Wellensittiche - nicht artgerecht gehalten und überzüchtet?

Diskutiere Wellensittiche - nicht artgerecht gehalten und überzüchtet? im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Vogelfreunde, liebe Welli-Fans, heute möchte ich nocheinmal ein Thema hier in "die Runde werfen", das mir sehr am Herzen liegt. Zwar...

  1. #1 JörgvEnz, 28. Juni 2003
    JörgvEnz

    JörgvEnz Guest

    Hallo Vogelfreunde,
    liebe Welli-Fans,

    heute möchte ich nocheinmal ein Thema hier in "die Runde werfen", das mir sehr am Herzen liegt. Zwar hatte ich genau das Thema schon Anfang d. J. zur diskussion gestellt, doch denke ich, sind heute noch viel mehr Vogelfreunde und Welli-Fans hier im Forum Mitglied. Und gerade unter dem Stichpunkt "Tierschutz" ist dieses besagte Thema gut aufgehoben.

    Um was geht es nun eigentlich? Es geht um die Problematik, die in der Überschrift schon angedeutet wird.
    Ein Problem ist, daß viele Vögel, vor allem Wellis, in Privathaushalten, wie auch schon in div. Zoofachgeschäften nicht artgerecht gehalten werden. Zum einen sind es zu kleine un in der Form (Rund!?) ungünstige Käfige, mal werden sie teils aus Unkenntnis, teils aus purem Egoismus (man will ja einen ZAHMEN Einzelvogel) einzeln gehalten, wo doch Wellensittiche bekanntermaßen Schwarmvögel sind. Zum anderen aber werden sie nicht abwechslungsreich (Obst, Gemüse, versch. Getreide) genug gefüttert oder es fehtl an genügend Freiflugmöglichkeiten. So könnte man die Liste der Verstöße und Versäumnisse noch lange weiter führen.
    Also, es fehlt an genügend Aufklärung, was der Wellensittich für eine Art Vogel ist und welche lebenswichtige Bedürfnisse er hat.
    Die nächste Problematik spricht die wachsende Überzüchtung der Wellensittich an. Sogenannte Hansi-Bubi werden dsbzgl. schon in ihrer Leistungs- und Lebenskraft in Mitleidenschaft gezogen. Aber wie sieht es da mit den sog. Schau- bzw. Standard-Wellensittiche aus?
    Zur Anschaulichkeit folgende Bilder unter :

    1. www.vogelliebhaber-bocholt.de (erst auf "Unsere Vögel" dann weiter auf "Wellensittiche" und "Federduster")
    2. www.airbudgie.com/pictures/view_all.nhtml (ist zwar in USA, gilt aber in Deutschl. zu verhindern, zumal es solche Tendenzen ja schon gibt, s. o.)

    Wie weit soll solch eine Überzüchtung denn noch gehen? Was bitte, ist daran (wie in den obigen HPs zu sehen) noch ein quirliger fröhlicher kleiner Wellensittich? Seine Lebenserwartung und -qualität wird immer weiter herabgesetzt, er büßt seine sprichwörtliche Fruchtbarkeit und z. T. sein Flugvermögen ein - ein Vogel, der nicht mehr fliegen kann?
    Ist so etwas noch weiter zu verantworten?
    Sollte man nicht lieber daran gehen eine arterhaltende Zucht anzustreben, anstatt eine Artverfremdung?

    Übrigens ist zu diesem thema ein Artikel von mir anschaulich im neuesten WP-Magazin (Ausg. Juli/August) veröffentlicht worden. Selbst dieses Magazin setzt sich nun mit diesem "heißen Eisen" auseinander.

    Viele Grüße

    Jörg Schmidt
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 cappuccino84, 28. Juni 2003
    cappuccino84

    cappuccino84 Guest

     
  4. #3 sittich-mutter, 29. Juni 2003
    sittich-mutter

    sittich-mutter Guest

    Ich kann mich Jörg nur anschließen!
    Gegen die Überzüchtung von Wellensittichen muss dringend was getan werden!
    Es kann nicht sein, dass ein Tier darunter leidet, dass der Mensch seinen Schönheitsinn (wenn man es noch schön nennen kann!) befriedigen will und heiß auf irgendwelche Auszeichnung ist!
    Tierzucht ist schließlich kein Leistungssport!!
     
  5. Vicky

    Vicky Guest

    Hallo

    es ist schon schlimm, was man aus so lieben Geschöpfen macht.
    Danke an Jörg für den Artikel in dem WP-Magazin, welches ich mir gestern schon gekauft hatte.

    Leider sind "Schönheitszuchten" meist zuerst im Ausland - meist Amerika - zu finden und schwabt dann irgendwann auch auf unseren europäischen Raum.
    Falls es sich jemand noch nicht genug Bilder gesehen hat von solchen Zuchten, dann bitte hier
    http://www.pstannard.freeserve.co.uk/Dusters/dusters.html
    oder
    http://afoperruchesondulees.free.fr/curiosites.htm
     
  6. Solaria

    Solaria Guest

    hab mir die Pics zu den Featherdustern ma angesehn...im wahrsten sinne des Wortes "Staubwedel" 8(

    und bei uns nennt mann es also Missgeburt oder Missgestaltet wenn jemand 6 Finger, übermäßige behaarung etc. hat? Alles klar.

    Naja und auch hierfür wird sich hoffentlich die passende Strafe finden lassen.

    Was bin ich froh dass meine Pieper so sind wie sie sind, mit ein paar macken im Gefieder ... hauptsache net so überzüchtet wie die da... wie lang leben die denn höchstens???
     
  7. #6 Sushi0405, 30. Juni 2003
    Sushi0405

    Sushi0405 Guest

    Hallo,

    solange die Nachfrage der Wellis noch so gross ist, wird es immer ein starkes Angebot geben.
    Wellis sind doch schon lange keine gesunden Tierchen mehr. Ich habe bei einem Züchter gelesen, dass er in 2 Monaten 170 Jungvögel gezüchtet hat. Ist das noch normal??? Ich denke nicht, denn bei solchen Züchtern sind die Wellidamen nur Legebatterien. Die schauen auch nicht darauf, ob die Inzucht betreiben. Es wird ganz allein nur auf die Farbe und das Äussere geschaut. Und dann kommen genau solche Arten heraus, die nicht einmal eine lange Lebensdauer haben.

    Liebe Grüsse.

    Sushi
     
  8. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 cappuccino84, 30. Juni 2003
    cappuccino84

    cappuccino84 Guest

    Re: Hallo

    Ääääähm...soll das ein schlechter Witz sein???8o 8o 8o
     
  11. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Spricht zufällig jemand von Euch französisch und kann mir das mal übersetzen?
     
Thema:

Wellensittiche - nicht artgerecht gehalten und überzüchtet?

Die Seite wird geladen...

Wellensittiche - nicht artgerecht gehalten und überzüchtet? - Ähnliche Themen

  1. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?

    Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann? Ich habe seit ca. 2 Monaten ein super süßes...