen - viele antworten geben.

    vielen dank schon mal - lg lilian.dd
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Richard

    Richard Guest

    Hallo Lilian!

    Warum besorgst du nicht einen artgleichen Partner bevor du zwei Einzeltiere verschiedener Arten vergesellschaftest?

    Beste Grüße,
    Richard
     
  4. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo Lilian und Herzlich Willkommen bei den Grassittichen!

    Wellen- und Schmucksittiche miteinander zu vergesellschaften ist eigentlich keine gute Idee. Die beiden sprechen einfach nicht die gleiche Sprache. Viel besser wäre für jeden Vogel ein artgleicher Partner. Zumal die Schmucksittiche - wie alle Grassittiche - eher dämmerungsaktiv ist und unterm Tag gerne mal seine Ruhe hat. Wellensittiche dagegen sind immer sehr aktiv, was für den Schmucksittich auf Dauer Streß bedeutet.

    Ob ein Schmucksittich zahm wird.... ich weiß es nicht. Seine Scheu wird er mit der Zeit ( bei richtiger Behandlung ) sicher ablegen. Aber richtig zutraulich wird er wohl kaum.

    Schade, dass Du Dir den Vogel erst geholt hast und Dich erst jetzt über sein Verhalten erkundigst.
    Schmucksittiche sind in der Regel gelativ ruhige Vögel die im Gegensatz zu den quirligen Wellensittichen oft "langweilig" wirken. Man kann diese Vögel halt gar nicht miteinander vergleichen. Allerdings kann es sein, dass Dein Schmucksittich mit der Zeit viel rufen wird.... dann sucht er einen Partner!

    Erzähl doch mal ein bißchen mehr, wie leben die beiden Vögel und wieso hast Du zu dem Wellensittich einen Schmucksittich genommen?

    Und wenn Du Fragen hast... immer her damit - dafür sind wir doch da.

    Übrigens: über Bilder freuen wir uns auch immer! :D
     
  5. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    ups... doppelt...
     
  6. #5 Lilian.dd, 2. Januar 2007
    Lilian.dd

    Lilian.dd Guest

    hallo richard,

    ehrlich gesagt, wollte ich auch ursprünglich einen weiteren wellensittich kaufen (beim züchter). nur leider hatte er z.Z. keine jungtiere und hat mir halt den schmucksittich empfohlen.

    ich hoffe, ich habe keinen fehler gemacht.:traurig:
     
  7. #6 Lilian.dd, 2. Januar 2007
    Lilian.dd

    Lilian.dd Guest

    hallo spirit,

    vielen lieben dank für deine antwort.

    also bei mir ist folgendes: ich hatte ursprünglich zwei wellensittiche. der eine war aber so aggressiv geworden (dem anderen gegenüber und auch uns), dass wir ihn weggegeben haben. unser übrig gebliebener welli moritz wurde irgendwie immer einsamer mit der zeit und so haben wir uns entschlossen einen weiteren artgenossen zu kaufen. nur leider (wie schon in meiner vorherigen antwort erwähnt) hatte der züchter derzeit keine jungen wellis zu verkaufen und hat uns einen jungen (1/2 jahr alten) schmucksittich empfohlen. und er hat uns auch gesagt, dass sich ein wellensittich und ein schmucksittich sehr gut vertragen würden.

    was denn nun?????

    z.Z. habe ich den wellensittich und den schmucksittich räumlich getrennt - nach meinen recherche jetzt hier im netz so, weiss ich ehrlich gesagt nicht so richtig, wie ich jetzt weiter verfahren soll.

    lg - lilian
     
  8. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo Lilian,

    ja, man erlebt es leider immer wieder, dass Züchter solche Aussagen machen wenn sie einen Vogel verkaufen wollen. :traurig: Für die Vögel ist das leider nicht optimal.

    Am besten für die Vögel wäre je ein artgleicher Partner in einer extra Voliere/ einem extra Käfig. Aber das hast Du ja nun auch schon im Forum gelesen.

    Ansonsten sind Grassittiche sehr liebenswerte Vögel und ich kann sie nur empfehlen. Allerdings kommt es natürlich darauf an, was man von einem Vogel erwartet. :D So albern und verspielt wie Wellensittiche sind Schmucksittiche natürlich nicht.
     
  9. #8 geier-004, 4. Januar 2007
    geier-004

    geier-004 Sittich-Dompteur

    Dabei seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    315.. in der Nähe von Hannover

    Hallo Lilian,

    Herzlich Willkommen im Forum. :freude:

    Hier kann ich mich Petra nur anschliessen, bitte hole für den Wellen- und den Schmucksittich jeweils einen möglichst gegengeschlechtlichen Partner. Ebenso benötigen die Schmuck- und die Wellensittiche dann jeweils einen eigenen Käfig bzw. eine eigene Voliere.

    Am besten geeignet wäre ein z. B. ein Rekord 6 von Volieren/Ferplast:::238_239.html"]Ferplast[/URL] oder natürlich eine noch größere Voliere.

    Freiflug können Deine Sittiche ruhig zusammen haben, nur muss halt jede Art ihren eigenen Rückzugsbereich haben.

