Wellensittiche: Umgewöhnung auf Keimfuttter!??Hilfe dringend benötigt!!!

Diskutiere Wellensittiche: Umgewöhnung auf Keimfuttter!??Hilfe dringend benötigt!!! im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi! Ich war gestern mit meinem Oski beim Tierarzt weil er nichts mehr gefresse nhat und total schwach war und der hat festgestellt,daß er ein...

  1. Svenja18

    Svenja18 Guest

    Hi!
    Ich war gestern mit meinem Oski beim Tierarzt weil er nichts mehr gefresse nhat und total schwach war und der hat festgestellt,daß er ein Magenproblem hat!Er kann die normalen Körner nicht verdauen und der Tierarzt hat gesagt, daß ich ihm jetzt nur noch Keimfutter geben darf, weil er die anderen nicht verdauen kann!
    Das Problem ist,wie bringt man einem 6 Jahre alten Wellensittich bei,daß er jetzt plötzlich feuchtes,dickeres Futter fressen soll???!!!!Er will das ums verrecken nicht fressen!Er sucht immer nach andnerm Futter und jetzt hab ich Angst,daß er verhungert,wenn er das nicht frisst!
    Ich bräuchte dringend einen Rat!!!!!!
    Gibt es auch Futter, dass er genauso gut wie Keimfutter verdauen könnte??
    Bitt ehelf t mir schnell, er ist noch ziemlich schwach!
    Bis dann
    Svenja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anne Pohl, 19. Juni 2001
    Anne Pohl

    Anne Pohl Guest

    Magenproblem?

    Hallo Svenja,
    darf ich fragen, ob der Tierarzt einen Kropfabstrich oder eine Kotprobe genommen hat bzw. wie er das "Magenproblem" diagnostiziert hat? Ich frage deshalb, weil es viele Erkrankungen des Verdauungsapparates gibt, von denen einige auch medikamentös behandelt werden müssen.
    Wenn Du gestern erst beim Arzt warst, wie hast Du denn so schnell Keimfutter herstellen können? Berichte doch mal!
    Ich kenne keinen Wellensittich, der Keimfutter nicht mag. Wenn Du sein einziges Bezugsobjekt bist, mußt Du es ihm notfalls voressen, damit er sieht, daß das was Leckeres ist.
    Gruß,
    Anne
     
  4. Svenja18

    Svenja18 Guest

    ich weiß auch nich so genau

    Hi Anne!
    Ja, der Tierarzt hat eine Kotprobe entnommen!Und hat die unterm Microskop untersucht und festgestellt,daß er die körner nicht verdaut sondern wieder ganz ausscheidet!Ich bin ja schon extra zu nem Vogeltierarzt gegeangen!Ich denke schon,dass die Ahnung hat.Sie meinte, dass könnte man nicht anders heilen, weil das irgendwie chronisch ist oder sowas ähnliches hat sie gsagt....
    ich muß nächste Woche Montag noch mal hin,dann frag ich nochmal...
    Aber jetzt hab ich ihm trotzdem Hirse gegeben,denn sonst verhungert er.
    Der Tierarzt hat mir schon ferties Keimfutter mitgegeben.Und dann hab ich mir jetzt Futter,das keimt,von Ricos Futterkiste bestellt.
    Ich hab noch 2 andere Wellensittiche, bin also nicht sein einziger Bezugspunkt....und die anderen wollen das auch nich haben!Ich weiß nich, daas riecht ein bissche nnach Malzbier..vielleicht mag er das nicht!
    Der Vogel wiegt nur noch 25 g!!!
    Ich weiß echt nich,was ich jetzt machen soll, ich hab ihm das schon getrocknet, damit er es frisst,aber er will nicht!

    Naja, Ciao
    Sven´ja
     
  5. #4 Anne Pohl, 19. Juni 2001
    Anne Pohl

    Anne Pohl Guest

    Au weia!

    Hallo Svenja,
    danke für die ausführliche Antwort! Jetzt sehen wir schon klarer! Das Keimfutter von Deiner Ärztin war wahrscheinlich aus dem Glas (fertig gekauft), und deswegen mag er es nicht.
    Hast Du Kolbenhirse da? Dann gib ihm eine, die ist auch leichtverdaulich.
    Schau mal auf Deine Körnerfutterpackung, ob da Brot o.ä. (Bäckereizeugnisse, Ei) drin ist. Wenn nur Körner drin sind und nix anderes, tu 1 EL in ein Glas und bedecke es mit Wasser. Das läßt Du bis morgen stehen, dann spülst Du es in einem Sieb ab und gibst es dem Vogel (nennt man Quellfutter). Den Rest kannst Du im Sieb lassen und mehrmals täglich abspülen, bis die ersten Keime kommen. Dann hast Du Dein erstes selbstgemachtes Keimfutter!
    Alles weitere morgen!
    Gruß,
    Anne
     
  6. Svenja18

    Svenja18 Guest

    frisst es trotzdem nich

    :( Also ich hab das jetzt gemacht, hab ihm alle Möglichekiten die es gibt angeboten, aber außer Hirse frisst er absolut nix!!!!!!!!!
    Ich denek er hat das Going Light Syndrom.....
    ich kann ihm nicht mehr helfen,weiß einfach nicht, was ich noch machen soll!!!!!!!!

    Der kann doch nicht nur Hirse fressen!Und er ist wirklich sehr schwach..ich glaube nicht, daß er noch viel chancen hat!
    Naja, mal abwarten!
    Bye Svenni
     
  7. NicoleG

    NicoleG Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Mai 2001
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    1
    füttern??

    Hallo zusammen,

    das klingt ja wirklich nicht gut. Der arme kleine!!!
    Solange er nicht wieder von alleine richtig frißt, könnte man (jemand der Erfahrung hat!!) ihn nicht mit einer Spritze oder dergleichen füttern, wie man es bei Handaufzuchten auch tut?? Daß ihm einfach nichts anderes übrig bleibt, weil man es praktisch direkt in den Kropf tut?? Weiß das jemand? Das muß doch irgendwie gehen, man kann den Kleinen doch nicht einfach sterben lassen :( ?!

    Gute Besserung!!!!!!!!!!!!!
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. NicoleG

    NicoleG Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Mai 2001
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    1
    Vogelkrankheiten

    Gehört das Thema nicht eigentlich in das Forum "Vogelkrankheiten"? Dort würden es mehr Leute lesen und es kämen mehr Antworten, was hier bestimmt nicht falsch wäre!! Kann man es verschieben??? Oder kopieren??
     
  10. Svenja18

    Svenja18 Guest

    Verschoben

    Ich hab das jetzt ins Forum Vogelkrankheiten gesetzt!Mal sehen,vielleicht bekomm ich da ein paar mehr Ratschläge!Aber eure haben mir auch schon geholfen, ich hab versucht ihm Hafer in flüssiger Form einzuträufeln, es is möfglich, aber nicht so einfach :-((
    Er spuckts jedenfalls nicht aus!
    Naja, danke für eure Hilfe erstmal
    Svenja
     
Thema: Wellensittiche: Umgewöhnung auf Keimfuttter!??Hilfe dringend benötigt!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. malzbier wellensittich

Die Seite wird geladen...

Wellensittiche: Umgewöhnung auf Keimfuttter!??Hilfe dringend benötigt!!! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  3. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  4. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  5. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...