Wellensittiche zähmen

Diskutiere Wellensittiche zähmen im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; ich hab eine frage wie kan ich meinen welli hand zahm kriegen und die angst von ihm nehmen

  1. dragan10

    dragan10 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    ich hab eine frage wie kan ich meinen welli hand zahm kriegen und die angst von ihm nehmen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gregor443

    gregor443 Banned

    Dabei seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Zunächst solltest Du nicht seine Nähe suchen, sondern von ferne eine Beziehung zu ihm herstellen, indem Du seinen Namen rufst und mit ihm dabei Blickkontakt herstellst. (Das ist dein Kontaktruf an ihn!)
    Wichtig ist, daß dein Kontaktruf seine Aufmerksamkeit und Neugier auf dich weckt. Dazu mußt Du deinem Wellensittich zunächst einen geeigneten Namen geben, den er gut verstehen kann. Oder Du verwendest ein geeignetes Geräusch als Kontaktruf; im Notfall, wenn Du nicht besseres findest, kannst Du auch einen Klicker dafür nehmen.

    Geeignete Namen sollten kurz sein, aus harten Konsonanten und den Vokalen " i " ( oder " e ") bestehen. z.B.: Kikki, Peppi u.v.a.m.

    Dein Vogel sollte noch nicht gruppensozial geprägt sein (also jünger 8 Wochen). Er wird lieber den Kontakt zu einem anderen Wellensittich herstellen, als zu Dir, wenn er die Wahl hat, was die Abrichtung erschwert, verzögert und bisweilen auch verhindert.

    Das ist der richtige Anfang. Später mal mehr.

    Je mehr Aufmerksamkeit Du für (in) deinen Wellensittich investierst, desto größer wird dein Erfolg bei der Abrichtung sein.
     
  4. Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Gregor, Du bist wieder Klasse :nene:

    Jetzt halten alle User demnächst Kurznamen :idee:

    Zum Thema:

    Versuche es mal mit Hirse... immer langsam an den Vogel ran - nie hektisch sein oder etwas erzwingen. Manche Vögel brauchen sehr lange, um das Vertrauen zu bekommen. Manche wollen es nie. Dann gibt es wieder die Vögelchen, die kaum Angst zeigen/haben.

    Wie viele Tierchen hast Du denn?
     
  5. Kevin1993

    Kevin1993 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. November 2009
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52068 Aachen
    Long John Silver ist doch auch ein harter Name :p:D. Nein nein Spaß bei Seite.Ich finde das es schwerer ist einen Welli zu zähmen als alle denken. Ich habe bei meinem ersten Welli (einzelhaltung mit 10 ) auch gedacht das er schnell zahm wird aber da wurde ich schnell enttäuscht. Es ist doch ein ganzes Stück arbeit. Klar ist ihr vertrauen schneller als bei anderen Vögeln da. Aber nur bei den Jungvögeln. Wenn man ältere sozialisierte Tiere hat ist es um einiges schwerer
     
  6. Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW

    :zwinker::zustimm::zwinker:
     
  7. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Das war doch hoffentlich ironisch gemeint, Gregor, oder???

    Natürlich werden auch paarweise gehaltene Wellensittiche und Wellensittiche, die schon älter als 8 Wochen sind, zahm.

    Mein letzter Wellensittich wurde erst mit 9 Jahren so richtig zahm, nach einer laaangen Beiß-Phase von mehreren Jahren (= wenig Kontakt und Kontaktwusch von beiden Seiten) .
    Mein jetziges Männchen war 2 Jahre super scheu mit Panikanfällen und ist jetzt schon so zahm, dass ich ihn am Schnabel berühren darf (nach ca. 1 1/2 Jahren "Zähmen").

    Zähmen kann man als lebenslangen Lernprozess der Vertraunensbildung auffassen, der immer noch gesteigert werden kann.

    Wenn man da gelassen und kontinuierlich dran geht und nicht aufgibt und dem Vogel Zeit lässt (lebenslanger Prozess = ca. 10 bis 15 Jahre :zwinker:), kriegt man die allermeisten Vögel zahm, wenn nicht sogar alle, egal, wie alt und auch, wenn ein zweiter dabei ist.
    Oft ist das sogar förderlich, da sich der erste vom zweiten viel abschaut (und beim Clickertraining fördert Eifersucht = Futterneid erheblich die LERngeschwindigkeit des zuschauenden Vogels :p).

    Soziale Isolation ist sicher keine zwingende oder überhaupt günstige Voraussetzung, um einen Vogel zu zähmen!
     
