Wellensittichmännchen räubert Nester!!!!

Diskutiere Wellensittichmännchen räubert Nester!!!! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, Mich beschäftigt seit gestern ein Thema! Ich habe mein Wellipärchen ende letzten Sommers in eine außenVoiliere gegeben. Dieses...

  1. #1 steffi1990, 26. Mai 2008
    steffi1990

    steffi1990 Guest

    Hallo,

    Mich beschäftigt seit gestern ein Thema!
    Ich habe mein Wellipärchen ende letzten Sommers in eine außenVoiliere gegeben.
    Dieses Frühjahr haben sie dann angefangen zu brüten. Es wurden drei wunderschöne blaue Junge. Zwei Hähne und eine Henne.
    Nun ist mein Weibchen wieder am brüten. Diesmal vier. Sie sitz schon nicht mehr, sondern füttert nur noch.
    Alles schön und gut.
    Doch gestern bekam ich einen schock.
    Ich dachte er hätte einen roten Pfaden im Schnabel, aber falsch gedacht. Ich bin in die voiliere und untersuchte alles. Bis ich auf die Idee kam ein nest zu untersuchen, wo er immer dran saß.
    Oha er saß nicht nur dran, sondern auch drin.
    5 kleine Borgsittiche tot und einer kurz davor. Nachdemich mir überlegt hatte, was ich mit dem kleinen misshandelten, blutigen letzten jungen machen sollte, schnappte ich mir meinen Welli und sperrte ihn in einen Vogelkäfig in einem seperaten raum.

    Nun möchte ich wissen ob das öfters so bei wellensittichen ist, oder ob mein kleener die VOLLKOMMENE ausnahme ist.
    Ich habe nämlich angst, dass meine beiden noch nicht ganz hähne sich das verhalten abgeguckt haben, und sobald sie geschlechtsreif sind, die gleiche scheiße verbocken.

    Mein Terrormännchen ist heute morgen leider meiner Schwiegermitter beim füttern entflogen. nun ja. ich hoffe, ich finde ihn wider, denn jetzt sollte er sich mit meinen beiden nymphen abärgern. in einem käfig zur strafe.

    Bitte um hilfe...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cAroO!!

    cAroO!! Guest

    Strafe??

    Tschuldige, hat jetzt auch nich viel mit dem Thema zu tun... Aber du kannst den Welli doch nich ''zur Strafe'' in einen Käfig mit Nyphen setzten..:nene:
    Das is auch für das Weibchen nich schön..:traurig:
     
  4. nata

    nata Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48653 Coesfeld
    Ich habe mal eine Frage, da ich eins nicht verstanden habe,
    du redest von wellis und dann von "Borgsittichjungen".
    Das verstehe ich nicht sind die zusammen in einer Voliere? :?
    Sorry wollte mal nachfragen ...
     
  5. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    da muss ich caroo recht geben.

    Wellis in Brutstimmung können recht agressiv sein :(

    was ich nicht verstehe..hier hast du geschrieben du hast die wellis weggegeben :?
     
  6. #5 steffi1990, 26. Mai 2008
    steffi1990

    steffi1990 Guest

    :-)))) Nein so war das auch nicht gemeint :-)))) Er sollte ja auch nicht mit meinen Beiden nymphies in einen Käfig. Schon seperat. Das weibchen hätte trotzdem alleine seine jungen aufziehen gemusst. In die voiliere hätte ich ihn um gottes willen nicht lassen können. Er hätte mir noch andere näster kaputt gemacht. Nur was soll ich mit einem Vogel machen, der sich zumindest in der brutzeit nicht mit andren vögeln vergesellschaften lässt. man hätte ihn mal sehen müssen. schnabel abwärts voller blut. der blut geleckt. hört sich doff an, aber jetzt würde er es immer wieder tun. schon aus eifersucht. da bin ich mi sicher. wäre er nicht weg geflogen hätte ich ihn die tage genommen und im zimmer vorm fenster gestellt. er hat schon früher, wo er bei mir war, gerne meine nymphies geärgert. ich hätte mir dann weiter überlegt, was ich mit ihm gemacht hätte...

    Tut mir leid falls ich mich da etwas 'brutal' im umgang mit meinem vogel angehört habe....
     