    :zustimm:

    :nene: Dem kann ich nicht ganz zustimmen, meine Bourkes sind auf jeden Fall sehr viel mutiger als die Wellis. Wenn es etwas neues gibt, sprich neue Äste oder ähnliches, dann dauert es allerhöchstens 10 min bis einer der Bourkes die Begutachtung übernimmt, die Wellis brauchen min. Tage wenn nicht gar Wochen.

    Wie sind den die beiden derzeit untergebracht? Wie viel Freiflug bekommen Sie? Erzähl doch einfach nochmal ein wenig.
     
  10. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    :D Was hast Du denn für Wellis??? :D

    Bei mir gehen alle gleich schnell an Neues, aber die Wellis haben alles nach 10 Minuten schon wieder zerstört! :+schimpf :D
     
  11. geier-004

    geier-004 Sittich-Dompteur

    Dabei seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    315.. in der Nähe von Hannover
    Hallo Petra,

    das frage ich mich auch des öfteren ... mit dem zerstören, tja da sind bei mir die Bourkes auch schneller. Ich meine das zerstören bezieht sich bei mir in erster Linie auf Papier oder Pappe, die Wellis zeigen da kein oder kaum Interesse dran.

    Das einzige wo die Wellis wirklich zerstörerischer sind, ist das Zerlegen von neuen Ästen, da brauchen die Bourkes etwas länger. :+schimpf
     
  12. UweSikora

    UweSikora Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48249 Dülmen
    hallo lilian
    du kannst die beiden zwar durchaus zusammen halten ,aber glücklich werden sie dabei nicht. wenn du willst kann ich deinen schmucksittich gegen einen passenden wellensittich tauschen, aber leider kann ich an deinem profil nicht sehen wie weit du weg bist. bei interresse kannst du dich ja melden.
     
  13. Lilian.dd

    Lilian.dd Guest

    vielen dank für eure schnellen antworten! ihr habt mir damit sehr geholfen.

    ich hoffe, dass ich nicht zu schnell wieder vor irgendwelchen problemen stehe.

    lg
     
  14. geier-004

    geier-004 Sittich-Dompteur

    Dabei seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    315.. in der Nähe von Hannover
    Hallo Lilian,

    es freut uns immer, wenn wir helfen können/konnten.

    Doch nun mal konkret, zu welcher Entscheidung bist Du denn nun gekommen. Berichte doch mal bitte.
     
  15. #14 Herbert Wahl, 5. Januar 2007
    Herbert Wahl

    Herbert Wahl AZ-Nr: 47039

    Dabei seit:
    9. November 2000
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    74544 Michelbach/Bilz-Gschlachtenbretzingen
    Hallo Lilian,

    Schmucksittiche werden nicht sehr zahm und sind m.E. überhaupt nicht zur Wohnungshaltung geeignet..
    Wir mussten letztes Jahr einen teilweise von Hand aufziehen - nicht mal der war zahm.
    Ich empfehle einen zweiten Welli, wenn Du nicht züchten willst besser gleichgeschlechtlich.
     
  16. geier-004

    geier-004 Sittich-Dompteur

    Dabei seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    315.. in der Nähe von Hannover
    Hallo Herbert,

    die Frage hier ist doch, ob es überhaupt notwendig ist, dass die Vögel "zahm" werden.

    Ausserdem haben wir einen fast zahmen Bourkesittich, die ja nahe mit den Schmucksittichen verwandt sind, und wir haben dafür nichts getan, sondern Spocky, der Sittich wurde von allein zutraulich.

    Noch ne Frage, wie so sind Schmucksittiche Deiner Meinung nach nicht für die Wohnungshaltung geeignet. Mich würden hier mal ein paar Erfahrungen von Dir als Züchter interessieren (ich finde Schmucksittiche nämlich auch sehr schön :D ).

    Wieso gleichgeschlechtlich? Selbst wenn man nicht züchten will, finde ich es trotzdem besser einen gegengeschlechtlichen Partner dazu zu setzen.
     
  17. UweSikora

    UweSikora Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48249 Dülmen
    hallo
    man kann schmucksittiche nicht mit bourkesittichen vergleichen. bourkesittiche gehören zwar noch zu den neophemen aber sie sind ganz anders. meine bourkies zur zeit 44 ( alle in einer voliere ) sind nicht scheu, und durch ihre neugierde kommen sie bis zu mir an den futterwagen.
    und auch ich emfehle wenn jemand nur zwei vögel halten möchte, dann lieber gleichgeschlechtlich. und dann am besten zwei hähne. diese eier legerei um sie dann abzukochen und wieder unterzulegen halte ich nicht für gut. ziegensittiche z.b. legen immer weiter bis zum tod, und das ist wohl nicht sinn und zweck. also warum nicht zwei hähne. denkt mal darüber nach.
     
