Wellensittiche Außenhaltung?

Diskutiere Wellensittiche Außenhaltung? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Guten Tag zusammen, ich habe, um diese Frage stellen zu können, mich eben neu hier registriert. Folgendes: eine Verwandte hat insgesamt 8...

  1. #1 trichechus, 26. März 2007
    trichechus

    trichechus Guest

    Guten Tag zusammen, ich habe, um diese Frage stellen zu können, mich eben neu hier registriert. Folgendes: eine Verwandte hat insgesamt 8 Wellensittiche, die sie frei in einem Raum fliegen läßt. Nun muß sie sich von ihnen trennen und hat uns gefragt, ob wir jmd. wüßten, der diese Vögel im Schwarm übernimmt, sie möchte die Sicherheit, daß die Vögel auch weiterhin frei fliegen können.

    Ich hatte vor vielen Jahren mal Wellensittiche und (wir stecken gerade mitten im Hauskauf) es würde sich in 2 - 3 Monaten die Möglichkeit bieten, eine großzügige Außenvoliere (ungefähr 2 x 2 x 4 m) mit kleinerem Innenraum (ohne Heizung, beleuchtet, ungefähr 2 x 0,8 x 1 m, aus Holz mit Fenster) zu übernehmen.

    Wäre das als Daueraufenthalt für Wellensittiche geeignet? Wie wäre es im Winter, wie warm müssen die Vögel gehalten werden?

    Für Infos wäre ich sehr dankbar :-)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Hallo und herzlich willkommen!
    Klar, nimm die Pieper! Ich bin dafür! :zustimm:
    Der Schutzraum sollte auf jeden Fall frostfrei sein, besser noch 5 bis 10 Grad haben. Das sollte doch mit einem kleinen Heizlüfter oder ähnliches erstmal machbar sein.
    Wenn die Vögel bisher im Haus waren, ist es doch in 2 bis 3 Monaten ideal, um sie an die Freiluft zu gewöhnen! :zustimm:
    Und die Vorbesitzerin weiß, dass es ihnen gut geht...:zustimm:
     
  4. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    herzlich willkommen!

    ich halte meine wellis auch ganzjährig in einer gartenvoliere. über herbst/winter wird sie mit plexiglas winddicht gemacht. sie besitzt ein festes dach und ist somit aussenvoliere und schutzhaus in einem.
    für frostige tage habe ich eine wärmelampe eingehängt. die wellis sitzen darunter oder oben auf und wärmen sich.

    wenn du die möglichkeit hast - übernimm die vögel!
     
  5. Gill

    Gill Guest

    Hallo!
    Also die Größe wäre für die Wellis auf jeden Fall in Ordnung. Auch die des Schutzhauses. Du kannst die Wellis also mit gutem Gewissen übernehmen.
    Ende April/ Anfang Mai kannste die Wellis auch mit gutem Gewissen raus setzen.
    Auch im Winter können die Wellis draussen lassen.

    Nein, man braucht im Schutzhaus keine Temperaturen von 5° oder mehr.
    Ich habe meinen Heizlüfter lediglich auf Frostschutz, dass das Wasser nicht einfriert.
    Zu große Temperaturunterschiede wären sogar gar nicht gut für die Wellis.
     
  6. #5 trichechus, 26. März 2007
    trichechus

    trichechus Guest

    Hallo ihr, das sind ja positive Nachrichten, vielen Dank!

    Mein Mann ist noch ein bissl verhalten, was die "Übernahme" der Wellis angeht, aber wenn alles so positiv weiterläuft wie bisher dann sehe ich keinen Grund, die vorhandene Voliere abzureißen - momentan leben noch Kanarienvögel drin, die die jetzigen Besitzer mitnehmen werden.

    Ich melde mich, wenn es so weit ist und wir die Vögel tatsächlich übernehmen sollten. Danke euch! :beifall:
     
  7. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Sorry! Dann hab ich wohl noch was gelernt...:o
    Ich hätte es so warm gemacht, weil ich's gut meine...:o
    Ich muss aber dazusagen, ich hab noch gar keine Außen-Voli...8)
    In ein paar Jahren könnt ich mir das aber durchaus vorstellen, dann werd ich mich intensiver damit befassen.

    @trichechus:
    Deinen Mann wirst du auch noch überzeugen! Wenn die Kleinen erstmal da sind, ist es sowieso zu spät, so ist das bei uns immer...:D
    Viel Erfolg!!
     
