Wellensittiche abgeben mit nur 5 Wochen??

Diskutiere Wellensittiche abgeben mit nur 5 Wochen?? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Habe gerade auf bremen.de im Tiermarkt gelesen, daß jemand 5 Wochen alte Wellis abgibt. Ist das nicht zu früh??

  1. #1 Wellimama1975, 21. Februar 2007
    Wellimama1975

    Wellimama1975 Guest

    Habe gerade auf bremen.de im Tiermarkt gelesen, daß jemand 5 Wochen alte Wellis abgibt. Ist das nicht zu früh??
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Peppi

    Peppi Guest

    Das ist wirklich der früheste Zeitpunkt, wo die Wellis abgegeben werden können. Besser ist jedoch zw. 6-8 Wochen. Meine Erfahrung: Je älter die Jungvögel, desto besser. :)
     
  4. #3 Fantasygirl, 21. Februar 2007
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Ich sag mal so: Es kommt immer auf den einzelnen Vogel an. Der eine ist vielleicht schon ein wenig schneller entwickelt als der andere. Aber generell finde ich 5 Wochen auch noch früh.
     
  5. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Futterfest müssen sie sein, weil sonst die Überlebenschancen sinken.

    Ob die Kleinen wirklich 5 Wochen alt sind, oder ob das nur ein Ködern der neuen Besitzer mit Baby-Wellensittichen ist, kann ich nicht beurteilen, hab aber schon des öfteren derartiges gelesen, dass jemand behauptet hatte, nen vier Woche alten Welli in ner Zoohandlung gekauft zu haben, der schon futterfest ist und wenn man dann das Foto des Piepers zu sehen bekam, war er sogar schon durch die Jugendmauser durch (Wellen nicht mehr bis zur Wachshaut).

    Ansonsten muß ich mich aber meinen Vorschreiberinnen anschließen. 5 Wochen ist definitiv sofern schon futterfest, der frühestmögliche Termin zur Abgabe, besser zwischen 6. und 8. Woche.
     
  6. Claudya20

    Claudya20 Guest

    Ich habe meine beiden Süssen auch bekommen als sie 5 Wochen alt waren, sie waren gerade futterfest geworden. Dass es wirklich stimmt mit den 5 Wochen weiss ich weil ich den Züchter bei dem ich sie geholt habe Privat kenne und weil ich die Kleinen Babys bereits als winzige Küken angeschaut habe.
    Ich weiss auch dass das ein frühes Datum ist so kleine Vögel abzugeben, ich denke auch dass normalerweise 6-8 Wochen besser sind. Aber es kommt auf den Vogle an.
     
  7. bennibeyer

    bennibeyer Guest

    Also ich kann jetzt 7 wochen alte Wellies bekommen.
    Denke mal das dies ein relativ gutes alter ist oder nicht ?
     
  8. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hallo Benni,
    mit 7 Wochen mussten die beiden Futterfest sein ;)
     
  9. sigg

    sigg Guest

    Ich lese hier ja nicht oft, aber dies ist z.B. ein Thema für mich , wo sich die verbliebenen Haare senkrecht in die Höhe stellen.
    Bei keiner anderen Art wird soviel Schindluder mit Vögeln getrieben, wie bei WS.
    Und alles wegen dem Zahmheitstick einiger Leute, die etwas zum Spielen brauchen.
    Die nächsten Verwandten, die Grassittiche, werden auch nicht vor der Jugendmauser abgeggeben, also nicht vor 6 Monaten!
     
  10. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Siggi, Du sprichst mir aus der Seele. Die zeitige Abgabe bei Wellensittichen ist schon so sehr gang und gäbe, dass man anfangs gar nicht darüber nachdenkt. Aber wenn man es mit anderen Arten vergleicht, ist es einfach nur schlimm.
     
  11. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Ich finde5 Wochen noch zufrüh, da die Wellis die sozialen Kontakte zu den anderen noch nicht Pflegen konnten und noch nicht alles an fressbatem kennengelernt haben.

    7 Wochen sind OK.

    Hat du dir auch schon mal überlegt auch ältere Welliszu nehmen?
     
  12. sigg

    sigg Guest

    7 Wochen sind genau so wenig okay wie 5 Wochen.
    In den nächsten 4 Monaten legen die Vögel noch mindestens 50% an Größe und Gewicht zu, es sind also, um mal bei eurem Jargon zu bleiben, Babys.
    Ein verantwortungsvoller Züchter gibt sie mit erst mit 6 Monaten ab. Was ich von den anderen halte, möchte ich nun nicht laut sagen.
    Solche Empfehlungen halte ich schlicht und einfach für Tierquälerei!
     
  13. Hellehavoc

    Hellehavoc Das Höllengeierchen

    Dabei seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Planet Erde
    Also ich bekomme meine 'Küken' mit ca. 9 Wochen von meinem Züchter.
    Der kleine Welli kommt nach erfolgreich bestandener TA Untersuchung in einen Schwarm, wo sich die älteren Tiere rührend um die Kleinen kümmern.
    Ich habe derzeit sogar ein Pärchen, das ich wegen noch nicht vorhandener ZG nicht brüten lasse, das sich ganz wild auf jeden Jungvogel stürzt und ihn richtigehend adoptiert. Er bekommt alles 'gezeigt' und wird sogar zugefüttert, wenn er bettelt.
     
