Wellensittiche kaufen

Diskutiere Wellensittiche kaufen im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, ich möchte mir nachdem ich jahrelang leider keine Wellensittiche mehr hatte neue anschaffen. Ich habe mir heute welche angeschaut und...

  1. fluppi

    fluppi Guest

    Hallo,

    ich möchte mir nachdem ich jahrelang leider keine Wellensittiche mehr hatte neue anschaffen. Ich habe mir heute welche angeschaut und auch zwei näher ins Auge gefasst.

    Die Verkäuferin sprach mich an, das einer davon ein "Renner" ist, also wohl nicht mehr fliegen kann. Er ist traurig, und scheint auch nur mit einem Vogel mehr kontakt zu haben. Die Verkäuferin sagte mir, das der Vogel schon etwas länger hier ist, da niemand einen nicht flugfähigen Wellensittich haben möchte.

    Auf die Frage, was denn geschieht, wenn den niemand nimmt, antwortete Sie, das er dann wohl vom Züchter getötet wird. Das ging mir doch ein wenig nahe, zu mal der Vogel dicht an die Käfigstang rankam und mich traurig anschaute.

    Der Vogel ist etwa 13. Wochen alt. Kann man in dem alter denn schon genau erkennen, ob er nie fliegen kann?

    Muss ich bei solchen Vögeln etwas besonderes beachten?

    Danke für Eure antworten.

    Fluppi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 flaeschchen, 9. August 2004
    flaeschchen

    flaeschchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südlich von München
    Hallo!

    Schade dass der Kleine bisher übrig geblieben ist :(
    Von daher würds mich sehr freuen wenn Du ihm ein schönes Zuhause bieten könntest...

    Wir haben auch einen Welli der nicht fliegen kann (Emma)... allerdings scheint sie das nicht sonderlich zu stören... sie kraxelt dafür umso mehr und auch umso besser!

    Wir haben halt den Käfig ein wenig umgebaut, also viele Klettermöglichkeiten zusätzlich angebracht und auch geschaut, dass das Futter bequem "zu Fuß" zu erreichen ist...
    Wenn unsere Piepser Freiflug haben, bekommt die Emma eine Leite, über die sie bequem auf den Boden gelangt... sie hat dann eben nicht Freiflug sondern Freigang.. (keine Sorge, wir passen ganz genau auf wo sie sich am Boden befindet wenn wir durchs Zimmer laufen).

    Ich würd halt einfach schauen dass der Nichtflieger per Klettern überall oder zumindest an die meisten Stellen hinkommt, wo der andere per Fliegen landen kann.. dann dürfte das kein Problem sein...

    Bin mal gespannt ob Du Dich für den Kauf entscheidest und freu mich auch schon auf Fotos ;)
     
  4. fluppi

    fluppi Guest

    Ja doch, ich denke wir (also ich und meine Freundin) nehmen ihn. Am Anfang hab ich noch gedacht, naja was willst Du mit so einem, aber da war bei mir noch der Feierabend-Trott im Kopf. Wir haben hier Laminat in der Wohnung, da kann er vernünftig laufen, ohne zu verhaken.

    Ich hoffe Ihm gefällt es dann bei uns. Der Vogel ist übrigens auch ein Albino, sieht aber sehr süss aus. Vor allen Dingen dieser Blick. Fotos kommen. Wenn er nicht so schnell vor der Kamera wegläuft.

    Gibts schwierigkeiten in Bezug auf den anderen Vogel?Das er Ihn wohlmöglich attackiert wegen der "Behinderung"?
     
  5. #4 flaeschchen, 9. August 2004
    flaeschchen

    flaeschchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südlich von München
    Dass der kleine Nichtflieger attackiert wird denke ich jetzt mal nicht... bei uns gehts auch gut... unsere Wellis veranstalten manchmal kleine Wettkämpfe im Klettern.. Gewinnerin ist meist die Emma!
    Ich hab mal ein Foto angehängt...
     

    Anhänge:

  6. EdHunter

    EdHunter Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Fluppy!

    wir hatten auch einen Wellensittich, der nicht fliegen konnte! Der war super gut drauf und ist ueber 14 Jahre (fast 15) geworden!
     
  7. #6 Supernova82, 9. August 2004
    Supernova82

    Supernova82 Guest

    Vielleicht solltet ihr einen Käfig suchen, der viel Grundfläche hat, damit er viel Platz hat um auch am Boden laufen zu können.

    Ich würde ihn auch nehmen. Haltet uns auf dem Laufenden. Woher kommt Ihr eigentlich?
     