  8. Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    :beifall: Das hast Du gut gesagt - und ich setze meinen Stempel auf Deine Worte.
     
  9. #8 Le Perruche, 27. Februar 2010
    Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    :zustimm:

    Hallo Dragan,

    so wie sich Dein Text liest, ist Dein Wellensittich ein Einzelvogel. Wenn das so ist, solltest Du ihm schnellsten einen Partner gönnen.

    Und wie Stephanie schon geschrieben hat. Keine Sorge, die können oft sogar leichter zutraulich werden, als ein einzelner Vogel, da meist ein eher vorwitzigerer Vogel einen eher zögerlichen Vogel ermutigt.

    Ich habe übrigens neun Wellensittiche und die haben alle keine Panik wenn ich komme, obwohl ich bedingt durch einige Krankheitsfälle sogar oft Vögel mit dem Kescher fangen muß. Sei es um zum TA zu gehen oder um Medizin zu verabreichen.
     
  10. Micky83

    Micky83 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Selbst mein Adam dem ich in den letzten Tagen Antibiotika direkt in den Schnabel geben musste,kam gestern für ein Stück Kohi wieder auf die Hand.

    Von meinen 4 Wellensittichen kommen 3 für Futter auf die Hand,die Henne Kiki hat es zum ersten Mal mit über 4 Jahren gemacht.Sie hat es sich von den Beiden Hähnen abgeguckt.Sammy die jeden Monat wegen des Schnabelkürzens zum TA muß traut sich mittlerweile durchs Gitter und manchmal sogar draußen ein Stück Kohi aus der Hand zu nehmen.

    Es ist nur meine Meinung,aber ich finde es egoistisch einen Vogel erst wochenlang allein zu halten,nur damit er zahm wird.Das Tier hat kein Zeitgefühl und vermisst seinen Partner.:(
    Adam war jetzt eine Woche nicht bei den anderen,weil er in einen Krankenkäfig musste und war überglücklich als er wieder zu ihnen durfte.
     
  11. gregor443

    gregor443 Banned

    Dabei seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Stephanie,

    wenn Du zu Hause ein junges Pferd hast und willst es schnell zähmen, nur mal angenommen, und ich hätte Dir dann geschrieben: Stell es mit dreißig anderen Pferden auf eine Koppel und zähme gleich die ganze Herde, weil das leichter zu bewerkstelligen ist, oder warte ab, bis dein Pferd einige Jahre älter ist, dann geht es ebenso gut wie bei einem jungen Pferd, ... dann wäre das ironisch gemeint.

    P.S. Irgendwann sind auch Pferde so alt, daß sie nicht mehr weglaufen (können).
     
  12. #11 cookiegirl, 27. Februar 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. Februar 2010
    cookiegirl

    cookiegirl Guest

    Ich schließe mich dem gesagten mal an.

    Denn mehrere Wellensittiche trauen sich oft mehr, als einer alleine. Hast du einen Wellensittich im Schwarm, der total neugierig ist, wird der ganz wahrscheinlich den Anfang machen. Alle anderen werden ihm dann nach und nach folgen.

    Ich habe zur Zeit sechs Wellensittiche. Und alle kommen, wenn es Kolbenhirse gibt, zu mir. Ich hab eine Dame dabei, die total schüchtern ist. Sie traut sich eigentlich nie wirklich was. Aber wenn alle am Futtern sind, will sie auch an das Futter. Und so kommt sie dann einfach.
    Sie rede dann immer mit ihnen.
    Sky ist schon soweit, dass er auf meine Hand kommt, ohne das Kolbenhirse drauf liegt. Ich habe ihn seit einem 3/4 Jahr.

    Silver kommt mir sogar auf die Schulter gekrabbelt, wenn die Kolbenhirse alle ist. Dann ist mein Pullover wohl interessanter. Sky folgt ihm dann. Gruppenzwang im Sinne von neugierig sein. :)


    Gregor, ich finde, dass das weit her geholt ist. Man kann durchaus im Fohlenalter schon mit der "Erziehung" seines Pferdes anfangen. Wie sollte man sie sonst ans Halfter gewöhnen und später an Trense und Sattel?

    Man sollte nicht mit Sachen um sich werfen, von denen man wenig oder keine Ahnung hat.
    Ich halte mich aus Diskussionen raus, von denen ich nicht weiß worum es geht. Und überlasse diese dann den Moderatoren. Denn dafür sind sie mit ihrem Fachwissen und Allgemeinwissen da.
     
