Wellensittich und Baby ?

Diskutiere Wellensittich und Baby ? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Lieber Stefan, einen Vogel kannst Du nicht so "luftdicht verpacken", daß er keinen Schmutz mehr abgibt. Das käme auch dem Vogel nicht gerecht,...

  1. Silke

    Silke Guest

    Lieber Stefan,

    einen Vogel kannst Du nicht so "luftdicht verpacken", daß er keinen Schmutz mehr abgibt. Das käme auch dem Vogel nicht gerecht, der ja täglich mehrere Stunden Freiflug braucht.

    Prinzipiell ist der Gefiederstaub, den das Tier abgibt, kein Problem für gesunde Menschen, kann aber grundsätzlich auch Allergien auslösen,wenn man empfindlich ist. Das es nötig ist, auf Hygiene zu achten, ist sicherlich klar. Natürlich sollte der Vogel nicht in der Wiege herumspazieren und man sollte nicht erst den Käfig putzen und dann mit ungewaschenen Händen zum Kind gehen, aber das versteht sich von selbst.

    Ansonsten beeinträchtigt der Vogel das Kind aber keineswegs, obwohl ich es schon für angebracht halte, es natürlich nicht im Vogelzimmer unterzubringen, aber das wird ja nicht der Fall sein.

    Den Käfig zu verkleiden, halte ich für erstens ziehmlich zwecklos, da die Verkleidung weder Staub noch Federn gründlich weghält und zweitens beeinträchtigt Ihr damit die Gesundheit des Vogels, weil sich unter dem Plastik oder Glas die Stickgase des Tieres stauen.

    Wenn Ihr ernsthaft mit solchen Gedanken spielt, solltet Ihr das Tier wirklich lieber fortgeben und sei es vorübergehend.

    Umgedreht ist eine solche Zeit, wo ein Kind in die Familie kommt und man weniger Zeit für das Tier hat, der richtige Moment über einen Artgenossen nachzudenken, denn der Vogel braucht dieselbe Zuwendung wie das Baby, nämlich rund um die Uhr, das verlangt seine natürliche Veranlagung. Da Eure Zeit nun auch begrenzt sein wird, wäre dies sicherlich der beste Weg, allen gerecht zu werden.

    Es gibt sicherlich Vogelhalter in der Nähe, die bereit sind, das Tier für einige Monate oder auf Dauer aufzunehmen, wo es in einen größeren Schwarm kommen kann und sich verpaaren könnte. So könntet Ihr Euch auf das Kind konzentrieren und nach den ersten Monaten entscheiden, ob Ihr das Tier (mit Partner) wieder zurücknehmt. Die Verpaarung wird ja in der Zwischenzeit erfolgt sein.

    Wenn Ihr Euch entscheidet, das Tier von Anfang an bei Euch zu behalten, solltet Ihr Euch noch einmal gründlich Gedanken machen, wie Ihr einen zu engen Kontakt zwischen dem Kind und den Tieren vermeiden könnt. Da kann es auch hilfreich sein, über eine großzügige Voliere nachzudenken, in dem der Vogel auch fliegen kann (Länge etwa 2 Meter, keine Zimmerkäfige auf Rollen).

    Mit einem Ionisator lassen sich auch die Gefiederstaubpartikel in Grenzen halten.

    Gruß, Silke.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Stefan

    Stefan Guest

    Wir haben einen ca. 2 Jahre alten Wellensittich, der in unserem Wohnzimmer "wohnt". Da wir in Kürze kleinen menschlichen Nachwuchs erwarten, haben wir
    Bedenken, daß der Vogel schädlich für das Kleinkind sein kann (Federn, Kot etc...). Gibt es diesbezüglich Hinweise auf mögliche Schädigungen bzw. was könnte man tun (Käfig mit "Schmutzfänger" umbauen ?), um mögliche
    schädigende Einflüsse des Wellis zu verhindern ?
     
  4. Boemchen

    Boemchen Wellifan

    Dabei seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt in Niedersachsen
    Bei uns ist nichts passiert

    Lieber Stefan wir haben auch 2 wellensittiche und mein sohn ist jetzt ein halbes jahr alt, die vögel stehen bei uns im wohnzimmer wo sich natürlich auch der kleine am meisten aufhällt ich sauge jeden tag rund um den Käfig aber sonst mache ich da auch nichts der kleine findet es sogar super die vögel zu beobachten, und die vögel sind neugierig wenn das Kind weint oder brabbelt ich finds nicht schlimm und der kleine hat keine schäden davon bekommen ganz im gegenteil er findet die vögel klasse.
    Gruß Kiki :zustimm:
     
  5. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    wow, so ein Alten beitrag hast du gefunden :D obs den Welli noch gibt?
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Wellensittich und Baby ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich und baby

    ,
  2. wellensittiche und säuglinge gefährlich

    ,
  3. neugeborene und wellensittiche

    ,
  4. wellensittiche säuglinge
Die Seite wird geladen...

Wellensittich und Baby ? - Ähnliche Themen

  1. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  4. Katze und Baby

    Katze und Baby: Hallo zusammen! Was denkt ihr, werden Katzen eifersüchtig, wenn ihre Familie ein Baby bekommt? Habt ihr davon gehört, dass die Neugeborenen...
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...