Welli als Einzelgänger????

Diskutiere Welli als Einzelgänger???? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Also, 2. Versuch: Man soll ja Wellis paarweise bzw. in Gruppen die paarweise aufgehen halten, stimmts? ABER: Ich hatte bis vor einiger...

  1. Sanne

    Sanne Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Also, 2. Versuch:

    Man soll ja Wellis paarweise bzw. in Gruppen die paarweise aufgehen halten, stimmts? ABER:

    Ich hatte bis vor einiger Zeit 5 Wellis, weil einer verstorben ist. Eine lockere Dreiergruppe (2 Hennen und 1 Hahn, der sich geschickt zwischen den beiden Damen aufteilt), 1 Albinohenne und eine hellgrau/zimtfarbene Henne.

    Dann kamen 3 Wellis dazu, 2 blaue Männchen und 1 Albino mit weißlich-rosa Nasenwachshaut (soll angeblich ein Weibchen sein, aber ist das nicht doch ein Männchen?) Die beiden blauen suchen hier und da Kontakt, aber es hat sich noch nichts Festes ergeben. Die beiden Albinos scheinen sich "gefunden" zu haben....

    Letzte Woche bekam ich überraschend noch einen Abgabevogel dazu. Ich kenne mich da nicht so aus, es ist ein gelb-hellgrüner Schecke, schwarze Augen ohne Irisring, die Nasenwachshaut ist hellblau-dunkelblau gefleckt, ist es ein Männchen? Dieser Neue sucht (auf seine Art, indem er jedem hinterherfliegt und hackt...) mittlerweile auch Kontakt.

    Nur die hellgrau/zimtfarbene Henne ist ein absoluter Einzelgänger - trotz Gruppe! Sie frisst normal, sieht "gut" aus, nagut, sie könnte ein wenig lebhafter sein... aber sie quasselt vor sich hin.... nur mit anderen Wellis kann sie nichts anfangen! Ist das normal???
    Ich finde es eigenartig. Ungewöhnlich. Hatte ich noch nie.

    So brauche ich ja auch nicht unbedingt einen 10. Vogel holen, oder? Denn es ist schon so voll in der Voli.....

    Aber wieso sucht sie keinen Kontakt zu den Anderen? Verstehe ich nicht.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Liora

    Liora Guest

    Hallo
    nach Meiner meinung muss es ab eienr Zahl von 6/7 Vögeln keien gerade zahl mehr sein, es gibt auch wellsi die sind eher ruhuig und wollen ihre Ruhe haben, manchmal alterbedingt oder weil sie kranke sidn, aber auch manchmal einfach so...

    wenn sie gesund und so ist dann ist es doch okay...
     
  4. Sanne

    Sanne Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Aha! Ich dachte immer, ein Wellensittich braucht seine "Streicheleinheiten"....scheint ja nicht so zu sein bei meiner Dejay.

    Ja, doch, gesund scheint sie zu sein. Und alt ist sie auch noch nicht, habe sie im Frühjahr bekommen, da war sie noch ganz jung!

    Und bezügl. der Geschlechterfrage, kann mir da vielleicht auch noch einer weiterhelfen? Wäre nett!:0-
     
  5. Liora

    Liora Guest

    Habe ich nciht ganz rasu gelesen die Frage...

    Bitte hilf mir mal?
     
  6. Sanne

    Sanne Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Es ging um 2 meiner Wellis, einmal der Albino (heißt Bubi, den Namen hat er nicht von mir...), der angeblich ein Weibchen sein soll, dessen Nasenwachshaut ist so weißlich-gräulich-rosa, ganz glatt, und ein sehr junger Vogel ist er auchnicht mehr. Der Vorbesitzer hatte ihn/sie schon längere Zeit.

    Bei meiner anderen Albinohenne (Bine) ist die Wachshaut braun-borkig, sieht völlig anders aus. Ist Bubi vielleicht doch eher ein Männchen?

    Zum anderen geht es um meinen neuen Abgabevogel (Felix). Es ist ein Schecke, viel gelb und etwas hellgrün, der hat zwar eine blaue Wachsahut, aber so komisch hellblau/dunkelblau gefleckt. Die AUgen sind schwarz ohne Irisring. Hab mal was gelesen, dass es da Unterschiede gibt, von wegen rez. Schecken und so, dass da die Farbe der Wachshaut nicht eindeutig auf das Geschlecht schließenlässt. Aber so firm bin ich darin noch nicht. Ich würde gerne Fotos reinstellen, aber die sind zu groß, ich krieg das alleine nicht hin....
     
  7. Liora

    Liora Guest

    Es ging um 2 meiner Wellis, einmal der Albino (heißt Bubi, den Namen hat er nicht von mir...), der angeblich ein Weibchen sein soll, dessen Nasenwachshaut ist so weißlich-gräulich-rosa, ganz glatt, und ein sehr junger Vogel ist er auchnicht mehr.


    das klingt für mich dann vielleicht eher nach einem Hahn, oder? Aber bei den Albinos immer etwas schwerer...