  13. Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Jennerfer, danke der Worte.... Ich weiß gar nicht, was ein Pferd mit einem Welli zu tun hat.

    Immer muss hier jemand einen Thread kaputt machen.

    @Modis - bitte, bitte bereinigen ...
     
  14. rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Hallo ihr Lieben,

    erstens möchte ich euch bitten, beim Thema bleiben und das ist hier dragan10, der gerne seinen Wellensittich zähmen möchte. Wir sollten ihn und seinen Wunsch in den Mittelpunkt stellen.

    Wie immer hier der Verweis, dass ihr persönliche Differenzen bitte über E-Mailkontakt oder PMs klärt, da es in einer fachlichen Diskussion nichts zu suchen hat.

    Jeder mag über die Jahre seinen eigenen Erfahrungen gesammelt haben, wie Wellensittiche am besten zu zähmen sind, genau so wie jeder Halter selbst entscheiden muss, welche Beziehung er mit seinem Tier haben will- egal ob das kuscheln, füttern aus der Hand oder nur zusehen ist.
    Um seine Erfahrungen an den Mann zu bringen, sind Metaphern, Vergleiche oder andere rhetorische Figuren durchaus wirksam und können helfen- wenn diese Sinnvoll sind.

    Jedes Tier ist anders, jedes Tier hat einen eigenen Charakter und Vergleiche sind hier sehr oft nicht sinnvoll. Eine Patentlösung gibt es nicht. Dieses Thema hat Hobbit vor einigen Tagen gut angesprochen.


    Deswegen bitte ich euch, unpassende Vergleiche zu ziehen. Ob und wie Pferde und Wellensittiche sich ähneln könnt ihr gerne in der Quasselecke oder in einem externen Thread bereden, hier ist dafür kein Platz vorgesehen.


    Bitte widmet euch jetzt wieder dem ursprünglichen Thema, danke.
     
  15. #14 Blindfisch, 27. Februar 2010
    Zuletzt bearbeitet: 27. Februar 2010
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    :idee: ... Casus Pegasus Me-Lapsus ... :zwinker:

    Zur Namensgebung. Ja, ich habe es früher auch irgendwo gelesen, daß man einen kurzen, einfachen Namen aussuchen soll, der am besten e oder i enthält. Diesen Namen soll man immer gleich aussprechen, las ich dort. Ja ja, ich habe eine ganze Menge gelesen - und ausprobiert, ob es überhaupt stimmt.

    Was den Namen betrifft, ist unser gegenwärtige Stand: mehrsilbige Doppelnamen, Dreifachnamen etc. werden erkannt. Gesungen, immer wieder in anderer Betonung und in anderer Höhe werden sie erkannt, schnell oder langsam ausgesprochen ... u.a. deshalb kam es ja zur Aktion Doppelnamen für Wellies ...

    Für den ersten Namen sprach ich meine Auswahl vor, und wenn Wellie reagierte, dann wurde es halt sein Name ... beide schienen ihren Namen aber erst nach zwei oder drei Tagen haben zu wollen.

    Wenn ich mich richtig erinnere, habe ich immer wieder beobachtet, wie der Wellie auf mich reagiert und ich habe sehr genau darauf geachtet, daß ich alles unterlasse, was ihn erschrecken könnte. Ich habe auch die Erfahrung gemacht, daß immer mal wieder in Abständen etwas Neues dazu gelernt wird bzw. daß ich einen neuen Vertrauensbeweis bekomme. Also: Geduld!!!!!

    :0-
     
  16. gregor443

    gregor443 Banned

    Dabei seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt auch Fachliteratur zur Zähmung von Wellensittichen. Am besten googelst Du mal mit Suchbegriffen wie: "Die Zähmung des Wellensittichs Ragotzi".

    Die Klickerverkäufer schwören auf Klickertraining; es geht aber genauso gut ohne.

    Es gibt zum Thema auch sehr gute ältere Literatur und ganz neue wissenschaftliche Arbeiten, welche uns jetzt erklären und verstehen lassen, warum bestimmte Vorgehensweisen der alten Züchter so vorteilhaft und erfolgreich sind!

    Das lesen lohnt sich!
     
  17. #16 Fantasygirl, 27. Februar 2010
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Egal wie hoch der Zahmheitswunsch auch sein mag, darf man meiner Meinung nach nie die Bedürfnisses des Tieres vergessen.
    Es ist doch wichtiger, dass es dem Vogel gut geht, als dass er unbedingt auf den Menschen (fehl)geprägt wird, oder?

