Wellensittiche gehören zu den Loris

Diskutiere Wellensittiche gehören zu den Loris im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Habe bei den Nymphen"sittichen" schon gepostet. Inhaltlich sehe ich es bei den Wellensittichen/-Loris genauso, wie bei meinem Posting dort. Und...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #21 gandalf10811, 30. Mai 2016
    gandalf10811

    gandalf10811 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2010
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    11
    Habe bei den Nymphen"sittichen" schon gepostet. Inhaltlich sehe ich es bei den Wellensittichen/-Loris genauso, wie bei meinem Posting dort.

    Und zum Benehmen des Typen, kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Alfred Klein, 30. Mai 2016
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.439
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Interessant. Dieser Oberlehrer bezeichnet alle die nicht seiner Meinung sind als geistige Unterschicht. Danke, mit meinen 128 IQ-Punkten mußt Du Herr Oberlehrer erstmal mithalten können. Du weißt ja wohl, ab 130 Punkten die ich knapp verfehlt habe gehört man zur geistigen Elite.
    Dann bezeichnet dieser Typ sich auch noch als Koryphäe. Eingebildeter kann man ja nicht mehr sein, so viel Selbstüberschätzung ist selten, das grenzt schon an Größenwahn und sollte dringend psychiatrisch behandelt werden, eventuell in der Geschlossenen, schließlich können solche Leute für ihre Umwelt gefährlich werden.
    So ein Volldepp.
     
  4. #23 sittichmac, 30. Mai 2016
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi alfred,
    du weißt aber schon das er dich "blockiert" hat?:zwinker::freude::hahaha::vogel:

     
  5. #24 Alfred Klein, 31. Mai 2016
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.439
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Macht ja nichts.
    Wichtig ist daß die anderen User meine Beiträge lesen. Damit kommen sie auch auf die richtige Einschätzung dieses dummenzeugs-Redners. Ich glaube kaum daß irgendein User sich als geistige Unterschicht tituliert sehen möchte. ;)
     
  6. #25 vögelchen3011, 31. Mai 2016
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    Ey wie krank seid ihr denn, Mutationszüchtungen habt ihr nichts besseres zu tun, aber na klar, je ungewöhnlicher desto besser da steigen die Preise......einfach nur traurig :roll:
    Es grüßt
    Alexandra
     
  7. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.461
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    München
    Ned aufregen. Solche Leute lassen solchen Sachen eh nur im inet ab. Falls er es mir ins Gesicht sagen will, kann er gerne nach München kommen.

    :dance::D8)
     
  8. #27 charly18blue, 31. Mai 2016
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.370
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Kann das sein, dass Du da was nicht auf die Reihe kriegst?
     
  9. #28 Black Budgie, 2. Juni 2016
    Black Budgie

    Black Budgie Banned

    Dabei seit:
    26. Mai 2016
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe noch eine wichtige Info, zum Ersten für alle, die die Nase voll von diesen Bildungshassern und hartnäckig Lernunwilligen haben und zum Zweiten als eine Art fette, leider nur virtuelle Ohrfeige für die Bildungshasser und sonstige geistige Maximalunterschichtler:

    Vor etwa 1,5 Jahren las ich auf der Seite des NABU etwas über Falkenauswilderung und stieß dabei auf den Satz "Turmfalken gehören zu unseren kleinsten Greifvögeln".
    dann unterrichtete ich den NABU per Email an zwei vershciedene personen darüber, daß Falken ja nun wirklich keine Greifvögel sind und man dies ja auch schon seit über 15 jahren weiß, sofern man sich anhand von Fachliteratur bildet, denn wenn Falken greifvögel wären, wäre n Rotkehlchen und Blaumeise ebenfalls Greifvögel, da Singvögel den Falken verwandschaftlich erheblich näher stehen als Greifvögel.
    Hierzu gibt es auch längst keine Diskusiion mehr, da es ein Fakt ist.
    der NABu reagierte, ähnlich wie diese grauseligen bildungshasser hier: Mit trotzbockigkeit, Bocktrotzigkeit, Bockigkeit und trotz.Und allen anderen Peinlichkeiten.Man wurde aggressiv weil ich belehrte und "unser fachmann ja wohl besser bescheid wüsste als ich", obwohl die keine Ahnung haben, wer ich bin.
    Man hat halt dummfrech rausgeplappert, anstelle sich zu bedanken.

