Wellensittiche verstehen sich nicht mehr

Diskutiere Wellensittiche verstehen sich nicht mehr im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, vor ca. 1 Jahr verstarb mein Wellimännchen, ich habe dann wieder eines geholt, damit das Weibchen nicht alleine ist, hat jedoch leider...

  1. pianehm

    pianehm Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. Mai 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heilbronn
    Hallo,
    vor ca. 1 Jahr verstarb mein Wellimännchen, ich habe dann wieder eines geholt, damit das Weibchen nicht alleine ist, hat jedoch leider nicht funktioniert, Sie hat so getrauert, daß Sie kurz danach auch verstorben ist. Nun hatte ich wieder ein einsames Männchen, also wieder ein Weibchen dazu. Jetzt mein Problem, es handelt sich um ein ganz "normales" Weibchen und einen Schauwellensittich, welche sich am Anfang gut verstanden haben. Im Laufe der Zeit hat sich das leider geändert, da das Weibchen sich eigentlich normal verhält, das Männchen aber total träge geworden ist und lieber frisst , anstatt sich mit dem Weibchen zu beschäftigen. Mittlerweile hat Sie Ihn dann ständig attakiert und er sitzt nur noch am Boden, weil er Angst vor Ihr hat. Ich wußte mir nicht zu helfen und habe die beiden vorläufig getrennt, jetzt weiß ich nicht war das richtig, oder hätte ich es lassen sollen? Ich hoffe, Ihr könnt mir weiter helfen.
    Liebe Grüße
    Pianehm :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dolcedo

    Dolcedo Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Mai 2011
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RLP
    Ich glaube eher, daß da eine ganz andere Problematik vorliegt.

    Vermute, daß deine Vögel krank sind...

    Vogel Nr. eins stirbt->Vogel Nr. zwei stirbt kurz dannach->da ist aber Vogel Nr. drei schon da-->der nun auch kränkelt--->so lässt sich die Kette beliebig fortführen.

    Würde dir dringend raten deine Vögel durch einen Vogelkundigen TA checken zu lassen.
     
  4. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Das hatte ich auch erst gedacht - aus Trauer stirbt kein Tier. Aber es ist ja schon ein Jahr her, welche Krankheit würde denn so lange anhalten?
     
  5. Dolcedo

    Dolcedo Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Mai 2011
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RLP
    Hallo Moni,

    Die Sittiche können ja auch erst mal "nur" infiziert bzw. Träger einer Krankheit sein, und durch eine Schwächung, kann diese dann ausbrechen, z. B. Megabaktrien
     
  6. #5 Le Perruche, 29. August 2013
    Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Hallo pianehm,

    eine pauschale Lösung kann man dir zu deiner Frage nicht anbieten, die Ursachen können zu vielfältig sein.

    Die bereits diskutierte Annahme einer Krankheit solltest du ernst nehmen und beide Vögel untersuchen lassen. Das bietet sich eigentlich grundsätzlich an, bevor man neue Vögel zusetzt.
    Allerdings wäre es nach meiner Erfahrung eher ungewöhnich, wenn unsere Stubenwellis ein krankes Schwarmmitglied attackieren. Es ist allerdings möglich. Mir persönlich würde es eher zu denken geben, dass dein Schauvogel nur noch auf dem Boden sitzt. Das erscheint mir sehr bedenklich, egal ob er sich vor dem Weibchen "fürchtet".

    Wie groß ist denn der Käfig? Gibt es nicht genug Platz, um sich zurückzuziehen?
    Wie oft erhalten deine Wellensittiche Freiflug? Ist es im Käfig evtl. zu eng? Auch bei zwei Vögeln kann in einem kleinen Käfig der Besatz schon zu groß sein.

    Allerdings kann es auch bei Wellensittichen passieren, dass die Vögel nicht oder nicht mehr harmonieren. Z.B. wenn sie aus der Jugendmauser heraus sind. Wie alt sind die Vögel denn? Hilfreich ist es in solchen Fällen oft, wenn die Schwarmzusammenstellung bei genügend Platz verändert wird. Bei dir würde das bedeuten, dass du von zwei auf vier Vögel aufstocken müsstest. Eigentlich sollte ein Käfig für zwei Vögel so groß sein, dass darin auch vier Vögel Platz finden sollten.
     
Thema: Wellensittiche verstehen sich nicht mehr
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meine wellensittiche verstehen sich nicht

    ,
  2. www.wellensittiche verstehen sich nicht.de

Die Seite wird geladen...

Wellensittiche verstehen sich nicht mehr - Ähnliche Themen

  1. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  4. Taube will nicht mehr weg

    Taube will nicht mehr weg: Hallo meine Tochter hat vor etwa 4 Wochen eine Stadttaube mitgebracht, die hinter unseren Mülleimern draußen saß. Beim Tierarzt wurde ein...
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...