Wellensittiche und Telefonieren

Diskutiere Wellensittiche und Telefonieren im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo zusammen, ich habe vor zwei Wochen zwei Wellensittiche geschenkt bekommen (hatte ich mir gewünscht) und komme prima mit ihnen klar....

  1. #1 firefliege, 16. Mai 2013
    firefliege

    firefliege Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Hallo zusammen,

    ich habe vor zwei Wochen zwei Wellensittiche geschenkt bekommen (hatte ich mir gewünscht) und komme prima mit ihnen klar.

    Allerfings gibt es folgendes Problem: Normalerweise zwitschern sie so mehr oder minder vor sich hin - Jedes Mal, wenn ich telefiniere drehen sie aber total auf. So, dass man sein eigenes Wort nicht mehr versteht:/

    Hat jemand einen Tipp für mich?

    Wohne in einer Einzimmerwohung, Raum wechseln geht also nicht.

    VG Fliege
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sittichfreund, 16. Mai 2013
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Tja, so ist das mit den Wellensittichen. :D

    Einen Tipp habe ich keinen, weil ich nicht nur zwei - alle aber in einer Außenvoliere habe.
     
  4. #3 firefliege, 16. Mai 2013
    firefliege

    firefliege Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Echt ist das normal?

    Hab ich davor noch nie gehört! Wenn ich z.B. Besuch habe und mich unterhalte, sind sie ganz normal. Auch, wenn ich selber vor mich hinsinge oder Radio oder Fernsehr anhabe. Nur wenn ich telefoniere, scheint sie das total zum Krakeelen zu animieren?!
     
  5. #4 Le Perruche, 16. Mai 2013
    Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Na, dann genieße das, solange bis die Wellensittche spitz kriegen, wieviel Spaß es macht, sich auch an diesen Unterhaltungen zu beteiligen. :D
     
  6. #5 Alfred Klein, 16. Mai 2013
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo,

    Na, so schlimm kann das gar nicht sein. Du solltest mal zu mir kommen wenn ich telefonieren will. Da sind dann zwei Amazonen, ein Kakadu, ein Zwergara und zwei Blaukopfsittiche die alle mit telefonieren wollen. Ich glaube nicht daß zwei Wellis den Lärm machen können wie zwei Amazonen. Das ist dann wirklich laut. Zum Glück kann ich als alter Funker zwischen dem Papageiengeschrei auch noch hören was der andere am Telefon sagt. Nur so Sachen wie automatische Telefoncomputer die Sprache verstehen sind nicht möglich, der Computer versteht mich nicht. Ebenso wenig geht Freisprechen.
    Damit muß man halt leben wenn man Vögel hat.
     
  7. Lutinos

    Lutinos Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Januar 2011
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wien
    Lautes Menschengeplappere ist bei Wellis (andere Papageiis wohl auch) sehr beliebt. Ich rede z.B. im Vogelzimmer oft belangloses vor mich her .... einfach als Vogel-Sprech-Animation.
    Deshalb suche ich für den TV(gleich auch Bildschirm für meinen i-net-Lapi) immer Sendungen aus, wo Menschen reden.... das gefällt meinen 2 Welli-buben.

    Wenn ich bei Firmen anrufe (weil ich auch gleich im i-net die HP von den haben und deswegen was fragen will), sagen die meist: ich höre sie fast nicht....da ist was im Hintergrund....da zwitschert es
    1x hat mich jemand gefragt: wohnen sie in einem Vogelkäfig?

    dann habe ich mich mal beobachtet, WIE ich telefoniere......und ich denke es ist die Lautstärke mit der ich am Telefon rede bzw. auch die "Betonungen" des Gesprochen.
    Wenn ich am Abend privat telefoniere und eher ruhig und gleichmäßig und nicht "so" laut spreche, dann fühlen sich meine beiden Adler nicht zum lauten Mitreden animiert.
    Wenn ich bei Firmen anrufe und was erkläre dann, dürfte ich ziemlich "temperamentvoll" werden (weil ich's halt gut erklären will) und dann auch lauter und DAS ergibt eine "immer-laut-werden-Spirale" bei uns 3 (2 Wellis und ich), und dann geht gar nix mehr. Ich muss aus dem Zimmer raus, sonst versteht mich mein Telefonpartner nicht.

    Beobachte das mal bei dir, ob die Sprechlautstärke und ein Auf-und-Ab in der Tonlage bei deinen Wellis was bewirkt.

    lg, Lutinos
     
  8. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Fernsehen kann auch schnell nerven. Die Bande quatscht dann fleißig mit und macht man lauter ... hey .. da quatschen die dann auch lauter mit :)
    Ist aus meiner Sicht normal und ein Rezept dagegen ... wobei ich mir jetzt nicht sicher bin ob man das tatsächlich will, wäre es zumindest beim TV schauen Funkkopfhörer zu tragen ;)


    Dennoch kenne ich "schlimmeres" wie 2 brabbelnde fröhliche Wellensittiche.
    Eine Amazone auf der Schulter, die andauernd direkt mit telefonieren will und dazwischen quatscht. Ich muss hier teilweise aus dem Haus um in Ruhe telefonieren zu können *g
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Stephanie, 24. Mai 2013
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Kleiner Tipp: Die Wohnung hat bestimmt ein separates Badezimmer.:p

    Du kannst auch versuchen, abends mal das Telefonieren zu simulieren (ist aber schwierig, weil man alleine nie so redet wie am Telefon) und dann die Vögel zu belohnen, wenn sie ruhig sind, also immer dem etwas Kolbenhirse unter den Schnabel halten, der ruhig ist.
    Voraussetzung wäre, dass sie vor der Hand mit der Hirse keine Angst haben.

    Wenn Du das ein paar Wochen lang immer mal wieder machst (evtl. auch schneller) wirst Du sehen, dass sie sehr schnell ruhig werden, wenn sie das Telefon sehen.
    Evtl. kannst du dann auch ein Handzeichen einführen, dass das Leisewerden belgleitet, so dass Du sie später daran "erinnern" kannst.;)

    Der nächste Schritt wäre dann, Dich selbst immer mal wieder mit dem Handy anzurufen und das Leisesein beim Telefonklingeln zu belohnen.

    Wenn man das lange genug gemacht hat, sind beide Seiten im Training: Die Vögel hoffentlich leise und wenn nicht, bist Du schnell mit der Hirse bei dem, der leise ist - der andere wird dann aus Protest schweigen.:D


    Ich habe mir übrigens tatsächlich für den Fernseher einen Kopfhörer gekauft und hatte damit gar keine Probleme.
    Da der Fernseher ja von den Vögeln abgewandt steht, ist das für sie wie Radiohören und dann wollen sie natürlich mitreden...
     
  11. Lutinos

    Lutinos Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Januar 2011
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wien
    na das machstd mal bei meinen Beiden.....
    ich biete manchmal so zwischendurch was leckeres an....vorn Schnabel halten .....minutenlang....
    wenn die keinen Gusto (von Hunger rede ich jetzt gar nicht) haben, dann kann ich bis zum Hand-einschlafen das Leckerli vor den Schnabel halten und da passiert nix....ausser: Federn anlegen und so Art den Kopf zurück geben....was wahrscheinlich heißen soll: troll dich mit dem Fressi da....JETZT brauch ma das nicht. MERKST DU DAS NICHT, du doofe Nuss du!!!!!!
     
Thema:

Wellensittiche und Telefonieren