    Dann wandte ich mich an Daniel Schmidt, eine der führenden Greifvögel- und falkenexperten der BRD, der gerade ein sehr großes Fachbuch über den altehrwürdigen Kosmos-verlag herausbrachte, in dem man die Falken ebenfalls zu den greifvögeln packte und wies ihn auf diesen groben fehler hin.
    Und siehe da: Man muß sich nur an die ECHTEN fachleute wenden, die an WEITERKOMMEN und BILDUNG interessiert sind und nicht nur daran, ihr Ego aufzublasen, (wie die Bildungshasser!) und er betätigte mir (logischerweise) den bullshit, den man dort und beim NABU machte:

    a.jpg
     
  10. #29 Black Budgie, 2. Juni 2016
    Black Budgie

    Black Budgie Banned

    Dabei seit:
    26. Mai 2016
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Und die Antwort:
    b.jpg


    Nun können die Bildungshasser wieder vor Wut kärftig in´s kopfkissen brüllen.
    I love it ! :-D
     
  11. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.461
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    München
    Welcher von euch Clowns hat sich eigentlich diesen Fake Account Black Budgie zugelegt? Gebt es zu, ihr wolltet hier nur das Forum "beleben". :dance:
     
  12. Axel

    Axel Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. März 2010
    Beiträge:
    1.899
    Zustimmungen:
    50
    Geht es in diesem Forum neuerdings nur noch um Befindlichkeiten, angebliche Fake-Accounts oder sonst irgendwelchem herbeigeredeten Unsinn?
    Wenn man den Thread verfolgt, ist doch mehr als ersichtlich welche Real-Accounts hier das Faß regelmäßig zum Überlaufen bringen...

    Im Übrigen liegt der User Black Budgie keineswegs falsch, mit der mehr als deutlichen Bildungsfeindlichkeit die einem hier um die Ohren gehauen wird...

    Hauptsache Kuscheln, oder?
     
  13. #32 Susanne Wrona, 2. Juni 2016
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    2.079
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    35041 Marburg
    Ach ich dachte immer die Falken wären eher mit den Papageien verwandt. Sie sind doch die direkten Nachkommen der Terrorvögel.
     
  14. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.213
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    gut, dass hier das Proletariat endlich aufgeklärt wird

    In meinem "BLV Tier- und Pflanzenführer für unterwegs" sind die Falken unter "Greifvögel Seite 446 -451" aufgeführt, ohje, ich muss das Buch sofort wegschmeissen 8o
     
  15. #34 m.a.d.a.s, 2. Juni 2016
    m.a.d.a.s

    m.a.d.a.s halsbandsittiche.de
    Moderator

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    28
    Deine Rechtschreibung zeugt auch nicht gerade von Bildung und passt eher zur Maximalunterschicht. :D
     
  16. pitter

    pitter Mitglied

    Dabei seit:
    28. Oktober 2012
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Belgien
    -Zurück zum Thema
    -Ideologische Scheuklappen ab
    -Ob es denn irgendwann möglich ist das Rot der Loris in die Wellensittiche rein zu kreuzen?
     
  17. #36 m.a.d.a.s, 3. Juni 2016
    m.a.d.a.s

    m.a.d.a.s halsbandsittiche.de
    Moderator

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    28
    Warum sollte man das machen?

    Menschengemachte Hybridisierung sollte nicht das Zuchtziel eines ernsthaften Züchters sein. Erst recht nicht, wenn man "nur" eine neue "Farbe" hinzufügen möchte.
     
  18. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.200
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Groß-Gerau
    Wenn man es unbedingt will, das Wellensittiche rot sind, könnte man transgene Vögel machen. In Europa nicht zulässig, in den USA und anderswo legal möglich.
    Konzeptionell einfach, technisch bei Vögeln aber immer noch schwierig - und muss das sein?
    Immerhin wäre das rein sachlich aus genetischer Sicht gesehen ein erheblich geringerer und neutralerer Eingriff in das Wellensittichgenom als eine Etablierung über Hybridisierung.
     