  8. #7 trichechus, 26. März 2007
    trichechus

    trichechus Guest

    Ja, ich bin da optimistisch. Im Moment sind wir beim "Ablehnungsgrund 1004: aus Prinzip" - bis wir das Haus haben, werden wir die wesentlichen Bedenken wohl ausgeräumt haben. 8)
     
  9. Gill

    Gill Guest

    Sanni, ich war mal genauso schlau wie Du ;) . Man lernt doch nie aus und wozu hat man das Forum. :trost:
    Als ich meine AV fertig hatte habe ich auch gegrübelt wie ich die denn wohl im Winter beheizen könnte. Mir wurde nämlich auch mal erzählt das Wellis und Nymphen im Winter im Schutzhaus mindestens eine Temperatur von 8°C haben müssten.
    Wurde auch erst hier im Forum aufgeklärt dass das nicht der Fall ist.
    War erst auch skeptisch und den ersten Winter hatte ich bei - Temperaturen auch echt n komisches Gefühl, aber den Wellis und Nymphen hat es nichts ausgemacht. Im Gegenteil. Sie waren genauso fidel wie sonst auch.
    Angenommen man hat im Winter im Schutzhauseine Temperatur von + 5°C und draussen sind es - 10°C. Das ist dann n Temperaturunterschied von 15°C.
    Wir können uns an und ausziehen. Wellis nicht. ;)
    Daher: ich habe in meinem Schutzhaus einen Heizlüfter, der lediglich auf Frostschutz steht, damit das Wasser nicht einfriert.
     
  10. girli

    girli Mitglied

    Dabei seit:
    28. September 2006
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erzgebirge
    Hallo

    dem kann ich nur zustimmen habe meine Wellis auch das ganze Jahr über draussen in einer Außenvoliere mit Schutzhaus, im Winter sind auch mal bei starken - Graden nur -5 grad im Innenraum und den Vögeln macht es überhaupt nichts aus, im gegenteil sie gehen sogar noch ins Freie wo es noch kälter ist.:zustimm:



    grüße
     
  11. Richard

    Richard Guest

    Hallo,

    die Kälte ist für Wellensittiche kein Problem. Wichtig ist aber, dass man verschiedene Punkte beachtet. So sollte die Voliere geschützt sein, dass kein Zug vorhanden ist und vor allem sollte sie auch trocken sein. Also, überdacht und an drei Seiten geschlossen.
    Um das Wasser eisfrei zu halten, braucht man nicht mal einen Frostwächter. Man kann genau so gut Heizplatten nehmen, die man unter den Wassernapf stellt.

    Wir haben so, wie oben beschrieben, nur gute Erfahrungen gemacht. :)
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. tilia

    tilia Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Heulende Hütte
    Der einzige Grund, warum ich die Vögel im Winter im Haus habe ist, weil ich in der Zeit so ungern im Garten sitze, um sie zu beobachten, zitter, im Haus habe ich sie immer um mich herum! Aber wenn`s im Frühling rausgeht, bin ich doch froh, daß mir der Dreck im Haus mal ein paar Monate erspart bleibt:D
     
  14. #12 trichechus, 10. April 2007
    trichechus

    trichechus Guest

    Hallole ihr Lieben,

    ich hatte ja versprochen, mich nochmal zu melden, sobald ich weiß, daß wir das Haus mit Garten mitsamt der Außenvoliere darinnen bekommen. Nun denn: das Haus haben wir noch nicht (bis der ganze Kram mit Notar, Übergabe usw. abgewickelt ist vergeht noch bissl Zeit), aber mittlerweile habe ich die Zusage vom Verkäufer, daß er mir die Voliere daläßt.

    Allerdings mit Vögeln drin - die wiederum sind keine Wellis, sondern Kanarienvögel.

    Tja - hrm. Lustig irgendwie. Aussehen tun die nett - Ahnung habe ich von Kanaris überhaupt keine. Heißt: ich werde nicht die Wellensittiche der Verwandten aufnehmen und in der Außenvoliere halten (die würden den Kanaren wohl so ziemlich die Laune vermiesen und das Gefieder zerfleddern), sondern mich in der nächsten Zeit in die Haltungsbedingungen von Kanarienvögeln einlesen. Witzig - per google auf der Suche nach Infos über diese Federbällchen bin ich glatt wieder hier gelandet. Nun denn... :zwinker:
     
Thema: Wellensittiche Außenhaltung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich außenhaltung

    ,
  2. wellensittich außenhaltung winter

    ,
  3. wellensittich halten außenhaltung

    ,
  4. wellensittiche aussenhaltung,
  5. wellensittich haltung draußen,
  6. wellensittich haltung außen,
  7. wellensittiche aussenhaltung vogelhalterlunge,
  8. wellensittich kaufen ais aussenhaltung,
  9. wellensittich aussenhaltung winter,
  10. wellensittich außenhaltung Temperatur,
  11. außenhaltung wellensittiche,
  12. braucht man eine Genehmigung für die Außenhaltung von Wellensittichen,
  13. wellensittiche in aussenhaltung,
  14. wellensittiche außenhaltung winter,
  15. wellensittiche umgewöhnung außenhaltung ,
  16. wellensittiche außenhaltung
Die Seite wird geladen...

Wellensittiche Außenhaltung? - Ähnliche Themen

  1. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?

    Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann? Ich habe seit ca. 2 Monaten ein super süßes...