wellensittiche und katze?!?!

Diskutiere wellensittiche und katze?!?! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo zusammen Hab mal ne frage an euch.Ich möchte mir gerne ne Katze anschaffen aber ich habe 2 wellensittiche.Hatt jemand von euch auch Vögel...

  1. #1 Daniela81, 3. Januar 2006
    Daniela81

    Daniela81 Guest

    Hallo zusammen
    Hab mal ne frage an euch.Ich möchte mir gerne ne Katze anschaffen aber ich habe 2 wellensittiche.Hatt jemand von euch auch Vögel und Katze?Und geht das gut?Oder würdet ihr ir das ab raten?
    lg Daniela
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Liora

    Liora Guest

    Ich habe keine Katze, würde davon aber abraten..........
     
  4. Susily

    Susily Guest

    Machs bitte nicht!!! Das kann ärger und Stress geben!
     
  5. Erbse

    Erbse Guest

    Hallo :0-

    ich habe eine Katze und 4 Wellis, allerdings war meine Katze vor den Wellis da und sie ist auch schon 9 Jahre alt. Sie interessiert sich nicht sehr für die Geier, trotzdem lasse ich meine Wellis nur fliegen wenn ich zuhause bin.

    Meine Mutter hat 2 Nymphys und einen Kater der sich sehr für die Vögel interessiert und wenn er könnte würde er sie killen, er wird aber ausgesperrt wenn die Geier draussen sind.

    ich kann dir leider nicht genau zu oder abraten dir eine Katze anzuschaffen, bei mir gibt es keine Probleme.
     
  6. danone1

    danone1 Guest

    Katze und Wellis

    Hi,
    ich hab 2 Wellis daheim und meine Schwiegereltern wohnen im Haus und haben einen Kater. Der kommt jeden Tag hoch zu uns, um seine Inspektionsrunde zu drehen. Er interessiert sich nicht die Bohne für die beiden. Aber nur, solange, wie sie auf ihrem Baum sitzen. Einmal ist einer von einem Zimmer ins andere geflogen und sofort hat es bei dem Kater Alarm ausgelöst. Von einem Moment zum anderen wurde er zum Killer. Also wenn Du noch eine Katze möchtest, dann sorge dafür, daß sie nie alleine in einem Zimmer sind. Du würdest es über kurz oder lang bereuen.
     
  7. #6 Daniela81, 3. Januar 2006
    Daniela81

    Daniela81 Guest

    hallo danone1
    also alleine fliegen würde ich sie eh nie auch ohne katze nicht.und wenn wir nicht grad zuhause wärend fürde ich dieses zimmer abschliesse.
    lg daniela
     
  8. #7 planetzork, 3. Januar 2006
    planetzork

    planetzork Vögifrauchen

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    also ich weiss nicht... :o

    Wenn man in meinem Wohnzimmer einen Löwen oder Tiger loslassen würde, wäre ich wohl nicht sehr entspannt, egal ob der löwe mich nun frisst oder nicht.

    Katzen sind nun mal natürliche Feinde der Wellis und ich kann mir nicht vorstellen dass das so gut ist.

    Ich habe hier auch schon Beiträge gelesen, in denen das wohl klappt, kann es mir aber schlecht vorstellen. Denn meiner Meinung nach kommt ein Tier dabei immer zu kurz. Wenn die Wellis Fliegen, wird die Katze ausgesperrt und wenn die Katze da ist müssen die Wellis rein. Beide in einem Zimmer geht meiner Meinung nach nicht gut. Ausserdem kann man doch nicht den ganzen Tag aufpassen, dass nix passiert. man ist sooo schnell mal abgelenkt und dann....
     
  9. #8 binimausi, 4. Januar 2006
    binimausi

    binimausi Guest

    ggg ich hatte als kind mal nen Welli bekommen, der zuvor bei einer Katze gelebt hat! Sie haben sich verstanden... und der Welli konnte sogar Miauen
     
  10. dolfoo

    dolfoo Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Ach, Daniela, "1000 x ist nichts passiert..."

    Es gibt durchaus Beispiele, daß es gut geht... Meinen Flitzern würde ich keine Katze zumuten! Ich hätte einfach zu viel Angst...

    Eine Bekannte von mir hatte 2 liebe kleine Wellensittiche. Tierlieb, wie sie nun mal ist, nahm sie notgedrungen eine 17-jährige, schon recht behäbige und träge Katze "in Pflege".

    Sie haben immer aufgepasst, daß kein Kontakt... Und dann fanden sie eines Tages einen aufgeregten kleinen Wellensittich

    UND EIN FLÜGELCHEN...
     
  11. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Katze <-> Vogel - NEIN!!!
    Und wenn sich immer wieder Leute zu Wort melden würden, die Stein und Bein schwören, dass ihre Katzen die allerbesten Schmusefreunde ihrer Vögel sind, nicht darauf hören!

    Eben. Wie Du so schön anschaulich geschrieben hast, plötzlich isses dann doch so weit. Katze = Raubtier, Vogel = Nahrung. Das Programm ist uuuuuuuuuralt und sitzt tief verwurzelt.
     
  12. Liora

    Liora Guest

    ist ja farbiges Frischfutter...........
     