  8. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    nimm doch gleich den anderen mit ;) wenn sie schon freunde sind wäre traurig sie zu trennen :0-
     
  9. fluppi

    fluppi Guest

    @Angelthy:

    Wir kommen aus Hannover. Denke morgen ist der eine kleine unserer und sein "Freund" kommt mit :)
     
  10. #9 flaeschchen, 10. August 2004
    flaeschchen

    flaeschchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südlich von München
    Ja nimm die beiden.. den Freund auf alle Fälle gleich mit!
     
  11. Mottchen

    Mottchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburger Ecke
    Meine Rennerdame Ghost(chen) hatte immer alle anderen Wellis voll unter ihrer Fuchtel :D Sie war im Klettern fast genausoschnell wie die andern im Fliegen. Beim Freiflug sind meine 3 Anderen immer nur auf dem Käfig gelandet, so war Ghost nie alleine :~

    Eines solltest du allerdings beachten: Renner vergessen oft das sie nicht fliegen können. Vor allem wenn sie sich erschrecken, pass auf das dein Welli nicht zu doll stürzt.

    Gruß
    Mottchen
     

    Anhänge:

  12. #11 ute_die_gute, 10. August 2004
    ute_die_gute

    ute_die_gute Guest

    Und ich denke, es sollte auch darauf hingewiesen werden das die Krankheit durch einen Virus verursacht wird (Polyoma).
    Es kann sich noch mehr als nur Flugunfähigkeit daraus entwickeln.

    Ich habe leider momentan keine Idee, welche Website Dir darüber genügend Auskunft geben kann. Aber Suppenhuhn und Chaosbande kennen sich mit Polyoma sehr gut aus, die beiden werden zur Not sicher weiterhelfen.
    Ansonsten, für einen ersten Überblick ist folgende HP ganz gut geeignet:
    http://www.birds-online.de/beh/framauser.htm
     
  13. Mottchen

    Mottchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburger Ecke
    Hey Ute,

    soweit ich weiß ist es garnicht erwiesen das die Rennerkrankheit durch einen Virus hervorgerufen wird... Es werden nach wie vor mehrere Ursachens diskutiert und nur eine davon ist halt ein virus.

    Gruß
    Mottchen
     
  14. RS1979

    RS1979 Guest


    Kenn´ich auch nur so.

    Hatte auch mal eine Rennerdame, d.h. als ich sie gekauft habe war sie noch keine (wohl erst ein paar Wochen alt), doch mit der Jungmauser verlor sie ihre Flugfedern, irgendwann verlor sie fast ihre ganzen Federn und war überwiegend nackt, dann wuchsen ihr wieder Federn - sah aber sehr zerzaust aus.
    Sie ist auch nur, ich glaub´ 4 Jahre geworden - habe ihr auch einen gesunden Partner dazugeholt der heute noch lebt.
     
  15. Kobold

    Kobold Welliephile

    Dabei seit:
    21. Januar 2004
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    *Rennerkaufvorschlagentu*

    Hatte mal eine sehr niedliche Rennerhenne, Schecke hellgrün. Sie war schneller als alles andere im Käfig. Irgendwann bekam sie Gleichgewichtsstörungen und purzelte vom Ast, aber sie hat sich nie was getan.

    Einmal als wir eine Voliere selbst gebaut hatten, ist uns das kleine Viech nachts entkommen. Vom Ast gefallen und promt unten rausgeklettert. Die lief bei mir im Zimmer herum, alles stockfinster - und ich hörte nur diese merkwürdigen Geräusche. Meine Eltern gerufen, Licht an, als die mitten im Zimmer standen - keiner ist auf die Kleine getreten, zum Glück. Die Spalte, wo sie durchkam, war maximal 1 - 1,5 cm breit.

    War zwar nie die allerzutraulichste, aber ich mochte unsere Jacki wirklich sehr. Ich hoffe, ihre 12 Jahre waren für sie genauso schön wie für uns.
     
  16. fluppi

    fluppi Guest

    Hallo an alle :)

    Also ich bin jetzt ein wenig schlauer, denn ich war heute wieder da und hab ihn bestimmt ne stunde zu geschaut. Lt. Aussage ist der Grund eine angeborene Behinderung, die in daran hindert zu fliegen. Die franz. Mauser scheint er nicht zu haben, die Flügen/Federn sehen alle in Ordnung aus.

    Sein Verhalten ist eher zurückhaltend. Als er versucht hat, von einer Stange auf eine kaum wesentlich höhere zu hüpfen schaute er drollig, aber doch leicht verunsichert mich an. Schaff ichs oder schaff ichs nicht. Er traute sich das nicht zu, machte es kurze Zeit später dann trotzdem.