  14. Peppi

    Peppi Guest

    Also von Tierquälerei kann hier nicht die Rede sein! Klar, ist es besser, wenn sie schon älter sind, aber Züchter + Zoohandlungen geben sie nun mal ab der 5. Woche raus. Dann könnten wir ja alle keine Wellis kaufen, nur von Tierheimen etc.. Wellis werden nun mal früher abgegeben als z.B. Kanarien.
    Züchter, Zoohandlungen & Käufer sind keine Tierquäler deswegen!
     
  15. #14 sigg, 23. Februar 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Februar 2007
    sigg

    sigg Guest

    Was Zoohandlungen und einige Vermehrer machen, ist nicht das Maß der Dinge.

    Dann stelle ich die Frage, warum sind es nur die WS, die vollkommenn unreif, kaum halberwachsen, weder sozial gefestigt, noch komplett futterfest, den Besitzer wechseln. Bei anderen Arten wartet man wenigstens ein paar Monate, bis sie Futter- und Wesensfest sind.
    Zumeist jedoch bis die Jugendmauser beendet ist, was auch bedeutet, das der Vogel vollkommen ausgewachsen ist.

    Was soll denn der Unsinn, dann könnten wir alle keine kaufen?

    Schließlich wechseln Zehntausende von WS jeden Herbst den Besitzer, aber erwachsen!!

    Da es auch anders geht, sind mir diese Leute, denen es nur um das Spielzeug WS geht, welches schon am Tag eins auf dem Finger sitzen muß, ein Graus!
    Den diese Leute sind es ja schließlich, die Schuld haben, das so ein Schindluder getrieben wird, frei nach dem Motto; wo Nachfrage ist, da gibt es auch einen Markt!!!
     
  16. Peppi

    Peppi Guest

    Also beleidigen lassen wir uns hier schon gar nicht! U. du kannst nicht alle Käufer in einen Topf hauen u. sagen, dass sie alle junge Wellis, möglichst zahm haben wollen! U. ich hatte noch nie einen Welli, der nicht Futterfest war. :+schimpf
     
  17. sigg

    sigg Guest

    Wen dir der Schuh nicht paßt, mußt du dir ihn ja nicht anziehen!
    Beleidigen?
    Ihr spreche hier Tatsachen aus!
    "Dann könnten wir keine kaufen", war ja wohl der Hit, was die Kenntnis über Vogelzucht und Verkauf hergab.
     
  18. Peppi

    Peppi Guest

    sigg, jetzt komm mal runter hier! Das ist die 2. Beleidigung mit der Kenntnis.
    Jeder kann hier soviel ich weiß, seine Meinung vertreten u. da mußt du nicht ausfallend werden nur weil andere andere Meinungen haben wie du. Finde dich damit ab, dass die Tiere auch in frühem Alter verkauft werden. Da brauchst du nicht mich für verantwortlich machen! Weder verkaufe ich die Tiere, noch züchte ich sie!!!
     
  19. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Ich habe 3 Wellensittiche beim Züchter im Alter von 3 bzw. 6 Monaten gekauft und drei im Alter von 8 Wochen. Letzteres nicht, weil ich sie unbedingt so jung wollte, sondern weil sie mir so angeboten wurden. Mit dem was ich heute weiß, kaufe ich die evtl. nächsten Vögel keinesfalls mehr so jung. Und wenn man danach fragt bei Züchtern (in der Zoohandlung sollte man eh keine Vögel kaufen), bekommt man auch Vögel nach der Jugendmauser ;).
    Gründe GEGEN die zeitige Abgabe hat Siggi ja eindeutig geschrieben. Also fragen wir uns doch mal, was DAFÜR spricht? Mir fällt im Hinblick auf das Tier nichts Positives ein. Sondern es ist schon der menschliche Egoismus (möglichst jung, damit der Vogel schön zahm wird ), der da die Oberhand hat oder etwa nicht?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. sigg

    sigg Guest

    Wieso ist das ist das eine Beleidigung?
    Ich stelle doch lediglich fest, das deine Aussage zu dem Thema Mumpitz ist.
    Warum?
    Weil sie den Tatsachen in keinster Weise entspricht.
    Und daran ändert sich auch nichts, selbst wenn du zehntausend Beleidigungen entdecken solltest.
     
  22. Peppi

    Peppi Guest

    Ja, ich merke, es macht absolut keinen Sinn mit Dir zu reden. Für soviel Intoleranz findet man keine Worte mehr!! Echt traurig, wie man hier mit seiner realistischen Meinung angegriffen wird! Wie heißt es so schön: DER KLÜGERE GIBT NACH!!!
     
Thema: Wellensittiche abgeben mit nur 5 Wochen??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich 5 wochen alt

    ,
  2. 5 wochen alter wellensittich

    ,
  3. wellensittich 5 wochen

    ,
  4. wellensittich 7 wochen abgeben,
  5. welli baby 4 wochen alt,
  6. welli 5:wochen,
  7. wellensittich 4 wochen alt,
  8. wellensittich 11 wochen,
  9. Wellensittich frühste Abgabe ,
  10. ich habe ein 5 woche altes wellensitich,
  11. Wellensitgich bayby 5 wochen alt,
  12. erfahrung alte abgabe wellensittiche,
  13. 5 wochen alte wellensittiche