    Meinen vier Wellis geht es soweit in ihrer Gruppe gut. Für Futter kommen alle vier auf die Hand, einer findet meine Haare ganz toll und zwei spielen gerne Tourero mit meinen Fingern (die auch entsprechend ausschauen :+schimpf :D). Wieso also einen armen Vogel zu früh von dessen Eltern trennen und eventuell sogar einzeln halten, wenn es völlig unnötig ist? Umso trauriger, wenn man als Mensch aus Egoismus an längst überholten Wertvorstellungen festhält.
     
  18. #17 Le Perruche, 27. Februar 2010
    Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Hallo dragan,

    Du mußt nicht alte Bücher und alte Züchter studieren.
    Gehe einfach mit viel Ruhe und Geduld mit Deinen (hoffentlich bald) Vögeln um. Laß die Vögel entscheiden, wann sie sich trauen. Wenn Du sie nicht bedrängst, werden sie oft sehr schnell den ersten Kontakt aufnehmen. Ein wenig Kolbenhirse mag das dann durchaus hilfreich unterstützen.

    Allerdings: Wie bei uns Menschen gibt es auch bei Wellensittichen unterschiedliche Charaktere. Manche Vögel kommen einfach nicht auf die Hand.

    @gregor: Dein Hinweis auf Art. 5 GG in Deiner Signatur greift hier fehl. Dem steht Art. 13 GG gegenüber. Woraus sich letztendlich das Hausrecht herleitet.
     
  19. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Bitte v. a. mit der älteren Literatur kritisch umgehen; in einigen älteren Werken, die z. T. auf amazon noch mit sehr gut beurteilt werden, wird Zähmen mitteln Nahrungsentzug und anschließendem Füttern aus der Hand empfohlen; das ist aber NICHT nötig.

    Grundsätzlich gibt es sicher sehr viele verschiedene Methoden, die unterschiedlich lange dauern können (auch je nach Temperament des Vogels) und keine ist ausschließlich richtig oder falsch, wenn nicht die Würde des Vogels verletzt wird, z. B. durch Nahrungsentzug oder Zwingen (in die Hand nehmen wurde auch mal SEHR VIEL früher empfohlen 8o).

    Ich empfehle, die erste Methode, für die man sich entscheidet über einen vorher festgelegten Zeitraum auszuprobieren, um nicht in hilfloses Rumprobieren von Methode zu Methode abzugleiten, gerade, da einige kontrovers diskutiert werden.

    Das soll nicht heißen, dass man nicht seine eigenen Methode aus verschiedenen zusammen basteln darf :zwinker:, aber man darf sich nicht verunsichern lassen, und bei anfänglich geringem Erfolg dann ständig den Vogel durch immer neue unerklärte Regeln verwirren nach dem Motto "hat heute nicht geklappt, probieren wir morgen etwas anderes".
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. gregor443

    gregor443 Banned

    Dabei seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Die Menschen zähmen Vögel seit über 1000 Jahren mit Erfolg.

    Man sollte das Wissen und die Erfahrungen unserer Vorfahren achten, sich damit befassen und dann kann jeder sein persönliches Urteil fällen?

    Schließlich haben wir unser Wissen von den alten Haltern und Züchtern abgeschaut und dann an der einen oder anderen Stelle verbessert oder auch nicht, manches sogar wieder vergessen.

    Im ersten deutschsprachigem Wellensittichbuch (1880) steht schon so ziemlich alles zur Haltung des Wellensittich drin, was wir heute verwenden.

    Aber man sollte die alten Bücher gelesen haben, bevor man von Ihnen abrät.
     
  22. Kevin1993

    Kevin1993 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. November 2009
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52068 Aachen
    Gregor ich verstehe was du meinst.
    Man kann jedem Menschen viiiiiiiieele Tipps zum zähmen von Wellensittichen geben,aber eins haben wir alle gemeinsam im Bezug auf wellis
    Auch wenn wir es soooo sehr wollen das unsere Vogel zahm wird müssen wir uns in einer Sache ggf. IMMER geschlagen geben.
    Will der Vogel nicht dann kann man NICHTS menschlisches dagegen machen.:jaaa:
     
Thema:

Wellensittiche zähmen

Die Seite wird geladen...

Wellensittiche zähmen - Ähnliche Themen

  1. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?

    Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann? Ich habe seit ca. 2 Monaten ein super süßes...