  13. #12 SmilingKatinka, 4. Januar 2006
    SmilingKatinka

    SmilingKatinka Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schöneberg
    Wir haben auch Wellis und Katze. Die Katze gehört zu meinem Freund. Anfangs hatte ich wahnsinnige Angst und ich würde die 3 auch nie in einem Zimmer lassen. Vögel werden nunmal immer ihre Beute bleiben. Lilly hat aber durch mein Kaninchen gelernt, dass Tiere im Käfig zur Familie gehören. Wenn ich mit ihr im Vogel/ Arbeitszimmer bin, liegt sie unter dem Tisch und interessiert sich nicht die Bohne für die beiden. Ohne getrennte Zimmer geht es aber sicher nicht. Wenn wir nicht da sind, ist die Tür verschlossen und lilly will auch bei lautestem Geschnatter nicht rein.
    Coco und Honey dürfen auch nur fliegen, wenn Andreas da ist, damit Lilly nicht die leiseste Chance hat, ins Zimmer zu kommen, wenn ich drin bin.
    Katze und Vogel ist immer riskant und erfordert Organisation und einfühlungsvermögen. Eine junge Katze würd ich nie holen. Das ist zu gefährlich.
     
  14. hraban

    hraban Guest

    Die Katze wird den richtigen Moment abwarten und dann zuschlagen. Es heißt nicht umsonst: Die Katze läßt das Mausen nicht.
     
  15. #14 SchwarzerPhönix, 4. Januar 2006
    SchwarzerPhönix

    SchwarzerPhönix Körnerhülsen-sammlerin

    Dabei seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49393
    Ich würd auch davon abraten. Katzen sind oft so scheinheilig und tun nur so, als würde es sie alles nicht interessieren! (Sorry, liebe Katzenhalter^^)
    Wenn es denn umbedingt ein größeres Haustier sein muss, würde ich es doch eher mit einem "katzengroßen" Hund versuchen. Muss ja nicht umbedingt n' Jagdhund sein. Die sind da nämlich im Verhalten nicht viel besser:+schimpf
    (Meine "Flo" wird auch erst total wild, wenn sie die kleinen Tschilper fliegen sieht. Vorher sind sie ihr egal...)
    Aber Hunde lernen besser und checken so auch schneller, dass die Pieper tabu sind!
    LG Anne
     
  16. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Es wurde ja schon einige Male geschrieben und ich kann mich dem nur anschließen: Katze und Vögel in einem Raum - das geht nicht!!

    Ich habe auch Katzen, meine Volieren sind aber in einem extra Zimmer und das ist immer verschlossen, wenn wir nicht da sind oder auch nachts. Die Katzen dürfen dort nur rein, wenn wir dabei sind und natürlich auch nur dann, wenn keine Vögel Freiflug haben.
    Man muss wirklich gut aufpassen und eben auch den nötigen Platz dazu haben, ansonsten würde ich es lieber sein lassen.
     
  17. jayce

    jayce Nordlicht

    Dabei seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Ich hab auch schon so Geschichten gehört, dass der Wellensittilch "plötzlich" weg war und nach einem halbe Jahr fand man dann einen Flügel im Keller *würg*.
    Also lieber nicht. Selbst, wenn man die Tiere nicht zusammen "raus" lässt: Meine Eltern hatten früher eine Voliere mit Wellensittichen auf der Terasse und manchmal kamen Katzen aus der Nachbarschaft und saßen gierig davor oder sprangen die Voli sogar an 8o.

    Ich liebe Katzen, aber es sind nunmal Raubtiere:D. Die Katze meiner Schwester meinte sogar mal - als sie ihre rappeligen 5 minuten hatte - dass meine nackten Füße Beute seinen *aua!*
     
  18. Kiri

    Kiri Guest

    Hallo
    Ich würde davon auch lieber abraten. Oder du musst die Tiere in getrennte zimmer halten und immer daruaf achten, dass die Katze nicht in das Zimmer vom Vogel kommt.
    Ich kenne das von unserem Kater. Obwohl er genug zu essen bekommt, ist sein Jagdtrieb sehr groß. Sobald meine Zimmertür für paar minuten offen steht, versucht er an die Vögel zu kommen. Der Käfig ist schon so oft vom Regal gefallen, dass es ein Wunder ist, dass die Vögel noch leben.
    VOrsicht ist da gefragt.
    lg tanja
     
  19. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    ich persönlich rate dir auch davon ab. Es ist einfach zu gefährlich, ich weiß noch wie unsere Katze damals eine Blaumeise, direkt vor der Balkontüre schlachtete. Das war kein schöner Anblick sie trennte nämlich erst ein Beinchen ab und dann ein Flügelchen spielte noch eine Weile mit dem armen Tier und erst dann setzte sie den tödlichen Nackenbiss.

    Eine Katze ist ein Raubtier und sie wird vielleicht Jahre nichts verspüren und dann mit dem Instinkt schlägt sie zu! Das ist nunmal Natur.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Kann ich bestätigen. Aus diesem Grund haben mich diese Katzenviecher auch noch nie als Haustiere gereizt. Katzen sind im Grunde ihres Wesens sadistische <Zensur>, ich habe so etwas auch schon aus der Nähe mitbekommen.
     
  22. #20 SchwarzerPhönix, 8. Januar 2006
    SchwarzerPhönix

    SchwarzerPhönix Körnerhülsen-sammlerin

    Dabei seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49393
    Will ja nicht über Katzen herfallen, da ich sie eigentlich ziemlich niedlich finde, aber der Charakter von denen ist wirklich ziemlich mies.
    Wie schon gesagt, erst tun, als sei es ihnen egal, und dann schlagen sie zu!
    Ich wurd letztens auch sehr unsanft in die hand gebissen.*Hmm lecker* Und angepinkelt hat mich dieses streunende Mistbiest dann auch noch...
    Aber genug gelästert:D
    Einfach nur, keine gute Idee...^^
     
Thema:

wellensittiche und katze?!?!

Die Seite wird geladen...

wellensittiche und katze?!?! - Ähnliche Themen

  1. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  4. Katze und Baby

    Katze und Baby: Hallo zusammen! Was denkt ihr, werden Katzen eifersüchtig, wenn ihre Familie ein Baby bekommt? Habt ihr davon gehört, dass die Neugeborenen...
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...