    Bei meiner anderen Albinohenne (Bine) ist die Wachshaut braun-borkig, sieht völlig anders aus


    Bei Hormonumschwüngen bekommen Hennen oft diese borkige krankhaftaussehende Haut....würde dann da auch eher auf eien Henne tippen....

    Ich würde gerne Fotos reinstellen, aber die sind zu groß, ich krieg das alleine nicht hin....
    Lass Di rdoch mal von Basstom helfem, der kann sowas ganz gut erklären....Viel Glück
     
  8. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Du kannst Mir die Fotos auch erst mal per e-mail schicken. Dann setzte ich sie für dich verkleinert rein.
     
  9. Sanne

    Sanne Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Okay, danke erstmal Liora!

    Das mit den Albinos sehe ich auch so. Ist ja witzig, dass ausgerechnet die Beiden zusammen gefunden haben....

    Und mit dem Schecken, na sehen wir mal, obs Männlein oder Weiblein ist, das kriege ich sicher auch noch irgendwie raus!

    Hab nun keine Zeit mehr...bei uns sind heute schon Anmeldetermine für die Grundschul-Einschulung nächstes Jahr. Muss da hin, unser Jüngster kommt nächstes Jahr zur Schule....

    Wenn ich mal wieder Zeit habe, wende ich mich mal an Basstom, dann werden wir mal sehen, ob er gut erklären kann! Ich stelle mich bestimmt fürchterlich an....:~ ;) :D
     
  10. Sanne

    Sanne Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    @ semesh:

    Ja, danke, das ist eine gute Idee! Wenn ich wieder einen Augenblick Zeit habe, komme ich darauf zurück.

    Tschüss!:0-
     
  11. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Ganz einfache Sache: Holst Du Dir IrfanView und liest dann Basstom´s IrfanView Erklärkonserve. :D
    Wenn dann noch Fragen offen sind, werde ich sie gerne nach bestem Wissen und Gewissen beantworten. :)
     
  12. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hall0

    bei der Haltung merherer Wellis, sollte man darauf achten, das die Hennen nicht in der Überzahl sind. Es darf eher ein Hahn zuviel sein, als eine Henne.
    Nicht alle, aber manche Hennen sie wie die Mädels! Kommt der Traumprinz nicht, läuft rein garnichts. Bei manchen ist es sogar so schlimm, das sie nur eine bestimmte Farbe akzeptieren, der wiederum muß ihnen aber passen. Dieses Problem hat man oft bei den Standard WS wenn man sie zwansverpaart. Besonders schlimm, wenn man nicht weis, wie Vater und Mutter aussahen, das ist manchmal ein Kreuz.
    Ich hatte eine Texas Clearbody Henne, die sollte einen größeren Hahn haben, das sie selber nicht viel größer war als ein Normaler Wellensittich, sie hat 5 Hähne abgelehnt. Ich war es leid und gab sie in den Flug zurück und siehe da nach 3 Monaten hatte sie sich einen Grauen Hahn erkoren. Dazu brauchte sie 3 Monate, obwohl der die ganze Zeit mit im Flug war. Das ist kaum zu verstehen.:?

    Gruß
    Hans-Jürgen:0-
     

    Anhänge:

  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Blacky.S

    Blacky.S Guest

    Anton war bei mir auch immer der Einzelgänger. Aber er hat sich jetzt nach fast einen halben jahr richtig rausgemacht. Geholfen hat der Minischwarm, wo jeder mal mit jedem schnäbelt. Er ist jetzt auch richtig frech gegenüber den anderen. Ist als erster am Futternapf, meist erster aus der Volliere usw. Einfach Geduld haben.
     
  15. Liora

    Liora Guest

    Hallo
    HJB,

    wenn es aber mehr Vögel sind ist es auch wieder egal wieviel Hennen es sind und wieviel Hähne, noch dazu wenn man nicht brüten lässt dann ist das Geschekcht wurscht, nur ion kl. Gruppen wird es gefährlich...
     
Thema: Welli als Einzelgänger????
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. henne wird einzelgänger

    ,
  2. sind wellensittiche einzelgänger

    ,
  3. einzelgänger wellensittich

Die Seite wird geladen...

Welli als Einzelgänger???? - Ähnliche Themen

  1. Welli Hahn (älter) für ca. 8jrg. Henne gesucht

    Welli Hahn (älter) für ca. 8jrg. Henne gesucht: Vogelart, Anzahl: Wellensittich, 1 Postleitzahl, Ort, Umkreis: 97723 Oberthulba Geschlecht: männlich / Hahn Alter: 4-5 oder älter Farbe: egal...
  2. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  3. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  4. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...
  5. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...