    Die Züchterin bewegte später die Stange auf die er saß, auf und ab doch er bewegte seine Flügel nicht sondern schaute uns doof an und lief hin und her.

    Ich denke das er es bei uns gut haben wird und die Wellis haben bei uns auch ein Zimmer für sich allein.

    Wie sieht es aus, wenn wir vier Wellensittiche nehmen? Welche Größe muss der Käfig haben? Im Moment haben wir einen Rekord 4P.

    Flugfläche haben Sie wie gesagt ein ganzes Zimmer....
     
  17. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo Fluppi

    auch wenn ich jetzt ins Fettnäpfchen trete.
    Ich empfehle nicht kaufen. Warum?, immer wieder verkaufen Züchter solche Vögel um am Mitleid zu verdienen, genauso wie der Händler. Ich hasse das.
    Ein Züchter muß keinen Renner töten. Manche genesen auch wieder. Ein Züchter sollte einen Renner nur abgeben, wenn z.B. Zuhause schon ein Nichtflieger vorhanden ist. Sonst nie. So ein kranker Vogel gehört noch nicht einmal in den Laden, bzw. die Verkaufs Ausstellung.

    Ich glaube ein Neuanfang mit gesunden Wellis wäre für Dich besser und auch schöner. Auch damit man besser wieder ins Hobby kommt. Nicht gleich mit Problemen anfangen.

    Das wäre meine Meinung.

    Gruß
    Hans-Jürgen :0-
     
  18. Sibse

    Sibse Guest

    Mein Donald hat auch alle Federn, kann aber trotzdem nicht fliegen. Dafür ist er im Klettern unschlagbar!
    Warum er nicht fliegen kann weiß niemand so genau, aber es scheint ihn nicht weiter zu stören.
    Im Moment ist er allerdings sehr unsicher, da die Geier gestern in einen neuen Käfig umgezogen sind. Er muß die neue Umgebung erst kennenlernen, aber so einige "Wege" hat er sich schon ausgesucht :)

    Ich wünsch Dir viel Spaß mit den Federbällen :D
     
  19. krümel

    krümel mit monster

    Dabei seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    1.433
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    frankfurt/main
    hallo an alle!

    links ist unsere kleine nixie zu sehen.
    sie konnte auch nicht fliegen. das kam aber durch einen gebrochenen flügel (keine ahnung wie sie das geschafft hatte).
    die kleine war der hammer! frech, aufmüpfig, fidel und zäh ohne ende!
    sie war der chef von allen 8 wellis!
    da unsere wellis immer freiflug haben, war sie natürlich im nachteil. aber einer blieb immer bei ihr sitzen, wenn die anderen ihre runden drehten! total drollig!
    leider vergaß sie so manches mal, dass sie nicht fliegen konnte. sie ist einige male von der gardinenstange gefallen (2,5 m tief auf die fliesen *aua*). naja, wohl eher gesprungen. sie nahm anlauf, 'segelte' dann 30 cm waagerecht von der gardinenstange weg und fiel dann wie ein stein zu boden. das war immer ein schreck! aber zum glück nie etwas passiert. vom boden aus kletterte sie an der gardine in einem affenzahn wieder rauf.
    ich vermisse sie sehr :(
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. tommi4893

    tommi4893 Guest

    Hallo,hab auch so nen kleiner Nichtflieger,Winzi genannt.Er ist seit andertalb Jahren bei mir und supergut drauf.Leider hat man mir im Geschäft damals nicht´s davon gesagt und ich wollte ihn eigendlich schon zurückgeben.Er ist mir aber so schnell ans Herz gewachsen dass ich ihn behalten habe.Vor allem verseht er sich aber auch supergut mit meinem viel älteren Flieger,dem dicken Jakob.Der beschützt und hilft dem kleinen Winzi wo er nur kann.
    Ich würde auch auf alle Fälle die 2 Freunde zusammenkaufen. :0- :0- :0-
     
  22. tommi4893

    tommi4893 Guest

    @hjb:will zwar auch nicht ins Fettnäpfchen treten,besonders nicht bei nem Modi,Du hast zwar Recht dass mit solchen Wellis anders umgegangen werden müsste,aber besonders in diesem Falle wäre es nach meiner Ansicht am besten,wenn der Welli und sein "Freund" in gute Hände kommen würde.Die Käufer hatten schliesslich schon mal Wellis und haben sich den "Nichtflieger"sehr lange angesehn und ich denke mit Sicherheit nicht dass sie durch ihn die "Wellifreude"verlieren werden,im Gegenteil.
     
Thema:

Wellensittiche kaufen

Die Seite wird geladen...

Wellensittiche kaufen - Ähnliche Themen

  1. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  4. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...