Wellensittich zu dick!

Diskutiere Wellensittich zu dick! im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo ich habe ein großes Problem Ich kriege morgen Zwei Wellensittiche geschenkt mit Käfig und allem drum und drann. Leider ist es so das der...

  1. Manu07

    Manu07 Guest

    Hallo ich habe ein großes Problem
    Ich kriege morgen Zwei Wellensittiche geschenkt mit Käfig und allem drum und drann. Leider ist es so das der eine zu dick ist und nicht mehr fliegen kann. Er wird auch von dem anderen zimmlich gepickzackt.
    Er Pickt dem anderen Vogel dauernt auf dem kopf.
    Wie kann ich am besten den Vogel auf Diät halten. Will ihm helfen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sigg

    sigg Guest

    Auf reinen Glanz umstellen, wenn du weißt was das ist!
     
  4. #3 Tierfreak, 24. März 2007
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Manu,

    schau doch auch mal hier vorbei, dort gibt es auch einige Diät-Tipps für Wellis :zwinker:.

    Ich weiß ja nicht, wie die Vögel bisher gehalten wurden, aber solche Auseinandersetztungen können meist dann leicht entstehen, wenn nicht genügend Platz zum Ausweichen vorhanden ist.
    Ich vermute mal, dass die Wellis auch nicht genug Freiflug hatten, wenn einer der Kleinen Übergewicht hat und schon gar nicht mehr richtig fliegen kann, so wie Du beschreibst.

    Beim Freiflug würde ich einen schönen Kletterbaum anbieten, damit auch der kleine Übergewichtige animiert, wird sich ausreichend zu bewegen.
    Das Fliegen sollte er dann mit der Zeit schon von allein wieder anfangen, es sei denn, es stecken gesundheitliche Grunde dahinter, die ihn daran hindern (krumm zusammengewachsener ehemals gebrochener Flügel oder ähnliches).
     
  5. #4 Glitzerchen, 24. März 2007
    Glitzerchen

    Glitzerchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo!

    Und... sind sie schon eingezogen?! Viel Freude mit den Beiden!
    Sind es Hennen/Hähne? Ich hoffe mit einer guten Diät sind sie bald wieder fit, und es wird ihnen so richtig gut gehen bei Dir!
    Viel Erfolg!
     
  6. Manu07

    Manu07 Guest

    Juhu

    Ja jetzt sind sie eingezogen und hab sie schon ganz arg lieb, werde am Mittwoch trotzdem mal zum Tierarzt gehen, schaden kann das nicht (außer meinem geld) ;) Lach!!! Habe gestern den dicken Vogel raus er hatt Probleme beim Stuhlgang, hatte allerdings keine handschuhe an. Und er hatte mich ganz arg in die hand Gepickt. Ich musste ihm hinten ein wenig und vorsichtig den Kot abmachen, da hinten alles verbabt. Na ja das musste ich aushalten, hab mir aber jetzt handschuhe besorgt. Leider sind sie noch nicht handzahm.
    Hab auch schon die Käfigtür auf gelassen aber leider traut sich noch keiner raus...:(
     
  7. Manu07

    Manu07 Guest

    hallo

    ...ich noch mal hab eben ein wenig im Forum rumgestöpert und musste leider feststellen das jemand das selbe Problem hatte
    Vogel zu dick
    hinten als ich ihn sauber machte auch alles dick
    und fleischig
    sagt jetzt bitte nicht Tumor, ach ne oder! 8o :( 8o :?
     
  8. #7 Saskia137, 25. März 2007
    Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Manu,

    jetzt mach Dir mal keine Panik!
    Es gibt sehr häufig übergewichtige und teilweise auch wirklich dicke Wellis. Aber das ist noch lange kein Grund in Panik zu verfallen. Wellis können abnehmen!

    Achte bei der Ernährung darauf, wie Sigg schon schrieb entweder ganz auf Glanz ( Kanariensaat ) umzusteigen, oder wenigstens das Futter mit Knaulgras zu strecken (bekommst Du beides z.B. bei Birdbox, Kanariensaat in der Vogelwelt beim Futtermittel als Einzelsaat und Knaulgras findest Du unter Gras&Salatsamen).
    Wichtig ist da zu wissen, dass es sog. ölhaltige Sämereien gibt, die im Fall Deines Wellis eben extrem reduziert werden sollten. Glanz und Hirse gehören zum Glück nicht dazu. ;)
    Zusätzlich ist es wichtig, dass Du ihnen keine gekauften Kräcker (sind meistens mit Zucker oder sehr viel Honig "verfeinert") oder andere süßen Leckereien gibst.
    Auch Kolbenhirse sollte nicht durchgehend angeboten werden (ab und an als Leckerli oder auch zum aus dem Käfig oder auf den Vogelbaum locken, okay, aber eben nicht durchgehend), da Wellis sonst deutlich mehr futtern, als sie eigentlich sollten (ähnlich, wie bei uns die Tüte Pistazien oder Chips, wo wir immer und immer wieder zulangen, obwohl wir eigentlich gar keinen Hunger haben).