  18. #17 planetzork, 6. Januar 2007
    planetzork

    planetzork Vögifrauchen

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    Also wenn ich das so lese, schlagt mich bitte nicht. Denn ich halte 1,1 Schmuckis zusammen mit 1,1 Wellensittichen in einer Zimmervoliere. 8o

    Im gegensatz zu vielen Meinungen hier funktioniert das sehr gut. Ich halte schon länger Vögel und kann, glaub ich das Verhalten schon etwas interpretieren. Manchmal sind die Schmucksittiche schon etwas genervt von den Wellis, aber sie haben Platz zum ausweichen und wenn es ihnen zu bunt wird, gibts auch mal Schläge für die wellis.

    ich habe ein grosses Wohnzimmer in dem die Schmuckis fast immer fliegen dürfen, ich finde sie brauchen viel mehr Bewegung als die Wellis. Ausserdem muss man viel mehr auf die Ernährung achten.

    Richtig zahm sind meine Schmuckis nicht, aber sie sitzen oft nur ein paar Zentimeter von mir entfernt und schauen neugierig zu, was ich mache. Manchmal spielen sie sogar mit dem Welli Spielzeug. Die Schmuckis machen aber meiner Meinung nach mehr Dreck als Wellis: Der Kot ist flüssiger und sie nagen alles an, was irgendwie nach Pflanze oder Papier aussieht. Eier haben die zwei allerdings noch nie gelegt.

    Mir ist natürlich klar, das meine Erfahrung nicht allgemeingültig sein kann, aber bei mir funktioniert die Haltung so ganz gut. Ich würde mir im Zweifelsfall in Zukunft lieber wieder Grassittiche als Wellis zulegen.

    Ich finde es nur unverantwortlich, einem Anfänger zu raten einen Welli mit einem Schmucksittich zu vergesellschaften, nur um ein Geschäft zu machen. Generell würde ich Schmucksittiche nur empfehlen, wenn man sich schon ein wenig auskennt.
     
  19. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    ich hatte das Unglück durch eine Fehleinschätzung mit 2 Hähnen als gegengeschlechtliches Paar mit der Vogelhaltung anzufangen.
    Sie waren nicht sehr glücklich, denn der, der das Füttern übernahm, jagte den anderen auch gerne wutentbrannt durch den Käfig, sodass regelrechte Hahnenkämpfe wie im Film stattfanden :traurig:
    Der Ausgleich war dann ständige Freiflugmöglichkeit, denn ich hätte beide nicht auf 1,25m halten wollen.
    Dieser einst giftige Hahn ist nun mit einer "Kampfhenne" zuammen und ziemlich "feige" geworden ;) , allerdings tritt er auch nicht.

    Ich möchte also dagegen Einspruch einlegen :+klugsche
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. sigg

    sigg Guest

    Wenn solche Ratschläge von Uwe gegeben werden, meint er das generell.
    Das einzelne Tiere bei gleichgeschlechtlicher Haltung eine gewisse Agressivität zeigen, zumal bei Käfighaltung, ist durchaus möglich, sind aber absolut nicht die Regel.
    Ich habe selbst habe z.Zt. 2 1,0 Schmuck-, 3 1,0 Glanz-, und 4 1,0 Bourkesittiche, also 9 1,0 in einer Voliere von 3m² fliegen und es klappt hervorragend und zwar seit Jahren, zumindest die 6 Monate außerhalb der Zuchtsaison, wo die Geschlechter bei mir getrennt werden.
    2 Volieren weiter sitzen dann Hennen, auch 10 und auch hier gibt es keine Jagereien oder Beißereien!
    Das hat doch etwas mehr Ausssagekraft!
     
  22. #20 gegnerS, 7. Januar 2007
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2007
    gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Als Privathalter wird man gegengeschlechtliche Tiere entsprechend der Sommerzeit sicher nicht trennen wollen, als Züchter ist Euch das ja unbenommen.
    Die Kloppereien hörten auch bei Dauerfreiflug nicht auf. Und wenn es die Ausnahme ist, dass 2 Hähne oder auch 2 Hennen -als Paar vorgesehen-, sich bekämpfen, dann gibt es hier im Forum aber viele Ausnahmen.

    Bekannt ist, dass bei gleichgeschlechtlicher Haltung während der Sommerzeit einer den Hahn, einer den Hennenpart übernimmt. Da man aber annähernd um artgerechte Haltung bemüht ist, finde ich es nicht i.O. den Tieren ohne weitere Auswahlmöglichkeit auch noch eine Rolle, die unter anderen Umständen also bei gegengeschlechtlicher Haltung nicht ihrem Naturell entspricht, aufzuzwingen.
     
Thema: Wellensittich mit Schmucksittich vergesellschaften???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schmucksittich haltung

    ,
  2. schmucksittiche haltung

    ,
  3. schmucksittich vergesellschaftung

    ,
  4. schmucksittich,
  5. schmucksittich und wellensitticg zusammen halten,
  6. Schmucksittich zahm,
  7. schmucksittiche zucht,
  8. schmucksittich verhalten,
  9. wellensittich vergesellschaften
Die Seite wird geladen...

Wellensittich mit Schmucksittich vergesellschaften??? - Ähnliche Themen

  1. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?

    Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann? Ich habe seit ca. 2 Monaten ein super süßes...