  7. #6 steffi1990, 26. Mai 2008
    steffi1990

    steffi1990 Guest

    Ja. sie sind zusammen in einer voiliere. er hat ja nicht sein eigenes nest 'ermordet'. das wäre ja noch schlimmer. nur die borgsittiche gehoren meiner schwiegermutter. und da hab ich jetzt ein leicht schlechtes gewissen
     
  8. #7 steffi1990, 26. Mai 2008
    steffi1990

    steffi1990 Guest

    ja, aber nicht richtig. ich habe sie nicht mehr bei mir zu hause. ich habe sie in eine große außenvoiliere von den eltern meines freundes gegeben, da ich weiß dass sie es d agut haben. mein vater hätte mir sonst den kopf abgerissen, mit so vielen vögel zu haus. aber nach der zeit hat sich raus gestellt, das ich sie immer noch als 'meine' bezeichnen darf, oder es gar noch so ist...
     
  9. #8 Andrea 62, 26. Mai 2008
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Wellensittiche und Bourkesittiche sind keine gute Vergesellschaftung. Bourkesittiche sind den WS unterlegen, wenn es zu Streitigkeiten kommt.
    Und dass es in der Brutzeit Aggressivitäten bei Wellensittichen gibt, ist nicht selten. Es gibt Hennen, die andere Kücken töten oder Nester zerstören und eben auch Hähne. Deshalb wird meistens geraten, die Vögel paarweise separat brüten zu lassen.
    Das Verhalten ist also nicht ungewöhnlich, der Vogel ist auch nicht "mordlustig" und gehört "bestraft", er verhält sich halt territorial.
    Die Fehler liegen in der Haltung während der Brutzeit und in Zusammensetzung der Arten und nicht beim Vogel ...
     
  10. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    ah..das erklärt alles :)

    naja der kleiner ist nun entflogen.
    Doch wie du in mein Beitrag gelesen hast können manche wellis in der Brutzeit recht aggressiv sein. Der Hahn scheint regelrecht im Blutrausch gewesen zu sein :traurig:
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 DeichShaf, 26. Mai 2008
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Bei Koloniebrut ist dieses Risiko IMMER vorhanden. Daher sollte man vorsorglich eine Ausweichmöglichkeit schaffen. Die Henne wird es verkraften und weiterbrüten, wenn Du den Nistkasten mit Hahn, Henne und Nestlingen/Eiern jetzt umsetzt. Am besten einen Käfig, der in etwa 80x40x40cm groß oder größer ist. Sobald die Jungtiere flügge sind, setzt Du alle in die Voliere und gut.
     
  13. #11 Andrea 62, 26. Mai 2008
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Ich würde mich da eher an denen orientieren, die Erfahrungen in der gemeinsamen Haltung von WS und Bourkesittichen haben:
    http://www.vogelforen.de/showpost.php?p=1256890&postcount=5
     
Thema:

Wellensittichmännchen räubert Nester!!!!

Die Seite wird geladen...

Wellensittichmännchen räubert Nester!!!! - Ähnliche Themen

  1. Nester der Zebrafinken

    Nester der Zebrafinken: hallo, ich tu hier mal ein paar Fotos der Nester meiner ZF rein, nach jeder beendeten Brutzeit (bei uns 3-4 Wochen auf Plastik) suchen sie in der...
  2. Nest für Diamanttauben

    Nest für Diamanttauben: Hi, ICH wollte fragen ob jemand weiß welche/s/n Nest/Nistkasten ich für Meine Diamanttauben verwenden soll?
  3. Küken aus dem Nest geworfen

    Küken aus dem Nest geworfen: Meine welli Dame hat ihr Kind aus dem nest geworfen und es kann nicht mehr laufen aber es isst noch ich ziehe die klein mit der Hand groß mach mir...
  4. Blaumeisen-Ei im Nistkasten an der Ecke, ganz allein ohne Nest?

    Blaumeisen-Ei im Nistkasten an der Ecke, ganz allein ohne Nest?: Guten Abend meine Lieben, bin ganz neu hier auf diesem Forum und habe eine neugierige Frage. In meinem Nistkasten ist es so gut wie leer und es...
  5. Welches Nest???

    Welches Nest???: Hallo, ich habe für 4 Wochen ein Pärchen Lauf/Springsittich zur Pflege. Nun habe ich den nicht ganz unbegründeten Verdacht, dass sie bald Eier...