    Bzgl. dem TA, such Dir bitte einen vogelkundigen Tierarzt (vkTA), denn es ist noch lange nicht jeder Tierarzt vogelkundig. Nen vogelkundigen Tierarzt in Deiner Nähe findest Du in der Navigation oben unter Adressen (hier).
    Warum es wichtig ist, dass Du mit Deinem Welli zu nem vkTA gehst, kannst Du Dir wahrscheinlich denken, oder würdest Du mit Zahnschmerzen zum Fußspezialisten gehen. ;) Ähnlich wie bei den Ärzten für uns Menschen gibt es nämlich gerade auch bei den Tierärzten einige, die sich wirklich auf die Piepmätze spezialisiert haben. Ne weitere Möglichkeit (wenn die aus der Liste für Dich zu weit weg sind), ist über die Gelben Seiten nach nem Tierarzt ausschau zu halten, der sich mit Geflügelkrankheiten auskennt.

    Wenn das, was Du bei Deinem neuen Welli da am Hinterteil gespürt hast, keine regelrechte Beule ist, denke ich brauchst Du Dir erst einmal keine Sorgen machen. Es gibt auch Wellis, die mit einem Lipom steinalt werden (Fettgeschwulste sind bei fettleibigen Wellis nicht ungewöhnlich, aber gleichzeitig auch, da im Normalfall eben gutartig, wirklich kein Problem).

    Ich wünsch Dir auf alle Fälle viel Spaß mit Deinen gefiederten Freunden!
     
  9. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Ist der Vogel wirklich dick oder sitzt er "nur" aufgeplustert da? Wenn er schon Probleme beim Kotabsetzen hat...
     
  10. Manu07

    Manu07 Guest

    Nein Aufgeblustert hockt er nicht da aber breitbeinig und er gibt zimmlich viel kot ab. Und große Placken sind das. Habe Ihn heute morgen ein wenig beobachtet und er putzt sich auch, was mir auch ein wenig sorgen macht die beiden hocken jetzt schon seit drei Tagen immer auf der selben stange. Ist das auch normal? Vieleicht liegt es ja daran das es eine neue umgebung ist. :idee:
    Ich hab keine ahnung... :nene:
     
  11. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Das kann gut möglich sein.
    So ein Umgebungswechsel ist für die Vögel ja auch erst mal aufregend und da sind viele erst mal recht zurückhaltend :zwinker:.
     
  12. Manu07

    Manu07 Guest

    Na dann bin ich ja froh :freude: ich hoffe nur das ich sie handzahm kriege, ich wollte mich noch mal bedanken für die tatkräftige Unterstützung hier!
    :zustimm: Ihr seit spitze! Werde euch treu bleiben und immer was von meinen Beiden erzählen, will ja auch nichts falsch machen....:idee:
    Werde mich jetzt erst mal bemühen einen Vogelbaum zu basteln, und hoffentlich gehen die beiden auch mal aus dem käfig, weil bis jetzt Trauen sie sich noch nicht!

    Schönen Tag wünsch ich;)
     
  13. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Okay, also wirklich zu fett. Ich frag nur, nicht dass der Vogel krank ist anstatt zu dick.
     
  14. Manu07

    Manu07 Guest

    :traurig: Heute hat er noch nicht kot abgelassen hab mal geschaut schon wieder alles zu am after...
    Wenn er heut nicht kot abgibt muss ich ihn wieder rausholen und sauber machen :nene:
    habe heute zusatz Futter geholt und da mein Vorbezitzer den Zwein die Fütterschüsseln mega voll gemacht hat, gewöhne ich sie jetzt daran mit weniger futter auszukommen.
    :zustimm:
     
  15. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Und alle hier sind ganz sicher, dass dem Vogel sonst nichts fehlt?
     
  16. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Manu,
    Das ist nicht normal, geh bitte mit ihm zum vogelkundigen Tierarzt.
    Da kannst du dir auch gleich zeigen lassen, wie man den Vogel richtig hält, so dass er nicht beißen kann.
     
  17. Manu07

    Manu07 Guest

    Klar mach ich das... also die knabberstangen lass ich mal weg, sind ja die größten dickmacher.
    Heut Mittag hat er sich ein wenig mehr Bewegt hab den Beiden Petersilie rein und es hat denen gefallen. Und Zusatz Futter auch gegen Mauser und darmprobleme...
    Aber klar zum Tierarzt geh ich...
     
  18. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Z.Z. stimmt offensichtlich was mit dem Darm nicht, ich würde da kein Grünfutter füttern. Dadurch wird mehr Flüssigkeit ausgeschieden und der Vogel verklebt noch mehr an der Kloake.
    Das "Zusatzfutter", wenn es aus dem Zoohandel ist, wird auch nicht viel nützen.
    Ich würde nur Körnerfutter geben, Kamillen- oder Ringelblumentee (halb Tee, halb Wasser) und dann wie schon geschrieben dringend zu einem vogelkundigen TA gehen.
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Manu,

    wenn er solche Probleme beim Kotabsatz hat, würde ich Dir auch raten, lieber mal zu einen vogelkundigen Tierarzt zu gehen. Sicher ist sicher :zwinker: .
     
  21. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Deswegen ja auch meine ständige Fragerei ob er dick, also fett ist (kann man ja am Brustbein erkennen) oder ob er sich aufplustert - dann sieht er für einen Laien auch dick aus.
     
Thema: Wellensittich zu dick!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich dick

Die Seite wird geladen...

Wellensittich zu dick! - Ähnliche Themen

  1. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?

    Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann? Ich habe seit ca. 2 Monaten ein super süßes...