  19. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.461
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    München
    Meiner Meinung nach wäre sowas Moralisch / Ethisch höchst Fragwürdig.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.200
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Groß-Gerau
    Habe das natürlich absichtlich gesagt, da solche Reaktionen zu erwarten wären - und auch in meinen Augen inhaltlich korrekt sind.
    Ähnlich provokativ sage ich aber auch, dass ich gezielte Kreuzungen verschiedener Arten zur Etablierung von Farbmerkmalen für ethisch/moralisch erheblich fragwürdiger halte. Der Eingriff in das Genom und die Konsequenzen für Verhalten und Konstitution sind dabei nämlich erheblich viel größer.
    Der Vorgang ist auch kein bisschen weniger unnatürlich als ein Gentransfer im Labor.
    Vor allem versteht man das, wenn man etwas über die Rolle horizontalen Gentransfers bei der natürlichen Evolution weiss....
    Da passiert das nicht nur zwischen nah Verwandten, sondern teils sogar von Pflanze auf Tier und umgekehrt.
     
  22. #40 Black Budgie, 3. Juni 2016
    Black Budgie

    Black Budgie Banned

    Dabei seit:
    26. Mai 2016
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    @Norwicher Danke !

    Ja, in den meisten Büchern sind die Falken bei den Greifvögeln, nicht zueltzt weil ein Autor ungeprüft nachblubberplappert, was ein anderer halt mal behauptet.
    Ich zitiere hier mal Wilhelm Tell, wie man ein Buch "schreibt":
    "Man setze sich in des Tisches Mitte,
    nehme zwei Bücher und schreibe das Dritte."

    Mir ist schon oft negativ aufgefallen wie stumpftumdummplump der eine vom anderen abschreibt...
    Leider haben viele Bildungshasser so eine dermaßen große Ehrfurcht vor dem Gedruckten, daß sie alles fleißig nachblubberplabbern, was da steht.
    Ich nicht.

    @Madas Danke, daß Du Dich an meinen Rechtschreibfehlern hochziehst und somit zeigst, daß Du ansonsten nichts beizutragen hast.Diese Art der machtbestätigung für mich fühlt sich gut an.
    Erlebe ich täglich auf FB.
    ich überlasse es an dieser Stelle jedem selsbt zu entscheiden, ob diese rechtschreibfehler an meinem niedrigen IQ, Bildungsniveau oder an schierer Schludrigkeit liegen.
    Ich kann gut damit leben, wenn mich jemand für hohl hält, kein Problem.

    Du sagst "Menschengemachte Hybridisierung sollte nicht das Zuchtziel eines ernsthaften Züchters sein"
    Nun, dies ist eine moralische Sache und Moral ist bekanntlich höchst subjektiv.
    Dir mag es nicht passen , doch jemand anderem ist es völlig egal, was Dir passt... :-D
    ich persönlich richte mich nicht nach den Wertevorstellungen anderer, biete aber jedem an, sich meinen Wertevorstellungen anzupassen.
    Es ist ja der uralte Kriegsgrund der Menscheit, wenn es mal nicht um Öl oder Land geht:
    Wer fügt sich den Wertevorstellungen des anderen ?



    @Pitter
    Ich fürchte, man bastelt nun mit schwalbensittichen und auch den Prachtsittichen (Polytelis ) rum...ich bezweifle aber, daß die genetische Nähe zu irgendeiner weiteren art groß genug ist, um
    a) hybriden zu bekommen ( da es ja bereits weltweit schon seit vielen Jahrzehnten intensiv verscuht wurde )
    und b ) daß diese Hybriden auch fruchtbar sind und sei es nur zu einem Minimalprozentsatz.
    An dieser Stelle finde ich übrigens wahnsinnig spannend, daß man Servale und Karakale in Hauskatzen eingekreuzt hat, doch den Gepard und den Puma noch nicht, obwohl diese den Hauskatzen viel näher stehen als Servale und Karakale !
    Möglicherweise ist dies nur ein anatomisches problem und wird bald mittels küsntlicher Befruchtung gelöst.
    ich erwarte eigentlich innerhalb von 10 Jahren die ersten Hybriden von Puma und gepard mit hauskatzen !


    @ingo
    Bist Du sicher, daß Du hier das Wort TRANSGEN richtig benutzt ?
    Rote kanarienvögel oder gelbe Axolotl sind auch transgene Tiere, wie so viele andere Tiere auch ! Und sie sind sowohl gesellschaftlich akzeptiert als auch jurisitisch legal.

    man bezeichnet nämlich Tiere dann als TRANSGEN, wenn sie Erbgut einer anderen Art tragen und dies ist bei den o.e. Arten der Fall.
     
Thema:

Wellensittiche gehören zu den Loris

Die Seite wird geladen...

Wellensittiche gehören zu den Loris - Ähnliche Themen

  1. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?

    Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann? Ich habe seit ca. 2 Monaten ein super süßes...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.